Haupt / Windpocken

Günstige Analoga Advantan

Das Medikament Advantan hat eine lokale entzündungshemmende Wirkung. Fettsalbe kann verschiedene Manifestationen von Allergien unterdrücken und die Hyperproliferation von Hautzellen hemmen. Zu den Symptomen, gegen die das Arzneimittel kämpft, gehören Schwellung, Rötung, Hautausschlag und verdickte Epidermis.

Aber welche Analoga von Advantan können billiger sein, wenn das Medikament nicht geeignet ist, und wie kann man verstehen, wie das Medikament ersetzt werden kann? Um dieses Problem vollständig zu verstehen, wurde beschlossen, russische und ausländische Ersatzvertreter für die Fonds auszuwählen. Jetzt kann jeder einen kostengünstigen Ersatz wählen, der die Eigenschaften seines Körpers berücksichtigt.

Methylprednisolon

Methylprednisolon ist das erste in der Liste der Advantan-Analoga. Es wird in Apotheken in Form eines Lyophilisats und einer Suspension angeboten. Die erste wird verwendet, um eine Lösung für Injektionen herzustellen, und die Emulsion wird zur intramuskulären Verabreichung verwendet. Die Wirkstoffe des Arzneimittels sind Glucocorticosteroid und Methylprednisolon.

Welche Krankheiten zu verwenden?

Die Gebrauchsanweisung besagt, dass das Arzneimittel wirksam gegen Krankheiten wie:

  1. Verschiedene Formen allergischer Reaktionen.
  2. Ödeme des Gehirns durch Tumor, Operation, Verletzungen oder Bestrahlung.
  3. Hepatitis (akut).
  4. Schweres Asthma.
  5. Rheumatoide Arthritis.
  6. Die akute Form der Nebenniereninsuffizienz.
  7. Bindegewebserkrankung.
  8. Thyreotoxische Krise.

Kontraindikationen

Wenn es darum geht, dieses Advantan-Analogon für kurze Zeit zu verwenden, ist die einzige Kontraindikation die Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Arzneimittels, die Teil davon sind.

Was die Einführung des Arzneimittels durch Injektionen betrifft, so ist die Liste der Kontraindikationen sehr umfangreich, einschließlich Leberversagen, Magengeschwüren und 12 Zwölffingerdarmgeschwüren, Myokardinfarkt, infektiösen und parasitären Erkrankungen. Es wird empfohlen, dass Sie sich nach dem Kauf des Arzneimittels anhand der offiziellen Anweisungen mit dem Rest der Liste vertraut machen.

Methizolon

Metizolon ist eines der am häufigsten verwendeten Analoga der Advantan-Salbe. Bewertungen aus dem Internet machen deutlich, dass das Medikament entzündliche Prozesse wirksam unterdrückt und allergische Symptome bekämpft. Topische Creme Metizolon kann billiger Advantana gekauft werden (Preis 200 Rubel). Wirkstoff - mikronisiertes Methylprednisolon-Aceponat.

Anwendungshinweise

Die Behandlung mit Metizolon erfolgt, wenn der Patient an folgenden Krankheitsreihen leidet:

  • Kindheit und wahres Ekzem;
  • Seborrhoe der Kopfhaut;
  • seborrhoische Dermatitis;
  • Dermatitis (allergisch und Kontakt);
  • Neurodermitis und Neurodermitis.

Wem Metizolon kontraindiziert ist?

Der Behandlungsverlauf mit Metizol wird nicht verschrieben, wenn der Patient an folgenden Krankheiten leidet:

  1. Rosa Akne.
  2. Orale Dermatitis.
  3. Hautreaktionen nach der Impfung.
  4. Durch Hautviren verursachte Krankheiten.
  5. Unverträglichkeit der Bestandteile des Arzneimittels gegenüber dem Körper.
  6. Hautkrankheiten, begleitet von atrophischen Veränderungen.

Mycosolon

Die Freisetzungsform von Mikozolon ist eine Salbe zur äußerlichen Anwendung, sodass das Medikament die Advantan-Salbe angemessen ersetzen kann. Die Wirkung der beiden Wirkstoffe des Arzneimittels bietet ihm die Möglichkeit, eine antimykotische Wirkung zu erzielen. Tragen Sie die Salbe mit einer dünnen Schicht auf die betroffene Haut auf. Die einmalige Anwendung reicht nicht aus, daher wird sie mindestens zweimal täglich angewendet.

Was sind die Nebenwirkungen??

Dieser Ersatz für eine vorteilhafte Salbe verursacht selten Nebenwirkungen. Wenn sie vor dem Hintergrund einer Unverträglichkeit der Bestandteile des Arzneimittels durch den Körper auftreten, kann es sich um Rötung, ein brennendes Hautgefühl oder eine Reizung handeln. Wenn das Produkt längere Zeit verwendet wird, kann es zu Hautatrophie führen..

Indikationen

Salbe wird hauptsächlich zur Behandlung von Pilzkrankheiten verwendet. Dazu gehören:

  1. Mykose des Gehörgangs.
  2. Pilz- und bakterielle Dermatitis.
  3. Verschiedene Arten von Mykose.
  4. Dermatosen begleitet von bakteriellen Infektionen.

[Warnung] Wichtig! Für Kinder ist die Verwendung von Mikozolon-Creme verboten. Die Kategorie der Kontraindikationen umfasst auch Menschen, die an Windpocken, Herpes, Hauttuberkulose und viralen Schleimhautläsionen leiden. [/ Warnung]

Akriderm

Advantan-Creme kann durch ein anderes Analogon ersetzt werden, dies ist das russische Hormon Akriderm. Die Salbe wird in einer dünnen Schicht auf die betroffenen Bereiche aufgetragen, die von chronischen Entzündungsprozessen betroffen sind..

Gegen welche Krankheiten wird eingesetzt??

Gebrauchsanweisung Akriderma enthält Informationen darüber, dass die Salbe zur äußerlichen Anwendung aktiv gegen Krankheiten wie:

  • Dermatitis (atopisch);
  • Schuppenflechte;
  • Neurodermitis;
  • Sonnenbrand;
  • Kontaktdermatitis;
  • Seborrhö;
  • Lupus erythematodes;
  • Ekzem.

Gebrauchsanweisung

Adrider und Kinder müssen Akriderm zweimal täglich morgens und abends anwenden. Wenn die Form der Krankheit jedoch mild ist, reicht es aus, einmal täglich eine ölige Salbe auf die Haut aufzutragen. Wenn das Kind jünger als 1 Jahr ist, ist die Behandlung mit diesem Medikament verboten.

Die Salbe wird mit Massagebewegungen mit mäßigem Druck gerieben. Der Behandlungsverlauf wird vom Arzt je nach Schwere der Erkrankung verordnet, dauert in der Regel 2 Wochen bis 1 Monat, jedoch nicht mehr.

Medrol

Ein weiterer wirksamer Weg, um Advantan Ointment zu ersetzen, ist Medrol. Der Wirkstoff des Arzneimittels ist Methylprednisolon. Das Produkt wird nicht in Russland hergestellt, sondern aus Italien gebracht. Die Darreichungsform von Medrol, nur Tabletten, Salbencreme oder Emulsion, produziert das Land nicht. Russische Verbraucher können zu einem Preis von 120 Rubel kaufen, der Preis kann je nach Dosierung höher sein.

Welche Krankheiten zu verwenden?

Die Anwendung des Arzneimittels wird vom Arzt verschrieben, wenn der Patient an folgenden Krankheiten leidet:

  • allergische Manifestationen;
  • Erkrankungen des Bewegungsapparates;
  • endokrine Pathologie;
  • einige Augenkrankheiten;
  • Hautkrankheiten;
  • ödematöse Syndrome;
  • Magen-Darm-Erkrankungen;
  • onkologische Erkrankungen.

Dieses Medikament enthält eine große Liste von Krankheiten. Es wird empfohlen, dass Sie es vor der Einnahme sorgfältig studieren und einen Arzt konsultieren.

Wer sollte nicht Medrol nehmen

Medrol wird nicht von Menschen eingenommen, die an der Augenform von Herpes simplex, Offenwinkelglaukom, HIV-Infektion, aktiver Tuberkulose, AIDS, schweren Virus- und Pilzkrankheiten leiden.

Zu den Indikationen für die Anwendung des Arzneimittels mit äußerster Vorsicht gehören die folgenden Krankheiten:

  1. Magen- oder Zwölffingerdarmgeschwüre.
  2. Gastritis.
  3. Divertikulitis.
  4. Nichtspezifische Colitis ulcerosa.

[wichtig] Pass auf! Es wird empfohlen, Medrol nicht als Analogon von Advantan für Menschen mit Diabetes oder für Personen zu kaufen, die dazu neigen. Solche Krankheiten umfassen auch Hyperthyreose, Osteoporose und akute Psychose. [/ Wichtig]

Sterocort

Der Wirkstoff von Sterocort ist Methylprednisolon-Aceponat. Der Hersteller gibt das Arzneimittel in Form einer Creme frei. Sterocort hilft dem Patienten, entzündliche und allergische Prozesse loszuwerden. Der Behandlungsverlauf hängt von der Komplexität der Krankheit ab. Bei einem Erwachsenen sollte es 12 Wochen nicht überschreiten, bei einem Kind nicht mehr als 4 Wochen.

Welche Krankheiten hilft es??

Indikationen für die Verwendung von Sterocort sind wie folgt:

  • atopische Dermatitis;
  • Ekzem (Kinder können nur ab 6 Monaten verwendet werden);
  • allergische und Kontaktdermatitis;
  • Neurodermitis;
  • endogenes Ekzem;
  • dyshidrotisches Ekzem.

Können Nebenwirkungen auftreten??

Aus den Anweisungen folgt, dass dieses Analogon der Akriderm-Salbe sowohl für ein Kind als auch für einen Erwachsenen nicht gefährlich ist. In seltenen Fällen können Juckreiz, Rötung oder leichtes Brennen der Haut auftreten..

Wenn die Therapie lang war, können fast alle billigen Analoga bestimmte Reaktionen des Körpers hervorrufen. In diesem Fall können sich Hautatrophien sowie Anomalien wie Allergien, Follikulitis oder mundnahe Dermatitis bilden..

Hydrocortison

Hydrocortison ist aktiv am Metabolismus von Proteinen und Kohlenstoffen beteiligt. Es hat immunsuppressive Eigenschaften und kann den Proteinabbau beschleunigen. Bevor Sie dieses Medikament zum ersten Mal anwenden, sollten Sie unbedingt einen Arzt konsultieren. Der Patient kann das Arzneimittel als Creme oder Emulsion kaufen.

In welchen Fällen zu bewerben?

Indikationen für die Verwendung von Hydrocortison umfassen eine große Liste von Krankheiten, hier einige davon:

  • komplexe Formen allergischer Manifestationen;
  • pilzförmige Mikrosis;
  • thyreotoxische Krise;
  • Leffler-Syndrom;
  • eine komplexe Form der Colitis ulcerosa;
  • komplizierter kardiogener Schock;
  • rheumatische Erkrankungen;
  • hypoplastische Anämie (angeboren);
  • entzündliche Augenläsionen;
  • symptomatische Sarkoidose.

[wichtig] Ein wichtiger Punkt! Für Kinder bestimmt der Arzt die Dosierung und Dauer der Therapie basierend auf dem Grad der Komplexität der Krankheit und dem Gewicht des Kindes. Die Standarddosis der Suspension beträgt 25 mg. [/ Wichtig]

Wem Hydrocortison kontraindiziert ist?

Patienten, die an einer Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Arzneimittels leiden, sollten es nicht verwenden. Gegenanzeigen sind auch Krankheiten wie Diabetes mellitus, Psychose, Osteoporose, Zwölffingerdarmgeschwür 12, eine aktive Form der Tuberkulose, systemische Pilzerkrankungen.

Comfoderm

Comfoderm ist in Cremeform erhältlich. Das Medikament wird einmal täglich auf die Haut aufgetragen. Die maximale Dauer des Therapieverlaufs beträgt 12 Wochen, bei Gesichtshaut nicht mehr als 5 Tage. Der Preis des Arzneimittels hängt von der Dosierung ab, Sie können es für 265-620 Rubel kaufen. Wenn man Rezensionen über Advantan liest, kann man oft auf Informationen stoßen, dass Comfoderm eines seiner effektivsten Analoga ist.

Kontraindikationen

Ärzte verwenden kein billiges Analogon zur Behandlung, wenn der Patient an folgenden Krankheiten leidet:

  1. Durch Viren verursachte Krankheiten wie Gürtelrose.
  2. Unter 18 Jahre alt.
  3. Manifestationen auf der Haut von Impfcharakter.
  4. Lupus.
  5. Manifestationen der Syphilis in Bereichen, die behandelt werden.
  6. Überempfindlichkeit.

[wichtig] Informationen für Frauen! Während der Schwangerschaft und Stillzeit können Sie Komfoderm nur für kurze Zeit anwenden. Während der Stillzeit ist das Auftragen des Produkts auf die Brustdrüsen verboten. [/ Wichtig]

Welche Nebenwirkungen können sein?

In seltenen Fällen kann Comfoderm Dermatitis, Follikulitis oder Hypertrichose verursachen. Ein Gefühl von Juckreiz, Brennen oder einem vesikulären Ausschlag kann sich noch seltener bilden..

Wenn der Patient das Medikament länger als 30 Tage einnimmt, sowie auf dem Bereich seines Körpers, der 10% des gesamten Rumpfes und mehr bedeckt, besteht die Gefahr, dass Hautatrophie, Steiermark, Teleangiektasie oder Akneformveränderungen auftreten. Wenn die ersten Anzeichen einer Hautatrophie festgestellt wurden, sollten Sie sofort einen Arzt konsultieren und das Medikament absagen.

Elokom

Eloc gilt als Medikament der neuesten Generation und ist eines der wirksamsten Steroid-Medikamente. Das Produkt ist in Form einer Creme, Lotion oder Salbe erhältlich. Elokom hat dank seines Wirkstoffs Mometasonfuroat seine eigenen Eigenschaften..

Welche Krankheiten Elokom zu verwenden?

Das Medikament wirkt gegen entzündliche Prozesse, Juckreiz mit Dermatose, Psoriasis und hilft auch bei der Behandlung von Neurodermitis bei Erwachsenen und Kindern (nur ab dem 2. Lebensjahr!)..

Ist eine Überdosierung möglich??

Wenn das Medikament über einen längeren Zeitraum angewendet wird, kann es zu verschiedenen Abweichungen in Form von Funktionsstörungen des Hypothalamus-Hypophysen-Nebennieren-Systems kommen. Wenn eine ähnliche Situation eintritt, lohnt es sich, die Intervalle zwischen dem Gebrauch des Arzneimittels zu verlängern oder die Einnahme ganz abzubrechen.

Das Steroid befindet sich in sehr geringen Mengen in der Zubereitung, daher ist die Toxizität für den Menschen sicher, seine Wirkung ist leicht spürbar oder fehlt vollständig.

Kontraindikationen

Elok darf nicht in folgenden Situationen verwendet werden:

  • Überempfindlichkeit gegen den Körper;
  • durch Viren hervorgerufene Hautkrankheiten;
  • periorale Dermatitis;
  • Anzeichen von Tuberkulose oder Syphilis auf der Haut;
  • Akne.

Fazit

Vor der Einnahme des Arzneimittels sollten die Gebrauchsanweisungen von Advantan vollständig studiert werden. Wenn sich der Patient für den Kauf eines Analogons entscheidet, erfolgt seine Auswahl nur mit Hilfe einer ärztlichen Qualifikation. Selbstmedikation kann zu schwierigen Konsequenzen führen..

Advantan

Struktur

Der Wirkstoff ist in einer Konzentration von 1 mg / g in der Zusammensetzung der Advantan-Salbe enthalten. Als Hilfskomponenten werden weißes Wachs, weiches weißes Paraffin, gereinigtes Wasser, flüssiges Paraffin, De-Impuls E (Dehymuls E) verwendet.

Die Zusammensetzung der Salbe zur äußerlichen Anwendung enthält Methylprednisolonaconat in einer Konzentration von 1 mg / g, flüssiges Paraffin, weiches weißes Paraffin, mikrokristallines Wachs, hydriertes Rizinusöl.

Die Zusammensetzung der Creme: Methylprednisolon-Aceponat in einer Konzentration von 1 mg / g, Decyloleat, Cetostearylalkohol, Glycerolmonostearat 40-55%, Softizan 378, festes Fett, Polyoxylstearat 40, Natriumedetat, Glycerin 85%, Benzylalkohol, Butylhydroxyol.

Die Zusammensetzung der Emulsion Advantan: Methylprednisolonacetonat in einer Konzentration von 1 mg / g, mittelkettige Triglyceride, Polyoxyethylen-2- und Polyoxyethylen-21-stearylalkohol, Softizan 378, Glycerin 85%, Natriumedetat, Benzylalkohol, gereinigtes Wasser.

Freigabe Formular

Darreichungsformen von Advantan:

  • Salbe 0,1% (Röhrchen 15 g);
  • Fettsalbe 0,1% (Röhrchen 5 und 15 g);
  • Creme 0,1% (Röhrchen 5 und 15 g);
  • Hautemulsion 0,1% (Röhrchen 10, 20 und 50 g).

Salbe 0,1% ist eine weiße oder leicht gelblich homogene opake Masse. Fettsalbe 0,1% - durchscheinend, weiß oder weiß mit einer leicht gelblichen Tönung. Creme 0,1% zur äußerlichen Anwendung ist weiß oder leicht gelblich, undurchsichtig. Emulsion ist eine opake Substanz von weißer Farbe..

pharmachologische Wirkung

Das Arzneimittel gehört zur Gruppe der Kortikosteroide, die als externe Therapie eingesetzt werden.

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Die aktive Komponente von Advantan ist ein synthetisches, nicht halogensubstituiertes Corticosteroidmolekül, dessen Merkmal ein erhöhter Dissoziationsgrad (Trennung) ist, wenn seine (lokalen und systemischen) Wirkungen realisiert werden.

Bei topischer Anwendung stoppt es den Entzündungsprozess, unterdrückt allergische Reaktionen, die mit einer erhöhten Proliferation verbunden sind, und hilft, objektive Symptome und subjektive Empfindungen zu reduzieren..

Die wiederholte Anwendung des Arzneimittels auf große Hautpartien (40 bis 60% der Körperoberfläche) sowie die Verwendung unter einem Okklusivverband führt nicht zu einer Verletzung des Funktionszustands der Nebennieren: Die Plasmakonzentration von Cortisol und der zirkadiane Rhythmus bleiben innerhalb der physiologischen Norm mit einem konstanten Cortisolspiegel im täglichen Urin.

Der Hauptmetabolit von Methylprednisolon-Aceponat bindet an Glucocorticoid-Rezeptoren, die in der Zelle lokalisiert sind. Der Steroid-Rezeptor-Komplex bindet wiederum an einzelne DNA-Stellen und verursacht dadurch biologische Wirkungen, einschließlich der Induktion der Makrocortinsynthese und der Unterdrückung der Bildung von Entzündungsmediatoren wie Leukotrienen und Prostaglandinen.

Der Absorptionsgrad durch die Haut wird durch den Zustand der Haut, die Art der Anwendung und die Dosierungsform von Advantan bestimmt. Bei Verwendung von Salben und Creme lag die perkutane Resorption bei Patienten mit Psoriasis und Neurodermitis nicht über 2,5% (bei gesunden Probanden liegt der gleiche Indikator normalerweise im Bereich von 0,5 bis 1,5%)..

Bei Verwendung einer Methylprednisolon-Emulsion wird Aceponat in extrem geringen Mengen über die Haut absorbiert (die Absorptionsrate beträgt bei Menschen mit Hauterkrankungen etwa 0,27% und bei gesunden Probanden 0,17%). Selbst bei der Verarbeitung der Haut des gesamten Körpers ist die systemische Dosis so gering, dass die Wahrscheinlichkeit der Entwicklung systemischer Effekte ausgeschlossen ist.

Advantan wird in der Epidermisschicht und der Dermis hydrolysiert. Die Ausscheidung von Stoffwechselprodukten von Methylprednisolon-Aceponat erfolgt hauptsächlich über die Nieren, die Halbwertszeit beträgt ca. 16 Stunden.

Anwendungshinweise

Indikationen zur Verwendung von Advantan-Salbe, öliger Salbe und Creme

Die Verwendung dieser Mittel ist zur Behandlung von entzündlichen Hauterkrankungen ratsam, die gegenüber einer topischen Glukokortikoidtherapie empfindlich sind.

Beantwortung der Fragen "Wofür ist Advantan Salbe?" oder "Wofür wird die Creme verwendet?", gibt der Hersteller an, dass Methylprednisolon-Aceponat in diesen Darreichungsformen wirksam ist bei:

  • Neurodermitis;
  • atopische Dermatitis;
  • Kinder, mikrobielle, professionelle, dyshidrotische und echte Ekzeme;
  • Dermatitis (einfacher Kontakt oder allergischer Kontakt).

Indikationen zur Verwendung der Emulsion

Die Emulsion hat die gleichen Gebrauchsanweisungen wie alle anderen Formen von Advantan. Darüber hinaus kann es bei seborrhoischer Dermatitis, Photodermatitis sowie zur Beseitigung der Auswirkungen von Sonnenbrand eingesetzt werden.

Kontraindikationen

Advantan sollte nicht verschrieben werden für:

  • das Vorhandensein von Syphilis auf der Haut im Anwendungsbereich;
  • Hauttuberkulose;
  • virale Hauterkrankungen mit Lokalisation von Läsionen im Bereich der Anwendung einer Creme, Salbe oder Emulsion (z. B. mit Herpes zoster oder Windpocken);
  • periorale Dermatitis oder Rosacea im Anwendungsbereich des Arzneimittels;
  • Hautreaktionen auf die Verabreichung des Impfstoffs;
  • Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Arzneimittels.

In der Pädiatrie wird das Medikament zur Behandlung von Kindern über 4 Monaten eingesetzt..

Nebenwirkungen

Advantan ist in der Regel gut verträglich und verursacht selten Nebenwirkungen..

Manchmal (nicht mehr als 0,01% der Fälle) können lokale Reaktionen auftreten, die sich in Form eines Brennens, Juckreiz der Haut, Erythem und dem Auftreten eines vesikulären Ausschlags manifestieren. Eine Langzeitanwendung (mehr als 4 Wochen) sowie die Anwendung auf Hautpartien, die mehr als 10% der gesamten Körperfläche ausmachen, können Folgendes provozieren:

  • Atrophie der Haut;
  • das Auftreten von Striae und Teleangiektasien;
  • akneiforme Hautveränderungen;
  • eine Reihe von systemischen Effekten, die mit der Absorption von Methylprednisolon-Aceponat verbunden sind.

Im Verlauf der Studien wurde jedoch keines der oben genannten Symptome entweder bei Erwachsenen festgestellt, die vor 12 Wochen mit Advantan behandelt wurden, oder bei Kindern (einschließlich kleiner Kinder), bei denen das Arzneimittel bis zu 4 Wochen angewendet wurde.

In 0,01-1% der Fälle bei Patienten geht die Anwendung von Advantan einher mit: perioraler Dermatitis, Follikulitis, Hautdepigmentierung, Hypertrichose, allergischen Reaktionen aufgrund der individuellen Empfindlichkeit gegenüber einer der Substanzen, aus denen das Arzneimittel besteht.

Gebrauchsanweisung Advantana

Advantan ist zur Behandlung von Patienten aller Altersgruppen ab einem Alter von vier Monaten vorgesehen. Sowohl Creme als auch Salben sollten einmal täglich mit einer dünnen Schicht auf die betroffene Haut aufgetragen werden..

Sowohl Salbe als auch Advantan-Creme für Kinder können nicht länger als 4 Wochen ununterbrochen angewendet werden, bei Erwachsenen nicht länger als 12 Wochen

Die Dauer des Aufbringens der Emulsion beträgt in der Regel nicht mehr als 14 Tage.

Salbe Advantan: Gebrauchsanweisung

Salbe ist eine Darreichungsform, in der Fett und Wasser zu gleichen Anteilen vorhanden sind. In diesem Zusammenhang wird die Salbe für entzündliche Hauterkrankungen empfohlen, die in subakuter oder chronischer Form auftreten und nicht von Weinen begleitet werden..

Die therapeutische Wirkung der Salbe zielt auch darauf ab, Trockenheit zu beseitigen und physiologische Parameter fettiger Haut wiederherzustellen.

Fettsalbe ist eine wasserfreie Darreichungsform von Advantan, daher ist ihre Verwendung zur Behandlung von dermatologischen Erkrankungen ratsam, die chronisch entzündlicher Natur sind und bei einem Patienten über einen langen Zeitraum bestehen. Die wirksamste fettige Salbe bei Patienten mit sehr trockener Haut.

Die Salbe erzeugt einen Okklusionseffekt und bietet eine ausgeprägte therapeutische Wirkung, selbst bei signifikanter Infiltration und Lichenisierung der Haut.

Cream Advantan: Gebrauchsanweisung

Advantan Cream ist eine Substanz mit hohem Wassergehalt und niedrigem Fettgehalt. Die Verwendung dieser Darreichungsform ist zur Behandlung von Entzündungsprozessen angezeigt, die in akuter oder subakuter Form auftreten und nicht von einem ausgeprägten Weinen begleitet werden.

Mit einer Creme können Sie den Entzündungsprozess sowohl an glatten Hautpartien als auch an haarigen Stellen, einschließlich der fettigen Haut, stoppen.

Emulsion Advantan: Gebrauchsanweisung

Es wird empfohlen, die Emulsion mit einer dünnen Schicht auf die betroffene Haut aufzutragen und leicht zu reiben.

Bei Hautläsionen, die durch übermäßige Exposition gegenüber ultravioletter Strahlung verursacht werden, wird das Medikament ein- oder zweimal täglich angewendet. Wenn die Verwendung der Emulsion mit einer erhöhten Trockenheit der Haut einhergeht, muss auf die Verwendung von Salben oder öligen Salben umgestellt werden, bei denen der Wirkstoffanteil höher ist.

Überdosis

Im Verlauf von Studien zur Untersuchung der akuten Toxizität von Advantan wurde weder bei einmaliger äußerer Anwendung des Arzneimittels in einer übermäßig hohen Dosis noch bei versehentlicher Einnahme ein Risiko einer akuten Vergiftung festgestellt.

Eine zu lange Behandlung mit Glukokortikosteroiden sowie eine intensive lokale Anwendung dieser Mittel können zu Hautverdünnung und Atrophie der Haut, zum Auftreten von Striae und Teleangiektasien führen.

Die Behandlung beinhaltet einen Drogenentzug.

Interaktion

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln Advantan nicht gefunden.

Verkaufsbedingungen

Es wird als rezeptfreies Medikament verwendet..

Lagerbedingungen

Die optimale Temperatur für die Lagerung von Salbe, Emulsion und Creme beträgt höchstens 25 Grad Celsius. Es wird empfohlen, die Fettsalbe bei Temperaturen bis zu 30 Grad Celsius zu lagern. Advantan-Arzneimittel müssen vor Kindern geschützt werden.

Verfallsdatum

Salbe, Emulsion und Creme gelten für 3 Jahre als geeignet. Haltbarkeit für ölige Salbe - 5 Jahre.

spezielle Anweisungen

Weder Methylprednisolon-Aceponat noch seine Stoffwechselprodukte reichern sich im Körper an.

Bei bakteriellen Dermatosen und Dermatomykosen wird die Advantan-Therapie durch die Ernennung spezifischer antimykotischer oder antibakterieller Mittel ergänzt.

Den Kontakt mit den Augen vermeiden..

Eine externe Therapie mit Glukokortikosteroiden sowie eine systemische Therapie kann zur Entwicklung eines Glaukoms führen. Der pathologische Prozess führt normalerweise zu einer längeren Behandlung, der Verwendung des Arzneimittels unter einem Okklusivverband zur Behandlung der Haut um die Augen und einer Behandlung mit hohen Dosen Methylprednisolon-Aceponat.

Analoga von Advantana

Unter den angegebenen Namen werden sowohl Analoga von Creme- als auch Salbenersatz hergestellt.

Der Preis für Salbenanaloga beträgt 105 russische Rubel.

Welches ist besser - Advantan oder Elokom?

Advantan und Elokom sind analoge Medikamente. Die Basis des ersten ist Methylprednisolon, das zweite als Teil des Wirkstoffs ist Mometozonfuroat.

Methylprednisolon dringt in geringeren Mengen als Mometozon in den systemischen Kreislauf ein und gilt als sicherer für die Anwendung in der Pädiatrie.

Mometozone wird vom Körper über die Haut gut aufgenommen, was beim Kind schwerwiegende Nebenwirkungen (Muskelschwäche, Gewichtszunahme, Ödeme usw.) und bei längerer Anwendung auch eine Wachstumsverzögerung hervorrufen kann.

Im Gegensatz zu Advantan, das auch 4 Monate alten Kindern zugewiesen werden darf, wird Elok erst ab einem Alter von 2 Jahren gezeigt.

Für Kinder

Advantan-Kinder werden bei allergischen und entzündlichen Hauterkrankungen verschrieben..

Advantan für Säuglinge und ältere Kinder wird in Form einer Salbe oder Creme verschrieben, da derzeit keine genauen Daten zur Sicherheit der Emulsion vorliegen.

Oft haben Mütter Fragen: "Advantan-Salbe ist hormonell oder nicht?" oder "Hormoncreme oder nicht?". Der Wirkstoff von Advantan ist Methylprednisolon - ein synthetisches Glucocorticosteroid, dh das Medikament ist hormonell.

Da das Arzneimittel Hormone enthält, sollte es sehr sorgfältig verschrieben werden (dies gilt insbesondere für Säuglinge). Bei Vorliegen schwerer klinischer Symptome einer Allergie kann das Medikament jedoch bereits im Alter von vier Monaten empfohlen werden..

Gemäß den Anweisungen dürfen sowohl die Creme als auch die Salbe eines Kindes nicht länger als 4 Wochen verwendet werden. Tragen Sie das Arzneimittel einmal täglich auf die Haut auf.

Wenn Ärzte einem Kind ein topisches Glucorticoid (HA) zur äußerlichen Anwendung zuweisen, halten sie sich normalerweise an die folgenden Regeln:

  • Verwenden Sie diese Medikamente unter Berücksichtigung des Biorhythmus von Kindern (damit die HA den zirkadianen Rhythmus der Funktion der Nebennierenrinde simuliert, sollte das Medikament morgens angewendet werden).
  • Verwenden Sie für jedes Kind einen individuellen Ansatz, der die Weite der Hautläsion, das Alter, die Schwere des Prozesses, die klinische Form der Krankheit, die Dauer der vorherigen Behandlung mit ähnlichen Arzneimitteln usw. berücksichtigt.
  • Ändern Sie die Hormonkonzentration in der Darreichungsform und verdünnen Sie sie in verschiedenen Anteilen mit gleichgültigen Cremes (Dermatologen raten Säuglingen häufig, das Medikament mit Babycreme oder flüssigem Paraffin im Verhältnis 1:10 zu verdünnen. Das optimale Verhältnis für Kinder unter drei Jahren beträgt 1: 7, für Kinder mit drei Jahren fünf Jahre - 1: 4, für Kinder von 5 bis 10 Jahren - 1: 3, für Kinder über 10 Jahre - 1: 1);
  • Die externe Therapie mit GC-Medikamenten wird durch andere Arten der lokalen und systemischen Behandlung ergänzt

Advantan gegen Diathese bei Kindern und andere allergische Hautreaktionen ist auch bei kritischen Hauterkrankungen wirksam. Es sollte jedoch beachtet werden, dass es empfohlen wird, es sehr vorsichtig bei einem sehr kleinen Kind sowie bei Vorhandensein signifikanter Hautläsionen anzuwenden, da Methylprednisolon, das über die Haut in den systemischen Kreislauf aufgenommen wird, Nebenwirkungen hervorrufen kann.

Das Medikament ist hormonell, daher müssen sie die Behandlung schrittweise abbrechen.

Welches ist besser - Creme oder Salbe?

Die Wahl der Darreichungsform richtet sich nach dem Zustand der Haut: Bei trockener Haut ist eine Salbe die beste Wahl; mit normaler Haut (nicht trocken und ohne Benetzung der Hautausschläge) - Salbe; Bei Krankheiten, die durch Weinen gekennzeichnet sind, empfehlen Ärzte die Verwendung einer Creme. Für die Behandlung von Sonnenbrand und Photodermatitis ist es am besten, eine Emulsion zu verwenden.

Advantan während der Schwangerschaft

Wenn schwangeren und stillenden Frauen Advantan verschrieben werden muss, wird empfohlen, den erwarteten Nutzen für den Körper der Mutter und die Risiken für den sich entwickelnden Fötus oder Säugling abzuwägen.

Während der Schwangerschaft und Stillzeit sollte das Medikament nicht lange auf ausgedehnten Körperoberflächen angewendet werden. Stillenden Frauen wird nicht empfohlen, Salbe, Creme oder Emulsion auf die Haut der Brustdrüsen aufzutragen..

Advantan Bewertungen

Bewertungen über Advantan-Creme sowie Bewertungen über Advantan-Salbe sind ziemlich widersprüchlich: Jemand nennt diese Heilmittel Rettung für Haut, die anfällig für entzündliche und allergische Erkrankungen ist, jemand sieht nicht nur keine Verbesserung, sondern glaubt im Gegenteil, dass die Verwendung des Arzneimittels verschlimmerte nur den Krankheitsverlauf.

Wenn wir uns jedoch auf eine relativ hohe Bewertung der Mittel an spezialisierten Standorten konzentrieren (durchschnittlich 4,2-4,3 auf einer Fünf-Punkte-Skala), können wir den Schluss ziehen, dass die Creme, die Salben und die Emulsion wirksame Medikamente sind, aber der Arzt sollte sie verschreiben. Darüber hinaus wird die externe Therapie durch eine allgemeine Behandlung ergänzt, um nicht nur die Symptome, sondern auch die Ursache des pathologischen Prozesses zu beseitigen.

In den Bewertungen der Advantan-Creme für Kinder schreiben viele Mütter, dass das Medikament schnell mit Juckreiz und unangenehmen Hautausschlägen fertig wird. Um jedoch das Ergebnis zu korrigieren und Rückfälle zu verhindern, muss nicht nur eine Behandlung durchgeführt, sondern auch die Ernährung überprüft und alle möglichen Allergene beseitigt werden.

Advantana Preis

Wie viel eine Salbe, Creme oder Emulsion wert ist, hängt von der Apotheke ab, über die das Medikament verkauft wird. Im Durchschnitt beträgt der Preis für Advantan-Creme 15 g - 370 Rubel, der Preis für Advantan-Salbe 15 g - 350 Rubel, für ölige Salbe 15 g - 350 Rubel, der Preis für Advantan-Emulsion - 355 Rubel.

Advantan Analoga

Diese Seite enthält eine Liste aller Advantan-Analoga in Zusammensetzung und Gebrauchsanweisung. Eine Liste billiger Analoga, und Sie können auch die Preise in Apotheken vergleichen.

  • Das billigste Analogon von Advantan: Sinaflan
  • Das beliebteste Analogon von Advantan: Akriderm
  • ATX-Klassifizierung: Methylprednisolon-Aceponat

#TitelPreis in RusslandPreis in der Ukraine
1Sinaflan Fluocinolonacetonid
Analog in Anzeige und Verwendungsmethode
14 reiben12 UAH
2Sinaflansalbe Fluocinolonacetonid
Analog in Anzeige und Verwendungsmethode
39 reiben11 UAH
3Akriderm Analog entsprechend der Indikation und Art der Anwendung58 reiben--
4Betamethason Betamethason
Analog in Anzeige und Verwendungsmethode
65 reiben17 UAH
5Elocom Mometasone
Analog in Anzeige und Verwendungsmethode
65 reiben80 UAH

Bei der Berechnung der Kosten für billige Advantan-Analoga wurde der Mindestpreis berücksichtigt, der in den von Apotheken bereitgestellten Preislisten angegeben wurde

#TitelPreis in RusslandPreis in der Ukraine
1Akriderm Analog entsprechend der Indikation und Art der Anwendung58 reiben--
2Beloderm Betamethason
Analog in Anzeige und Verwendungsmethode
88 reiben37 UAH
3Momat Mometason
Analog in Anzeige und Verwendungsmethode
100 reiben113 UAH
4Flucinar Fluocinolonacetonid
Analog in Anzeige und Verwendungsmethode
100 reiben22 UAH
5Mometason-Analogon je nach Indikation und Verwendungsmethode178 reiben40 UAH

Diese Liste von Arzneimittelanaloga basiert auf den Statistiken der am häufigsten nachgefragten Arzneimittel

Alle Analoga von Advantan

Analoga in Zusammensetzung und Indikation zur Verwendung

TitelPreis in RusslandPreis in der Ukraine
Sterocort Methylprednisolon Aceponat--53 UAH
Metizolonmethylprednisolonacetonat--51 UAH
Comfoderm Methylprednisolon Aceponat189 reiben400 UAH

Die obige Liste von Arzneimittelanaloga, in denen Advantan-Ersatzstoffe angegeben sind, ist am besten geeignet, da sie die gleiche Zusammensetzung von Wirkstoffen aufweisen und gemäß der Indikation zur Verwendung zusammenfallen

Analoga nach Indikation und Verwendungsmethode

TitelPreis in RusslandPreis in der Ukraine
Akriderm58 reiben--
Beloderm Betamethason88 reiben37 UAH
Betamethason Betamethason65 reiben17 UAH
Soderm Betamethason--67 UAH
Betazon Betamethason--20 UAH
Betliben Betamethason--60 UAH
Mesoderm Betamethason--31 UAH
Celestoderm-B Betamethason180 reiben73 UAH
Beloderm Express Betamethason130 reiben520 UAH
C-Derm Betamethason----
Sinaflan Fluocinolonacetonid14 reiben12 UAH
Flucinar Fluocinolonacetonid100 reiben22 UAH
Sinaflan-Fitofarm Fluocinolonacetonid--7 UAH
Sinaflansalbe Fluocinolonacetonid39 reiben11 UAH
Flucarin-Darnitsa-Fluocinolonacetonid--15 UAH
Sinaflan-FT Fluocinolonacetonid----
Halometason ist zu klein----
Eloson Mometasone--100 UAH
Elocom Mometasone65 reiben80 UAH
Mometason178 reiben40 UAH
Moleskin Mometason--47 UAH
Momat Mometason100 reiben113 UAH
Momederm Mometasone--74 UAH
Gistan-N Mometasone Furoate82 reiben--
Molexin Mometason--75 UAH
Mometason-Akrikhin Mometason100 reiben--
Kutiveyt Fluticason252 reiben66 UAH
Prednitop Predicarbat1284 reiben38 UAH

Unterschiedliche Zusammensetzung kann in Indikation und Art der Anwendung zusammenfallen

TitelPreis in RusslandPreis in der Ukraine
Hydrocortison-Salbe 1%25 reiben27 UAH
Powercourt von Clobetasolpropionat300 reiben210 UAH
Etrivex Clobetasol659 reiben880 UAH
Laticorthydrocortisonbutyrat63 reiben23 UAH
Hydrocortison-Butyrat-Locoid157 reiben87 UAH
Lokoid Crelo Hydrocortison Butyrat157 reiben93 UAH
Lokoid-Lipocream-Hydrocortison-Butyrat207 reiben87 UAH
Cortidermhydrocortisonbutyrat--38 UAH
Fluorocort Triamcinolon176 reiben60 UAH
Fokort-Darnitsa Triamcinolon--22 UAH
Afloderm227 reiben27 UAH
Delor Clobetasol--50 UAH
Dermoveit Clobetasol300 reiben60 UAH
Cloveit Clobetasol135 reiben37 UAH
Carizon Clobetasol--47 UAH
Clobeskin Clobetasol--49 UAH
Vercort Clobetasol----
Psoriderm----

Wie man ein billiges Analogon eines teuren Arzneimittels findet ?

Um ein kostengünstiges Analogon zu einem Arzneimittel, einem Generikum oder einem Synonym zu finden, empfehlen wir zunächst, auf die Zusammensetzung zu achten, nämlich auf dieselben Wirkstoffe und Indikationen zur Anwendung. Die gleichen Wirkstoffe des Arzneimittels zeigen an, dass das Arzneimittel gleichbedeutend mit dem Arzneimittel, einem pharmazeutisch äquivalenten oder einer pharmazeutischen Alternative ist. Vergessen Sie jedoch nicht die inaktiven Bestandteile ähnlicher Arzneimittel, die die Sicherheit und Wirksamkeit beeinträchtigen können. Vergessen Sie nicht den Rat von Ärzten, Selbstmedikation kann Ihre Gesundheit schädigen. Fragen Sie daher immer Ihren Arzt, bevor Sie Medikamente einnehmen..

Advantan Preis

Auf den folgenden Websites finden Sie Preise für Advantan und Informationen zur Verfügbarkeit einer nahe gelegenen Apotheke

Advantan Anweisung

auf die Verwendung des Arzneimittels

Nicht halogenierte synthetische Kortikosteroide zur äußerlichen Anwendung. Es hat entzündungshemmende und antiallergische Wirkungen und reduziert die Schwere objektiver Symptome (Erythem, Ödem, Lichenifikation) und subjektiver Empfindungen (Juckreiz, Reizung, Schmerz)..
Bei äußerer Anwendung in empfohlenen Dosen ist die systemische Wirkung des Arzneimittels minimal. Nach wiederholter Anwendung von Advantan auf großen Oberflächen (40-60% der Hautoberfläche) sowie bei Anwendung unter einem Okklusivverband werden keine Störungen der Nebennierenfunktion beobachtet: Der Cortisolspiegel im Plasma und sein zirkadianer Rhythmus bleiben innerhalb normaler Grenzen, der Cortisolspiegel im täglichen Urin nimmt nicht ab.
In klinischen Studien mit Advantan bis zu 12 Wochen bei Erwachsenen und bis zu 4 Wochen bei Kindern (einschließlich Kleinkindern) trat keine Entwicklung von Hautatrophie, Teleangiektasie, Striae und Akne auf.
Aufgrund der Besonderheiten der Darreichungsform (enthält wenig Fett und viel Wasser) eignet sich die Advantan-Creme zur Anwendung bei akuten und feuchten Ekzemen, bei sehr fettiger Haut und zur Anwendung auf exponierter Haut und Haut mit ausgeprägtem Haaransatz.
Advantan Salbe hat einen ausgewogenen Gehalt an Fett und Wasser und wird für die Anwendung auf der Haut ohne Einweichen oder Trockenheit empfohlen. Das Auftragen der Salbe macht die Haut leicht fettig, verursacht jedoch keinen thermischen Effekt und keine Flüssigkeitsretention.
Advantan - eine fetthaltige Salbe wird zur Anwendung bei sehr trockener Haut oder in chronischen Stadien von Krankheiten empfohlen, weil Es ist eine wasserfreie Darreichungsform. Die okklusive Wirkung der öligen Salbe fördert die Heilung.
Die Advantan-Emulsion eignet sich zur Behandlung von akutem exogenem Ekzem und atopischer Dermatitis sowie von Sonnendermatitis (schwerer Sonnenbrand)..

Absaugen und Verteilen
Die Intensität der perkutanen Resorption hängt vom Hautzustand, der Darreichungsform und der Art der Anwendung ab (auf einem offenen Hautbereich oder unter einem Okklusivverband). Die transdermale Resorption von Salbe und Salbe bei Jugendlichen und Erwachsenen mit Neurodermitis und Psoriasis beträgt weniger als 2,5%, was sich nur geringfügig von der Resorption durch intakte Haut bei erwachsenen gesunden Probanden unterscheidet (0,5-1,5%). Die Emulsionsabsorption beträgt etwa 0,27%.
Stoffwechsel und Ausscheidung
Methylprednisolon-Aceponat wird in der Epidermis und Dermis hydrolysiert. Der wichtigste aktive Metabolit ist 6a-Methylprednisolon-17-propionat, das eine signifikant stärkere Affinität zu Steroid-Hautrezeptoren aufweist.
Nach dem Eintritt in den systemischen Kreislauf wird 6a-Methylprednisolon-17-propionat aufgrund der Konjugation mit Glucuronsäure schnell inaktiviert. Inaktive Metaboliten werden hauptsächlich über die Nieren ausgeschieden. T.1/2 beträgt etwa 16 Stunden. Methylprednisolon-Aceponat und seine Metaboliten kumulieren nicht im Körper.

Indikationen zur Verwendung des Arzneimittels Advantan, Emulsion 0,1% 20 g

Dermatologische Erkrankungen (einschließlich chronischer), bei denen die GCS-Therapie wirksam ist:
- Neurodermitis;
- Neurodermitis;
- exogenes Ekzem;
- Kontakt Ekzeme;
- Allergische Dermatitis;
- mikrobielles Ekzem;
- dyshidrotisches Ekzem;
- Neurodermitis, Neurodermitis, Ekzeme bei Kindern über 6 Monaten;
- seborrhoisches Ekzem (zur Emulsion zur äußerlichen Anwendung);
- Solare Dermatitis (zur Emulsion zur äußerlichen Anwendung).

Advantan-Dosierungsschema, Emulsion 0,1% 20 g

Das Medikament wird 1 Mal / Tag mit einer dünnen Schicht auf die betroffene Stelle aufgetragen und leicht gerieben.
Bei Sonnenbrand kann eine Emulsion zweimal täglich verwendet werden.
Die maximale Dauer der täglichen Anwendung des Arzneimittels Advantan in Form von Salbe, Creme und öliger Salbe beträgt bei Erwachsenen nicht mehr als 12 Wochen und bei Kindern nicht mehr als 4 Wochen. Die durchschnittliche Therapiedauer mit Advantan in Form einer Emulsion zur äußerlichen Anwendung beträgt 2 Wochen.
Wenn die Haut bei Verwendung einer Emulsion übermäßig trocken ist, sollten Sie eine Darreichungsform mit einem höheren Fettgehalt wählen.
Advantan in Form einer Creme wird zur Behandlung von akuten Entzündungsprozessen und dem Stadium des Weinens von Ekzemen bei sehr fettiger Haut sowie zur Lokalisierung des Prozesses auf der Kopfhaut angewendet.
Advantan in Form einer Salbe wird zur Behandlung von Hautkrankheiten verwendet, die nicht mit Einweichen einhergehen und bei Vorhandensein einer Infiltration auftreten.
Advantan in Form einer öligen Salbe wird bei sehr trockener Haut und bei chronischen Stadien von Hautkrankheiten eingesetzt. Die Okklusionswirkung der Salbe sorgt für eine ausgeprägte therapeutische Wirkung.
Innerhalb eines Jahres sind mehrere Therapiezyklen möglich..

Nebenwirkung des Arzneimittels Advantan, Emulsion 0,1% 20 g

Lokale Reaktionen: in Einzelfällen - Juckreiz, Brennen, Erythem, Vesikel; bei Verwendung einer Emulsion - mildes und schnelles Brennen.
Sonstiges: selten - Follikulitis, Hypertrichose, allergische Reaktionen (wie bei anderen GCS).
Das Medikament ist im Allgemeinen gut verträglich..

Gegenanzeigen Advantan, Emulsion 0,1% 20 g

- spezifische Hautläsionen (einschließlich Tuberkulose, Syphilis) am Ort der Anwendung des Arzneimittels;
- Virusinfektionen der Haut (einschließlich Windpocken, Herpes zoster) am Ort der Anwendung des Arzneimittels;
- Hautreaktionen auf Impfungen am Ort der Anwendung des Arzneimittels.

Schwangerschaft und Stillzeit

Wenn das Medikament Advantan während der Schwangerschaft und Stillzeit (Stillen) angewendet werden muss, sollten das potenzielle Risiko und der Nutzen einer Behandlung sorgfältig abgewogen werden. Eine Langzeitanwendung des Arzneimittels auf großen Hautoberflächen während dieser Zeiträume wird nicht empfohlen..

Bei bakteriellen Dermatosen und / oder Dermatomykosen ist zusätzlich zur Advantan-Therapie eine spezifische antibakterielle oder antimykotische Behandlung erforderlich.
Den Kontakt mit den Augen vermeiden..
In Ermangelung einer positiven Dynamik innerhalb von 5 bis 7 Tagen nach Verabreichung des Arzneimittels sollte die Behandlungstaktik überprüft werden.
Advantan Emulsion sollte nicht unter einem Okklusivverband verwendet werden.
Pädiatrische Anwendung
Die Anwendung des Arzneimittels bei Kindern sollte unter ärztlicher Aufsicht erfolgen. Es ist zu beachten, dass Windeln (Windeln) einen Okklusionseffekt erzeugen können.

Überdosierung des Arzneimittels Advantan, Emulsion 0,1% 20 g

Symptome: Hautatrophie, Teleangiektasie, Striae sind möglich (bei sehr langer und / oder intensiver Anwendung).
Behandlung: Das Medikament muss abgesagt werden.

Die Arzneimittelwechselwirkung des Arzneimittels Advantan wird nicht beschrieben.

Lagerbedingungen

Das Medikament liegt in Form einer Creme vor. Die Salbe sollte bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C gelagert werden. Die Herstellung in Form einer Emulsion zur äußerlichen Anwendung erfordert keine besonderen Lagerbedingungen. Ablaufdatum - 3 Jahre.
Das Arzneimittel in Form einer öligen Salbe sollte bei einer Temperatur von nicht mehr als 30 ° C gelagert werden. Haltbarkeit - 5 Jahre..
Apothekenurlaubsbedingungen
Verschreibungspflichtige Arzneimittel.

ADVANTAN

Klinische und pharmakologische Gruppe

Aktive Substanz

Form, Zusammensetzung und Verpackung freigeben

◊ Creme zur äußerlichen Anwendung weiß oder gelb, undurchsichtig.

1 g
Methylprednisolon-Aceponat1 mg

Hilfsstoffe: Deciloleat - 100 mg, Glycerylmonostearat 40-55% - 85 mg, Cetostearylalkohol (Cetylalkohol 60%, Stearylalkohol 40%) - 25 mg, festes Fett - 25 mg, Softisan 378 - 75 mg, Macrogolstearat - 30 mg, Glycerin 85% - 50 mg, Dinatriumedetat - 1 mg, Benzylalkohol - 10 mg, Butylhydroxytoluol - 60 μg, gereinigtes Wasser - 597,94 mg.

5 g - Aluminiumrohre (1) - Kartons.
10 g - Aluminiumtuben (1) - Kartons.
15 g - Aluminiumtuben (1) - Kartons.
20 g - Aluminiumtuben (1) - Kartons.
25 g - Aluminiumtuben (1) - Kartons.
30 g - Aluminiumtuben (1) - Kartons.
50 g - Aluminiumtuben (1) - Kartons.

◊ Salbe zur äußerlichen Anwendung, weiß oder leicht gelb gefärbt, homogen, undurchsichtig.

1 g
Methylprednisolon-Aceponat1 mg

Hilfsstoffe: weißes weiches Paraffin - 350 mg, flüssiges Paraffin - 239 mg, weißes Bienenwachs - 40 mg, Emulgator Dehimuls E - 70 mg, gereinigtes Wasser - 300 mg.

5 g - Aluminiumrohre (1) - Kartons.
15 g - Aluminiumtuben (1) - Kartons.
20 g - Aluminiumtuben (1) - Kartons.
25 g - Aluminiumtuben (1) - Kartons.
30 g - Aluminiumtuben (1) - Kartons.
50 g - Aluminiumtuben (1) - Kartons.

◊ Salbe zur äußerlichen Anwendung (ölig) weiß oder leicht gelblich, durchscheinend.

1 g
Methylprednisolon-Aceponat1 mg

Hilfsstoffe: weißes weiches Paraffin - 425 mg, flüssiges Paraffin - 394 mg, mikrokristallines Wachs - 150 mg, hydriertes Rizinusöl - 30 mg.

5 g - Aluminiumrohre (1) - Kartons.
10 g - Aluminiumtuben (1) - Kartons.
15 g - Aluminiumtuben (1) - Kartons.
20 g - Aluminiumtuben (1) - Kartons.
25 g - Aluminiumtuben (1) - Kartons.
30 g - Aluminiumtuben (1) - Kartons.
50 g - Aluminiumtuben (1) - Kartons.

◊ Emulsion zur äußerlichen Anwendung, weiß, undurchsichtig.

1 g
Methylprednisolon-Aceponat1 mg

Hilfsstoffe: mittelkettige Triglyceride - 150 mg, Softisan 378 - 50 mg, Polyoxyethylen-2-steriler Alkohol - 40 mg, Polyoxyethylen-21-steriler Alkohol - 40 mg, Glycerin 85% - 30 mg, Dinatriumedetat - 10 mg, Benzylalkohol - 12,5 mg, gereinigtes Wasser - 675,5 mg.

20 g - Aluminiumtuben (1) - Kartons.
50 g - Aluminiumtuben (1) - Kartons.

pharmachologische Wirkung

Bei äußerlicher Anwendung unterdrückt Advantan entzündliche und allergische Hautreaktionen sowie Reaktionen, die mit einer erhöhten Proliferation verbunden sind, was zu einer Abnahme der objektiven Entzündungssymptome (einschließlich Erythem, Ödem, Weinen usw.) und subjektiven Empfindungen (in einschließlich Juckreiz, Reizung, Schmerzen usw.).

Wenn Methylprednisolon-Aceponat in der empfohlenen Dosis extern angewendet wird, ist die systemische Wirkung sowohl bei Menschen als auch bei Tieren minimal ausgeprägt. Nach wiederholter Anwendung von Advantan auf großen Oberflächen (40-60% der Hautoberfläche) sowie bei Anwendung unter einem Okklusivverband tritt keine Nebennierenfunktionsstörung auf: Der Cortisolspiegel im Blutplasma und sein zirkadianer Rhythmus bleiben innerhalb normaler Grenzen, der Cortisolspiegel im täglichen Urin nimmt nicht ab los.

In klinischen Studien mit Advantan bis zu 12 Wochen bei Erwachsenen und bis zu 4 Wochen bei Kindern (einschließlich Kleinkindern) wurde keine Entwicklung von Hautatrophie, Teleangiektasie, Striae und akneartigen Hautausschlägen festgestellt.

Methylprednisolon-Aceponat (insbesondere sein Hauptmetabolit - 6α-Methylprednisolon-17-propionat) bindet an intrazelluläre Glucocorticoidrezeptoren. Der Steroid-Rezeptor-Komplex bindet an bestimmte Abschnitte der DNA der Immunantwortzellen und verursacht so eine Reihe von biologischen Effekten.

Insbesondere die Bindung des Steroidrezeptorkomplexes an die DNA der Zellen der Immunantwort führt zur Induktion der Makrocortinsynthese. Macrocortin hemmt die Freisetzung von Arachidonsäure und damit die Bildung von Entzündungsmediatoren wie Prostaglandinen und Leukotrienen.

Die Hemmung der GCS-Synthese von vasodilatierenden Prostaglandinen und die Potenzierung der Vasokonstriktorwirkung von Adrenalin führt zu einer Vasokonstriktorwirkung.

Pharmakokinetik

Der Grad der perkutanen Resorption hängt vom Hautzustand, der Darreichungsform und der Art der Anwendung ab (mit oder ohne Okklusivverband). Bei Anwendung von Salbe, Creme oder öliger Salbe betrug die perkutane Resorption bei Kindern und Erwachsenen mit atopischer Dermatitis (Neurodermatitis) und Psoriasis nicht mehr als 2,5%, was im Vergleich zu gesunden Probanden nur geringfügig höher ist (0,5-1,5%)..

Bei Verwendung des Arzneimittels in Form einer Emulsion war die Absorptionsrate durch die Haut mit künstlicher Entzündung sehr gering (0,27%), was nur geringfügig höher war als durch gesunde Haut (0,17%). Bei der Behandlung des gesamten Körpers (z. B. mit Sonnenbrand) beträgt die systemische Dosis etwa 4 μg / kg Körpergewicht / Tag, was systemische Wirkungen ausschließt.

Stoffwechsel und Ausscheidung

Methylprednisolon-Aceponat wird in der Epidermis und Dermis hydrolysiert. Der wichtigste und aktivste Metabolit ist 6α-Methylprednisolon-17-propionat, das eine signifikant höhere Affinität zu Glucocorticoid-Hautrezeptoren aufweist, was auf das Vorhandensein seiner Bioaktivierung in der Haut hinweist.

Nach dem Eintritt in den systemischen Kreislauf konjugiert 6α-Methylprednisolon-17-propionat schnell mit Glucuronsäure und wird daher in Form von 6α-Methylprednisolon-17-propionatglucuronid inaktiviert.

Metaboliten von Methylprednisolon-Aceponat werden hauptsächlich über die Nieren eliminiert, T 1/2 - ca. 16 Stunden.

Methylprednisolon-Aceponat und seine Metaboliten kumulieren nicht im Körper.

Indikationen

Salbe, Creme, ölige Salbe

Entzündliche Hauterkrankungen, die empfindlich auf eine topische Kortikosteroidtherapie reagieren:

  • atopische Dermatitis, Neurodermitis, Ekzeme im Kindesalter;
  • wahres Ekzem;
  • mikrobielles Ekzem;
  • berufliches Ekzem;
  • dyshidrotisches Ekzem;
  • einfache Kontaktdermatitis;
  • allergische (Kontakt-) Dermatitis.

Entzündliche Hauterkrankungen, die empfindlich auf eine topische Kortikosteroidtherapie reagieren:

  • atopische Dermatitis, Neurodermitis, Ekzeme im Kindesalter;
  • einfache Kontaktdermatitis;
  • allergische (Kontakt-) Dermatitis;
  • wahres Ekzem;
  • seborrhoische Dermatitis / Ekzem;
  • mikrobielles Ekzem;
  • Photodermatitis, Sonnenbrand.

Kontraindikationen

  • Tuberkulose oder syphilitische Prozesse auf dem Gebiet der Anwendung des Arzneimittels;
  • Viruserkrankungen im Bereich der Anwendung des Arzneimittels (z. B. mit Windpocken, Gürtelrose);
  • Rosacea, periorale Dermatitis im Anwendungsbereich des Arzneimittels;
  • Hautflecken mit einer Reaktion auf die Impfung;
  • Kinderalter bis zu 4 Monaten;
  • Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Arzneimittels.

Dosierung

Für Erwachsene und Kinder ab 4 Monaten wird das Medikament 1 Mal / Tag mit einer dünnen Schicht auf die betroffene Haut aufgetragen.

Die kontinuierliche tägliche Anwendung von Advantan in Form einer Creme, Salbe oder öligen Salbe sollte 12 Wochen für Erwachsene und 4 Wochen für Kinder nicht überschreiten. Der Behandlungsverlauf mit Advantan in Form einer Emulsion sollte in der Regel 2 Wochen nicht überschreiten.

Die Creme ist eine Darreichungsform mit niedrigem Fettgehalt und hohem Wassergehalt, daher wird sie bei subakuten und akuten Entzündungen ohne ausgeprägte Nässe empfohlen. Die Creme beseitigt den Entzündungsprozess sowohl auf glatter Haut als auch auf der Kopfhaut, einschließlich auf fettiger Haut.

Salbe ist eine Darreichungsform mit einem ausgewogenen Verhältnis von Fett und Wasser. Daher wird sie für subakute oder chronisch entzündliche Hauterkrankungen empfohlen, die nicht mit Einweichen einhergehen. Die Salbe hat eine therapeutische Wirkung und hilft auch, trockene Haut zu beseitigen und ihren normalen Fettgehalt wiederherzustellen.

Fettsalbe ist eine wasserfreie Darreichungsform, daher wird sie zur Behandlung von länger anhaltenden chronisch entzündlichen Hautprozessen mit sehr trockener Haut empfohlen. Die okklusale Wirkung von öliger Salbe bietet selbst bei signifikanter Lichenifikation und Infiltration eine ausgeprägte therapeutische Wirkung.

Die Emulsion wird in einer dünnen Schicht auf die betroffenen Hautpartien aufgetragen und sanft gerieben. Bei Sonnenbrand wird die Emulsion 1-2 mal täglich angewendet. Wenn die Haut bei Verwendung einer Emulsion übermäßig trocken ist, muss auf die Darreichungsform von Advantan mit einem höheren Fettgehalt (Salbe oder ölige Salbe) umgestellt werden..

Nebenwirkungen

Das Medikament wird normalerweise gut vertragen..

Sehr selten (in weniger als 0,01% der Fälle) können lokale Reaktionen wie Juckreiz, Brennen, Erythem und die Bildung eines vesikulären Ausschlags beobachtet werden. Wenn das Medikament länger als 4 Wochen und / oder auf einer Fläche von 10% oder mehr der Körperoberfläche angewendet wird, können die folgenden Reaktionen auftreten: Hautatrophie, Teleangiektasie, Striae, akneiforme Hautveränderungen, systemische Wirkungen aufgrund der Absorption eines Kortikosteroids. Während klinischer Studien wurden bei Anwendung von Advantan bis zu 12 Wochen bei Erwachsenen und bis zu 4 Wochen bei Kindern keine der oben genannten Nebenwirkungen beobachtet.

In seltenen Fällen (0,01-0,1%) können Follikulitis, Hypertrichose, periorale Dermatitis, Hautdepigmentierung und allergische Reaktionen auf einen der Bestandteile des Arzneimittels beobachtet werden.

Überdosis

Bei der Untersuchung der akuten Toxizität von Methylprednisolon-Aceponat bestand kein Risiko einer akuten Intoxikation bei übermäßiger einmaliger äußerer äußerer Anwendung (großflächige Anwendung des Arzneimittels unter für die Absorption günstigen Bedingungen) oder einer unbeabsichtigten Einnahme.

Symptome: Bei übermäßig langer und / oder intensiver lokaler Anwendung von Kortikosteroiden kann sich eine Hautatrophie entwickeln (Hautverdünnung, Teleangiektasie, Striae)..

Bei Manifestation einer Atrophie muss das Medikament abgesetzt werden.

Wechselwirkung

spezielle Anweisungen

Bei bakteriellen Komplikationen und / oder Dermatomykose ist zusätzlich zur Advantan-Therapie eine spezifische antibakterielle oder antimykotische Behandlung erforderlich.

Den Kontakt mit den Augen vermeiden..

Wie bei systemischen Kortikosteroiden kann sich nach äußerlicher Anwendung von Kortikosteroiden ein Glaukom entwickeln (z. B. bei Verwendung großer Dosen oder bei sehr langfristiger Verwendung von Okklusivverbänden oder bei Anwendung auf der Haut um die Augen)..

Einfluss auf die Fähigkeit, Fahrzeuge und Kontrollmechanismen zu fahren

Schwangerschaft und Stillzeit

Wenn Advantan während der Schwangerschaft und Stillzeit angewendet werden muss, sollten das potenzielle Risiko für den Fötus und die erwarteten Vorteile einer Therapie für die Mutter sorgfältig abgewogen werden. Während dieser Zeiträume wird eine längere Anwendung des Arzneimittels auf großen Hautoberflächen nicht empfohlen..

Stillende Mütter sollten das Medikament nicht auf die Brustdrüsen anwenden..

Lesen Sie Mehr Über Hautkrankheiten

Garnier Clear Skin 3 in 1 Bewertungen

Atherom

Klare Haut 3 in 1Garnier Clear Skin 3 am 1. November 17, 2013Ein weiteres preisgünstiges Garnier Pure 3-in-1-Hautreinigungsmittel wurde von mir gekauft und getestet.

Stark schwitzende Achselhöhlen: Was tun mit primärer und sekundärer Hyperhidrose?

Warzen

Achselhöhlen schwitzen stark - was tun? Diese Frage interessiert jeden, der mit axillärer Hyperhidrose konfrontiert ist.

Wie man Risse in den Fingern behandelt

Warzen

Peeling und Risse in der Nähe der Nägel zwischen den Fingern verursachen viele Unannehmlichkeiten - Schmerzen, unattraktives Aussehen. Es gibt verschiedene Gründe für einen kosmetischen Defekt.