Haupt / Atherom

Aerosol-Hautkappe

Daten zur Verfügbarkeit, zu den Warenpreisen, zum Verfahren und zu den Bedingungen für den Erwerb werden von der Apothekenorganisation zur Verfügung gestellt, die für die Richtigkeit der Informationen verantwortlich ist. Der Eigentümer der Website ist nicht verantwortlich für den Inhalt der veröffentlichten Preislisten der Apotheken, die auf der Website der Apothekenorganisation bereitgestellten Informationen sowie für deren Maßnahmen. Informationen auf der Website sollten nicht als Aufruf an Nichtfachleute verstanden werden, die beschriebenen Waren unabhängig zu erwerben oder zu verwenden. Informationen dienen nur zu Informationszwecken..

Sie sind eine medizinische Fachkraft?

  • Über das Unternehmen
  • Über das Produkt
  • An Spezialisten
  • Schuppenflechte
  • Atopisch
    Dermatitis
  • Seborrhoisch
    Dermatitis
  • Frage -
    Antworten
  • Nachrichten
  • Dermatologe
    über das Problem
  • Sahne
  • Aerosol
  • Shampoo
  • Duschgel
  • Über das Unternehmen
  • Über das Produkt
    • Sahne
    • Aerosol
    • Shampoo
    • Duschgel
  • An Spezialisten
  • Schuppenflechte
  • Atopische Dermatitis
  • Seborrhoische Dermatitis
  • Frage Antwort
  • Nachrichten
  • Dermatologe über das Problem
  • Kompetente Lösung
    • Einzigartiges Molekül
    • Komplexe Aktion
    • Hormonfrei

Aktiviertes Zinkpyrithion

Skin-Cap ist eine Expertenlösung zur Behandlung chronischer Hauterkrankungen wie Psoriasis, Neurodermitis und seborrhoischer Dermatitis bei Erwachsenen und Kindern ab 1 Jahr.

Skin-Cap ist ein nicht-hormonelles Medikament 1 mit einer ausgeprägten entzündungshemmenden Wirkung und einem hohen Sicherheitsprofil 2, dank des Wirkstoffs - einem einzigartigen Molekül aus aktiviertem Zinkpyrithion.

Aktiviertes Zinkpyrithion

Skin-Cap ist eine Expertenlösung zur Behandlung chronischer Hauterkrankungen wie Psoriasis, Neurodermitis und seborrhoischer Dermatitis bei Erwachsenen und Kindern ab 1 Jahr.

Skin-Cap ist ein nicht-hormonelles Medikament 1 mit einer ausgeprägten entzündungshemmenden Wirkung und einem hohen Sicherheitsprofil 2, dank des Wirkstoffs - einem einzigartigen Molekül aus aktiviertem Zinkpyrithion.

Aktiviertes Zinkpyrithion

Skin-Cap ist eine Expertenlösung zur Behandlung chronischer Hauterkrankungen wie Psoriasis, Neurodermitis und seborrhoischer Dermatitis bei Erwachsenen und Kindern ab 1 Jahr.

Skin-Cap ist ein nicht-hormonelles Medikament 1 mit einer ausgeprägten entzündungshemmenden Wirkung und einem hohen Sicherheitsprofil 2, dank des Wirkstoffs - einem einzigartigen Molekül aus aktiviertem Zinkpyrithion.

Aktiviertes Zinkpyrithion

Skin-Cap ist eine Expertenlösung zur Behandlung chronischer Hauterkrankungen wie Psoriasis, Neurodermitis und seborrhoischer Dermatitis bei Erwachsenen und Kindern ab 1 Jahr.

Skin-Cap ist ein nicht-hormonelles Medikament 1 mit einer ausgeprägten entzündungshemmenden Wirkung und einem hohen Sicherheitsprofil 2, dank des Wirkstoffs - einem einzigartigen Molekül aus aktiviertem Zinkpyrithion.

Aktiviertes Zinkpyrithion

Skin-Cap ist eine Expertenlösung zur Behandlung chronischer Hauterkrankungen wie Psoriasis, Neurodermitis und seborrhoischer Dermatitis bei Erwachsenen und Kindern ab 1 Jahr.

Skin-Cap ist ein nicht-hormonelles Medikament 1 mit einer ausgeprägten entzündungshemmenden Wirkung und einem hohen Sicherheitsprofil 2, dank des Wirkstoffs - einem einzigartigen Molekül aus aktiviertem Zinkpyrithion.

Wenn Sie diagnostiziert wurden.

Dies ist eine chronische nicht infektiöse Hauterkrankung, bei der das Wachstum, die Teilung und die Reifung von Hautzellen fast 30-mal schneller als normal erfolgt, was zur Bildung charakteristischer Flocken führt..

Bei der Psoriasis richten sich die Schutzelemente des Immunsystems gegen ihre eigenen Zellen, was dazu führt.

Entzündliche Hauterkrankung, die in der Regel in der frühen Kindheit bei Menschen mit einer erblichen Veranlagung für atopische Erkrankungen auftritt und einen chronischen Rückfallverlauf mit altersbedingten Hautmerkmalen aufweist.

Dies ist eine chronisch entzündliche Erkrankung, die die Bereiche der Kopfhaut und des Rumpfes betrifft, die Talgdrüsen entwickeln. Erreger der seborrhoischen Dermatitis sind hefeartige Pilze der Gattung Malassezia spp.

Mundnahe Dermatitis kann auch als "periorale", "orale" (obwohl dies ein falscher Name ist), "rosacea-ähnliche", "steroidale" Dermatitis bezeichnet werden.

Behandlung von Neurodermitis im Gesicht bei Erwachsenen

Das Leben von Menschen mit Neurodermitis ist oft mit Einschränkungen verbunden: Allergene Produkte sind in der Kleidung von der Ernährung ausgeschlossen - Sie müssen die betroffenen Hautpartien verstecken, bei Allergien gegen Staub, Pflanzenpollen, Wolle müssen Maßnahmen ergriffen werden, um nicht mit Allergenen in Kontakt zu kommen.

Nicht hormonell
oder effektiv?

Oft wirft ein Patient mit chronischer Dermatitis eine schwierige Frage auf: Welches Mittel soll ein wirksames oder hochsicheres nicht-hormonelles Mittel wählen??

Der Wirkstoff des Skin-Cap-Präparats ist ein einzigartiges Molekül, Zinkpyrithion-aktiviertes Know-how eines Herstellerunternehmens, das auf dem russischen und internationalen Markt keine Analoga aufweist.

Zinkpyrithion wird 50-mal stabiler als die Standardverbindung aktiviert, wodurch das Molekül vollständig im Fokus der Entzündung wirken kann, ohne in einzelne Elemente zu zerfallen.

HAUTKAPPE

  • Anwendungshinweise
  • Art der Anwendung
  • Nebenwirkungen
  • Kontraindikationen
  • Freigabe Formular
  • Lagerbedingungen
  • Synonyme
  • Struktur

Skin-Cap-Aerosol ist zur schnellen und wirksamen Behandlung von Psoriasis und anderen Hauterkrankungen zur äußerlichen Anwendung bestimmt. Der Wirkstoff - Zinkpyrithionat - wirkt antimikrobiell und antimykotisch. Es wirkt bakteriostatisch (verhindert das Wachstum von Bakterien) und fungistatisch (verhindert das Wachstum von Pilzen). Die Hautkappe wirkt gegen Mikrokokkenpyogene, Streptococcusfaecalis, Aerobac-teraerogene, Klebsiella, Pseudomonasaeruginosa, Esherichiacoli, Proteusvulgris frida und Proteusvulgaris Candidae Das Medikament ist am aktivsten gegen Bakterien der Pity-Rosporum-Gruppe, die einer der pathogenen (pathogenen) Faktoren sind, die entzündliche Phänomene, Hyperproliferation (beschleunigte Zellteilung) der Epidermis (Oberflächenschicht der Haut) bei Psoriasis verursachen. Eboree (Hautkrankheiten, die mit einer Funktionsstörung der Talgdrüsen verbunden sind) und andere Hautkrankheiten. Darüber hinaus hat es eine zytostatische (hemmende Zellteilung) Wirkung auf Hautzellen, die sich im Stadium der Hyperproliferation befinden, und keine ähnliche Wirkung auf normal teilende Zellen. Die Zusammensetzung des Arzneimittels enthält auch ein Tensid Methylethylsulfat, das die Durchlässigkeit der Haut erhöht und eine schnelle Resorption (Absorption) der aktiven Komponente und deren Eindringen in die tiefen Schichten der Epidermis ermöglicht. Die Creme hat zusätzlich eine ausgeprägte feuchtigkeitsspendende Wirkung.

Anwendungshinweise

Ein Hauttropfen in Form eines Aerosols wird für verschiedene Formen der Psoriasis verwendet (außer für schwere, z. B. Gelenk usw.); Neurodermitis (eine Hautkrankheit, die durch eine Funktionsstörung des Zentralnervensystems verursacht wird), Dermatitis (Entzündung der Haut) verschiedener Ursachen (Ursachen); Juckreiz, Seborrhoe, Schuppen; Lichen versicolor (eine Hautkrankheit, die durch parasitäre Pilze verursacht wird und durch das Auftreten von schuppigen, leicht juckenden hellrosa oder braunen Flecken an Hals, Schultern und Körper gekennzeichnet ist), Erythrasma (eine bakterielle Hautläsion, die sich an den inneren Oberschenkeln neben dem Hodensack befindet). Die Hautkappe in Form einer Creme wird als zusätzliches Instrument bei der Behandlung von Psoriasis, Neurodermitis (einer Hautkrankheit, die durch eine Funktionsstörung des Zentralnervensystems verursacht wird) verwendet, insbesondere bei ihren häufigen Formen, Reizungen und trockener Haut. zur Resorption von dichten psoriatischen Plaques und Infiltraten (Versiegelungen) unter Okklusivverbänden (in diesem Fall Verbänden, die verhindern, dass Luft den betroffenen Hautbereich erreicht). Das Medikament in Form von Shampoo wird bei Psoriasis der Kopfhaut, Seborrhoe, Schuppen und Juckreiz eingesetzt..

Art der Anwendung

Skin-Cap-Aerosol wird 2-3 mal täglich aus einer Entfernung von 15 cm auf die betroffene Stelle gesprüht, bis die klinische Wirkung erreicht ist und innerhalb einer Woche nach dem Verschwinden der Symptome.
Die Creme wird 2-3 mal täglich in einer dünnen Schicht auf die betroffenen Stellen aufgetragen. Die Behandlungsdauer für Psoriasis beträgt ca. 5 Wochen, wiederholte Kurse - nach Auftreten von Anzeichen einer Exazerbation; mit Seborrhoe - 2 Wochen; bei anderen Krankheiten, bis die klinischen Manifestationen vollständig verschwunden sind (die Dauer der Behandlung hängt von der Art der Krankheit, dem Grad und dem Ausmaß der Hautmanifestationen ab). Bei Psoriasis ermöglicht eine systematische Behandlung mit dem Arzneimittel über einen Zeitraum von etwa 2 Jahren eine signifikante Verlängerung der Remissionsbedingungen (vorübergehende Schwächung oder Verschwinden der Manifestationen der Krankheit) mit einer allmählichen Abnahme der Schwere der Symptome.
Shampoo waschen Sie Ihre Haare 2-3 mal pro Woche für 2 Wochen. In Zukunft - wenn nötig.

Nebenwirkungen

Selten - lokale allergische Reaktionen.

Kontraindikationen

Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Arzneimittels. Nicht empfohlen für Salben oder Cremes mit Glukokortikosteroiden.

Freigabe Formular

Aerosol-Hautkappe zur äußerlichen Anwendung von 100 ml in einem Zylinder mit Sprühkopf und spezieller Düse zur Behandlung der Kopfhaut; Sahne in einer Tube von 40 g; Shampoo in einer Flasche von 150 ml.

Lagerbedingungen

Aerosol - weg von Feuer und Wärmequellen; Sahne - an einem kühlen Ort.

Hautkappe

Preise in Online-Apotheken:

Skin-Cap - dermatologisches Mittel zur äußerlichen Anwendung, antimykotische, antibakterielle und antiproliferative Wirkung.

Form und Zusammensetzung freigeben

Skin-Cap ist in folgenden Darreichungsformen erhältlich:

  • Creme zur äußerlichen Anwendung: eine weiße Substanz mit einem charakteristischen Geruch (jeweils 5 g in einem Beutel aus laminierter Folie; jeweils 15 oder 50 g in einem Kunststofftubus, 1 Tubus in einem Karton);
  • Aerosol zur äußerlichen Anwendung: von weiß mit gelber Tönung bis zu hellgelber öliger Lösung mit charakteristischem Geruch (35, 70 oder 140 g in einer Aerosol-Aluminiumdose mit Ventil und Kappe, 1 Dose mit zusätzlicher Düse in einem Karton; freie Probe 35 g in einer Aerosol-Aluminiumdose mit Ventil und Kappe);
  • Shampoo: weiße Suspension mit charakteristischem Geruch (jeweils 5 g in einem Beutel laminierter Folie, 5 Beutel in einem Kartonbündel; freie Probe - 5 g in einem Beutel laminierter Folie; 50, 150 oder 400 ml in einer Plastikflasche, 1 Flasche in Karton);
  • Duschgel (jeweils 5 g in einem Beutel laminierter Folie, 5 Beutel in einer Packung; 150 ml in einer Flasche (Flasche), 1 Flasche in einem Karton).

Zusammensetzung 1 g Sahne:

  • Wirkstoff: aktiviertes Pyrithionzink - 2 mg;
  • Zusätzliche Komponenten: Tegosoft EE (Octyloctanoat), Tego Alkanol 18 (Stearylalkohol), Tegin M (Glycerylstearat), Tego Ker 450 (Polyglyceryl-3-methylglucosedistearat), Glycerin, Abil K4 (Cyclomethicon), Tegosoft LSE 65K (Kokos) Saccharose), Tegosoft R (Isopropylpalmitat), gereinigtes Wasser, Butylhydroxytoluol, Aroma (Binea D 10680), Nipagin, Tegosoft E20 (Methylglucocet 20).

Zusammensetzung von 1 g Aerosol:

  • Wirkstoff: aktiviertes Pyrithionzink - 2 mg;
  • Zusätzliche Komponenten: Treibmittel (Butan, Propan, Isobutan), Ethanol, Isopropylmyristat, Natriumlaurylsulfat.

Zusammensetzung von 1 ml Shampoo:

  • Wirkstoff: aktiviertes Pyrithionzink - 10 mg;
  • Zusätzliche Komponenten: Copolymer aus Polyethylenglykol und Polypropylenglykol und 55-Propylenglykololeat, Dimethicon, Natriumlaurylsulfat, Fettsäurealkylamidobetain, Amid-Coco-N (hydroxyethyl), Natriumlaurylsulfat-Copolymer, Trilon B, Natriumchlorid, Menthol, gereinigtes Wasser.

Skin-Cap-Gel enthält: Ceramide (komplexes Ceramid-3-Ceramid mit Phytosphingosin); natürliches Silikon (Dimethiconcopolyol); aktiviertes Zinkpyrithion.

Anwendungshinweise

Aerosol, Duschgel, Creme zur äußerlichen Anwendung

  • Atopische Dermatitis (Ekzem, Neurodermitis);
  • Schuppenflechte;
  • Seborrhoische Dermatitis;
  • Trockene Haut (für Creme und Duschgel).

Shampoo

  • Trockene Seborrhoe;
  • Fettseborrhoe;
  • Schuppenflechte;
  • Seborrhoische Dermatitis;
  • Atopische Dermatitis der Kopfhaut;
  • Schuppen;
  • Juckreiz.

Kontraindikationen

Skin-Cap ist für die Verwendung bei Überempfindlichkeit gegen seine Bestandteile kontraindiziert.

Bei Kindern unter 1 Jahr werden Aerosol und Creme nicht verwendet.

Während der Schwangerschaft und Stillzeit wird das Medikament nur verschrieben, wenn der beabsichtigte Nutzen der Therapie für eine Frau das mögliche Risiko von Komplikationen beim Fötus oder Kind übersteigt. Daten, die die Sicherheit der Verwendung von Mitteln während dieser Zeiträume bestätigen, sind nicht verfügbar.

Dosierung und Anwendung

Die Hautkappe ist nur zur äußerlichen Anwendung bestimmt.

Sahne
Die Creme wird nach kräftigem Schütteln der Packung zweimal täglich mit einer dünnen Schicht auf die betroffenen Hautpartien aufgetragen. Bei der Behandlung der Neurodermitis beträgt der Verlauf 3-4 Wochen, die Psoriasis 4-6 Wochen.

Aerosol
Aerosol wird 2-3 mal täglich in ausreichendem Volumen auf die betroffenen Hautpartien gesprüht. Um eine dauerhafte therapeutische Wirkung zu erzielen, wird das Medikament nach dem Verschwinden der Symptome der Läsion auch zur Anwendung innerhalb von 1 Woche empfohlen.

Vor dem Gebrauch muss der Zylinder mehrmals intensiv geschüttelt werden. Wenn Sie das Arzneimittel auftragen, halten Sie es aufrecht und sprühen Sie die Problemoberfläche aus einem Abstand von ca. 15 cm ein. Verwenden Sie zur Behandlung der Kopfhaut die mitgelieferte Spezialdüse.

Shampoo
Shampoo wird in kleinem Volumen auf nasses Haar aufgetragen, die Kopfhaut massiert und gewaschen. Dann wird das Produkt erneut aufgetragen und 5 Minuten auf dem Haar belassen, wonach es mit viel Wasser gespült wird. Der Kurs mit Seborrhoe dauert 2 Wochen, mit Psoriasis - 5 Wochen. Während der ersten 2 Wochen wird Shampoo 2-3 mal pro Woche verwendet. Während der Remission kann das Medikament 1-2 mal pro Woche angewendet werden, um einen Rückfall zu verhindern.

Vor dem Auftragen des Shampoos sollte die Durchstechflasche kräftig geschüttelt werden.

Duschgel
Schütteln Sie die Verpackung vor dem Auftragen des Skin-Cap-Gels kräftig, verteilen Sie dann eine kleine Menge gleichmäßig auf der gesamten Körperoberfläche, lassen Sie sie einige Minuten einwirken, um eine vollständigere Wirkung zu erzielen, und spülen Sie sie dann mit warmem Wasser ab.

Nebenwirkungen

Während der Therapie mit Skin-Cap treten in seltenen Fällen allergische Reaktionen auf.

In den ersten Kurstagen am Ort des Aufbringens der Creme und des Aerosols ist ein kurzes Brennen möglich, das normalerweise nicht abgesagt werden muss.

Bisher wurden Fälle von Überdosierung nicht gemeldet..

spezielle Anweisungen

Shampoo beeinflusst den Zustand und die natürliche Farbe der Haare nicht.

Vermeiden Sie den Kontakt mit dem Medikament. Spülen Sie in diesem Fall Ihre Augen mit viel fließendem Wasser aus..

Wechselwirkung

Es wurde keine klinisch signifikante pharmakologische Wechselwirkung von Skin-Cap mit anderen Substanzen / Arzneimitteln festgestellt.

Lagerbedingungen

Von Kindern fern halten; Duschgel bei Raumtemperatur, Creme - bei einer Temperatur von 4-20 ° C, Aerosol und Shampoo - 4-30 ° C..

Haltbarkeit: Creme - 3 Jahre; Duschgel, Aerosol und Shampoo - 5 Jahre.

Fehler im Text gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste.

Skin-Cap-Spray: Zusammensetzung und Merkmale der Verwendung von Aerosol

Das Medikament Skin-Cap hat sich als hervorragendes Instrument im Kampf gegen Psoriasis etabliert. Ein besonderer Vorteil des Arzneimittels ist der Mangel an hormonellen Glukokortikosteroiden in seiner Zusammensetzung, was seine Verwendung sicherer macht. Das Ergebnis lässt nicht lange auf sich warten.

Freisetzungsformen und Zusammensetzung des Arzneimittels

Skin-Cap ist in verschiedenen Formen erhältlich:

In jeder Form des Arzneimittels bleibt der Hauptwirkstoff - Zinkpyrithion - unverändert. Die Hilfsstoffe variieren je nach Form der Freisetzung. Aber sie sind alle hypoallergen und verursachen keine Hautreizungen. Das Produkt hat aufgrund der großen Menge an Zink in seiner Zusammensetzung einen ziemlich spezifischen Geruch. Das Arzneimittel enthält keine Duftstoffe, Farbstoffe und Duftstoffe.

In der Sprühdose befindet sich eine spezielle Düse, die das Auftragen des Arzneimittels auf die Haut bequemer macht und das Arzneimittel an den betroffenen Stellen der Haut lokalisiert. Das Medikament wurde zahlreichen dermatologischen Studien unterzogen, die hervorragende regenerative Eigenschaften und eine vorteilhafte Wirkung auf die Epidermis zeigen..

Eigenschaften und Gebrauchsanweisungen

Ich benutze das Medikament extern. Zinkpyrithion wirkt sich nachteilig auf mehr Krankheitserreger und Pilze aus. Insbesondere in Bezug auf Pilze der Klassen Pityrosporum ovale und Pityrosporum ovale. Es ist ihre Aktivität auf der Haut, die Entzündungen verursacht. Pilze tragen zu einer Erhöhung der Teilungsrate der Hautzellen bei, was zu psoriatischen und seborrhoischen Hautläsionen sowie zur Entwicklung von Neurodermitis und Ekzemen führt. Zinkpyrithion betrifft nur betroffene Epidermiszellen, ohne gesunde Zellen zu beeinträchtigen. Das Medikament wird helfen:

  • Beseitigen Sie den Entzündungsprozess auf der Haut.
  • Aktivieren Sie die Regeneration der Epidermis.
  • Unterdrücken Sie das aktive Leben von Mikroben und Pilzen.
  • Anzeichen von Psoriasis und anderen Hautkrankheiten entfernen.

Nachdem das Medikament in die betroffenen Hautpartien gelangt ist, dringt der Wirkstoff schnell in die tieferen Hautschichten ein und beginnt mit der Zerstörung pathogener Organismen und Pilze. Dies ist auf das Vorhandensein der aktiven Bestandteile der Methylgruppe zurückzuführen. Sie werden vom Körper gut vertragen und verursachen selten allergische Reaktionen. Das Medikament ist bei Patienten mit Psoriasis sehr beliebt. Menschen berichten von einer guten therapeutischen Wirkung bei Verwendung der gesamten Skin-Cap-Serie..

Skin-Cap-Spray wird verwendet zur Behandlung von:

  • Schuppenflechte;
  • seborrhoische Dermatitis;
  • Ekzem
  • Neurodermitis;
  • mehrfarbige Flechten;
  • Juckreiz und übermäßige Trockenheit der Haut.

Aerosol wird auf die betroffenen Hautpartien aufgetragen. Der Ballon wird gründlich geschüttelt und auf die Haut gesprüht. Die Düse am Zylinder wird 3 Minuten lang geklemmt und die Zusammensetzung in einem Abstand von 15 cm von der Epidermis gesprüht. Wenden Sie das Medikament 2-3 mal am Tag an. Normalerweise dauert die Behandlung etwa 6 Wochen, bis die Krankheitssymptome vollständig beseitigt sind..

Skin-Drop-Gel wird verwendet, um zusätzlich dichte Psoriasis-Plaques zu beeinflussen oder das Auftreten von Trockenheit und Reizung bei Dermatitis zu reduzieren. Das Spray wird auch zur Behandlung von Psoriasis der Kopfhaut verwendet, mit dem Auftreten von Juckreiz der Haut am Kopf, trockener und öliger Seborrhoe und Schuppen. Das Spray wird 6 Wochen lang 2-3 mal täglich auf sauberes Haar gesprüht.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Sie können das Spray nicht mit Unverträglichkeit gegenüber den einzelnen Bestandteilen des Arzneimittels, Hauttuberkulose, mit Akne-Krankheit, perioraler Dermatitis verwenden. Es wird nicht empfohlen, Medikamente, die Glukokortikosteroide enthalten, parallel einzunehmen.

Es wird nicht empfohlen, das Medikament für schwangere Frauen und während der Stillzeit zu verwenden. Kinder dürfen ab einem Jahr Aerosol verwenden..

Vor der Verwendung von Skin-Cap wird empfohlen, einen Arzt zu konsultieren. Sie sollten das Arzneimittel nicht absagen, da die Beschwerden bald vergehen. Manchmal kann es einige Nebenwirkungen geben:

  • Hitzepickel;
  • juckende Haut;
  • Mitesser;
  • Allergische Dermatitis;
  • trockene Haut;
  • Hypertrichose.

Merkmale der Verwendung des Arzneimittels

Es lohnt sich, sich mit den Funktionen der Verwendung des Produkts vertraut zu machen:

  • Das erste Mal nach Beginn der Anwendung des Arzneimittels kann am Ort der Anwendung des Sprays ein brennendes Gefühl auftreten.
  • Um das Auftreten von Atrophie der Epidermis, Follikulitis und Risse zu vermeiden, können Sie keine Verb und Aerosol zur Behandlung von Verbänden an Stellen verwenden, die durch Psoriasis beschädigt wurden.
  • Es wird nicht empfohlen, das Gel unter einem Verband aufzutragen, um keine günstige Umgebung für Infektionen und pathogene Mikroflora zu schaffen.
  • Kontakt mit Augen und Schleimhäuten vermeiden..
  • Wenn sich infektiöse Läsionen auf der Haut befinden, sollte das Arzneimittel mit Vorsicht angewendet werden. In einigen Fällen verschreiben Ärzte zusammen mit Skin-Cap antibakterielle Mittel.

Wenn Nebenwirkungen auftreten, sollten Sie Ihren Arzt für eine zweite Konsultation konsultieren..

Hautkappe

Das Präparat Skin-Cap ist ein dermatoprotektives Mittel, hat entzündungshemmende, antibakterielle und antimykotische Wirkung, fördert die Depolarisation von Zellmembranen und führt zum Tod von Pilzen und Bakterien. Das Medikament hat eine hohe antibakterielle Aktivität gegen eine Reihe von pathogenen Mikroorganismen wie Streptokokken, Staphylokokken, Sinus und Escherichia coli, Proteus. Die antimykotische Aktivität des Arzneimittels ist im Vergleich zu Pytyrosporum ovale und Pytyrosporum orbiculare besonders ausgeprägt, die bei Psoriasis und anderen Hauterkrankungen Entzündungen und übermäßiges Peeling verursachen.
Zinkpyritonat hemmt die Proliferation von Hautepithelzellen und beseitigt übermäßiges Peeling bei Psoriasis und anderen Krankheiten.

Anwendungshinweise:
Hautkappen-Shampoo wird verwendet: Psoriasis; atopische Dermatitis der Kopfhaut; seborrhoische Dermatitis; Juckreiz Schuppen; ölige Seborrhoe; trockene Seborrhoe.
Creme und Aerosol Hautkappe zur äußerlichen Anwendung (für Erwachsene und Kinder über 1 Jahr): Psoriasis; atopische Dermatitis (Ekzem, Neurodermitis); seborrhoische Dermatitis; trockene Haut (nur Creme).

Art der Anwendung:
Skin-Cap wird extern verwendet. Schütteln Sie die Flasche kräftig, bevor Sie das Shampoo verwenden. Tragen Sie eine kleine Menge Skin-Cap-Shampoo auf das nasse Haar auf und massieren Sie die Kopfhaut. Shampoo abspülen und erneut auftragen. Lassen Sie das Shampoo 5 Minuten lang auf Ihrem Haar und spülen Sie es dann gründlich mit viel Wasser aus. Das Medikament wird in den ersten 2 Wochen 2-3 mal pro Woche angewendet. Die Behandlungsdauer für Psoriasis beträgt 5 Wochen, mit Seborrhoe - 2 Wochen. Während der Remission kann Shampoo 1-2 mal pro Woche verwendet werden, um einen Rückfall zu verhindern.
Creme zur äußerlichen Anwendung nach intensivem Schütteln wird zweimal täglich mit einer dünnen Schicht auf die betroffene Haut aufgetragen. Die Behandlungsdauer für Psoriasis beträgt 1-1,5 Monate, für atopische Dermatitis 3-4 Wochen.
Aerosol zur äußerlichen Anwendung wird in ausreichender Menge aus einem Abstand von ca. 15 cm auf die betroffenen Hautpartien gesprüht. 2-3 mal täglich auftragen, bis die klinische Wirkung erreicht ist. Um eine dauerhafte Wirkung zu erzielen, wird empfohlen, das Medikament eine Woche nach dem Verschwinden der Symptome fortzusetzen. Schütteln Sie die Flasche vor mehrmaligem Gebrauch gut. Halten Sie den Behälter beim Sprühen aufrecht..

Eine spezielle Düse wird angebracht, um die Kopfhaut mit einem Aerosol zu behandeln.

Nebenwirkungen:
Nebenwirkungen treten selten auf - allergische Reaktionen.

Kontraindikationen:
Bei erhöhter Empfindlichkeit gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels ist die Verwendung des Skin-Cap-Präparats kontraindiziert.

Schwangerschaft:
Studien zur Sicherheit der Anwendung des Arzneimittels Skin-Cap während der Schwangerschaft und Stillzeit wurden nicht durchgeführt.

Wechselwirkung mit anderen Drogen:
Es wurde keine klinisch signifikante Wechselwirkung von Skin-Cap mit anderen Arzneimitteln festgestellt.

Überdosis:
Derzeit wurden keine Fälle einer Überdosierung von Skin-Cap gemeldet..

Lagerbedingungen:
Das Präparat Skin-Cap in Form von Shampoo und Aerosol zur äußerlichen Anwendung sollte außerhalb der Reichweite von Kindern bei einer Temperatur von 4 bis 30 ° C aufbewahrt werden. Haltbarkeit - 5 Jahre..
Das Präparat Skin-Cap in Form einer Creme zur äußerlichen Anwendung sollte außerhalb der Reichweite von Kindern bei einer Temperatur von 4 bis 20 ° C aufbewahrt werden. Ablaufdatum - 3 Jahre.

Freigabe Formular:
Hauttropfen-Aerosol zur äußerlichen Anwendung 0,2% in Form einer öligen Lösung von weiß mit gelblichem Farbton bis hellgelber Farbe mit charakteristischem Geruch.
70 g in Aluminiumdosen, 1 Dose mit Sprühkopf und Spezialdüse zur Behandlung der Kopfhaut in einem Karton.
Hautkappencreme 0,2% zur äußerlichen Anwendung, weiß mit charakteristischem Geruch.
50 g in Röhrchen, 1 Röhrchen in einem Karton.
Hautkappen-Shampoo 1% in Form einer weißen Suspension mit charakteristischem Geruch.
150 ml in Plastikflaschen, 1 Flasche in einem Karton.

Struktur:
Hauttropfenaerosol 0,2% - 1 g der Lösung enthalten aktiviertes Pyrithionzink - 2 mg;
Hilfsstoffe: Natriumlaurylsulfat, Isopropylmyristat, Ethanol, Treibmittel (Isobutan, Propan, Butan);
Hautkappencreme 0,2% - 1 g Creme enthält aktiviertes Pyrithionzink - 2 mg;
Hilfsstoffe: Tego Car 450 (Polyglyceryl-3-methylglucosedistearat), Tegin M (Glycerylstearat), Tego Alkanol 18 (Stearylalkohol), Tegosoft EE (Octyloctanoat), Tegosoft R (Isopropylpalmitat), Tegosoft LSE 65K (Saccharoseko) ), Abil K4 (Cyclomethicon), Glycerin, Tegosoft E20 (Methylglucocet 20), Nipagin, Aroma (Binea D 10680), Butylhydroxytoluol, gereinigtes Wasser.
Hauttropfenshampoo 1% - 1 ml Shampoo enthält aktiviertes Zinkpyrithion - 10 mg;
Hilfsstoffe: Copolymer aus Natriumlaurylsulfat, Amid-Coco-N (hydroxyethyl), Alkylamidobetain-Fettsäuren, Natriumlaurylsulfat, Dimethicon, ein Copolymer aus Polypropylenglykol und Polyethylenglykol und 55-Propylenglykololeat, Menthol, Natriumchlorid, Trilon B, gereinigtes Wasser.

Skin-Cap-Medikament zur Behandlung von Hautproblemen

Skin Cap ist ein hochwirksames Medikament für externe Eingriffe. Es hat ausgezeichnete antimykotische und antibakterielle Eigenschaften..

Cream Skin Cap kann die Entwicklung schädlicher Mikroorganismen, Darmstäbchen und Pseudomonas aeruginosa verhindern. Seine Hauptarbeitskomponente ist Zinkpyrithion, sein Gehalt in der Medizin erreicht 0,2%. Während des Kurses können Sie den veränderten Zustand der Haut wiederherstellen, die Intensität der durch Pilze verursachten Flockenbildung verringern, Hyperämie und Juckreiz ernsthaft reduzieren.

Pharmakologische Eigenschaften

Salben, Shampoos und andere Formen des Arzneimittels helfen, die Manifestationen von Krankheiten, die durch Pilze, pathogene Mikroorganismen, E. coli verursacht werden, erfolgreich zu bewältigen. Bei der Anwendung wird das Abschälen der Haut beseitigt, unangenehme Empfindungen werden zunichte gemacht. Das Medikament wird in einem Unternehmen in Spanien hergestellt, das einem der bekanntesten pharmakologischen Unternehmen gehört.

Das Medikament Skin Cap in allen hergestellten Formen ist nur zur äußerlichen Anwendung entwickelt. Seine Wirkung ist antibakteriell, antiproliferativ und das Medikament hat auch eine spürbare antimykotische Wirkung. Skin Cap Salbe kann einen Preis von ca. 900 Rubel haben, in Apotheken werden sie ohne Rezept verkauft.

Formen, in denen ein Arzneimittel hergestellt wird

Skin Cap wird in verschiedenen Formen verkauft, die sich im Inhalt der Hauptsubstanz und in der einfachen Anwendung unterscheiden.

  1. Skin Cap mit einem Wirkstoffgehalt von 0,2 ist in verschiedenen Verpackungen erhältlich. Dies können Röhrchen aus Kunststoff sein, die 15 oder 50 g eines Arzneimittels enthalten, weiche Beutel, die 5 g Arzneimittel enthalten. Jede Option ist in einem Karton verpackt..
  2. Aerosol 0,2% wird in Dosen aus Aluminium mit einem Fassungsvermögen von 35, 70, 100 ml verkauft. Das Aerosol wird in Kartonverpackungen verpackt. Um die Behandlungssubstanz bequemer aufzutragen, sind die Kartuschen mit einem Sprühkopf und einer Düse ausgestattet, mit deren Hilfe die Haut unter den Haaren behandelt wird.
  3. 1% Shampoo wird in zwei verschiedenen Formen verkauft. Dies ist entweder eine Plastikflasche mit einem Volumen von 150 ml oder ein Set bestehend aus fünf Packungen Trockenmischung mit jeweils 5 g.

Zinkpyrithionat in der hergestellten Skin Cap-Creme ist in einer Menge von 2 mg pro Gramm enthalten, ausgenommen Hilfsstoffe. Skin Cap Aerosol enthält die gleiche Menge an Wirkstoff, Shampoo - jeweils 10 g.

Wie wirkt sich das Medikament auf den Körper aus?

Zinkpyrithionat, ein Wirkstoff, kann antimykotische und antimikrobielle Aktivität zeigen. Die Arbeit der Hauptkomponente hilft, das Auftreten und die Vermehrung von pathogenen Bakterien und Pilzen zu bekämpfen, wodurch Beschwerden in kurzer Zeit beseitigt und die Krankheit wirksam behandelt werden. Besonders aktiv ist das Mittel gegen Pity-Rosporum-Bakterien, die einer der gesundheitsgefährdenden Faktoren sind, die Entzündungen hervorrufen, die Zellteilung der Oberflächenschichten der Haut bei Psoriasis und anderen Hauterkrankungen beschleunigen können und viele Unannehmlichkeiten verursachen.

Auf Hautzellen in einem Zustand der Hyperproliferation hat das Medikament eine Wirkung, die den Prozess ihrer Teilung erschwert. Dies hemmt die Entwicklung pathogener Prozesse. Das Produkt enthält auch Methylethylsulfat, eine Substanz, die die Durchlässigkeit der Haut verbessern und gleichzeitig die Absorption von Substanzen verbessern kann, wodurch der Prozess ihres Eindringens in die Tiefe der Epidermis beschleunigt wird. Salben haben eine starke feuchtigkeitsspendende Fähigkeit..

Dank der effektiven Wirkung des Hauptbestandteils in Cremes verringern sie bei ihrer Verarbeitung den ATP-Spiegel in den Zellen, die Zerstörung von Bakterien und Pilzen beginnt, die Teilung beschädigter Zellen verlangsamt sich und normale Zellen, die ohne Probleme Druck ausüben, werden nicht beeinträchtigt. Unter der Wirkung des Arzneimittels nimmt die Energieversorgung der Zellen ab und aus diesem Grund sterben die Parasiten ab.

Indikationen zur Behandlung

Hautkappencreme wird verschrieben, um Hautkrankheiten bei Erwachsenen zu behandeln. Für Kinder ist es gestattet, Produkte mit Zinkpyrithion ab einem Jahr zu verwenden. Je früher mit der Behandlung begonnen werden kann, desto schneller kann mit der Arbeit an den Manifestationen der Krankheit begonnen werden, was zu ihrer raschen Beseitigung beiträgt.

Indikationen für den Konsum des Arzneimittels sind normalerweise wie folgt:

  • Das Vorhandensein von Ekzemen;
  • Diagnose mit seborrhoischer oder atopischer Dermatitis;
  • Neurodermitis;
  • Schuppenflechte;
  • Peeling der Haut, erhöhte Trockenheit;
  • Als zusätzlicher Bestandteil des zur Behandlung von Phrynodermie verschriebenen Komplexes, der mit einer unzureichenden Versorgung des Körpers mit Retinol beginnt.

Die Verwendung einer Aerosol-Hautkappe wird aus den gleichen Gründen wie das Arzneimittel in Form einer Creme verschrieben. Zum Sprühen von Flüssigkeit wird eine Düse auf die Haut genommen, die mit dem Behälter in der Verpackung geliefert wird. Skin Cap Shampoo kann empfohlen werden, wenn der Patient an Schuppen unterschiedlicher Herkunft, trockener oder öliger Seborrhoe leidet, Dermatitis unter den Haaren unabhängig von der Ursache auftritt, mit Juckreiz oder Reizung, Allergien, Psoriasis.

Die Gebrauchsanweisung verbietet nicht die Verwendung von Arzneimitteln zur Behandlung schwangerer, stillender Mütter. Es ist jedoch äußerste Vorsicht geboten. Der Verzehr wird in Fällen empfohlen, in denen der erwartete Nutzen größer zu sein scheint als der mögliche Schaden. Der Behandlungsverlauf mit dieser Funktion sollte unter Aufsicht eines Arztes durchgeführt werden. Es gibt keine Hinweise darauf, dass der Erhalt von Geldern in solchen Zeiträumen negative Folgen hat.

Skin Cap - Dosierung gemäß Anleitung

In der Beschreibung der Verwaltung der Mittel wird empfohlen, die Skin Cap-Creme vor dem Gebrauch besser zu schütteln. Dann wird es auf die betroffenen Bereiche verteilt, die Behandlung wird zweimal täglich durchgeführt. Bei Psoriasis dauert die Behandlung anderthalb Monate. Bei diagnostizierter atopischer Dermatitis beträgt der Kurs drei oder vier Wochen.

Schütteln Sie die Flasche vor dem Gebrauch gut, damit das Skin Cap Shampoo bei der Verwendung vorteilhafter wird. Gießen Sie ein wenig Shampoo auf zuvor benetztes Haar und verteilen Sie es mit leichten Massagebewegungen über die gesamte Länge. Der Kopf muss gewaschen werden, dann wird das Produkt wiederholt aufgetragen. Dieses Mal müssen Sie es fünf Minuten lang auf Ihrem Haar halten, dann richtig ausspülen und den Rest des Shampoos entfernen.

Shampoo wird empfohlen, zwei- oder dreimal pro Woche zu waschen. Es ist also notwendig, die ersten zwei Wochen der Aufnahme fortzusetzen, dann reicht ein oder zwei Mal alle sieben Tage. Bei einer Behandlung mit Seborrhoe über einen Zeitraum von mehr als zwei Wochen ist eine Anwendung nicht erforderlich. Bei Psoriasis wird die Aufnahmezeit in der Regel auf 5 Wochen festgelegt. Bei Remissionen kann das Waschmittel ein- oder zweimal pro Woche verwendet werden - dies verhindert die Rückkehr der Krankheit.

Die Verwendung des Skin Cap Aerosols gemäß den Anweisungen ist wie folgt. Es ist notwendig, es vorsichtig auf die von der Krankheit betroffenen Hautbereiche zu sprühen. Das Sprühen sollte aus einem Abstand von 15 cm erfolgen. Um den gewünschten Effekt zu erzielen, sollte das Verfahren zwei- oder dreimal täglich durchgeführt werden. Um die Ergebnisse zu konsolidieren, können Sie noch eine Woche lang weiter sprühen, nachdem Sie die Symptome der Krankheit und die durch sie verursachten Beschwerden beseitigt haben. Die Sprühdose wird vor dem Sprühen mehrmals geschüttelt. Seine Position während des Verfahrens sollte vertikal sein. Um den haarigen Bereich vollständig mit einem Aerosol zu behandeln, ist die Verwendung einer Düse obligatorisch.

Nebenwirkungen

Die Anweisungen enthalten eine Warnung über die Wahrscheinlichkeit einiger negativer Folgen nach dem Gebrauch des Arzneimittels. Es kann eine Vielzahl von allergischen Manifestationen oder ein leichtes Brennen sein, das in den meisten Fällen schnell genug vergeht.

Es ist zu beachten, dass die Behandlung bei Auftreten einer leichten Reizwirkung nicht abgebrochen werden sollte.

Wenn die Behandlung mit Skin Cap mit Sprays und Salben länger als zwanzig Tage dauert, können Nebenwirkungen dieser Art auftreten:

  1. Wenn eine Pigmentierung auftritt, kann sich die Farbe der Haut oder der bereits vorhandenen Flecken ändern.
  2. Leichte Dehnungsstreifen;
  3. Hautatrophie;
  4. Es treten juckende Stellen auf;
  5. Akne;
  6. Psoriasis durch Pusteln ausgedrückt;
  7. Hypertrichose.

Wenn das Arzneimittel auf ausreichend großen Hautbereichen angewendet wird, sind Komplikationen oft sehr schwerwiegend. Es kann sein:

  • Follikulitis;
  • Gefühl der Taubheit von Armen oder Beinen;
  • Gastritis;
  • Probleme mit dem Augeninnendruck;
  • Magen-Darm-Geschwüre.

Möglichkeit einer Überdosierung

Über Überdosierungen bei der Behandlung von Skin Cap Bewertungen und andere Informationen sind nicht verfügbar. Um das Auftreten negativer Symptome nicht zu provozieren, werden viele Medikamente nicht empfohlen, um die Haut zu verschmieren.

Kleine Kinder können versehentlich etwas Sahne schlucken. Um ungesunde Folgen zu vermeiden, wird empfohlen, beim Kind Erbrechen auszulösen und ein Medikament zu verabreichen, das zur Gruppe der Enterosorbentien gehört. In solchen Fällen ist zusätzlicher medizinischer Rat erforderlich..

Es gibt eine Vielzahl von Bewertungen auf Skin Cap. Patienten haben unter anderem Fragen, ob das Waschen mit Shampoo den Zustand des Haares und die Farbe des Haares beeinflusst. Es gab noch keine Beschwerden über diesen Effekt..

Für schwangere Frauen wurden keine Laboruntersuchungen zur vollständigen Sicherheit der Behandlung mit Laktationsmedikamenten durchgeführt. Es gibt keine verlässlichen Informationen darüber, dass unter solchen Bedingungen ein Skin Cap-Medikament in irgendeiner Form schädlich wäre.

Die klinisch signifikante Fähigkeit zur Interaktion mit anderen Arzneimitteln wurde nicht bestimmt. Es ist unerwünscht, Glukokortikosteroide gleichzeitig mit Zinkpyrithion einzunehmen, das auch zur äußerlichen Anwendung verschrieben werden kann.

Hautkappe - Analoga

In einigen Fällen kann es erforderlich sein, Mittel zur Behandlung zu verwenden, die in ihrer Wirkung den in Skin Cap beobachteten ähnlich sind. Analoga des Behandlungsmedikaments können wie folgt aufgeführt werden:

Bevor Sie ein Arzneimittel in irgendeiner Form mit ähnlicher Wirkung kaufen, müssen Sie sich von Ihrem Arzt beraten lassen.

Verfallsdatum des Arzneimittels

Skin Cap-Fonds sollten wie Analoga unter bestimmten Bedingungen gehalten werden. Bei ihnen bleibt die Wirkung des Arzneimittels erwartet und ändert sich nicht.

Shampoos und Sprays sollten an einem Ort aufbewahrt werden, an dem kleine Kinder sie nicht bekommen können. Die optimale Lagertemperatur liegt in einem Bereich von 4 bis 30 Grad über Null. Die Creme wird bei einer Temperatur von 4-20 Grad auch an einem ruhigen Ort gelagert.

Es ist anzumerken, dass alle Informationen über die Arbeit des Arzneimittels ausschließlich dazu dienen, die Patienten vorab mit seiner Wirkung vertraut zu machen. Es ersetzt nicht die offiziellen Anweisungen des Herstellers. Vor der Behandlung ist eine vorläufige Konsultation mit einem Dermatologen wünschenswert, Selbstmedikation kann gefährlich sein.

Skin Cap Bewertungen

Unter den verschiedenen Bewertungen über die Verwendung von Skin Cap-Creme sind die meisten positiv. Die Patienten bemerken eine gute Wirkung der Wirkungen des Arzneimittels und der Wirksamkeit jeder seiner Formen. Gleichzeitig argumentieren viele, dass in den ersten Tagen nach der Anwendung des Arzneimittels eine signifikante Erleichterung festgestellt wird.

Bewertungen zeigen auch, dass das Medikament in den schwierigsten Situationen helfen kann, wenn andere Medikamente machtlos waren. Bei Skin Cap Cream gehört der Preis nicht zur Kategorie billig, dies ist jedoch durch eine hohe Effizienz gerechtfertigt. Einige Patienten sprechen darüber, wie sie sich nach den ersten Tagen der Aufnahme besser fühlen könnten. Nebenwirkungen werden in sehr seltenen Fällen berichtet..

Hautkappe (Creme, Shampoo, Aerosol): Preis, Gebrauchsanweisung, Bewertungen, billigere Analoga, Zusammensetzung

Pilz-Hauterkrankungen sprechen gut auf komplexe Behandlungen an, wenn Arzneimittel mit unterschiedlichen Freisetzungsformen gleichzeitig Mikroorganismen befallen.

Eine Reihe von Antimykotika Skin-Cap ist hochwirksam bei der Behandlung von Seborrhoe, Psoriasis und anderen dermatologischen Problemen.

Zusammensetzungs- und Freisetzungsformen

Die Firma Cheminova (Spanien) stellt verschiedene Darreichungsformen von Skin-Cap her.

In allen Fällen wird der gleiche Wirkstoff verwendet - aktiviertes Zinkpyrithion.

Zur besseren Absorption des Wirkstoffs werden die Zusammensetzungen der Präparate durch Hilfskomponenten ergänzt.

Aerosol

Flüssiges Produkt zur äußerlichen Anwendung umfasst:

  • Polysorbat 80;
  • Treibmittel;
  • Isopropylmyristat;
  • Ethanol;
  • Trolamin;
  • destilliertes Wasser.

Kurzbeschreibung:

  • die in 100 ml des Produkts aktivierte Konzentration an Zinkpyrithion beträgt 0,2 g;
  • die Lösung hat eine ölige Konsistenz;
  • die Farbe der Flüssigkeit ist weiß mit einem gelblichen Schimmer;
  • es riecht nach Ethanol;
  • Die Verpackung erfolgt in Aerosoldosen mit einem Volumen von 35, 70, 140 g.

Das Zinkderivat wird aufgrund der folgenden Verbindungen leichter von Geweben und Zellen absorbiert:

  • Methyldextrose und Macrogolether 20;
  • Glycerylmono- und -distearat;
  • Methyldextrose-Polyglyceryldistearat;
  • Butylhydroxytoluol;
  • Capril Caprilat;
  • Isopropylpalmitat;
  • Glycerin;
  • Saccharose und Fettsäuren Kokosölether;
  • Propylparahydroxybenzoat;
  • Stearylalkohol;
  • Ethanol;
  • Cyclomethicon;
  • Aroma;
  • gereinigtes Wasser.

Die Konzentration des Wirkstoffs in 100 g des Produkts beträgt 0,2 g.

Die Farbe der Creme ist weiß, das Vorhandensein eines hellgelben Farbtons ist zulässig. Beim Auftragen des Produkts auf die Haut ist ein bestimmter Geruch zu spüren.

Shampoo

  • Kokosöl Fettsäure Propyl Betamid;
  • Dieser Perley S-96;
  • Natriumlaurylsulfat;
  • Dimethicon-, Macrogol- und Polypropylenglykolcopolymer;
  • Antil 141-Liquid;
  • Levomenthol;
  • Dinatriumedetat;
  • Ethanol;
  • Natriumchlorid;
  • Aroma;
  • Destilliertes Wasser.

Die Konzentration des Wirkstoffs in 100 ml des Produkts - 1 g.

Die Suspension zeichnet sich durch weiße Farbe und angenehmes Aroma aus..

Pharmakologie

Zinkderivat hat ein breites Wirkungsspektrum.

Die Substanz zerstört pathogene Mikroflora und Pilze unterschiedlicher Herkunft und lindert wirksam Entzündungen.

Das therapeutische Ergebnis ist besonders ausgeprägt in Bezug auf Mikroorganismen der Gattung Pityrosporum orbiculare, Pityrosporum ovale. Diese Bakterien zeichnen sich dadurch aus, dass sie den Entzündungsprozess unterstützen, ein übermäßiges Peeling mit Psoriasis, Seborrhoe, Schuppen und anderen Pathologien hervorrufen.

Die antibakterielle Aktivität des Arzneimittels manifestiert sich in Staphylococcus, Streptococcus und verschiedenen Stäbchen..

Infolge dieser Prozesse sterben Bakterien ab. Wie das Medikament in entzündungshemmender Richtung wirkt, ist nicht sicher bekannt.

Ein dermatologisches Produkt wird ohne Rezept implementiert.

Sie können es in Apotheken und im Online-Shop kaufen.

Durchschnittliche Arzneimittelpreise:

  • Shampoo - 1285 reiben. ;;
  • Aerosol - 1646 Rubel. ;;
  • Creme - 1275 reiben.

Der Preis kann nicht als erschwinglich bezeichnet werden, aber die hohe therapeutische Wirkung sowie das Fehlen eines Rückfalls bei angemessener Behandlung rechtfertigen die Kosten voll und ganz.

Dies wird durch zahlreiche Nutzerkritiken in verschiedenen Foren belegt.

Anwendungshinweise

Alle Darreichungsformen haben einen einzigen Zweck - die Behandlung von Psoriasis. Darüber hinaus hilft jede Komposition, bestimmte Probleme zu lösen..

Arzneimittel in Form von Aerosol und Creme:

Bei der Anwendung des Arzneimittels zur Behandlung von Ekzemen, Neurodermitis, atopischer / seborrhoischer Dermatitis werden hohe therapeutische Ergebnisse beobachtet.

Separat wird eine weitere Funktion für die Creme hervorgehoben - der Schutz der Haut vor erhöhter Trockenheit.

Das Werkzeug in Form eines Shampoos löst Probleme wie seborrhoische Dermatitis, Schuppen und Juckreiz. Das Produkt zum Waschen Ihrer Haare ist für trockene und ölige Seborrhoe geeignet..

Gebrauchsanweisung

Behandeln Sie beschädigte Hautpartien in einer bestimmten Reihenfolge (je nach Form).

Aerosol

Das Werkzeug wird auf die Brennpunkte von 2-3 r gesprüht. pro Tag die Dose um 15 cm von der Haut wegbewegen.

Setzen Sie den Vorgang fort, bis die Anzeichen einer Pathologie plus 6-7 Tage verschwunden sind, um den Effekt zu beheben.

Das Arzneimittel wird mit Hilfe einer Düse, die mit dem Produkt vervollständigt wird, auf die Kopfhaut aufgetragen.

Die Dauer des Kurses hängt von der Art der Pathologie ab:

Dosierungs- und Verarbeitungsregeln gelten für alle Altersgruppen gleich.

Um einen Rückfall zu vermeiden, empfiehlt der behandelnde Arzt manchmal, den Kurs nach 1-2 Monaten zu wiederholen.

Das Röhrchen mit dem Produkt muss vor Gebrauch rhythmisch geschüttelt werden.

Nachdem die Fokuszone mit einem dünnen Medizinball bedeckt ist.

Die Dauer des Kurses, die Dosierung und die Häufigkeit der Behandlung sind die gleichen wie bei Verwendung eines Aerosols.

Shampoo

Das Verfahren umfasst das Auftragen des Produkts auf feuchte Locken mit anschließender Verteilung im gesamten Kopf.

  1. Innerhalb von 1-2 Minuten wird das Shampoo in kreisenden Bewegungen ohne Krafteinwirkung in die Haut gerieben.
  2. Dann wird das Haar mit sauberem Wasser gespült, wonach das Shampoo wiederverwendet wird.
  3. Das Arzneimittel wird 5 Minuten lang auf dem Kopf belassen.
  4. Spülen endet.

Die Regelmäßigkeit der Verfahren beträgt 2-3 r. in Wochen.

Die Fehlerbehebung dauert 1 bis 5 Wochen.

Bei Psoriasis verschwinden die Symptome innerhalb von 5 Wochen vollständig, bei Seborrhoe - 2 Wochen. Andere Pathologien, die ohne Komplikationen auftreten, werden in 2-3 Wochen behandelt.

Sobald die charakteristischen Symptome verschwinden, wird empfohlen, Shampoo 1-2 r weiter zu verwenden. pro Woche für 10-14 Tage.

Alle Formen schlagen eine einzige Möglichkeit vor, das Arzneimittel äußerlich anzuwenden.

Der Wirkstoff wird in die tiefen Schichten der Epidermis aufgenommen und erreicht in unbedeutender Konzentration einen systemischen Blutfluss. Dies stellt keine Gefahr für die Gesundheit von Patienten unterschiedlicher Altersgruppen dar..

Anwendungsbeschränkungen

Trotz der Sicherheit der Zusammensetzung ist es nicht in allen Fällen möglich, ein dermatologisches Produkt zu verwenden.

Der Hersteller weist darauf hin, dass Sie die Verwendung von Skin-Cap verwerfen sollten, wenn Sie allergisch gegen die in Skin-Cap enthaltenen Komponenten sind.

Schwangerschaft und Stillzeit

Es gibt keine Daten zu negativen Folgen bei der Anwendung des Arzneimittels in dieser Kategorie von Patienten..

Externe Wirkstoffe dürfen nur nach Rücksprache mit einem Geburtshelfer, Gynäkologen oder Kinderarzt in die Behandlung von Hauterkrankungen einbezogen werden.

Nebenwirkungen

Daten aus klinischen Studien deuten darauf hin, dass nach den ersten Behandlungen ein leichtes Brennen zu spüren ist..

Das Symptom erfordert kein Absetzen des Arzneimittels. Die Manifestation verschwindet spontan nach 1-2 Tagen.

Zu den häufigsten negativen Reaktionen gehört eine Allergie. Dies kann durch eine vorläufige Untersuchung der Zusammensetzung des Arzneimittels vermieden werden.

Experten empfehlen außerdem, vor der ersten Behandlung ein wenig Produkt auf die empfindliche Haut der Hand aufzutragen..

Ohne Anzeichen einer Reizung kann mit der Therapie begonnen werden..

Interaktion

Der Hersteller in der Anmerkung gibt keine gefährlichen Verbindungen an, die durch die gleichzeitige Verwendung von Skin-Cap mit anderen pharmakologischen Produkten entstehen können.

Vorsichtsmaßnahmen

Wie jedes pharmazeutische Produkt wird Skin-Cap gemäß den folgenden Empfehlungen verwendet:

  • Das Produkt enthält Alkohol und andere aggressive Bestandteile. Vermeiden Sie während des Eingriffs Medikamente auf den Schleimhäuten.
  • Beim Sprühen eines Aerosols lohnt es sich, sich von offener Flamme zu entfernen.
  • Es wird empfohlen, die Präparate in einem verschlossenen Schrank von Wärme- und Lichtquellen fernzuhalten..
  • Ein dermatologisches Produkt behält seine Eigenschaften bei einer stabilen Temperatur, die durch einen Bereich von 4 bis 25 Grad angezeigt wird. Creme wird am besten auf die Kühlschranktür gelegt.
  • In der Pädiatrie wird das Medikament seit 1 Jahr praktiziert. Es gibt Erfahrungen mit Skin-Cap aus einem früheren Alter.
  • Eine Einzeldosis Aerosol wird durch das Drücken des Ventils bestimmt. Sprühen Sie das Medikament innerhalb von 2-3 Sekunden.

Bewertungen

Olga, 34 Jahre alt:

Ein Freund brachte Skin-Cap, um es zu versuchen. Nach zwei Behandlungen wurde die Haut des Babys wieder sauber.

Ich kaufte eine Creme und ein Aerosol für ein Erste-Hilfe-Set. Ich mochte die Wirksamkeit und Sicherheit des Arzneimittels. Der ziemlich hohe Preis rechtfertigt sich völlig.

Andrey, 40 Jahre alt:

Ein ähnlicher Effekt wurde zuvor nach Verwendung von Hormonen erzielt. Jetzt ist es möglich, Ausbrüche einer chronischen Krankheit mit einem Arzneimittel zu unterdrücken, das auf aktiviertem Zinkpyrithion basiert.

Die Zusammensetzung riecht leicht nach Alkohol, nach den ersten Behandlungen tritt ein leichtes Brennen auf, das nach 2-3 Eingriffen schnell verschwindet.

Das Produkt trocknet die Haut nicht aus, es gibt keine Anzeichen von Reizungen. Der Effekt macht sich nach mehreren Sitzungen bemerkbar. Ich benutze Creme in Kombination mit Aerosol.

Dmitry, 29 Jahre alt:

Am Anfang bezweifelte er, ob es sich lohnte, so viel Geld für den nächsten Test auszugeben. Aber der Dermatologe täuschte sich nicht. Effizienz, das Fehlen von Hormonen in der Zusammensetzung, das minimale Risiko von Nebenwirkungen - die Hauptvorteile der Creme und des Aerosols Skin-Cap.

Benutzte sie gleichzeitig. Akute Symptome verschwanden nach 6-7 Tagen. Der gesamte Kurs dauerte 4 Wochen.

Analoga sind billiger

Wenn Sie einen Ersatz für die Skin-Cap-Zubereitung benötigen, gibt es keine Schwierigkeiten.

In Apotheken gibt es viele Formulierungen mit dem gleichen Wirkstoff und den gleichen Verbindungen, die eine ähnliche pharmakologische Wirkung haben.

Sie können billigere Analoga finden:

Skin-Cap-Creme zur Behandlung von allergischen Hauterkrankungen - Bewertung

Gebrauchsanweisung

Alle unter der Marke Skin Cap hergestellten Arzneimittel sind therapeutisch und sollten daher nur nach Rücksprache mit einem Dermatologen angewendet werden. Es ist notwendig, die Anmerkung sorgfältig zu studieren und die darin enthaltenen Empfehlungen unter Berücksichtigung des Alters und des Zustands des Patienten strikt umzusetzen.

Für Erwachsene

Jedes Medikament hat seine eigenen Verwendungsmerkmale.

  1. Sahne. Eine kleine Menge wird auf die Haut gedrückt und sanft mit den Fingerspitzen in kreisenden Bewegungen gerieben. Der Vorgang wird zweimal täglich morgens und vor dem Schlafengehen wiederholt. Bei atopischer und seborrhoischer Dermatitis beträgt die Behandlungsdauer 20 bis 30 Tage und bei Psoriasis und Ekzemen bis zu 2 Monate.
  2. Shampoo. Schütteln Sie die Flasche, gießen Sie Flüssigkeit auf stark angefeuchtetes Haar. Massieren Sie die Kopfhaut 5-10 Minuten lang mit kräftigen Bewegungen und spülen Sie sie mit Wasser ab. Wiederholen Sie den Vorgang und spülen Sie dann Haar und Haut mit viel Wasser aus. Die Behandlung von Seborrhoe dauert 2-3 Wochen, bei Psoriasis 1,5 Monate. Es kann als Prophylaxe bei Remissionen angewendet werden, jedoch nicht mehr als einmal pro Woche.
  3. Aerosol. Schütteln Sie die Flasche vor dem Gebrauch mehrmals und sprühen Sie sie dann auf die betroffene Haut. Der Abstand sollte mindestens 10 cm betragen. Verwenden Sie zur Behandlung der Kopfhaut die am Spray angebrachte Düse. Wiederholen Sie mehrmals am Tag. Die Dauer des Kurses hängt vom Zustand des Patienten ab.
  4. Duschgel. Schütteln Sie die Suspension, gießen Sie sie auf Ihre Handfläche und verteilen Sie eine dünne Schicht auf der Haut. Zur besseren Belichtung 15 Minuten stehen lassen und dann mit warmem Wasser abspülen.

Für Kinder und Neugeborene

Jedes Produkt der Skin Cap-Serie kann für Kinder über 12 Monate verwendet werden. Die Empfehlungen für die Anwendung der Medikamente sind die gleichen wie für Erwachsene. Um das Auftreten unvorhergesehener Situationen zu vermeiden, wird die Dosierung am besten mit einem Dermatologen oder Kinderarzt vereinbart.

Nach Daten, die bei einer Befragung von Eltern junger Patienten erhoben wurden, entfernt das Gel Reizungen und Rötungen der Haut perfekt. Und die Hautkappe in Form einer Creme ist laut Befragten wirksam bei der Behandlung der Symptome von Neurodermitis, beim Austrocknen nasser Haut und bei der Beschleunigung ihrer Heilung.

Die Behandlungsdauer für Kinder beträgt je nach Schweregrad der Hautläsionen 2-3 Wochen. Bei Bedarf kann der Kurs wiederholt werden, jedoch nicht früher als nach 1,5 bis 2 Monaten.

Für schwangere und stillende Mütter

Die Wirkung von Zinkpyrithionat auf den Körper einer schwangeren Frau ist nicht vollständig geklärt. Daher muss der Arzt im Einzelfall die Gefahr, der das ungeborene Kind ausgesetzt ist, mit dem Nutzen für seine Mutter vergleichen und die richtige Entscheidung treffen.

Gleiches gilt für stillende Frauen mit Symptomen von Hautkrankheiten. Da die Unmöglichkeit des Eindringens in Blut und Milch nicht bestätigt wurde, ist es besser, die Fütterung für die gesamte Behandlungsdauer abzulehnen.

pharmachologische Wirkung

Der Wirkstoff - Zinkpyrithionat - wirkt antimikrobiell und antimykotisch.

Es wirkt bakteriostatisch (verhindert das Wachstum von Bakterien) und fungistatisch (verhindert das Wachstum von Pilzen). Das Arzneimittel wirkt gegen Mikrokokkenpyogene, Streptococcusfaecalis, Aerobac-teraerogene, Klebsiella, Pseudomonasaeruginosa, Esherichiacoli, Proteusvulgaris-Pilze und andere. Das Medikament zeigt Aktivität gegen Bakterien der Pity-Rosporum-Gruppe, die einer der pathogenen (pathogenen) Faktoren sind, die entzündliche Phänomene verursachen, Hyperproliferation (beschleunigte Zellteilung) der Epidermis (Oberflächenschicht der Haut) bei Psoriasis. Seborrhoe (eine Hautkrankheit, die mit einer Funktionsstörung der Talgdrüsen verbunden ist) und andere Hautkrankheiten.

Darüber hinaus hat es eine zytostatische (hemmende Zellteilung) Wirkung auf Hautzellen, die sich im Stadium der Hyperproliferation befinden, und keine ähnliche Wirkung auf normal teilende Zellen. Die Zusammensetzung des Arzneimittels enthält auch ein Tensid Methylethylsulfat, das die Durchlässigkeit der Haut erhöht und eine schnelle Resorption (Absorption) der aktiven Komponente und deren Eindringen in die tiefen Schichten der Epidermis ermöglicht. Die Creme hat zusätzlich eine ausgeprägte feuchtigkeitsspendende Wirkung.

Anwendungshinweise

Skin-Cap-Medikamente werden in Form von Salben, Aerosolen und Shampoos bei chronischen Hautkrankheiten eingesetzt:

  1. Atopische Dermatitis. Erbliche, allergische, nicht infektiöse, entzündliche Hauterkrankung. Es wird chronisch mit Perioden von Remissionen und Exazerbationen.
  2. Weinendes Ekzem. Dermatose schwer zu behandeln, nicht von Person zu Person übertragen.
  3. Seborrhoische Dermatitis. Entzündung der Haut, wo sich die Talgdrüsen befinden.
  4. Seborrhoe (trocken und ölig). Störungen in den Talgdrüsen durch hormonelles Versagen im Körper.
  5. Psoriasis (schuppige Flechte).
  6. Neurodermitis. Krankheit durch Funktionsstörung des Zentralnervensystems.
  7. Versicolor.
  8. Trockene Haut, Juckreiz.

Alle Skin-Cap-Formen werden zur Behandlung von Psoriasis verwendet..

Haut-Cap-Salbe und Aerosol werden auch in der Therapie verwendet:

  • atopische Dermatitis;
  • Neurodermitis;
  • weinendes Ekzem;
  • Seborrhö;
  • mehrfarbige Flechten;
  • trockene Haut und Juckreiz.

Shampoo wird verwendet, um zu behandeln:

  1. Seborrhö;
  2. seborrhoische Dermatitis;
  3. atopische Dermatitis der Kopfhaut;
  4. Juckreiz
  5. Schuppen.

Der Wirkstoff von Skin-Cap blockiert die Zellteilung von Bakterien und Pilzen. Der Einflussmechanismus besteht darin, die Energiereserven in infizierten Zellen zu verringern. Energiemangel führt zum Tod von Mikroorganismen, zum Abbruch der Proliferation (Reproduktion) - zur Beseitigung der Krankheitsursache.

Zinkpyrithion wirkt selektiv, ohne gesunde Zellen zu beeinträchtigen. Nach dem Auftragen auf die Haut dringt das Medikament allmählich in die darunter liegenden Hautschichten ein. Arzneimittelrückstände, die nicht in das Gewebe aufgenommen werden, gelangen in den Blutkreislauf.

Skin-Cap ist für Kinder über 1 Jahr erlaubt, die im 2. und 3. Trimester schwanger sind. Im 1. Schwangerschaftstrimester wird die Verwendung von Medikamenten aufgrund des Fehlens einer Plazentaschranke beim Fötus zu diesem Zeitpunkt nicht empfohlen. Stillende Frauen sollten keine Salbe auf die Brust auftragen.

Gebrauchsanweisung Skin Cap

Dieses Medikament wird lokal (lokal) im Rahmen einer umfassenden Behandlung von Hautkrankheiten eingesetzt. Das Produkt hat ausgeprägte antimykotische und entzündungshemmende Wirkungen..

Cremezusammensetzung

Der Hauptwirkstoff des Arzneimittels ist Zinkpyrithion.

  • Methyldextrose;
  • Butylhydroxytoluol;
  • Glycerin;
  • Kokosöl-Fettsäureester;
  • Ethanol;
  • Aroma;
  • Wasser usw..

Das Medikament ist in verschiedenen Formen erhältlich:

  • cremeweiße Salbe, hat einen spezifischen Duft;
  • Shampoo und Duschgel (Lotion) Skin Cap - eine weiße Suspension mit einem unverwechselbaren Geruch;
  • Aerosol zur äußerlichen Anwendung - eine ölige Lösung mit hellgelbem Farbton und charakteristischem Geruch.

Anwendungshinweise

  1. Dermatitis verschiedener Ätiologien (seborrhoisch, atopisch). Seborrhoische Dermatitis ist eine Entzündung der Hautbereiche, in denen sich die Talgdrüsen befinden (Kopfhaut, hinter den Ohren, Nasolabialdreieck, zwischen den Schulterblättern und der Vorderseite der Brust). Atopische Dermatitis - eine chronische Hautkrankheit, die durch eine erbliche Veranlagung zu Allergien verursacht wird.
  2. Das Ekzem ist eine Hautkrankheit, die durch das Auftreten von Vesikeln, kleinen Geschwüren und Schuppen gekennzeichnet ist. Das Ekzem ist durch ständigen Juckreiz gekennzeichnet, der bei einer Person große Beschwerden verursacht.
  3. Neurodermatitis ist eine chronische Entzündung der Haut, die durch allergische Reaktionen verursacht wird. Diese Krankheit ist durch das Auftreten von Hautausschlägen und starkem Juckreiz gekennzeichnet..
  4. Psoriasis ist eine chronische Hautkrankheit nicht übertragbarer Natur. Es ist gekennzeichnet durch das Auftreten von hellrosa Flecken (Hautausschlägen) auf der Haut, die jucken.
  5. Erhöhte Trockenheit und Peeling der Haut.
  6. Im Rahmen der komplexen Behandlung von Phrynodermie tritt eine Erkrankung mit einem Mangel an Vitamin A im Körper auf. Bei dieser Krankheit wird die Haut übermäßig trocken und fühlt sich bei Berührung mit rauen Hautausschlägen bedeckt an.

Kontraindikationen

Von den Kontraindikationen für die Verwendung von Hautcreme wird in der Anleitung nur eine individuelle Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Produkts angegeben. Wenn der Patient für allergische Reaktionen auf Medikamente prädisponiert ist, ist es besser, vor der Anwendung des Arzneimittels einen Empfindlichkeitstest durchzuführen. Zu diesem Zweck wird empfohlen, eine kleine Menge des Produkts auf einen kleinen Bereich der Haut aufzutragen. Wenn Symptome einer allergischen Reaktion festgestellt werden, kann das Medikament nicht angewendet werden, da es nicht die erwartete Wirkung bringt und den Zustand einer Person verschlechtert.

Aufgrund unzureichender Daten zur Wirkung auf den Fötus wird das Medikament schwangeren Frauen mit Vorsicht verschrieben. https://www.youtube.com/embed/1pW3spJhxok

Während des Stillens ist die Verwendung von Creme kontraindiziert. Wenn Sie auf eine Therapie mit Skin Cap nicht verzichten können, muss die Laktation gestoppt werden.

Kinder unter 1 Jahr dürfen die Creme nicht verwenden..

Nebenwirkungen und Überdosierung

  • Brennen am Ort der Anwendung des Produkts (es geht schnell vorbei);
  • Ein Gefühl der Verspannung der Haut;
  • Peeling der Haut;
  • Juckreizverstärkung, Hyperämie (Schwellung);
  • Das Auftreten von allergischen Hautausschlägen.

Aktuelle Arzneimittelinformationen weisen darauf hin, dass die Anweisungen keine vollständige Liste der Nebenwirkungen enthalten..

Bei längerer Anwendung der Creme treten Symptome wie:

  • Akne;
  • Hypertrichose - übermäßiges Haarwachstum;
  • Striae - Dehnungsstreifen;
  • Pigmentierung;
  • Elastose - Atrophie der Haut;
  • Pustelpsoriasis - Hautausschläge an Händen und Fußsohlen.

Bei längerer Anwendung der Creme auf große Hautpartien können folgende Komplikationen auftreten:

  • Taubheit der Glieder;
  • Symptome einer Gastritis
  • Das Auftreten von Geschwüren auf den Schleimhäuten des Magen-Darm-Trakts;
  • Follikulitis ist eine Pustelkrankheit des Haarfollikels;
  • Ändern der Parameter des Augeninnendrucks.

Die Zusammensetzung der Creme Skin-Cap

Die Hauptkomponente, die in größerem Maße die therapeutische Wirkung des Arzneimittels bewirkt, ist aktiviertes Pyrithionzink. Dies ist das gleiche Zinkpyrithion, wird jedoch in der menschlichen Hautpflege verwendet. Die Substanz kommt mit einer Vielzahl schädlicher Bakterien zurecht: von Staphylokokken und E. coli bis hin zu Pilzbakterien. Zink ist bekannt für seine Antischuppenvorteile..

  • nährt die Haut;
  • hilft ihr zu atmen;
  • stärkt die Wände von Haar- und Kopfhautzellen;
  • zerstört einige Krankheitserreger.

Die Zusammensetzung enthält auch Hilfsstoffe. Sie variieren je nach Form der Freisetzung..

  • Glycerylstearat;
  • Stearylalkohol;
  • Glycerin;
  • chemische Verbindungen mit Fettsäuren und Kohlenhydraten von Kokosnussöl;
  • Ethanol;
  • Natriumchlorid (Natriumchlorid);
  • destilliertes Wasser;
  • Aromen.

Das Produkt basiert nicht auf Hormonen, daher macht es nach Absetzen der Anwendung nicht süchtig oder verschlimmert sich nicht. Anfang 2000 war das in Spanien gegründete Unternehmen Heminova International in einen Skandal verwickelt, in dem es um die Zugabe des Hormons Clobetasol ging.

Die Substanz ist nicht verboten, wird in Arzneimitteln verwendet, beseitigt Ödeme, Juckreiz und wird mit Abfallprodukten aus dem Körper ausgeschieden. Die Behauptung war, dass Clobetasol in der Zusammensetzung nicht angegeben war, was Verbraucherbetrug implizierte. Im Jahr 2007 konnte sich das Unternehmen durch den Nachweis der Abwesenheit von Hormonen im Produkt rechtfertigen.

Interaktion mit anderen Drogen

In der Regel verursacht die Zinkperition keine negativen Auswirkungen bei der Wechselwirkung mit Medizinprodukten anderer pharmakologischer Gruppen. Dies führt insbesondere nicht zu allergischen Reaktionen..

Während des Behandlungszeitraums ist es für Patienten ratsam, fetthaltige und würzige Lebensmittel von ihrer eigenen Ernährung auszuschließen. Alkohol wird nicht empfohlen..

Die folgenden Medikamente haben eine ähnliche Wirkung:

  • Super Psori Cream - ein Medikament zur äußerlichen Anwendung, das keine hormonelle Komponente enthält;
  • Kartolin-Salbe ist ein nicht-hormonelles Medikament, dessen Hauptkontraindikation eine Schwangerschaft von bis zu 3 Monaten ist.
  • Nano-Gel - das Hormon fehlt auch in den Medikamenten;
  • Psoricap - nicht hormonelle äußere Creme.

Alle diese Medikamente sollen dermatologische Erkrankungen beseitigen..

Die Hautkappe wird an einem dunklen, kühlen Ort außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahrt.

Vor dem Gebrauch ist es wichtig, die Anweisungen sorgfältig zu lesen. Dies hilft, Nebenwirkungen zu vermeiden und die Wirksamkeit der Therapie zu maximieren.

Anwendung der Hautkappencreme

Gemäß den Anweisungen wird die Skin-Cap-Creme gegen Allergien und andere Hautläsionen zweimal täglich mit einer dünnen Schicht auf Problembereiche aufgetragen. Schütteln Sie das Röhrchen vor Gebrauch mit dem Produkt gut. Die Dauer des Behandlungsverlaufs wird individuell in Abhängigkeit von der Diagnose, der Schwere der Erkrankung, dem Alter des Patienten und anderen Faktoren bestimmt. Bei Psoriasis wird die Skin-Cap-Creme etwa 1 bis 1,5 Monate lang angewendet, bei Neurodermitis - 3-4 Wochen. Bei Bedarf wird die Behandlung nach 30-45 Tagen wiederholt. Mehr als zwei Monate hintereinander wird die Creme nicht verwendet.

Akne-Creme mit Hautkappe

Obwohl der Hersteller diese Diagnose nicht in der Liste der Indikationen angibt, wird Skin-Cap-Gesichtscreme häufig von Spezialisten für Akne empfohlen. Die Ergebnisse der Anwendung bei verschiedenen Patienten sind unterschiedlich: Bei einigen hilft das Medikament sofort, bei anderen verschärft es die Situation. Die Hauptregel: Verschreiben Sie die Skin-Cap-Creme nicht selbst, sondern besprechen Sie die Rationalität ihrer Anwendung mit einem Arzt.

Hautkappencreme für Rosacea

Die Rosacea-Krankheit ist eine Verletzung des Tons der oberflächlichen Arteriolen der Gesichtshaut unter dem Einfluss verschiedener Faktoren, die sich in anhaltender Rötung und Schwellung der Haut, einer deutlichen Ausdehnung der Blutgefäße, der Bildung von Papeln und Pusteln äußert. Wenn die Pathologie mit der Aktivität von subkutanen Demodex-Zecken zusammenhängt, ist es zulässig, im Rahmen einer komplexen Behandlung eine Skin-Cap-Creme auf das Gesicht aufzutragen. Bei anderen provokativen Ursachen dieser Krankheit ist es oft unpraktisch, dieses Werkzeug zu verwenden.

Hautkappencreme gegen Dermatitis

Die Skin-Cap-Creme wird erfolgreich im Kampf gegen verschiedene Arten von Dermatitis eingesetzt: bei Neurodermitis, Neurodermitis, seborrhoischer Dermatitis. Diese Pathologien werden häufig durch eine Sekundärinfektion kompliziert und erfordern eine geeignete lokale Therapie. Das Medikament hat nicht nur die notwendige Wirkung, beseitigt oder lindert die Symptome von Pathologien, sondern reduziert auch die Menge der verwendeten Antihistaminika und lokalen Kortikosteroide. In einigen Fällen ist bei Verwendung von Skin-Cap eine vollständige Abstoßung von Hormonen möglich, die für ihre Nebenwirkungen bekannt sind.

spezielle Anweisungen

Die Gebrauchsanweisung enthält einige spezielle Anweisungen:

  • Kontakt mit Augen und Schleimhäuten vermeiden. Wenn dies immer noch passiert ist, waschen Sie den Bereich gründlich mit fließendem kaltem Wasser..
  • Jede Hormoncreme hat einige Einschränkungen, wenn sie auf die Haut aufgetragen wird. Da die Hautkappe jedoch keine Hormone enthält, können ihre Analoga auch an dünnen oder empfindlichen Stellen der Epidermis verwendet werden, beispielsweise im Bereich der Falten und sogar im Gesicht.
  • Diese Form des Arzneimittels (d. H. Creme) ist angezeigt und bei Symptomen wie Peeling und Trockenheit sehr wirksam, da sie eine zusätzliche intensive Hydratation bereitstellt.
  • Die Creme interagiert in keiner Weise mit anderen Arzneimitteln, daher kann sie bei Psoriasis und anderen dermatologischen Erkrankungen als Teil einer umfassenden, vollständigen Behandlung verwendet werden.
  • Die Hautkappe wird in Apotheken abgegeben, ein Rezept ist beim Kauf nicht erforderlich.
  • Die Haltbarkeit der Creme beträgt drei Jahre, und nach Ablauf ist die Verwendung nicht zulässig.
  • Die Creme wird außerhalb der Reichweite von Kindern bei einer Temperatur von 4 bis 20 Grad Celsius aufbewahrt (dh entweder im Kühlschrank oder in einem eher kühlen Raum)..
  • In der medizinischen Praxis gibt es keine Fälle von Überdosierung des betreffenden Arzneimittels, es ist jedoch immer noch besser, die Verwendungsregeln, insbesondere die Dosierung, einzuhalten.
  • Obwohl Überprüfungen und Statistiken die Wirksamkeit, Sicherheit und den Schutz der Verwendung des SkinCap-Arzneimittels belegen, ist die Konsultation eines erfahrenen und qualifizierten Spezialisten vor der Behandlung wünschenswert und sogar erforderlich.
  • Lesen Sie die Anweisungen sorgfältig durch, bevor Sie das Produkt verwenden..
  • Wenn anhaltende und unangenehme Nebenwirkungen auftreten, die über einen längeren Zeitraum nicht verschwinden, sollten Sie die Anwendung abbrechen und Ihren Arzt über den Austausch des Arzneimittels konsultieren.
  • Um sicherzustellen, dass „Skin-Cap“ für Sie geeignet ist und Sie nicht allergisch dagegen sind, können Sie vorab einen Test durchführen, indem Sie eine kleine Menge der Zusammensetzung auf einen beliebigen Bereich der Haut auftragen. Wenn keine unangenehmen Symptome auftreten, können Sie nach einem Tag mit einer vollständigen Behandlung beginnen.
  • Es ist akzeptabel und wird manchmal empfohlen, das betreffende Medikament als Teil einer umfassenden Behandlung zu verwenden, dh gleichzeitig mit anderen lokalen Medikamenten. Aber nur ein Spezialist kann ein Schema erstellen und bestimmte Cremes, Salben oder Sprays verschreiben, nachdem er eine genaue Diagnose gestellt und den Zustand des Patienten beurteilt hat.

Zusammensetzung der Hautkappencreme

Das fragliche Präparat hat eine leichte, nicht fettende Textur in der Nähe der Emulsion, eine weiße Farbe mit einem erkennbaren charakteristischen Geruch. Es wird auf verschiedene Arten verpackt: in einem Beutel aus laminierter Folie von jeweils 15 g, in Kunststofftuben von 15 g und 50 g. Informationen zur chemischen Zusammensetzung der Skin-Cap-Creme finden Sie in der Gebrauchsanweisung.

Skin-Cap-Creme - ein hormonelles Medikament oder nicht?

Skin-Cap von der Firma Invar ist ein Medikament, um das vor einiger Zeit viele Kontroversen geführt wurden. Aufgrund seiner hohen Effizienz, die mit der Wirkung starker Hormone vergleichbar ist, wurde vermutet, dass der Hersteller die vollständige Zusammensetzung der Creme durch Einbringen einer Corticosteroid-Komponente verbirgt. Eine Analyse eines anderen Arzneimittels aus der Skin-Cap-Linie, eines Aerosols, durchgeführt von der American Agency for Drug Quality Supervision, zeigte das Vorhandensein von Peaks in den erhaltenen Chromotogrammen, die als hormonelle Substanzen identifiziert wurden.

Gleichzeitig war die zu diesem Zeitpunkt verfügbare Methode alles andere als perfekt und konnte falsch positive Ergebnisse zeigen. Im Jahr 2016 führten mehrere unabhängige Laboratorien aus verschiedenen Ländern Studien zu den neuesten Technologien durch, die das Fehlen von Hormonen in Skin-Cap belegen. Wenn man heute die Frage beantwortet, ob Skin-Cap-Creme hormonell ist oder nicht, kann man fest sagen, dass sie keine Steroide enthält. Dies wird durch die Protokolle von Labortests bestätigt, die auf der Website des Herstellers des Arzneimittels frei verfügbar sind.

Der Wirkstoff der Skin-Cap-Creme ist die Zinkpyrithionverbindung, und das darin enthaltene Zink wird mit Sauerstoff und Schwefel kombiniert, und das Molekül wird auf besondere Weise aktiviert, was die geheime Entwicklung des Herstellers ist. Aufgrund dessen weist Zinkpyrithion eine hohe Stabilität auf, bietet den höchsten Wirkungsgrad und weist die folgenden Eigenschaften auf:

  • Antiphlogistikum;
  • antibakteriell (gegen Streptokokken, Staphylokokken, Escherichia coli, Pseudomonas aeruginosa, Proteus und andere Mikroorganismen);
  • fungizid (im höchsten Maße in Bezug auf Pityrosporum ovale, Pityrosporum orbiculare);
  • juckreizhemmend;
  • regenerativ.

Folgende Substanzen sind in der Creme als zusätzliche Inhaltsstoffe enthalten:

  • Capril Caprilat;
  • Glycerylmonostearat;
  • Glyceryldistearat;
  • Isopropylpalmitat;
  • Glycerin;
  • Butylhydroxytoluol;
  • Saccharose und Fettsäuren Kokosölester;
  • Methyldetrose und Macrogol-20-Ether;
  • Methyldextrose-Polyglyceryldistearat;
  • Stearylalkohol;
  • Propylparahydroxybenzoat;
  • Ethanol;
  • Cyclomethicon;
  • Wasser;
  • Aroma.

Skin-Cap: Creme oder Aerosol - was besser ist?

Das Produkt aus der Skin-Cap-Linie in Aerosolform ist eine gelblich-weiße ölige Lösung, die in Sprühflaschen mit 35 ml und 70 ml gegeben wird. Sowohl das Aerosol als auch die Skin-Cap-Creme für die Haut enthalten die gleiche Menge an Wirkstoff - 0,2% Zinkpyrithion. Der Unterschied zwischen diesen Formen besteht in der Liste der zusätzlichen Komponenten, die durch die folgenden Substanzen im Aerosol dargestellt werden: Isopropylmyristat, Polysorbat-80, Ethanol, Trolamin, Wasser, Isobutan, Propan.

Diese Zusammensetzung bestimmt die Trocknungswirkung des Aerosols, während die Creme aufgrund des Gehalts an Kokosölestern eine zusätzliche erweichende und feuchtigkeitsspendende Wirkung erzielen kann. In Anbetracht dessen wird Skin-Cap-Aerosol am besten bei Nässe, die häufig für akute Stadien von Hautläsionen charakteristisch ist, und Creme verwendet - bei erhöhter Trockenheit und Abblättern von Geweben. Darüber hinaus ist das Aerosol bequem zu verwenden, wenn die Kopfhaut behandelt werden muss.

Form und Zusammensetzung freigeben

Die auf der Marke Skin Cap basierenden Präparate basieren auf aktiviertem Zinkpyrithion, einer komplexen Verbindung von Zink mit Schwefel und Sauerstoff.

Skin Cap ist in verschiedenen Darreichungsformen erhältlich, die sich in der Zusammensetzung der Hilfskomponenten unterscheiden:

Darreichungsform, VolumenWirkstoffkonzentrationZusätzliche ZutatenBeschreibung des ArzneimittelsVerpackungseigenschaft
Aerosol, 35 g, 70 g, 140 g0,2% oder 0,2 g pro 100 gNatriumlaurylsulfat, Isopropylmyristat, Ethanol 96%, TreibmittelElfenbeinölige Emulsion mit charakteristischem GeruchMetallflaschen mit Spray und Düse zum Auftragen auf die Haut unter den Haaren, verpackt in Pappkartons
Creme, 5 g, 15 g, 50 g0,2% oder 2 mg pro 1 gGlyceryl, Stearylalkohol, Ethanol, Natriumcopolymer, Menthol, WasserHomogene Masse weißer Farbe ohne fremde EinschlüsseKunststofftuben von jeweils 15 g und 50 g, in Pappkartons, Folienbeutel von 5 g
Shampoo, 5 g, 50 ml, 150 ml, 400 ml1% oder 1 g pro 100 gGlycerylstearat, Stearatalkohol, Saccharosecocoat, Nipagin, Aroma, WasserMilchemulsion mit charakteristischem GeruchPlastikflaschen in Pappkartons, 5 g Folienbeutel
Duschgel, 150 ml0,2% oder 2 mg pro 1 gPolyglycerylglucosedistearat, Isopropylpalmitat, Cyclomethicon, gereinigtes WasserMilchige homogene gelartige Substanz mit charakteristischem GeruchPlastikflaschen in Pappkartons.

Jede hergestellte Darreichungsform wird von detaillierten Anweisungen und Tipps zur Verwendung des Produkts begleitet.

Haut-Cap-Creme-Analoga

Es gibt Situationen, in denen Sie ein Analogon der SkinKap-Creme auswählen müssen (z. B. aufgrund der hohen Kosten oder der Unverträglichkeit gegenüber Komponenten des Produkts). In solchen Fällen kann eine der Zubereitungen in Cremeform empfohlen werden, die Pyrithion als Hauptbestandteil von Zink enthält:

Es ist manchmal möglich, ein Arzneimittel durch andere nicht-hormonelle Arzneimittel zu ersetzen, die zur pharmakotherapeutischen Gruppe der dermatoprotektiven Mittel gehören, zu denen die beliebtesten Cremes gehören:

  • Losterin;
  • Eplan;
  • Dermalex;
  • Salicyl-Zink-Salbe;
  • Dayvonex;
  • Wir sehen
  • Elidel.

Kinder behandeln

Skin Cap wird verwendet, um Psoriasis und andere dermatologische Erkrankungen bei Kindern ab dem Alter von 1 Jahr zu beseitigen. Kleine Patienten vertragen die Therapie in der Regel gut und in vielen Fällen zeigt ihr Körper keine negativen Reaktionen. Trotzdem argumentieren Experten, dass ein längerer Gebrauch in der Kindheit unerwünscht ist, da unvorhergesehene Phänomene nicht ausgeschlossen werden können.

Manchmal geht die lokale Therapie mit Glukokortikosteroiden mit der Entwicklung des Cushing-Syndroms einher. Solche Effekte sind bei Kindern mit einem großen Verhältnis von Hautoberfläche zu Gewicht verbunden. In der medizinischen Praxis gibt es Fälle, in denen die Anwendung von Skin Capa bei einem Kind zur Entwicklung einer Nebenniereninsuffizienz führte.

Auch bei der Behandlung von Kindern sind folgende Konsequenzen möglich:

  • Striae-Bildung;
  • Gewichtszunahme;
  • Wachstumsverzögerung;
  • erhöhter Hirndruck, der sich in Kopfschmerzen und anderen Symptomen äußert.

Trotz der Tatsache, dass solche Nebenwirkungen selten sind, sollte die Therapie des Kindes unter strenger Aufsicht eines Arztes durchgeführt werden.

Zulassungsbedingungen

Abhängig von der Diagnose, dem Grad und dem Stadium der Erkrankung, der Lokalisierung der betroffenen Bereiche muss der Patient eine geeignete Form des Arzneimittels Skin-Cap wählen.

Zum Beispiel für die Behandlung der Kopfhaut empfohlenes Aerosol (hat eine spezielle Düse in der Packung) und Shampoo.

Für die Haut der übrigen Körperteile werden Salbe, Creme und Duschgel angeboten. In einigen Fällen wird aus Patientenbewertungen ein schneller Heilungseffekt beim Wechsel von einer Arzneimittelform zu einer anderen beobachtet (zunächst kann es sich um eine Creme, dann um ein Spray handeln)..

Betrachten Sie die Anwendung für bestimmte Fälle der Krankheit:

Freigabe FormularName der KrankheitSkin-Cap-AnleitungToxineNebenwirkungenKosten
SahnePsoriasis, atopische Dermatitis der Haut des Körpers.Tragen Sie die Salbe auf vorgereinigter Haut in mäßigem Volumen auf und verteilen Sie sie mit Massagebewegungen auf den betroffenen Bereich. Zwei Monate lang 2-3 mal täglich mit Salbe behandeln. Mit Dermatitis innerhalb von 21 bis 30 Tagen. Nach einer einmonatigen Pause wird der Verlauf der Salbenbehandlung für einen Gesamtzeitraum von bis zu 2 Jahren wiederholt.NeinNeben der individuellen Unverträglichkeit der Bestandteile in der Zusammensetzung der therapeutischen Creme ergeben sich keine negativen Folgen ihrer Verwendung. Für Kinder wird die Creme ab 12 Monaten verschrieben, schließen Sie sie während der Schwangerschaft, Stillzeit nicht aus.Der Preis der Creme hängt von der Dosierung des Arzneimittels ab

1120,70 - 2991,70 reiben.

Aerosol mit HautkappePsoriasis, atopische Dermatitis der Haut des Körpers.Schütteln Sie den Ballon und tragen Sie das Aerosol in einem Abstand von 15 cm auf die gereinigte Haut auf. Drücken und sprühen Sie es 2 bis 3 Sekunden lang. Wiederholen Sie den Vorgang 2-3 mal täglich für 5-6 Wochen. Wenn die Symptome verschwinden, verlängern Sie den Kurs um weitere 1 Woche.NeinNeben der individuellen Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen des Aerosols ergeben sich keine negativen Folgen seiner Verwendung. Kinder werden ab 12 Monaten verschrieben, schließen Sie es während der Schwangerschaft, Stillzeit nicht aus.Der Preis hängt von der Dosierung des Medikaments ab.

2101,30 - 3567,85 Rubel.

AerosolPsoriasis, Kopfhautseborrhoe.Tragen Sie auf vorgewaschenes Haar mit einem speziellen Düsenkopf ein Aerosol in einem Abstand von 15 cm auf, wobei Sie 2 bis 3 Sekunden lang drücken und sprühen. Wiederholen Sie den Vorgang 2-3 mal täglich für 5-6 Wochen.Nein
ShampooPsoriasis, Kopfhautseborrhoe.Schütteln Sie die Flasche und tragen Sie Shampoo in einer Menge von 20 g auf gewaschenes, feuchtes Haar auf. Verteilen Sie es mit Massagebewegungen auf allen Haaren. Mit Wasser abspülen und erneut 5 Minuten auftragen. Gründlich mit Shampoo abspülen (Augenkontakt nicht ratsam). Wiederholen Sie den Vorgang 2 bis 3 Mal pro Woche in einem Zeitraum von 4 bis 5 Wochen. Bei Seborrhoe wird Shampoo 14 Tage lang angewendet. Um die Rückkehr der Krankheit zu verhindern, können Sie Shampoo 1 Mal pro Woche verwenden.NeinShampoo ist in der Regel gut verträglich, es gibt keine negativen Folgen seiner Verwendung. Kinder, Shampoo wird ab 12 Monaten verschrieben, schließen Sie es während der Schwangerschaft, Stillzeit nicht aus.Der Preis hängt von der Dosierung des Medikaments ab.

432,40 - 1692,60 reiben.

Duschgel mit HautkappePsoriasis, Dermatitis, Akne, MykosenDie Verwendungsregel unterscheidet sich nicht wesentlich von der üblichen. 3 - 5 Minuten, 3 Beutel 3 mal pro Woche über den Körper verteilen.NeinNeben der individuellen Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen des Gels gibt es keine negativen Folgen seiner Verwendung. Kinder werden ab 12 Monaten verschrieben, schließen Sie es während der Schwangerschaft, Stillzeit nicht aus.Der Preis hängt von der Dosierung des Medikaments ab.

227,00 - 950,50 reiben.

Anwendungshinweise

Hautkappencreme, deren Gebrauchsanweisung unten beschrieben wird, kann nicht gedankenlos angewendet werden. Der Hauptgrund für die Ernennung ist Psoriasis..

Symptome seines Aussehens:

  1. Entzündung der Haut, die sich durch Verdickung der oberen Schichten, rote Flecken, Schwellung manifestieren kann. Am häufigsten treten Anzeichen am Kopf, am Rücken oder im Bereich der Gelenke auf: an den Ellbogenbeugungen, an den Knien, an den Fingerbeugungen. Manchmal sind die Nägel und Bereiche um sie herum betroffen. Dies sind einzelne Arten von Psoriasis..
  2. Rote Flecken haben klare Grenzen, sie jucken stark, trockene Hautpartikel schälen sich von ihrer Oberfläche ab.
  3. In einem fortgeschritteneren Stadium bilden sich Plaques mit einer weißen Schale schuppiger Haut.

Skin-Cap kann auch in weniger schwerwiegenden Fällen verwendet werden. Hier lohnt es sich, die Produkte nach Freigabeformular zu unterteilen.

Indikationen für Shampoo:

  1. Leichte Schuppen: saisonal / anhaltend / verursacht durch Stress, Unterernährung oder schlechte Haarpflege.
  2. Juckende Kopfhaut.
  3. Angeborene oder erworbene seborrhoische Dermatitis (eine Pilzkrankheit, die auf der Kopfhaut, am häufigsten am Kopf, auftritt).
  4. Seborrhoe jeglicher Art: ölig, trocken oder gemischt.
  5. Atopische Dermatitis. Der Beginn der Krankheit ist ähnlich wie bei Seborrhoe, aber es ist nicht dasselbe. An den Haarwurzeln bilden sich Plaques, unter denen gewebeschädigende Prozesse auftreten, und wenn sie entfernt werden, bleiben häufig blutende Geschwüre zurück..

Indikationen für Spray und Creme:

  1. Seborrhoische oder atopische Dermatitis.
  2. Ekzem (nicht mit Bakterien oder Pilzen assoziiert und daher keine ansteckende Hautentzündung, begleitet von Rötung, Hautausschlag und Brennen).
  3. Neurodermitis (Trockenheit, Aufrauung und Peeling der Haut, manchmal mit Hautausschlag vor dem Hintergrund von nervösen Beschwerden und Allergien; am häufigsten bei Jugendlichen).

Die Creme kann auch getrennt von anderen Präparaten auf übermäßig trockene Haut aufgetragen werden. Das Gel bekämpft, wie bereits erwähnt, keine Krankheiten.

Lesen Sie Mehr Über Hautkrankheiten

Entfernung von Lasernarben

Warzen

Laserentfernung (Modifikation) von Narben jeglichen Ursprungs: schnell, effizient und schmerzlos!Die Aussage, dass Narben Dekoration sind, ist heute irrelevant, da der Standard der Schönheit in der modernen Welt Menschen mit gepflegter, glatter und zarter Haut sind.

Lasernagelpilzbehandlung

Atherom

Onychomykose oder Nagelpilz ist schwer zu behandeln. Salben und Pillen lassen die Krankheit nur für eine Weile nach. In diesem Fall ist ein Rückfall unvermeidlich. Die Laserbehandlung von Nagelpilz wird als viel wirksamer angesehen.

Anzeichen einer Pilzdermatitis

Herpes

Krankheiten, die in direktem Zusammenhang mit dem Aussehen einer Person stehen, bringen noch mehr Störungen und Unannehmlichkeiten mit sich als andere. Pilzdermatitis bezieht sich auf eine dieser Krankheiten, die die äußere Schicht der Epidermis an jedem für sie geeigneten Ort betreffen.