Haupt / Atherom

Papulo Pustelform der Akne

Papulo Pustelform der Akne

Methoden zur Behandlung einer Krankheit

Ein Arzt muss jede dermatologische Erkrankung diagnostizieren (Akne ist genau das: der ICD-Code ist 10). Das Vorhandensein der oben genannten Arten von Hautausschlägen auf der Haut hilft jedoch, ein Problem zu vermuten und sich für einen Besuch bei einem Spezialisten zu entscheiden..

Eine bequeme Diagnosemethode ist das Fotografieren einer Person aus der Nähe. Und nur eine Hälfte - rechts oder links. Der Hautbereich, der in die Linse gefallen ist, sollte nicht mehr als 25-30 Formationen aufweisen, von denen die meisten Komedonen sind, sondern nur 3-5 - Papeln oder Pusteln.

Der Fotografiervorgang sollte übrigens mit einer bestimmten Häufigkeit wiederholt werden. Dies hilft aus erster Hand zu sehen, wie effektiv die Behandlung ist und wie der Wundheilungsprozess verläuft. Solche Informationen erleichtern die Arbeit des Arztes, und das Fehlen einer positiven Dynamik kann der Grund für den Ersatz von Arzneimitteln sein.

Papulopustuläre Akne wird von einem Dermatologen bei der Untersuchung eines Patienten festgestellt. Um die Behandlung zu verschreiben, führt der Arzt eine Differentialdiagnose durch, um durch Kokken verursachte eitrige Hautläsionen auszuschließen.

Die folgenden Studien werden durchgeführt, um Therapien auszuwählen:

  • Bei einer großen Anzahl eitriger Knötchen und einem ausgeprägten Entzündungsprozess kann bei Vorhersage der Behandlung mit antibakteriellen Arzneimitteln eine Bakteriose durchgeführt werden, um die Empfindlichkeit der pathogenen Flora gegenüber diesen Arzneimitteln zu bestimmen.
  • Pustelakne bei Frauen erfordert eine Überprüfung des Hormonstatus, um den Anteil männlicher und weiblicher Sexualhormone zu bestimmen.
  • Da Akne eine Folge chronischer Krankheiten sein kann, wird eine allgemeine Blutuntersuchung verschrieben, um pathologische Prozesse im Körper zu identifizieren.

Wissenschaftler auf dem medizinischen Gebiet konnten die genaue Ursache der Krankheit noch nicht feststellen, aber es gibt eine der Haupttheorien, die darauf hindeutet, dass diese Form der Dermatose auf eine Angioeurose des Venensystems zurückzuführen ist. Eine andere Theorie ist mit Krankheiten wie Gastritis verbunden, die durch Helicobacter pylori verursacht werden..

  • Verletzung in psychologischer Hinsicht;
  • Stress und neurologische Situationen;
  • Störungen, die mit dem Gefäßsystem verbunden sind;
  • Vererbung und Infektionskrankheiten;
  • endokrinologische Probleme;
  • Verdauungsprobleme;
  • scharfes Essen, würzige Gewürze oder sehr scharf essen;
  • direkte Sonneneinstrahlung;
  • übermäßige Kälte- und Hitzeeinwirkung und plötzliche Temperaturänderungen;
  • Stadtstaub
  • das Immunsystem;
  • Das Gehirn ist nicht ganz aktiv.
  • papule pustular rosacea;
  • Pustelform mit knotigen Enden;
  • erythematös - teleangiektatisch.

Im ersten Fall hat der Patient die sogenannten Papeln, sie können eine rosarote Farbe haben, wobei jede Papel isoliert oder in Gruppen angeordnet ist, und oben befinden sich empfindliche Schuppen. Papeln sind von einigen Tagen bis Wochen vorhanden, und die großen Folgen beginnen sich zu verdichten. Diese Neoplasien können eitern und einen Durchmesser von bis zu 5 mm aufweisen, auch wenn keine Fusion stattfindet. Die Papeln werden gruppiert.

Die Hauptbeschwerden des Patienten sind mit einem Juckreiz verbunden, die Haut kann sich straffen. Bei einer bakteriologischen Untersuchung von Mikroorganismen wird keine pathogene Wirkung beobachtet. Aufgrund der Tatsache, dass die Zecke parasitär ist, tritt Eiterung auf, hauptsächlich aufgrund einer Immunschwäche. Die Krankheit kann auf der Stirn, hinter den Ohren, im Nacken und im Dekolleté auftreten, in einigen Fällen kommt es zu einer ausgeprägten Infiltration, und das Gesicht wird geschwollen.

Das Knotenstadium ist das Stadium des Fortschreitens, wenn Knoten auftreten, die Entzündung gering ist, es Tumore und Infiltrate gibt. Die Hauptsymptome sind Gefäßausdehnung, Hyperplasie der Talgdrüsen und des Bindegewebes. Häufige Lokalisationsorte sind: Nase und Wangen, an anderen Stellen verläuft die Krankheit äußerst selten. Schwerwiegende ästhetische Beschwerden sind sehr deutlich zu spüren.

Die dritte Option ist, wenn überall ein Gezeitenerythem auftritt, das durch eine Vielzahl von Faktoren hervorgerufen wird. Zu diesen Faktoren gehören mechanische Reizungen, mäßiger Konsum von Salz, Gewürzen und Alkohol. Die erste Rötung tritt nur für einige Minuten, für eine Stunde oder einige Stunden auf.

Es können Fiebersymptome auftreten, die bald spurlos verschwinden. Wenn diese Tatsachen auftreten, manifestiert sich erneut eine wiederkehrende Krankheit. Das Nasolabialdreieck gilt als Hauptzone, an diesen Stellen ist das Neoplasma dichter.

Es ist am besten, die Behandlung in einem frühen Stadium der Krankheit zu beginnen, wenn sich das Ödem noch nicht stark gebildet hat. Es ist nicht immer möglich, das perfekte kosmetische Ergebnis zu erzielen. Die Aktivitäten werden auf unterschiedliche Weise durchgeführt. Die Ärzte erstellen einen Plan, der vom Stadium der Krankheit, der Pathologie und dem Alter abhängt. Vor dem Hintergrund von Pusteln und Akne wird keine vollständige Heilung erreicht.

  • Antibiotika vom Makrolid-Typ;
  • Tetracyclinpräparate;
  • ein Sprecher, der mit Metronidazol hergestellt wird;
  • Azelainsäuregel 15%.

Wenn Sie eine Kombination aus lokalen und im Inneren eingenommenen Medikamenten verwenden, können Sie die Manifestation der Krankheit reduzieren und eine Exazerbation verhindern. Wenn das Medikament plötzlich nicht mehr eingenommen wird, stoppen Sie das Fortschreiten für eine lange Zeit. Die Antibiotikatherapie bei therapeutischen Maßnahmen spielt eine große Rolle, die Form der Rosacea bestimmt, welches Antibiotikum verschrieben wird.

Augenkrankheiten wie Bindehautentzündung treten sehr häufig vor dem Hintergrund von Rosacea auf. Es ist nicht ungewöhnlich, dass das Hauptsymptom nicht mit der Haut, sondern mit den Augen, Tränen, Trockenheit oder dem Gefühl, dass sich ein Fremdkörper im Inneren befindet, als problematisch angesehen wird. In einigen Fällen schwellen die Augenlider an, die Haut schält sich ab, es tritt Lichtempfindlichkeit auf. Bei schweren Erkrankungen entwickelt sich eine papulöse entzündliche Blindheit.

Es ist unmöglich, sich vollständig zu erholen, aber wenn Sie eine komplexe Behandlung anwenden, können Sie eine stabile Remission erreichen. Je früher Sie das Auftreten dieser Krankheit entdecken, desto einfacher wird es, sie zu bekämpfen, und vor allem müssen Sie Ihre Haut jeden Tag auf besondere Weise pflegen. Ein Mann mit einer solchen Krankheit sollte sich nicht mit Einwegmaschinen rasieren, sondern mit einem Elektrorasierer.

Salicylsäure und Benzoylperoxid - Alpha und Omega Akne Kontrolle

Es ist ganz einfach zu schließen, was bedeutet, am effektivsten mit Akne umzugehen. Wenn die Krankheit mit übermäßig produktiven Bakterien in den Poren verbunden ist, müssen Sie sich mit der Vermehrung von Mikroben befassen. Die Bakterien „verstecken“ sich jedoch in den Gängen der Talgdrüsen und im Kanal des Haarfollikels unter einer Schicht von mit Talg vermischten Hornschuppen.

Salicylsäure in einer Konzentration von 2-10% wirkt der übermäßigen Anreicherung von Keratin entgegen und verbessert das Peeling toter Zellen. Diese Substanz hat eine mäßige entzündungshemmende und antibakterielle Wirkung..

Heilmittel gegen Akne und Akne:

  1. Stoppt das Problem Salicylgel, Enzympeeling, Porenreinigungsmaske, Tagesemulsion.
  2. Loreal Pur Zone gegen schwarze Punkte.
  3. Clearasil Reinigungsgel.
  4. Propeller Salicylic Gel.
  5. Salicylalkohol 2%.
  6. Garnier saubere Haut.

Die Lösung wirkt einer übermäßigen Verhornung im Mund der Talghaarfollikel entgegen und löst tote Epidermiszellen auf. Darüber hinaus hat Benzoylperoxid eine signifikante antibakterielle Wirkung. Der Wirkstoff hemmt die Entwicklung von Bakterienzellen und beseitigt so die anfängliche Verbindung im Entzündungsprozess.

Gele zur Behandlung von papulopustulärer Akne mit Benzoylperoxid:

  • Duac (Clindamycinbenzoylperoxid).
  • Effezel (Benzoylperoxid Adapalen).
  • Baziron AC.

Die Preise für Apothekenalkohollösungen und Salben mit Salicylsäure sind niedrig (ab 14 Rubel). Der Durchschnittspreis für Baziron AC Gel beträgt 600 Rubel. Beim Kauf von Gelen und Lotionen von namhaften Unternehmen müssen 300 bis 2000 Rubel ausgegeben werden.

Das Peeling toter Epidermiszellen hilft, die Keratinansammlung in den Poren zu stoppen und Entzündungen in Papeln und Pusteln zu verhindern. Um die Haut zu Hause zu reinigen, können Sie ein weiches Peeling mit normalem Trinkpulver oder Küchensalz verwenden..

Fügen Sie dem fein gemahlenen Meersalz etwas Sanddornöl hinzu (vorsichtig färbt das Produkt die Haut!). Oder mit Olivenöl gemischt. Reduziert Entzündungen der Pusteln durch Zugabe von ätherischen Ölen aus Teebaum, Zitrone zu Hausmasken und hausgemachten Salben.

Die Behandlung mit Apotheken- und Volksheilmitteln beginnt bereits im Stadium von Komedonen und Papeln. Dann ist der Entzündungsprozess weniger intensiv, die Heilung beginnt schneller. Die Verwendung von Salicylsäure, einem Gel mit Benzoylperoxid und Lotionen mit Eichenrinde oder Ringelblumentinktur verhindert die Eiterung von Pusteln.

Komedonale und papulopustuläre Form von Akne im Jugendalter können in andere Formen von Akne gehen. Schließlich hängen die Prozesse in der Haut stark vom Zustand der Immunität, der Arbeit der endokrinen Drüsen, des Verdauungs- und Ausscheidungssystems ab.

Um die Ursachen von Komedonen, entzündeten Papeln und Pusteln allmählich zu beseitigen, ist es notwendig, die Grunderkrankung zu behandeln. Ärzte empfehlen, bei Akne und allergischem Hautausschlag Sorptionsmittel zu verwenden, um den Verdauungstrakt zu reinigen, und Probiotika, um die Darmflora zu normalisieren.

Die Hauptursachen im Gesicht

Da Akne eine Folge der Hyperaktivität der Talgdrüsen ist, ist ihre direkte oder indirekte Ursache alles, was sie erhöht:

  • hormonelles Ungleichgewicht, auch bei der Einnahme von Medikamenten;
  • unsachgemäße oder unregelmäßige Hautpflege, insbesondere bei genetischer Veranlagung;
  • schwerer oder anhaltender Stress, chronische Müdigkeit, ständiger Schlafmangel;
  • akute oder chronische Magen-Darm-Erkrankungen, Darmdysbiose;
  • zu fettige oder zuckerhaltige Lebensmittel, die die Insulinproduktion erhöhen.

Leider sind die Hauptursachen für die pustelartige Form der Akne meistens interne Ursachen, die nicht immer leicht schnell zu identifizieren und insbesondere zu beseitigen sind. Oft manifestiert es sich bei Jugendlichen aufgrund starker hormoneller Schwankungen, geht dann aber unabhängig ohne Intensivpflege über. Aber wenn Akne weiterhin auftritt oder plötzlich bei einem Erwachsenen auftritt, kann dies ein Symptom für schwerwiegende Fehlfunktionen im Körper sein.

Während der Pubertät treten bei Jugendlichen Hautprobleme auf. Während dieser Zeit treten hormonelle Veränderungen auf und ein Ungleichgewicht tritt bei männlichen und weiblichen Hormonen auf. Perestroika nimmt viel Zeit in Anspruch, so dass das Problem der Akne zwischen 12 und 25 Jahren auftreten kann.

Die Arbeit der Talgdrüsen wird stark vom Hormon Testosteron beeinflusst. Es ist seine übermäßige Produktion im Jugendalter, die eine erhöhte Talgsekretion und ein Verstopfen der Poren verursacht.

Talg und Partikel abgestorbener Haut sammeln sich in den Haarfollikeln an. Comedones bilden. Infolge der erhöhten Talgausscheidung nehmen die Knötchen an Größe zu und der Entzündungsprozess beginnt. Es bildet sich eine Papel, und mit zunehmender eitriger Entzündung erscheint eine Pustel..

Die folgenden Faktoren können ebenfalls zur Entwicklung von Akne in Form von papulopustulärer Akne beitragen:

  • Magen-Darm-Erkrankungen.
  • Unzureichende Gesichtsreinigung.
  • Junk Food.
  • Störungen im Hormonsystem.
  • Verwendung von minderwertigen Kosmetika.
  • Stress.
  • Schlechte Gewohnheiten.
  • Allergie.

Unter Frauen

Bei Mädchen und Frauen kann die Entwicklung von papulopustulärer Akne mit hormonellen Veränderungen verbunden sein, die während bestimmter Phasen der Körperentwicklung auftreten..

Diese Zeiträume umfassen Folgendes:

  • Pubertät.
  • Die letzte Phase des Menstruationszyklus.
  • Schwangerschaft.

Ein weiterer Grund für das Auftreten von Akne bei Frauen ist die Verwendung von Kosmetika, die für den Hauttyp oder die schlechte Qualität nicht geeignet sind..

Bei Männern

Beim stärkeren Geschlecht kann pustelartige Akne sowohl aus allgemeinen Gründen wie Stress, Problemen mit dem Magen-Darm-Trakt, dem endokrinen System usw. als auch aus Gründen auftreten, die nur Männern eigen sind.

Männliche Akne Ursachen:

  • Ungenaue Rasur, Verwendung von minderwertigen Kosmetika.
  • Geringe sexuelle Aktivität.
  • Die Verwendung von Kortikosteroiden und Anabolika.

Das Kind hat

Bei Kindern im Alter von 12 bis 16 Jahren ist das Auftreten von Akne eher eine Regelmäßigkeit als ein Problem. Bei unsachgemäßer Hautpflege und vorzeitiger Behandlung wird Akne jedoch zu einem Problem.

Die Hauptfaktoren bei der Entwicklung von Akne bei Jugendlichen sind:

  • Erbliche Veranlagung.
  • Genitalerkrankungen, die zu einer Fehlfunktion des hormonellen Hintergrunds führen.
  • Der Beginn der ersten Menstruation bei Mädchen.
  • Einnahme von Medikamenten, die den hormonellen Hintergrund beeinflussen.
  • Übermäßige Gesichtsreinigung führt zu trockener Haut.
  • Unangemessene Kosmetik.
  • Stress.
  • Unterernährung.
  • Magen-Darm-Erkrankungen.

In der Jugend kann Akne in verschiedenen Formen ausgedrückt werden. Die Behandlung muss von einem Spezialisten ausgewählt werden.

Zusammenfassen

Wenn Sie nicht mit allen verfügbaren Methoden versuchen, papulopustulöse Akne loszuwerden, schreitet die Krankheit recht schnell fort und betrifft allmählich nicht nur das Gesicht, sondern entwickelt sich zu einer schweren chronischen Form. Es ist bereits durch tiefe subkutane Furunkel und zystische Formationen gekennzeichnet, die manchmal chirurgisch entfernt werden müssen.

Haben Sie jemals ein solches Problem festgestellt? Haben Sie es geschafft, spurlose Papeln-Pustel-Akne loszuwerden? Wenn ja, welche Tools und Methoden haben sich als am effektivsten erwiesen? Ich bin sicher, wenn Sie diese Informationen in den Kommentaren teilen möchten, sind sie für andere Besucher der Website hilfreich..

Akne ist eine der häufigsten dermatologischen Erkrankungen. Akne mit dieser Krankheit kann durch verschiedene Elemente dargestellt werden. Eine der Formen der Akne ist die pustelartige Akne, die durch entzündliche Neoplasien in Form von Papeln und Pusteln gekennzeichnet ist und Narben und stagnierende Stellen hinterlässt. Die Krankheit ist anfälliger für junge Menschen im Alter von 16 bis 25 Jahren, aber diese Form tritt im reiferen Alter auf..

Der Einfachheit halber wird Akne nach dem Schweregrad der Hautläsion klassifiziert, die als Stadium der Akne bezeichnet wird..

Die Klassifizierung des Ausschlags umfasst fünf solcher Stufen:

  1. Das Auftreten von geschlossener Akne und Komedonen, ohne eitrige Entzündung. Foto 2 - Akne
  2. Neben geschlossenen sind auch offene Komedonen sichtbar, es bilden sich Pusteln. Foto 3 - Pusteln
  3. Zusätzlich zu diesen Phänomenen wird die Haut keratinisiert. Foto 4 - Keratinisierte Haut
  4. Abszesse in der Nähe des Kinns oder um den Mund herum treten auf. Foto 5 - Geschwüre
  5. Pusteln, Zysten und komplexe Abszesse beginnen sich zu bilden. Foto 6 - Zysten

Die Behandlung von jugendlicher, papulöser papulöser Akne ist recht erfolgreich und verläuft ohne Komplikationen. Die letzten beiden Phasen erfordern einen integrierten professionellen Ansatz.

Foto 7 - Das Problem der Akne

Die Ursachen für Akne sind unterschiedlich: hormonelle Veränderungen, schlecht ausgewogene Ernährung, Stress, Umweltverschmutzung, geschwächte Immunität.

Foto 8 - Schwere Akne

Zystische Akne

Eine dieser tiefen Arten ist zystische Akne, die bei ihrer Entwicklung eine knotenzystische Entzündung bildet, die durch das Vorhandensein von Knötchen (bis zu 1 cm Durchmesser) gekennzeichnet ist..

Foto 14 - Zystische Entzündung

In schwerer Form treten entzündete Zysten neben den Knötchen auf.

Eine dieser tiefen Arten ist zystische Akne, die bei ihrer Entwicklung eine knotenzystische Entzündung bildet, die durch das Vorhandensein von Knötchen (bis zu 1 cm Durchmesser) gekennzeichnet ist..

Foto 14 - Zystische Entzündung

Foto 15 - Entzündete Zysten

Papulo Pustelakne - Video

Papulöse Pustelakne sind zwei Arten von Elementen: Pustel (Abszess) und Papel (Knoten). Sie haben eine abgerundete Form und erreichen einen Durchmesser von 5 mm.

Papeln haben keinen Hohlraum im Inneren. Sie können in der Epidermis und der papillären Dermis auftreten, entzündlich und nicht entzündlich sein.

Pusteln sind mit eitrigem Inhalt gefüllt. Sie können sich sowohl auf der Hautoberfläche als auch in und in den tiefen Schichten der Dermis befinden. Die Pusteln, die sich im Haarfollikel bilden, werden am häufigsten durch das Eindringen von Staphylokokken verursacht. Ihre Form ähnelt einem Kegel mit einem Durchmesser von 1 bis 5 mm. Oberflächliche Pickel hinterlassen in der Regel keine vernarbten Hautveränderungen.

Papulose-Pustelakne hat eine rote Farbe, aber bei einem langen Krankheitsverlauf oder ohne rechtzeitige Behandlung kann die Farbe des Ausschlags zyanotisch rot werden. Diese Form der Krankheit ist entweder eine leichte oder mittelschwere Form von Akne, da der Krankheitsverlauf und die Folgen leichter sind als inverse und konglobierte Akne.

Papulo pustulöse schmerzhafte Akne ist der zweite Name für Akne, der vielen Teenagern, Mädchen und Jungen bekannt ist. Der Ausschlag ist Akne in Form von Knötchen und Pusteln, deren häufigste Lokalisation die Wangenknochen, Wangen, Stirn, Nase und Nacken sind, seltener Brust, Schultern und Rücken. Warum leiden diese Teenager und Jugendlichen zwischen 12 und 25 Jahren an diesen Hautmanifestationen??

Die Sache ist der Einfluss des Hormons Testosteron, das während dieser Zeit im jungen Körper von Jungen und Mädchen aktiv produziert wird.

Die Behandlung von papulopustulärer Akne dauert lange und erfordert einen integrierten Ansatz. Während der Behandlung ist es erforderlich, die Grundursache ihres Auftretens zu beseitigen und zur raschen Heilung von Wunden im Gesicht und anderen Körperteilen beizutragen.

Die wichtigsten Behandlungsrichtungen:

  • Stellen Sie das hormonelle Gleichgewicht wieder her.
  • Zerstörung schädlicher Bakterien.
  • Gesichtsreinigung.
  • Regulierung der Talgproduktion.
  • Diät halten.
  • Drogenkonsum.
  • Die Verwendung von Salben, Cremes usw..
  • Kosmetische Eingriffe.

Die Behandlung sollte so bald wie möglich begonnen werden, um die Auswirkungen von Akne wie Narben und dunklen Flecken auf der Haut zu minimieren..

Ohne Korrektur der Ernährung ist es jedoch wie bei Akne ziemlich schwierig, die Krankheit zu bekämpfen, da der Prozess sehr schnell fortschreitet und Lebensmittel Fraktionalität in einer kleinen Menge bis zu 7-mal täglich erfordern. Wir dürfen nicht vergessen, dass dies kein einfacher Pickel ist, sondern eine schwere Krankheit, und dass die Ernährung keine provokanten Bestandteile enthalten sollte, einschließlich süßer Früchte und anderer Süßigkeiten.

Papulöse Akne erfordert einen integrierten und individuellen Behandlungsansatz. Je nach Schwere der Erkrankung wird die Therapie sowohl mit lokalen als auch mit systemischen Medikamenten unter Anleitung eines Arztes durchgeführt. Es wird nicht empfohlen, papulopustuläre Akne allein zu behandeln.

Zunächst werden bei der Behandlung lokale Medikamente auf der Basis von Adapalen und Benzoylperoxid eingesetzt. Diese Medikamente enthalten Effezel Gel. Das Produkt wird einmal täglich angewendet und in einer dünnen Schicht auf der gesamten mit Mitessern bedeckten Hautoberfläche verteilt..

Adapalen ist ein synthetisches Retinoid. Es beeinflusst den Prozess der Abschuppung von Epithelzellen im Mund der Haarfollikel und hat entzündungshemmende Eigenschaften. Somit beseitigt es einen der Faktoren bei der Entwicklung von Akne - Hyperkeratose. Benzoylperoxid unterdrückt die Hypersekretion von Talg und beeinträchtigt Bakterien, die entzündliche Prozesse verursachen.

Die Wirkung der Verwendung eines solchen Kombinationsmittels tritt nach 1 bis 4 Wochen der Anwendung auf. Der vollständige Verlauf, der mehrere Monate dauern kann, wird ausschließlich vom Arzt festgelegt.

Arzneimittel, die Komponenten wie Benzoylperoxid und Clindamycin kombinieren, wurden von Ärzten in hohem Maße empfohlen. Zu diesen Fonds gehört Indoxil-Gel. Clindamycin ist ein Breitbandantibiotikum, das gegen anaerobe Bakterien wirkt. Clindamycin wird auch als Monobehandlung gegen Akne (Dalacin-Gel) verwendet. Das Problem ist jedoch, dass die Bakterien, die die Krankheit verursachen, im Laufe der Zeit eine Resistenz gegen die Wirkstoffe des Gels entwickeln. Daher enthält die Zusammensetzung Benzoylperoxid, das nicht durch Resistenz bei Bakterienakne verursacht wird.

Bei papulopustulärer Akne werden auch Monopräparationen mit einem Wirkstoff in der Zusammensetzung verwendet. Die beliebtesten davon sind die folgenden:

  • Lokale Antibiotika: Baziron AS (Benzoylperoxid), Dalacin (Clindamycin), Erythromycin-Salbe, Skinoren (Azelainsäure), Curiosin (Zinkhyaluronat). Die Dosierung und Anzahl der Anwendungen dieser Medikamente pro Tag wird vom Arzt festgelegt. Alle Medikamente können lokale Nebenwirkungen haben, die normalerweise bei fortgesetzter Therapie von selbst verschwinden. Der Vorteil lokaler Antibiotika ist die Fähigkeit, die maximale Konzentration an Wirkstoffen in der Haut zu erzeugen und gleichzeitig Nebenwirkungen in Form einer intestinalen Candidiasis zu beseitigen.
  • Topische Retinoide: Retin-A, Differin. Die Medikamente verhindern die Bildung von Komedonen, da sie den Prozess der Verhornung normalisieren. Die Therapie mit solchen Mitteln ist lang und dauert mindestens 3 Monate. Synthetische Retinoide verursachen teilweise Nebenwirkungen in Form von Peeling und trockener Haut.

Die durchschnittliche Behandlungsdauer mit den oben genannten lokalen Keratolika und Antibiotika beträgt 3 Monate.

Zum Abwischen der Abdeckungen werden auch Alkohollösungen verwendet, die auf Antibiotika (Levomycetinalkohol 5%), Salicylsäure, Kampfer und Sprechern mit Schwefel basieren. Diese Produkte reduzieren die Talgmenge auf der Oberfläche und wirken desinfizierend..

Systemische Drogen

Aufgrund der Unwirksamkeit der lokalen Therapie, der häufigen Hautausschläge in der Pustel sowie der Tendenz zur Narbenbildung und des psychoemotionalen Ungleichgewichts des Patienten vor dem Hintergrund der Krankheit werden systemische Medikamente behandelt. Zuallererst sind dies die Antibiotika Tetracyclin und Doxycyclin. Dermatologen lehnen die orale Anwendung von Erythromycin nach und nach ab, was mit einer hohen Resistenz gegen die Herstellung von Bakterien verbunden ist.

Das stärkste Antibiotikum zur Behandlung schwerer Pustelelemente ist Isotretinoin. Es lindert Entzündungen und wirkt auf alle Teile des Aknebildungsprozesses: Der Talgspiegel nimmt signifikant ab, die Anzahl der Bakterienakne nimmt ab. Isotretinoin wird nur mit der Unwirksamkeit anderer Antibiotika und mit einer Tendenz zur Narbenbildung verschrieben.

Wenn Antibiotika nicht die erwarteten Ergebnisse zeigen, wird Roaccutan aus der Gruppe der synthetischen Retinoide verschrieben. Meistens wird Retinoid Männern verschrieben. Bei Frauen werden bei der Behandlung von Pustelakne Medikamente bevorzugt, die das Verhältnis von Hormonen normalisieren, vor allem hormonelle Kontrazeptiva Diane 35 (reduziert die Produktion und Aktivität von Testosteron) und Janine (erhöht die Östrogensekretion)..

Medizinische Kosmetik

Die Behandlung mit Medikamenten dauert daher lange, um die Therapiedauer zu verkürzen und das Ergebnis zu festigen. Eine zusätzliche Hautpflege ist erforderlich. Zunächst müssen Sie lernen, wie Sie die Haut richtig reinigen. Hierzu wurden viele Kosmetika in Form von Gelen entwickelt, die keine alkalischen Bestandteile und Alkohole enthalten..

Alternativmedizinische Methoden können nur sekundär und parallel zur medikamentösen Therapie eingesetzt werden..

Das Beste von allem ist, dass sich pflanzliche Akne durch pflanzliche Heilmittel bewährt hat. Selbst die traditionelle Medizin leugnet nicht die Möglichkeit dieser Pflanze im Kampf gegen Akne. Saft und Fruchtfleisch der Agave (der zweite Name ist Aloe) werden als Einzelwirkstoff verwendet und sind auch Teil der kombinierten Masken und Anwendungen.

Diät-Therapie

Eine Überarbeitung der Diät ist ein Muss in der Akne-Therapie. Die Hauptregel bei der Zusammenstellung des Menüs ist die Zurückweisung von einfachen Kohlenhydraten, ungesättigten Fetten und Transfetten.

Damit sich entzündliche Elemente schneller aus dem darin enthaltenen Eiter lösen und der Heilungsprozess beginnt, wird die Physiotherapie als zusätzliche Methode eingesetzt:

  • Kryotherapie. 3 mal pro Woche wird Akne mit Stickstoff behandelt. Ergebnis - Die Entzündung nimmt ab und normalisiert die Talgsekretion..
  • Elektrophorese mit Ichthyol-Lösung.

Akne Ichthyol Salbe, die verwendet wird, um Akne punktuell aufzutragen oder eine dünne Schicht auf den betroffenen Bereich zu verteilen, ist gut etabliert. Es trägt zur schnellen Reifung des Abszesses bei.

Akne-Therapie

Die Beseitigung von Hyperpigmentierungen und Narben, die nach mittelschwerer bis schwerer papulopustulärer Akne verbleiben, ist ein obligatorischer Punkt bei der komplexen Behandlung von Akne. Eine solche Therapie wird erst nach vollständiger Heilung entzündlicher Elemente auf der Haut durchgeführt..

Die folgenden kosmetischen Verfahren werden angewendet: Dermabrasion, chemische Oberflächenpeelings, Ozon, Foto, Lasertherapie, Mesotherapie. Tiefschleifen wird nicht empfohlen, da Akne erneut auftreten kann.

In geringem Maße wird der Schweregrad der Akne durch Ernährung, Lebensstil und Hautpflege-Algorithmus beeinflusst, aber diese Faktoren provozieren keine papne-pustelartige Akne.

Prävention und Hygiene

Eine wichtige Rolle im Kampf gegen Akne spielen Prävention und gute Hygiene. Die richtige Pflege und rechtzeitige Behandlung während des Auftretens von Akne verringert die Wahrscheinlichkeit, eine schwere Form der Krankheit zu entwickeln, und das Auftreten von Folgen danach erheblich.

  • Tägliche gründliche Hautreinigung.
  • Pflege der Haut mit speziellen Produkten, die Wirkstoffe zur Linderung von Entzündungen enthalten.
  • Ausschluss von fetthaltigen, geräucherten, salzigen und würzigen Lebensmitteln aus der Ernährung.
  • Trinkschema beachten.
  • Drücken Sie eitrige Entzündungen nicht alleine aus.

Wenn die Haut für solche Manifestationen anfällig ist, sollten Sie sich weigern, Süßigkeiten, Kaffee, Fastfood, Soda mit Zucker und Zitrusfrüchte zu essen. Wissenschaftler aus Australien behaupten, dass Junk Food einen hohen GI hat und zur Entwicklung von Akne im Gesicht beiträgt. Anstelle solcher Produkte müssen Sie sich daran gewöhnen, fettarmes Fleisch, Milch, Getreide aus verschiedenen Getreidearten, Vollkornbrot, Fisch, Hartweizennudeln, Obst und Gemüse zu essen.

Eine wichtige Rolle spielt die Einhaltung der Regeln der persönlichen Hygiene. Während der Pubertät wird die Funktion der Talgdrüsen aktiviert, die Haut mit einer Fettschicht bedeckt, die eine günstige Umgebung für die Entwicklung von Mikroben darstellt. Es ist wichtig, dass Sie Ihr Gesicht häufiger mit Kosmetika für problematische Haut waschen. Reinigungsmasken und Peelings reduzieren das Akne-Risiko.

Komplikationen der papulösen Pustelakne sind zusätzliche pathologische Symptome, die für den üblichen Krankheitsverlauf nicht charakteristisch sind. Dazu gehören Kratzer, Hautverletzungen und Infektionen, die zur Bildung von Narben und tiefen Narben führen können. Solche Phänomene sind oft das Ergebnis einer unsachgemäßen Hautpflege oder -behandlung..

Komplikationen der papulösen Pustelakne sind zusätzliche pathologische Symptome, die für den üblichen Krankheitsverlauf nicht charakteristisch sind. Dazu gehören Kratzer, Hautverletzungen und Infektionen, die zur Bildung von Narben und tiefen Narben führen können. Solche Phänomene sind oft das Ergebnis einer unsachgemäßen Hautpflege oder -behandlung..

Conglobate

Conglobate (multiple Akne) ist ein komplexer Verlauf von Akne, chronisch und rezidivierend. Akne-Komedonen - dies ist ein milder Akne-Kurs, der sich für Hautpflegeprodukte eignet.

Akne, die schwere fulminante Formen annimmt, sieht aus wie Plaques, die mit Eiterungen gefüllt sind. Sie verschmelzen und betreffen große Bereiche.

Foto 21 - Schwere fulminante Form von Akne

Die papulöse Form der Akne von rot-zyanotischer Farbe verleiht der Haut ein klumpiges Aussehen, sie kann sich entweder auflösen oder sich zu einer eitrigen Pustel entwickeln.

Leichte Akne - Komedonen offen oder geschlossen - erfordern Aufmerksamkeit und Behandlung, um zu verhindern, dass sie in komplexere und schwierigere Stadien übergehen.

Foto 23 - Leichte Akne sollte sofort behandelt werden

Die Behandlungsmethode hängt von der Form ab

Weiße und rote Papeln treten bei Neugeborenen in den ersten Lebenstagen als Reaktion auf die Hormone der Mutter auf, die im winzigen Organismus verbleiben. Diese Art von Akne wird "Säugling" genannt, sie brauchen keine Behandlung.

Das nächste Stadium signifikanter Schwankungen des hormonellen Hintergrunds ist mit der Pubertätsperiode verbunden. Im Körper des Jugendlichen ist die Entwicklung der Geschlechtsdrüsen im Gange, das Verhältnis der für einen Mann oder eine Frau charakteristischen Steroidproduktion wird gebildet.

Papulopustel entzündete Akne ist in der Altersgruppe von 13 bis 25 Jahren am häufigsten, bei Frauen nach 30 Jahren treten sie in Form von später Akne auf. Das Auftreten von Akne bei Erwachsenen ist mit inneren Krankheiten, dem Gebrauch von Medikamenten und Nahrungsergänzungsmitteln sowie einer minderwertigen Ernährung verbunden. Papeln und Pusteln bilden sich in jedem Alter, wenn sie chloriertem Wasser, Erdölprodukten oder Kosmetika ausgesetzt werden.

Solche Manifestationen auf der Haut wie Akne, Pusteln und Papeln sollten nicht allein bekämpft werden. Die Art des Hautausschlags und die Schwere sollten von einem Dermatologen bestimmt werden. Die Behandlungsmethode hängt von der Diagnose ab..

Art des AusschlagsCharakteristischTherapeutische Maßnahmen
AkneSie sind entzündete und eiternde Akne, die aufgrund einer Verstopfung der Kanäle der Talgdrüsen entstanden ist.
Leichte Formen umfassen Akne:

Schwere Kurse haben folgende Formen:

  • induktiv;
  • ablassen;
  • phlegmonös;
  • Konglobat.
Abhängig von der Schwere der Erkrankung und dem Vorhandensein einer Art von Akne oder einer Kombination davon kann der Arzt die folgenden Behandlungsmethoden vorschlagen:
1. Lokale Therapie mit medizinischen Präparaten (Salben, Lösungen, Cremes auf Azelainsäurebasis, Stärkungsmittel, die Salicyl- oder Borsäure enthalten).

2. Interne Behandlung durch Injektion oder Apotheke (Antibiotika, Hormone oder entzündungshemmende Medikamente).

3. Kombinationstherapie (mit beiden Arten von Medikamenten).

RosazeaEine Hautkrankheit, die durch Rötung des Gesichts aufgrund des Vorhandenseins vieler Rosacea, Komedonen, Papeln und anderer Hautausschläge gekennzeichnet ist. Papulo rosacea Pustelausschlag ist eine chronische Pathologie und geht oft mit Augenproblemen einher.Das Hauptziel der Behandlung dieser Krankheit ist die Beseitigung der Symptome. Hierzu werden Tetracyclin-Antibiotika verschrieben. Der Verlauf der Einnahme des Arzneimittels ist ziemlich lang und reicht von 1 bis 2 Monaten. Zusätzliche Maßnahmen in der Therapie sind die Aufnahme der Vitamine A, B und PP. Zur lokalen Behandlung betroffener Gesichtsbereiche werden Antibiotika-Salben und entzündungshemmende Medikamente eingesetzt.
AkneEs gibt drei Grade der Krankheit:
1. Licht (im Gesicht gibt es nicht mehr als 10 Elemente von Komedonen ohne besondere Entzündung);

2. mittel (auf der Gesichtshaut befinden sich 10 bis 40 Papeln);

3. schwer (das Gesicht ist voll von entzündeter Akne, deren Anzahl 40 Einheiten überschreitet).

Die Therapie besteht in einer lokalen Wirkung auf Entzündungen mit Medikamenten, die diesen Prozess reduzieren und die Mikroben beseitigen, die Eiterung verursachen. Kann auch bei medizinischer Kosmetik und Ernährung bei Akne helfen. Komplexere Kurse werden umfassend mit Medikamenten und kosmetischen Verfahren behandelt. Letztere umfassen:

  • Phototherapie;
  • Kryotherapie;
  • Laserbehandlung;
  • Darsonvalisierung;
  • Mesotherapie;
  • Ozontherapie;
  • chemische Peelings.
Art des AusschlagsCharakteristischTherapeutische Maßnahmen
AkneSie sind entzündete und eiternde Akne, die aufgrund einer Verstopfung der Kanäle der Talgdrüsen entstanden ist.

Leichte Formen umfassen Akne:

Schwere Kurse haben folgende Formen:

  • induktiv;
  • ablassen;
  • phlegmonös;
  • Konglobat.
Abhängig von der Schwere der Erkrankung und dem Vorhandensein einer Art von Akne oder einer Kombination davon kann der Arzt die folgenden Behandlungsmethoden vorschlagen:

1. Lokale Therapie mit medizinischen Präparaten (Salben, Lösungen, Cremes auf Azelainsäurebasis, Stärkungsmittel, die Salicyl- oder Borsäure enthalten).

2. Interne Behandlung durch Injektion oder Apotheke (Antibiotika, Hormone oder entzündungshemmende Medikamente).

3. Kombinationstherapie (mit beiden Arten von Medikamenten).

RosazeaEine Hautkrankheit, die durch Rötung des Gesichts aufgrund des Vorhandenseins vieler Rosacea, Komedonen, Papeln und anderer Hautausschläge gekennzeichnet ist. Papulo rosacea Pustelausschlag ist eine chronische Pathologie und geht oft mit Augenproblemen einher.Das Hauptziel der Behandlung dieser Krankheit ist die Beseitigung der Symptome. Hierzu werden Tetracyclin-Antibiotika verschrieben. Der Verlauf der Einnahme des Arzneimittels ist ziemlich lang und reicht von 1 bis 2 Monaten. Zusätzliche Maßnahmen in der Therapie sind die Aufnahme der Vitamine A, B und PP. Zur lokalen Behandlung betroffener Gesichtsbereiche werden Antibiotika-Salben und entzündungshemmende Medikamente eingesetzt.
AkneEs gibt drei Grade der Krankheit:

1. Licht (im Gesicht gibt es nicht mehr als 10 Elemente von Komedonen ohne besondere Entzündung);

2. mittel (auf der Gesichtshaut befinden sich 10 bis 40 Papeln);

3. schwer (das Gesicht ist voll von entzündeter Akne, deren Anzahl 40 Einheiten überschreitet).

Die Therapie besteht in einer lokalen Wirkung auf Entzündungen mit Medikamenten, die diesen Prozess reduzieren und die Mikroben beseitigen, die Eiterung verursachen. Kann auch bei medizinischer Kosmetik und Ernährung bei Akne helfen. Komplexere Kurse werden umfassend mit Medikamenten und kosmetischen Verfahren behandelt. Letztere umfassen:

  • Phototherapie;
  • Kryotherapie;
  • Laserbehandlung;
  • Darsonvalisierung;
  • Mesotherapie;
  • Ozontherapie;
  • chemische Peelings.

Akne vulgaris

Was ist Akne vulgaris? Dies sind häufige Akne, die in letzter Zeit nicht nur junge Menschen betrifft.

Foto 24 - Akne vulgaris

Vulgäre Akne sieht nicht nur hässlich aus, sondern birgt auch das Risiko einer Degeneration in eitrige Formen, wenn keine Pflege und Behandlung erforderlich ist.

Foto 25 - Vulgäre Akne

Wie man Akne vulgaris behandelt - Sie können die Behandlung selbst mit speziellen Lotionen und Gelen beginnen, die Salicylsäure, Schwefel oder Zink enthalten.

Foto 26 - Akne vulgaris kann unabhängig behandelt werden

Ein mäßiger Schweregrad erfordert eine komplexe Behandlung, einschließlich der Verwendung von Sorptionsmitteln, Hefezusätzen oder immunmodulierenden Arzneimitteln.

Foto 27 - Mäßiger Zustand erfordert eine komplexe Behandlung

Foto 24 - Akne vulgaris

Foto 25 - Vulgäre Akne

Foto 26 - Akne vulgaris kann unabhängig behandelt werden

Foto 27 - Mäßiger Zustand erfordert eine komplexe Behandlung

Rosacea Augenkrankheit

Diese Art von Hautausschlag, auch rosa Akne genannt, ist durch charakteristische kleine rote Akne gekennzeichnet, die jucken und brennen kann..

Foto 28 - Rosa Akne

Die Haut wird rot, manchmal verschwindet Akne von selbst und tritt dann wieder auf. Es gibt vier Formen dieser Art von Krankheit..

Foto 29 - Akne Rosacea

Die Behandlung von Rosacea besteht darin, das Antibiotikum Mitranidazol in Form einer Salbe einzunehmen, die Ernährung anzupassen und antiallergene Medikamente einzunehmen.

Foto 30 - Kleine rote Pickel jucken und brennen

Es ist unmöglich, sich vollständig zu erholen, aber wenn Sie eine komplexe Behandlung anwenden, können Sie eine stabile Remission erreichen. Je früher Sie das Auftreten dieser Krankheit entdecken, desto einfacher wird es, sie zu bekämpfen, und vor allem müssen Sie Ihre Haut jeden Tag auf besondere Weise pflegen. Ein Mann mit einer solchen Krankheit sollte sich nicht mit Einwegmaschinen rasieren, sondern mit einem Elektrorasierer.

Foto 28 - Rosa Akne

Foto 29 - Akne Rosacea

Foto 30 - Kleine rote Pickel jucken und brennen

Papulopustulöse Akne: Ursachen und klinische Manifestationen

Papulopustulöse Akne ist eine Art von Akne, die durch eine eitrige Entzündung der Haarfollikel gekennzeichnet ist. Eine solche Akne tritt in der Jugend auf, bei Männern ab 16 Jahren, häufiger vor dem Militärbesuch und etwas früher bei Mädchen.

Akne entwickelt sich aus Komedonen. Die zweite wiederum tritt aufgrund einer Blockade der Haarfollikel mit Talg auf. Komedonen sind offen (schwarze Punkte) oder geschlossen (weiße Akne).

Die Stagnation von Talg in den Gängen der Dermis wird zu einem Nährboden für pathogene Mikroorganismen, wodurch sie aktiviert werden und eitrige Entzündungen verursachen.

Wenn in den tieferen Hautschichten eine Blockade auftritt, tritt subkutane Akne auf, die auch als Konglobat bezeichnet wird.

Es ist ein kleiner roter Tuberkel, der über die Haut hinausragt. Wenn Sie ihn schieben, wird er blass. Pusteln werden Akne mit eitrigem Inhalt genannt..

Normalerweise werden diese beiden Formen miteinander kombiniert, so dass diese Akne als papulopustulär bezeichnet wird.

Die Hauptursache für Akne dieser Art wird als hormonelles Ungleichgewicht zwischen weiblichen und männlichen Hormonen angesehen. Eine Blockade der Hautgänge mit Fett tritt infolge einer übermäßigen Aktivität der Talgdrüsen auf, die durch das Hormon Testosteron aktiv gefördert wird.

Dies erklärt die Tatsache, dass papulopustuläre Akne bei Menschen in jungen Jahren während der Pubertät diagnostiziert wird, wenn der Hormonhaushalt instabil ist. Ein Grund ist jedoch nicht genug für Akne..

Akne tritt normalerweise auf, wenn eine Kombination verschiedener Faktoren, einschließlich:

  • Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts;
  • unzureichende Hauthygiene;
  • das Überwiegen von fettigen, würzigen Gerichten und Süßigkeiten in der Ernährung;
  • endokrine Störungen;
  • Infektions- und Entzündungskrankheiten;
  • die Verwendung von minderwertigen Kosmetika;
  • geringe Immunität;
  • häufiger Stress;
  • ständige Vergiftung des Körpers durch Rauchen, Alkohol oder Medikamente;
  • Allergie;
  • mechanische Hautverletzungen.

Akne dieser Art tritt am häufigsten am Kinn, an den Wangen, am Hals, an der Stirn und in der Nähe der Nase auf. Im Anfangsstadium der Entwicklung von papulopustulärer Akne erscheint ein kleiner runder Tuberkel auf der Haut.

Es ist eine knotige Formation von rosa Farbe mit einem Durchmesser von nicht mehr als fünf Millimetern. Da der Tumor eine infektiöse Ätiologie aufweist, tritt an seiner Stelle eine Hyperämie auf und es wird eine Infiltration beobachtet.

Während dieser Zeit ist ein Pickel schmerzlos.

Mit der Zeit wird der knotige Pickel größer und eitriges Exsudat tritt innerhalb der Akne auf. Das Drücken eines Aals verursacht Schmerzen.

Ärzte raten dringend davon ab, solche Akne zu quetschen, da dies gefährlich ist, indem die Infektion auf nahegelegene Gewebe übertragen wird.

Bei vorzeitiger Behandlung von paulopustulärer Akne bildet sich innerhalb der Akne eine Zyste - eine mit flüssigem Eiter gefüllte Höhle. Wenn die Zyste ausbricht und platzt, bildet sich eine Narbe auf der Haut.

Dieser Ausschlag wird als zystische Akne bezeichnet. Dies ist eine chronische Form der Krankheit, die ziemlich schwer zu heilen ist. Bildung ist schmerzhaft und erfordert eine Behandlung unter ärztlicher Aufsicht.

Zystische Akne ist im Wesentlichen eine Komplikation von papulopustulären Hautausschlägen.

Akne entwickelt sich in Stufen:

  1. Es gibt eine Papel - einen entzündeten Knoten.
  2. Eiter tritt bei Akne auf und Akne wird zur Pustel.
  3. Die Bildung einer Zyste mit eitrigem Exsudat führt zur Entwicklung von zystischer Akne.
  4. Zystische Akne geht in Fulmant-Akne über, die durch eine Gruppe eitriger Knoten (Plaques) gekennzeichnet ist..

Papulopustulöse Akne und zystische Akne sind zu Hause nicht einfach zu behandeln. Die Selbstmedikation von Hautläsionen in der Pustel kann äußerst gefährlich sein, da das Eindringen von Eiter in das Blut und in nahegelegene Gewebe zur Ausbreitung der Infektion im gesamten Körper beiträgt, mit allen daraus resultierenden schwerwiegenden Folgen.

Da papulopustuläre Akne eine eitrige entzündliche Erkrankung der Haut ist, ist es leicht, sie mit anderen Krankheiten zu verwechseln. Um die Pathologie richtig zu behandeln, sollten Sie einen Dermatologen für eine genaue Diagnose konsultieren..

Die Diagnose besteht in einer Sichtprüfung und Laboruntersuchungen zum Schaben. Die Aufgabe des Arztes besteht darin, ähnliche Krankheiten wie Impetigo, Follikulitis und Pyodermie auszuschließen.

Papulopustulöse und zystische Akne erfordern eine Langzeitbehandlung.

Es kann Monate dauern und beinhaltet notwendigerweise eine Reihe von therapeutischen Maßnahmen, die auf folgende Ziele abzielen:

  • Beseitigung des hormonellen Ungleichgewichts;
  • Zerstörung pathogener Mikroorganismen;
  • Reinigung der Dermis von toten Zellen;
  • Normalisierung des Talgproduktionsprozesses.

Zystische Akne entwickelt sich vor dem Hintergrund hormoneller Störungen. Wenn sie nicht behandelt werden, treten sie immer wieder auf und verursachen verschiedene Komplikationen - poststeroide und fulminante Akne, Altersflecken und Narbengewebe.

Umfassende Behandlung umfasst lokale Behandlung mit Salben und Gelen, Physiotherapie, kosmetische Eingriffe (Phototherapie, Mesotherapie, Ozontherapie), Volksheilmittel. Papulopustuläre Akne wird mit antiseptischen und antimikrobiellen Salben behandelt, und zystische Akne erfordert eine antibakterielle systemische Therapie..

Da die Behandlung von zystischer Akne langwierig ist, müssen einige Regeln eingehalten werden, die dazu beitragen, eine Verschlimmerung der Krankheit zu vermeiden, insbesondere:

  • Für die Hautpflege ist es gut, Kosmetika zu verwenden, die Fruchtsäuren und Benzoylperoxid enthalten.
  • fetthaltige und frittierte Lebensmittel, Süßwaren, geräucherte Lebensmittel und scharfe Gewürze sollten von der Ernährung ausgeschlossen werden.
  • Sie müssen mindestens eineinhalb Liter sauberes Wasser pro Tag trinken.
  • Sie müssen Ihr Gesicht täglich von Schmutz und Talg reinigen. Es ist nützlich, natürliche Antiseptika zu verwenden - Infusionen von Propolis, Minze, Ringelblume, Kamille, Zitronensaft;
  • Sie können zystische Akne nicht selbst ausdrücken.

Akne

Jede Pustel durchläuft bestimmte Entwicklungsstadien. Zunächst erscheint ein rosaroter Knoten, der allmählich über die Hautoberfläche hinausragt. Nach 2-3 Tagen sammelt sich das Infiltrat in der Höhle an, wodurch der Tuberkel zunimmt und schmerzhaft wird. Die nächste Stufe endet entweder mit dem Öffnen des Abszesses und der Eiterabstoßung oder mit der Bildung einer gelblichen Kruste, die sich anschließend selbst zurückweist.

Pustelakne, die die tieferen Schichten der Dermis nicht beeinträchtigt, hinterlässt meist keine Spuren. Wenn sich der Entzündungsprozess tief ausgebreitet hat, bleiben Flecken und Narben zurück.

Der Schweregrad der papulopustulären Form der Akne wird normalerweise durch die Anzahl der Akne bestimmt:

  • leichte Krankheit - 10 Akne oder weniger;
  • der durchschnittliche Grad beträgt 10 bis 40 Pustelelemente;
  • schwere Form - mehrere Hautausschläge, die zur Vereinigung zu kontinuierlichen zystischen Formationen neigen.

Der erste Grad der Akne ist der einfachste. Bemerkenswert wenige Komedonen, mehrere Papeln in einem separaten Bereich des Gesichts, zum Beispiel auf der Stirn. Der zweite Grad ist durch die Bildung von Papeln und Pusteln nicht nur im Gesicht, sondern auch an Hals, Brustbein und Schultern gekennzeichnet.

Prävention von Akne-Entzündungen:

  • Lebensmittel, die die Aktivität der Talgdrüsen fördern (fetthaltige, süße Lebensmittel), von der Diät ausschließen;
  • Pflege der Haut mit Lotionen und Gelen mit Benzoylperoxid, Fruchtsäuren);
  • Reinigen Sie das Gesicht mit natürlichen Antiseptika - Zitronensaft, Aufguss von Minze, Ringelblume, Propolis;
  • Mitesser nicht zusammendrücken.

Eine Zunahme des Entzündungsprozesses und eine Zunahme der Anzahl von Papeln und Pusteln wird beim dritten Grad der Akne festgestellt. Es gibt auch rote Flecken und Narben nach geheilten Aalen. Am schwersten ist der vierte Grad, in dem sich Zysten bilden, Entzündungen das tiefe Gewebe der Haut bedecken..

Papulopustulöse Akne vom Grad I und II wird mit Salben und Lotionen mit antiseptischen, antimikrobiellen Substanzen behandelt, Akne vom Grad III und IV mit Antibiotika und Retinoiden.

Der unabhängige Kampf mit großen Papeln und Pusteln durch Extrusion endet oft mit einem Scheitern. Vielleicht Blutvergiftung, Sekundärinfektion und die Entwicklung von Streptokokken-Pyodermie, das Auftreten von tiefen Narben. Es ist notwendig, sich einer Untersuchung zu unterziehen, die Ursachen für eine übermäßige Aktivität der Talgdrüsen zu identifizieren und von einem Dermatologen ein Rezept für antiseptische Sprecher und Antibiotika zu erhalten.

Wie jede Krankheit ist Akne von unterschiedlicher Schwere. Leichte Akne (schwarze Flecken oder verstopfte Poren) bedarf nur besonderer Pflege.

Foto 31 - Leichte Akne wird mit speziellen Mitteln entfernt. Foto 32 - Leichte Akne

Leichte Akne ist gekennzeichnet durch geschlossene Akne oder Akne (Komedonen), Eiterung, papulöse papulöse Herde treten nicht auf.

Foto 33 - Salicylsäure gegen Akne

Hautausschläge ersten Grades können mit Salicylsäure, Zink, Schwefelsalbe, Masken mit Ton oder Sulsen überwunden werden.

Foto 34 - Zinksalbe vor und nach der Anwendung

Das Auftreten einer kleinen Anzahl von Pusteln bei Komedonen weist auf eine mäßige Schwere der Akne hin.

Foto 35 - Eitrige Akne muss getrocknet werden

Die Behandlung von Hautausschlägen zweiten Grades erfolgt unter Einbeziehung von bakteriziden Mitteln: Teebaum, Lavendel (Punkt auf Pustel), Zubereitungen mit Azelainsäure, Tretinoin, Benzoylperoxid, wobei weiterhin die aufgeführten Mittel mit Schwefel oder Zink verwendet werden, die die Haut trocknen und reinigen.

Foto 36 - Tretinoin trocknet einen Pickel

Lebensmittel werden kontrolliert: ausgenommen süße, fettige und frittierte Lebensmittel.

Foto 37 - Achten Sie auf Essen

Mit zunehmender Schwere des Krankheitsverlaufs - dem Auftreten von Eiterung - Salben mit Antibiotika (Zinerit, Dalacin) hinzufügen. Das Auftreten mehrerer Entzündungsherde: Papeln, Pusteln mit Eiter oder Zysten in Kombination mit Komedonen und fettiger Haut weisen auf einen schweren Grad an Hautschädigung hin.

Foto 38 - Zinerit gegen Akne

Dies ist der Beginn des dritten Grades von Akne (und sogar des vierten). Systemische Behandlung erforderlich.

Foto 39 - In einem schwierigen Fall sollte die Behandlung umfassend sein

Zunächst benötigen wir eine Konsultation mehrerer Spezialisten (Dermatologe, Endokrinologe, Gynäkologe und Immunologe), um die interne Grundursache zu ermitteln.

Foto 40 - Bestehen Sie die Prüfung

Abhängig von der Diagnose verschreibt der Arzt Hormonkorrekturen, Antibabypillen (Jess, Yarina), Immunverstärker (Immunmodulatoren) oder systemische Antibiotika (Tetracycline, Erythromycin, Clindamycin, Levomycetin), Medikamente mit Isotretinoin (Aknekutan oder Roaccutane)..

Foto 41 - Der Arzt wird ein Medikament wie Roaccutane verschreiben

Eine gute Wirkung wird durch die Einnahme von Sorptionsmitteln, Präparaten für die Magen-Darm-Mikroflora und Vitaminpräparaten erzielt. Äußerlich werden Hautläsionen mit antibakteriellen, desinfizierenden und regenerierenden Mitteln mit Hyaluronsäure, Zink, Schwefel behandelt.

Foto 42 - Der Arzt wird eine wirksame Behandlung empfehlen

Hausbehandlung für entzündete Akne

In den ersten Stadien der Entwicklung der Krankheit können Sie Akne zu Hause bekämpfen. Bei schweren Formen muss jedoch die Hilfe von Spezialisten in Anspruch genommen werden, um Komplikationen zu vermeiden.

Es ist wichtig, dass Akne im Gesicht nicht herausgedrückt werden darf, da dies zu schwerwiegenden Konsequenzen führen kann:

  • Wenn die Akne nicht vollständig herausgedrückt ist, dann eine neue,
  • Nach der Extrusion erscheint eine Narbe an Ort und Stelle,
  • mögliche Infektion im Blut,
  • Es treten kosmetische Hautschäden auf, die lange Zeit schwer zu verbergen sind.

Wenn der Pickel gereift ist, können Sie ihn wie folgt entfernen:

  1. Desinfizieren Sie den entzündeten Bereich mit Wasserstoffperoxid.
  2. Drücken Sie vorsichtig auf den Pickel und drücken Sie den Inhalt zusammen.
  3. Stellen Sie sicher, dass der gesamte Eiter herausgekommen ist, und behandeln Sie die Wunde mit Alkohol.
  4. Tragen Sie ein Heilmittel auf den betroffenen Bereich auf. Sie können Levomekol Salbe verwenden.
  5. Vor dem Schlafengehen sollte die Haut mit Kräutern behandelt werden: Kamille und Schöllkraut.

Der richtige Behandlungsansatz bietet die Möglichkeit, papuläre Akne schnell loszuwerden und die Bildung von Narben auf der Haut zu verhindern. Die Verwendung von Make-up wird während des Eingriffs nicht empfohlen..

Exogene Ursachen von Akne

Die pustelartige Form der Akne ist eine der häufigsten Arten von Akne. Es entsteht aus offenen und geschlossenen Komedonen, die wiederum durch übermäßige Talgsekretion und Hyperkeratose entstehen.

Wenn unter dem Einfluss einer Reihe von Gründen die Talgdrüsen beginnen, ein über die Norm hinausgehendes Geheimnis zu produzieren (Seborrhoe) und der Prozess der Abschuppung der Schuppen, die Epidermis an der Mündung der Haarfollikel beschleunigt wird, bilden sich Staus (Zysten) - Komedonen. Sie schließen die Kanäle, aber die Drüsen funktionieren weiterhin und produzieren Talg. Infolgedessen entzünden sich Komedonen mit der Bildung von Pusteln - der Papel der Pustelakne.

Damit Akne in der Pustel auftritt, müssen mehrere Faktoren gleichzeitig wirken:

  • erhöhte Sekretion der Talgdrüsen;
  • Die follikuläre Hyperkeratose schreitet voran.
  • opportunistische Mikroflora wird aktiviert (Bakterienakne, Staphylokokken usw.).

Der Grund für den Beginn der oben genannten Mechanismen ist sehr oft ein hormonelles Ungleichgewicht. Aus diesem Grund wird bei 80% der jugendlichen Jungen und Mädchen, bei denen der hormonelle Hintergrund erst festgestellt wird, Akne diagnostiziert, einschließlich der Pustelform.

Unter den exogenen (externen) Ursachen von Akne ist zunächst die falsche und unregelmäßige Verwendung verschiedener Kosmetika, insbesondere tonaler Produkte und Korrektoren, zu erwähnen. Es provoziert Akne und unsachgemäße tägliche Pflege, übermäßige Begeisterung für kosmetische ästhetische Verfahren. Dies ist zum Beispiel eine Reinigung, die bei Vorhandensein entzündlicher Elemente auf der Haut nicht durchgeführt werden kann.

Das Zusammendrücken von etwas in das Nasolabialdreieck und den Nasenrücken ist im Allgemeinen gefährlich - dies kann zu Entzündungen der Meningen und Meningitis führen.

Ein weiterer provozierender Faktor ist übermäßige Sonneneinstrahlung. Die Haut in der Sonne und im Solarium scheint getrocknet zu sein, dies führt jedoch zu einer erhöhten Ausscheidung von Talg, verstopften Poren und einer Verschlimmerung von Akne. Darüber hinaus ist die Sonne ein großartiges Immunsuppressivum.

Übermäßige Hautreibung, häufiges Waschen, Reiben der Lotion, „sauberes“ Syndrom - all dies führt auch zu erhöhter Akne, weil Die Schutzschicht der Haut wird mit „ihren“ Mikroben abgewaschen, die eine große Rolle bei der epidermalen Barriere spielen. Auf der übergetrockneten Haut bilden sich Mikrorisse - das Eingangstor für Infektionen. Kontakt mit bestimmten Chemikalien verstärkt Akne.

Physiotherapeutische Methoden

In jedem Stadium ist die Kryotherapie wirksam, die Infektion ist flüssigem Stickstoff ausgesetzt, wodurch die Haut besser aussieht und die Symptome nachlassen. Bei Akne wird häufig eine Elektrokoagulation angewendet, wenn durch die Elektrode elektrischer Strom ausgesetzt wird. Der Nachteil dieser Methode ist eine Verbrennung.

In jedem Stadium ist die Kryotherapie wirksam, die Infektion ist flüssigem Stickstoff ausgesetzt, wodurch die Haut besser aussieht und die Symptome nachlassen. Bei Akne wird häufig eine Elektrokoagulation angewendet, wenn durch die Elektrode elektrischer Strom ausgesetzt wird. Der Nachteil dieser Methode ist eine Verbrennung.

Lasertherapie ist die Wirkung auf die Entzündungsstelle mit einem Laserstrahl. Wenn Sie eine Krankheit vermuten, sollten Sie sich an einen Dermatologen wenden, der einen Gastroenterologen und einen Endokrinologen zur Konsultation schickt. Er verschreibt auch alle erforderlichen Labortests. Wenn das Stadium der Krankheit eine fortgeschrittene Form ist, ist ein Besuch beim Chirurgen erforderlich.

Hormone für Akne und ihre Rolle

Es ist seit langem bekannt, dass Akne eine hormonabhängige Krankheit ist, dh einer der Faktoren für das Auftreten von Akne ist das hormonelle Ungleichgewicht. Hormone wie Testosteron, Dehydroepiandrosteron, Insulin-ähnlicher Wachstumsfaktor 1 (IGF-1, Somatomedin C) sind normalerweise provokativ. Ihre Überproduktion führt zu übermäßiger Arbeit der Talgdrüsen und sogar zu einer Veränderung der Zusammensetzung und Qualität des Talgs.

Aber nicht nur diese Hormone verursachen Akne. Ein Ungleichgewicht im hormonellen Gleichgewicht der Hypophyse, der Großhirnrinde, der Eierstöcke, der Nebennieren und der Schilddrüse kann ebenfalls zu Akne führen. Daher müssen wir uns daran erinnern, dass Sie zusätzlich zu einem Dermatologen spezialisierte Endokrinologen kontaktieren müssen, wenn Sie bei Blutuntersuchungen Verstöße feststellen.

Akne-Exazerbation 5-7 Tage vor Beginn der Menstruation aufgrund erhöhter Steroidhormonspiegel und einer Veränderung der Hydratation des Follikelepithels.

Das Auftreten von Hautausschlägen auf der Haut kann nach Einnahme oder Absetzen einiger Verhütungsmittel auftreten.

Während des Stresses produzieren die Nebennieren mehr Androgene, was zu überaktiven Talgdrüsen und einem Rückgang der Immunität führt - infolgedessen blüht Akne. Trotzdem verschreiben Gynäkologen junger Mädchen oft genug Verhütungsmittel mit einem absolut normalen hormonellen Hintergrund. Gynäkologen, die eine externe (topische) Akne-Therapie verschreiben, ohne einen Dermatologen zu konsultieren.

Lesen Sie Mehr Über Hautkrankheiten

Orale Candidiasis

Warzen

Orale Candidiasis: Symptome, Merkmale, Diagnose und Behandlung der Krankheit

Die Gesundheit unseres Körpers hängt vom Zustand der Mundhöhle ab. Wenn Sie jedoch der Meinung sind, dass nur die Integrität der Zähne den Zustand der Mundhöhle beeinflusst, ist dies nicht der Fall.

Behandlung von Soor mit Volksheilmitteln

Warzen

Die Gesundheit von Frauen ist der Schlüssel zum Wohlbefinden ihrer ungeborenen Kinder, zur Lebenserwartung, zur Lebensqualität, zum Schlüssel zum Wohlbefinden und zum guten Aussehen.

Wie Akne Teenager zu waschen

Melanom

Akne ist das größte Teenagerproblem. Viele versuchen, mit ihnen so einfach umzugehen wie mit Extrudieren, was strengstens verboten ist. Andere verhalten sich anders - wählen Sie den richtigen Reiniger.