Haupt / Maulwürfe

Akriderm (Salbe): Gebrauchsanweisung, Preis, Bewertungen, was hilft, Analoga

Zur Behandlung dermatologischer Probleme werden Arzneimittel verschiedener pharmakologischer Gruppen eingesetzt.

Bei Ekzemen und allergischer Dermatitis sind Medikamente, die Glukokortikosteroide enthalten, hochwirksam.

Eines davon ist Akriderm.

Struktur

Das Medikament liegt in Form einer Salbe zur äußerlichen Anwendung vor.

Die cremige Substanz ist transparent weiß (manchmal leicht gelblich gefärbt), es gibt keinen spezifischen Geruch.

Die Basis der Zusammensetzung ist Betamethason (Konzentration 0,05%).

100 g Salbe enthalten:

  • Betamethasondipropionat - 0,064 g;
  • Paraffin - 9 g;
  • Methylparahydroxybenzoat - 0,2 g;
  • Propylenglykol - 5 g;
  • Vaseline - 3 g;
  • Natriumsulfit - 0,05 g;
  • Emulsionswachs - 7 g;
  • Dinatriumedetat - 0,1 g;
  • Wasser.

Pharmakologie

Dermatologisches Produkt zur äußerlichen Anwendung.

Die aktive Komponente hat eine Vielzahl von Auswirkungen auf den Bereich der Hautschädigung:

  • Lindert den Entzündungsprozess.
  • Wirkt als Antiallergikum.
  • Reduziert die Gefäßpermeabilität, wodurch verhindert wird, dass Exsudat in das Gewebe gelangt.
  • Trägt zur Vasokonstriktion bei.
  • Beseitigt Juckreiz und Beschwerden am Ort des Problems.
  • Es hat eine antiproliferative Wirkung.

Wenige Minuten nach dem Auftragen der Salbe auf die Haut beginnt der Wirkstoff eine therapeutische Wirkung auszuüben, die sich in einer Abnahme der Manifestationen charakteristischer Symptome bemerkbar macht:

  • Schwellung nimmt ab;
  • die Intensität der Rötung nimmt ab;
  • Juckreiz, Schmerzen und Beschwerden im Fokus des betroffenen Bereichs verschwinden;
  • Der verdichtete Hautbereich mit Rauheit und Falten normalisiert sich wieder.

Preis in Apotheken

Die Kosten für eine Salbenröhre unterscheiden sich in verschiedenen Apotheken geringfügig.

  • Akriderm Gent - ab 146 Rubel. Die kombinierte Zusammensetzung enthält eine Kombination von Wirkstoffen: Betamethason + Gentamicin (Antibiotikum).
  • Akriderm SK - ab 213 Rubel b. Die Zusammensetzung basiert auf Betamethason und Salicylsäure. Das Medikament hat eine zusätzliche keratolytische Wirkung..

Folgende Faktoren beeinflussen die Preispolitik:

  • Volumen der Behälter mit dem Arzneimittel;
  • regionales Zeichen und Entfernung der Siedlung vom regionalen Zentrum;
  • Handelspolitik von Unternehmen, die Drogen verkaufen.

Höfliche Berater geben Antworten auf spannende Fragen, zum Beispiel: Wie viel kostet die Creme, wofür wird sie verwendet usw. Darüber hinaus sind Medikamente im Online-Shop aufgrund fehlender Handelsspanne immer billiger.

Anwendungshinweise

Ein dermatologisches Produkt soll Hautprobleme beseitigen, die für die folgenden Krankheiten charakteristisch sind:

  • Dermatitis im Zusammenhang mit einer allergischen Reaktion des Körpers (beruflich, dyshidrotisch, Kontakt, Neurodermitis, Sonneneinstrahlung usw.).
  • Nicht allergische Dermatitis in chronischer und akuter Form.
  • Schuppenflechte.
  • Verschiedene Arten von Ekzemen.
  • Die Folgen von Insektenstichen.
  • Bullöse Dermatosen.
  • Chronische juckende Dermatose (Lichen planus).
  • Juckreiz auf der Haut, Beschwerden mit Hautausschlag.
  • Autoimmunerkrankung, bei der sich Schuppen auf der Oberfläche der Epidermis bilden (discoider Lupus erythematodes).
  • Exsudatives polymorphes Erythem.

Gebrauchsanweisung

Jede Tube mit Salbe wird in eine Schachtel Pappe gelegt, in die das Abstract gelegt wird.

Die Anweisungen enthalten eine detaillierte Beschreibung des Arzneimittels und der Merkmale seiner Verwendung, die andere nützliche Informationen enthält.

Tragen Sie bis zu dreimal täglich eine medizinische Creme auf und verteilen Sie eine Einzeldosis mit einer dünnen Schicht auf den betroffenen Hautbereich.

1-2 Minuten lang wird das Produkt mit leichten Klopfbewegungen gerieben.

Der maximale Kurs dauert nicht länger als 3 Wochen.

Anwendungsmerkmale für Kinder

Bei Kindern unter 12 Jahren wird die Verwendung von Salbe unter Aufsicht eines Arztes durchgeführt. Vorsicht ist mit der Anfälligkeit des Körpers des Kindes für Kortikosteroide verbunden.

Zu den möglichen Nebenwirkungen gehört die Hemmung des GGN-Systems, die durch eine erhöhte Absorption des Wirkstoffs verursacht wird.

Es besteht auch ein hohes Risiko für einen Anstieg des ICP (Druck im Schädel), bei dem Kopfschmerzen und eine Schwellung der Fontanelle auftreten.

Kontraindikationen

Bevor Sie eine dermatologische Salbe verwenden, müssen Sie sich mit einigen Einschränkungen ihrer Verwendung vertraut machen:

  • Impfung;
  • Tuberkulose der Epidermis;
  • Virusinfektionen mit manifestierten Symptomen auf der Haut;
  • Rosazea;
  • Periorale Dermatitis;
  • Allergie gegen eine oder mehrere Substanzen der Zusammensetzung.

Nebenwirkungen

Während des Testens des Arzneimittels und der Untersuchung seiner Wirkung auf den menschlichen Körper wurden eine Reihe von Nebenwirkungen festgestellt:

  • Hypertrichose;
  • Hautatrophie;
  • Verbrennung;
  • Striae, stachelige Hitze;
  • Reizung;
  • Trockenheit der oberen Schicht der Epidermis;
  • Kontaktdermatitis allergischen Typs;
  • Schwächung der natürlichen Pigmentierung der Haut;
  • Follikulitis.

Änderungen der körperlichen Verfassung sollten dem behandelnden Arzt gemeldet werden, um das Behandlungsschema anzupassen..

Bewertungen

Vera Nikolaevna, 52 Jahre alt:

Pillen helfen, laufende Nase und Tränen zu beseitigen. Aber die Pickel auf der Haut gingen lange.

Sobald die Salbe von Akriderm Gent entdeckt wurde, ist das Problem sofort gelöst. Es reicht aus, die Fokuszone mehrmals zu bearbeiten, und es gibt keine Spur von allergischen Manifestationen. Der Effekt macht sich nach 1,5-2 Stunden bemerkbar.

Julia, 26 Jahre alt:

Beim ersten Gebrauch habe ich alle Anforderungen erfüllt, das Ergebnis ließ nicht lange auf sich warten. An Brennpunkten lege ich das Medikament in eine dünne Schicht, ich reibe es gut. Der Einfachheit halber verbringe ich die Nacht. Am Morgen gibt es keine Spur des Ausschlags.

Timur, 30 Jahre alt:

Es hat sich gelohnt, die Creme aufzutragen, und nach einigen Stunden verschwanden die Symptome. Der Behandlungsverlauf dauerte nur 5 Tage. Dies ist nur ein magisches Werkzeug.!

Beim Lesen der Anweisungen bemerkte ich, dass zusätzlich zu Betamethason Salicylsäure enthalten war, was die Wirkung des kombinierten Arzneimittels wirksamer macht.

spezielle Anweisungen

Bei der Verschreibung von Akriderm-Creme berücksichtigt ein Dermatologe die Merkmale der körperlichen Verfassung des Patienten und die Ätiologie der Krankheit.

Folgende Maßnahmen sind vorgesehen, um die Sicherheit der Verwendung eines pharmakologischen Produkts zu gewährleisten:

  • Während der Schwangerschaft darf eine cremige Zusammensetzung nur in seltenen Fällen angewendet werden, wenn der Zugang zu sichereren Arzneimitteln eingeschränkt ist und die mit dem Arzneimittel verbundenen Risiken gerechtfertigt sind. Aus der Anmerkung zum Arzneimittel geht hervor, dass keine Daten zum Grad der Exposition des Wirkstoffs gegenüber der schwangeren Frau und dem Fötus vorliegen. Daher sollte die Verwendung von Salbe unter Aufsicht eines Arztes angemessen sein. Es sind nur ein kurzer Kurs und eine Mindestdosis zulässig.
  • Daten zum Absorptionsgrad von Glukokortikosteroiden in der Muttermilch liegen nicht vor. Um das Risiko zu vermeiden, dass Wirkstoffe in den Körper des Babys gelangen, wird empfohlen, das Stillen während der Therapie zu verweigern.
  • Die Regeln für die Verwendung des Produkts müssen den Anweisungen in den Anweisungen entsprechen. Wenn nach 2 Wochen Behandlung keine Wirkung auftritt, sollten Sie einen Termin mit Ihrem Arzt vereinbaren, um die Therapie anzupassen.
  • Verweigern Sie die Verwendung der Creme bei Anzeichen einer allergischen Reaktion.
  • Befindet sich die Läsion auf der Gesichtshaut, ist es verboten, die Behandlung mit einem dermatologischen Mittel über einen längeren Zeitraum durchzuführen.
  • Experten raten davon ab, die Zusammensetzung zur Behandlung der Haut um die Augenschnitte zu verwenden, da ein hohes Risiko für die Entwicklung schwerwiegender Krankheiten (Glaukom, Pilzinfektion, Katarakt, Herpesvirus) besteht..

Analoga

Wenn der behandelnde Arzt es für angemessen hält, die Akriderm-Creme zu ersetzen, werden unter den vielen Ersatzstoffen wirksame mit einem minimalen Risiko für Nebenwirkungen bevorzugt:

In Apotheken sind immer billigere Analoga erhältlich:

Hormonell oder nicht

Viele Patienten sind besorgt über die Frage, ob die Salbe zu hormonellen Medikamenten gehört..

Tatsächlich gehört die aktive Komponente (Betamethason) zur Kategorie der Kortikosteroide, daher ist Akriderm ein hormonelles dermatologisches Mittel.

Bei topischer Anwendung hat das Medikament eine vielseitige Wirkung: Lindert Entzündungen, fördert die schnelle Wundheilung und beseitigt Faktoren, die Reizungen hervorrufen.

Wenn Sie eine starke Salbe in vorgeschriebenen Dosen verwenden, wird das Risiko einer negativen Reaktion des Körpers minimiert.

Akriderm und Akriderm GK: Was ist der Unterschied??

Acriderm ist wirksam bei der Behandlung vieler dermatologischer Probleme mit einem minimalen Risiko für Nebenwirkungen..

Neben der klassischen Zusammensetzung mit einem Wirkstoff werden weitere Salbensorten hergestellt.

Akriderm GK wird entwickelt auf der Basis von: Clotrimazol, Gentamicin und Betamethason.

Salbe wird zur Anwendung bei Pilzinfektionen empfohlen. Die antibakteriellen, antimykotischen Eigenschaften, die die Wirkung des klassischen Arzneimittels erfolgreich ergänzen, helfen dabei, schädliche Mikroorganismen loszuwerden. Verschreiben Sie ein Mittel ab dem Alter von zwei Jahren.

Die Auswahl eines Arzneimittels selbst ist strengstens untersagt. Ein solcher Ansatz reduziert bestenfalls die therapeutische Wirkung, im schlimmsten Fall verursacht er Komplikationen.

Akriderm, Akriderm Gent, Akriderm GK, Akriderm SK - Gebrauchsanweisung für Salbe und Creme, Analoga, Testberichte, Preis

Die Website enthält Referenzinformationen nur zu Informationszwecken. Die Diagnose und Behandlung von Krankheiten sollte unter Aufsicht eines Spezialisten erfolgen. Alle Medikamente haben Kontraindikationen. Fachberatung erforderlich!

Namen, Sorten, Freisetzungsformen und Zusammensetzung von Akriderm

Derzeit gibt es verschiedene Arten von Cremes und Salben zur äußerlichen Anwendung, die im Alltag üblicherweise einfach als "Akriderm" bezeichnet werden. In allen Sorten von Acriderm ist das Glukokortikoidhormon Betamethason als Wirkstoff enthalten, der das allgemeine Hauptmerkmal darstellt und mehrere Arzneimittel in einer Gruppe kombiniert. Sorten von Acriderm unterscheiden sich voneinander in Gegenwart anderer aktiver Komponenten, die jedem spezifischen Arzneimittel zusätzliche Eigenschaften verleihen. Da jedoch alle Sorten auf der Grundlage eines einfachen Acriderms entwickelt wurden, das nur Betamethason enthält, gehören diese Arzneimittel sozusagen zu einer großen Familie unter dem allgemeinen Namen "Akriderm"..

Derzeit sind vier Sorten von Akriderma erhältlich, darunter:

  • Akriderm - Salbe und Creme;
  • Akriderm Gent - Salbe und Creme;
  • Akriderm GK - Salbe und Creme;
  • Akriderm SK - Salbe.

Akriderm, Akriderm Gent und Akriderm GK sind in zwei Darreichungsformen erhältlich - Salbe und Creme. Akriderm SK ist in einer Einzeldosierungsform erhältlich - eine Salbe zur äußerlichen Anwendung. Alle Salben und Cremes der Akriderm-Familie sind nur zur äußerlichen Anwendung bestimmt, dh zur Anwendung auf der Haut.

Salbe und Creme Akriderm als Wirkstoff enthalten nur Betamethason - ein Glukokortikoidhormon. Darüber hinaus wird die Salbe nur in einer Konzentration - 0,05% und die Creme - in zwei Konzentrationen hergestellt: 0,064% und 0,05%.

Salbe und Creme Akriderm Gent hat genau die gleiche Zusammensetzung und Konzentration an Wirkstoffen wie Betamethason - 0,64 mg pro 1 g und Gentamicin - 1 mg pro 1 g. Das heißt, Acriderm Gent Salben und Cremes enthalten Glucocorticoid als Wirkstoffe das Hormon Betamethason und das Antibiotikum Gentamicin. Die Konzentration von Salbe und Creme wird durch den Gehalt an Betamethason bestimmt und beträgt 0,064%.

Salbe und Creme Akriderm GK haben auch genau die gleiche Zusammensetzung und Konzentration der Wirkstoffe. Die Zusammensetzung von Cremes und Salben Akriderm GK als aktive Komponenten umfasst also Folgendes:

  • Betamethason - 0,64 mg pro 1 g;
  • Gentamicin - 1 mg pro 1 g;
  • Clotrimazol - 10 mg pro 1 k.

So enthalten Akriderm GK Salbe und Creme Betamethasonhormon, Gentamicin-Antibiotikum und Clotrimazol-Antimykotikum als Wirkstoffe. Die Konzentration von Salbe und Creme wird traditionell durch die Menge an Betamethason bestimmt und beträgt 0,064%.

Salbe Akriderm SK als Wirkstoff enthält Betamethason 0,064 mg pro 1 g und Salicylsäure 30 mg pro 1 g. Das heißt, Akriderm SK Salbe enthält Betamethason und keratolytische Salicylsäure. Die Konzentration der Salbe wird traditionell durch die Menge an Betamethason angegeben und beträgt dementsprechend 0,064%.

Cremesalben jeder Sorte Acriderm unterscheiden sich nur in der Zusammensetzung der Hilfskomponenten und den physikalischen Eigenschaften (Konsistenz, Dichte, Fettgehalt usw.) voneinander. Dementsprechend sind Salben und Cremes zur Anwendung auf Haut bestimmt, die von denselben Krankheiten betroffen ist, jedoch in einem anderen Zustand.

Wofür ist Akriderm (therapeutische Wirkung)?

Die therapeutischen Wirkungen und dementsprechend der Zweck jeder Sorte von Acriderm-Salben und -Cremes werden durch die in ihrer Zusammensetzung enthaltenen Wirkstoffe bestimmt. Dies bedeutet, dass alle Sorten von Acriderm sowohl eine Reihe gemeinsamer therapeutischer Wirkungen von Betamethason haben als auch sich aufgrund verschiedener zusätzlicher Komponenten voneinander unterscheiden. Darüber hinaus hat jede Acriderm-Sorte ihre eigene spezifische "zusätzliche" therapeutische Wirkung. Betrachten Sie die therapeutischen Wirkungen jeder aktiven Komponente aller Sorten des Arzneimittels und formulieren Sie endgültige Schlussfolgerungen darüber, warum jede Version von Cremes und Salben aus der großen Akriderm-Familie benötigt wird.

Betamethason, das Teil aller Acriderm-Sorten ist, ist ein Glukokortikoidhormon mit folgenden therapeutischen Wirkungen:

  • Antiphlogistikum;
  • Anti allergisch;
  • Antiexudativ;
  • Abschwellend;
  • Antipruritisch.

Das heißt, Betamethason bewirkt eine rasche Abnahme der Schwere des Entzündungsprozesses und der Schwellung, eine Linderung des Juckreizes sowie die Beendigung einer allergischen Reaktion und die Freisetzung von Flüssigkeit aus dem Gewebe an die Oberfläche von Wunden. Dank ähnlicher Effekte können Akriderm-Salbe und Creme verwendet werden, um den Entzündungsprozess oder eine allergische Reaktion auf der Haut schnell zu stoppen.

Akriderm sollte in kurzen Kursen angewendet werden, um schwere Entzündungen, Schwellungen und Juckreiz zu beseitigen und eine gefährliche allergische Reaktion zu stoppen. Nachdem Entzündungen und Allergien durch die Wirkung von Acriderm erheblich reduziert wurden, muss die Anwendung eingestellt und auf andere Mittel umgestellt werden, die zur vollständigen Heilung einer bestehenden Krankheit erforderlich sind. Das heißt, Akriderm Salbe und Creme ist eine Art Notfallmedikation in schwierigen Situationen.

Gentamicin, das zusammen mit Betamethason zur Sorte Akriderm Gent gehört, ist ein Breitbandantibiotikum, das für verschiedene Bakterien schädlich ist. Dies bedeutet, dass Akriderm Gent zusätzlich zu den angegebenen Wirkungen von Betamethason eine antibakterielle Wirkung hat und pathogene Bakterien zerstört, die infektiöse und entzündliche Prozesse auf der Haut hervorrufen. Daher sollen die Salbe und Creme Akriderm Gent schwere Entzündungsprozesse und allergische Reaktionen lindern, die durch das Hinzufügen einer bakteriellen Infektion (Pusteln, Akne usw.) erschwert werden..

Clotrimazol, das Teil von Akriderm GK ist, ist ein Antimykotikum, das pathogene Pilze zerstört, die Mykosen, Dermatophyten usw. verursachen. Akriderm GK enthält neben Clotrimazol Gentamicin und Betamethason, wodurch Cremesalben dieser Art eine breite Palette therapeutischer Wirkungen haben. Erstens hat Akriderm GK alle Wirkungen von Betamethason (entzündungshemmende, juckreizhemmende, abschwellende und antiallergische Wirkungen), Gentamicin wirkt zusätzlich antibakteriell und Clotrimazol wirkt antimykotisch. Daher ist Akriderm HA Salbe und Creme zur Behandlung verschiedener Hauterkrankungen angezeigt, die bei schweren Entzündungen oder Allergien auftreten und durch das Hinzufügen einer Pilzinfektion erschwert werden.

Salicylsäure, die in Kombination mit Betamethason Teil von Akriderm SK ist, ist ein Keratolytikum, das heißt, es hilft, abgestorbene Zellen der oberen Schicht der Epidermis zu entfernen. Da viele Hauterkrankungen von Hyperkeratose begleitet sind, dh deren Verdickung und Vergröberung, beseitigt die Verwendung von Keratolytika, die den Überschuss an toten keratinisierten Zellen entfernen können, diesen Zustand. Dementsprechend hat die Akriderm SK-Salbe starke entzündungshemmende und antiallergische Wirkungen, die durch Betamethason und zusätzlich durch Keratolytika hervorgerufen werden. Somit ist Akriderm SK optimal für die Anwendung bei schweren Entzündungen oder Allergien in Hautbereichen mit Hyperkeratose.

Zusammenfassend können wir kurz angeben, warum jede Sorte von Acriderma benötigt wird:

  • Akriderm - schwere Entzündung oder allergische Reaktion auf der Haut;
  • Akriderm Gent - schwere Entzündung oder allergische Reaktion auf die Haut in Kombination mit einer bakteriellen Infektion;
  • Akriderm GK - schwere Entzündung oder allergische Reaktion auf die Haut in Kombination mit einer Pilzinfektion;
  • Akriderm SK - schwere Entzündung oder allergische Reaktion in Hautbereichen mit Hyperkeratose.

Anwendungshinweise

Salbe und Sahne Akriderm

Salbe und Creme Akriderm Gent

Salbe und Creme Akriderm GK

Salbe Akriderm SK

Akriderm - Gebrauchsanweisung

Was zu verwenden, Salbe oder Creme - die Regeln für die Auswahl einer Darreichungsform und Sorte von Acriderm?

Zunächst muss die in diesem speziellen Fall erforderliche Sorte von Acriderm ausgewählt werden. Wenn es einfach eine starke Entzündung oder eine allergische Reaktion auf der Haut gibt, reicht eine normale Salbe oder Akriderm-Creme aus. Wenn zusätzlich zu einer schweren Entzündung der Haut Anzeichen einer bakteriellen Infektion vorliegen (Pusteln, eitrige Krusten, Eiterung in Wunden und Kratzern usw.), wird die Verwendung von Akriderm Gent empfohlen. Wenn im entzündeten Bereich der Haut Anzeichen einer Pilzinfektion oder einer Pilzerkrankung auftreten, die eine sehr starke Entzündung hervorruft, ist die Verwendung von Akriderm GK optimal. Wenn im entzündeten Bereich der Haut Anzeichen einer Hyperkeratose (verdickte, raue, raue und rote Haut) auftreten, ist die Verwendung von Akriderm SK optimal.

Nach Auswahl der erforderlichen Acriderm-Sorte muss entschieden werden, welche Darreichungsform - Creme oder Salbe - in diesem speziellen Fall besser geeignet ist. Daher wird Cremes jeglicher Art Acriderm für die Anwendung auf nassen und nassen Hautoberflächen empfohlen, z. B. auf Wunden mit reichlichem Ausfluss usw. Salben jeglicher Art von Acriderm eignen sich optimal zum Auftragen auf trockene Haut mit Flocken und Peeling. Wenn es nicht möglich ist, die optimale Form von Acriderm (Salbe oder Creme) zu erhalten, können Sie die Creme bei Bedarf durch Salbe ersetzen und umgekehrt. Es ist jedoch besser, die Empfehlungen einzuhalten und Creme für feuchte Haut und Salbe für trockene Haut aufzutragen.

Akriderm, Akriderm Gent, Akriderm GK und Akriderm SK - Gebrauchsanweisung

Salben und Cremes Akriderm, Akriderm Gent, Akriderm GK und Akriderm SK gelten nach den gleichen Regeln.

Daher wird eine Salbe oder Creme 2-6 mal täglich in einer dünnen Schicht auf den betroffenen Hautbereich aufgetragen. Die Salbe oder Creme wird mit leichten Massagebewegungen sanft in die Haut eingerieben und dann einige Minuten lang vollständig absorbiert. Um die therapeutische Wirkung auf die Salbe oder Creme zu verstärken, können Sie einen engen oder okklusiven Verband anlegen und bis zur nächsten Anwendung des Arzneimittels belassen. Wenn eine große Hautfläche behandelt wird (mehr als 10 cm x 10 cm), ist es unmöglich, okklusive oder enge Verbände aufzutragen, da dies das Risiko der Aufnahme einer großen Menge Creme oder Salbe in das Blut und das Auftreten systemischer Nebenwirkungen von Glukokortikoiden erhöht.

Ein enger Verband ist eine Anwendung auf einer Hautpartie einer sterilen Serviette, die mit einem sterilen Verband umwickelt und mit Acryderm-Salbe oder Creme behandelt wird. Für einen Okklusivverband muss ein Stück Polyethylen oder ein anderes feuchtigkeits- und luftdichtes Material (wie Gummi usw.) auf die Creme oder Salbe gelegt werden. Dieses luft- und feuchtigkeitsbeständige Material wird mit einem festen Verband aus einem sterilen Verband befestigt..

In den allermeisten Fällen wird die Salbe oder Creme zweimal (morgens und abends) auf die Haut aufgetragen, um eine gute therapeutische Wirkung zu erzielen. Wenn die Entzündung jedoch sehr stark ist und die morgendliche Anwendung einer Creme oder Salbe nicht ausreicht, um bis zum Abend eine therapeutische Wirkung zu erzielen, können die Medikamente bis zu 6 Mal täglich angewendet werden. Darüber hinaus wird empfohlen, mehr als zweimal täglich Akriderm-Cremes oder -Salben auf die Hautpartien aufzutragen, von denen sie schnell entfernt werden, z. B. auf Füße, Finger und Zehen usw. Wenn die Krankheit mit einem leichten Schweregrad fortschreitet, kann eine Salbe oder Creme jeglicher Art von Acriderm nur einmal täglich morgens angewendet werden.

Die Behandlungsdauer mit Salben oder Cremes jeglicher Art von Acriderm beträgt durchschnittlich 2 bis 4 Wochen. Medikamente können weniger als zwei Wochen lang angewendet werden, wenn das Ergebnis schneller erzielt wurde. Das heißt, jede Art von Acriderm kann verwendet werden, bis der gewünschte klinische Effekt erreicht ist (z. B. vollständige Unterdrückung von Entzündungen und Juckreiz usw.), jedoch nicht länger als 4 Wochen. Bei der Anwendung von Acriderm im Gesicht sollte die Therapiedauer jedoch fünf Tage nicht überschreiten.

Wenn nach 2 Wochen kontinuierlicher Anwendung einer Vielzahl von Acriderm keine klinische Besserung eintritt, sollten Sie einen Arzt für eine zusätzliche Untersuchung konsultieren, die Diagnose klären und eine andere Behandlung verschreiben.

Es ist unmöglich, Akriderm-Salben und -Cremes länger als 4 Wochen zu verwenden, da dies aufgrund des Vorhandenseins von Glukokortikoidhormon in der Zusammensetzung der Präparate zu einem Sucht- und Entzugssyndrom führen kann. Wenn Sie Acriderm länger als 3 Wochen anwenden, sollte das Medikament schrittweise abgesetzt werden. Zu diesem Zweck wird empfohlen, die Menge der auf die Haut aufgetragenen Creme oder Salbe zunächst um die Hälfte zu halbieren und dabei die gleiche Verwendungshäufigkeit beizubehalten (z. B. zwei- bis dreimal täglich). Am dritten Tag wird dann eine Anwendung von Creme oder Salbe auf die Haut abgebrochen. Nach weiteren zwei Tagen halbiert sich die Menge der zum Auftragen verwendeten Creme oder Salbe wieder. Nach weiteren zwei Tagen wird eine Anwendung des Produkts auf der Haut usw. abgebrochen..

Wenn nach dem Auftragen von Salben und Cremes verschiedener Arten von Acriderm Nebenwirkungen oder Anzeichen von Reizungen auf der Haut auftreten, müssen Sie die Anwendung des Arzneimittels abbrechen und einen Arzt konsultieren, um ein anderes Arzneimittel auszuwählen, das zur Behandlung des bestehenden Problems erforderlich ist.

Bei längerer Anwendung von Acriderm-Salben und -Cremes oder bei großflächiger Anwendung (mehr als 10 cm x 10 cm) kann Betamethason in relativ hohen Dosierungen in den Blutkreislauf aufgenommen werden, wodurch systemische Wirkungen von Glukokortikoiden auftreten. Das heißt, wenn Sie Acriderm über einen längeren Zeitraum anwenden oder es auf große Bereiche der Haut auftragen, hat die Person solche Wirkungen von Betamethason, als ob sie es oral in Form von Tabletten oder injiziert (intravenös oder intramuskulär) eingenommen hätte. Darüber hinaus kann bei längerer Anwendung von Akriderma Gent und Akriderma GK oder auf großen Hautpartien nicht nur Betamethason, sondern auch Gentamicin bzw. Clotrimazol vom Blut aufgenommen werden, was auch die Entwicklung systemischer Nebenwirkungen dieses Antibiotikums und Antimykotikums hervorruft. Im Fall von Akriderm Gent ist die schwerste systemische Nebenwirkung von Gentamicin, das in den Blutkreislauf aufgenommen wird, eine Schwerhörigkeit..

Bei kleinen Kindern, die älter als ein Jahr sind, sollte jede Art von Acriderm nur dann angewendet werden, wenn dies unter Aufsicht eines Arztes und für die kürzestmögliche Zeit angezeigt ist, da sie aufgrund der Absorption von Betamethason in einer im Verhältnis zum Körpergewicht des Kindes hohen Dosierung ein sehr hohes Risiko haben, systemische Wirkungen von Glukokortikoiden zu entwickeln. Darüber hinaus sollten bei Kindern unter 7 Jahren keine engen oder okklusiven Verbände mit einer Acriderm-Sorte verwendet werden, da dies die Absorption von Betamethason im Blut erhöht und das Risiko für die Entwicklung systemischer Nebenwirkungen von Glukokortikoiden, wie die Unterdrückung des Hypothalamus-Hypophysen-Nebennieren-Systems, erheblich erhöht die Bildung von Hyperkortizismus sowie eine Erhöhung des Hirndrucks und eine Verringerung der Produktion von Wachstumshormon.

Cremes und Salben jeglicher Art Acriderm kann in der Augenpraxis nicht verwendet werden. Daher ist es bei der Anwendung erforderlich, den Kontakt mit den Augen zu vermeiden. Wenn die Salbe oder Creme versehentlich in Ihre Augen gelangt, sollten Sie sie mit viel sauberem fließendem Wasser waschen und einen Arzt konsultieren. Darüber hinaus ist zu beachten, dass beim Auftragen von Acriderm-Cremes und -Salben auf Bereiche mit dünner Haut, z. B. im Bereich um den Anus, die Achselhöhlen und in der Leistenfalte, die Bildung von Dehnungsstreifen (Dehnungsstreifen) möglich ist. In diesen Bereichen wird daher empfohlen, Acriderm so schnell wie möglich zu verwenden..

Sie können keine Cremes und Salben Akriderm zur Behandlung von trophischen Geschwüren des Beins, offenen Wunden und Krampfadern verwenden. Vor dem Hintergrund der Verwendung von Salben und Cremes jeglicher Art von Acriderm wird empfohlen, die Durchführung vorbeugender geplanter Impfungen und Notfallimpfungen abzulehnen.

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

Salbe und Creme Akriderm GK sind in Schwangerschaft und Stillzeit kontraindiziert. Die verbleibenden Sorten des Arzneimittels (Akriderm, Akriderm Gent und Akriderm SK) sollten während der Schwangerschaft nur angewendet werden, wenn der beabsichtigte Nutzen alle möglichen Risiken und möglichen Schäden übersteigt. Das heißt, Akriderm, Akriderm Gent und Akriderm SK können während der Schwangerschaft angewendet werden, jedoch nur im dringenden Bedarf, wenn andere Medikamente unwirksam sind und Sie das Problem beheben müssen. Natürlich sollte Akriderm während der Schwangerschaft so kurz wie möglich in Zyklen und in Mindestdosierungen angewendet werden..

Da nicht bekannt ist, ob Betamethason und andere Wirkstoffe von Acriderm-Sorten in die Milch eindringen, sollten Sie sich während der Einnahme der Medikamente weigern, das Baby zu stillen und es in künstliche Gemische zu überführen.

Auswirkungen auf die Fähigkeit, Mechanismen zu kontrollieren

Überdosis

Interaktion mit anderen Drogen

Nebenwirkungen von Acriderm

Nebenwirkungen verschiedener Sorten von Acriderm sind auf die Wirkung von Wirkstoffen wie Betamethason, Gentamicin, Clotrimazol und Salicylsäure zurückzuführen. Da Betamethason in allen Sorten von Acriderm enthalten ist, sind die Nebenwirkungen dieses Wirkstoffs universell und charakteristisch für Salben und Cremes jeglicher Art. Zusätzlich zu den für Betamethason charakteristischen Nebenwirkungen hat jede Acriderm-Sorte zusätzlich eine Reihe von Nebenwirkungen aufgrund anderer aktiver Komponenten, aus denen sich ihre Zusammensetzung zusammensetzt..

Betamethason in allen Formen von Acriderm hat also die folgenden Nebenwirkungen:

  • Brennen auf der Haut;
  • Hautreizung;
  • Trockene Haut;
  • Follikulitis;
  • Hypertrichose (übermäßiges Wachstum von Körperhaaren);
  • Akne-ähnliche Hautausschläge;
  • Hypopigmentierung (Herde heller gefärbter Haut);
  • Periorale Dermatitis;
  • Pyodermie (pustelartige Hautläsionen);
  • Hautmazeration;
  • Hautatrophie;
  • Erythem (Hautrötung);
  • Hitzepickel;
  • Purpura;
  • Striae (Dehnungsstreifen);
  • Teleangiektasie (vaskuläre "Sterne");
  • Sekundäre Hautinfektion;
  • Juckreiz.

Betamethason kann bei Anwendung auf große Hautpartien oder bei längerer Anwendung aufgrund der Absorption des Hormons im Blut die folgenden systemischen Nebenwirkungen verursachen:
  • Hyperglykämie (erhöhter Blutzucker);
  • Glucosuria (Zucker im Urin);
  • Gastritis;
  • Ulzerationen der Schleimhaut des Verdauungstraktes;
  • Gewichtszunahme;
  • Osteoporose;
  • Erhöhter Blutdruck;
  • Schwellung;
  • Verschlimmerung latenter chronischer Infektionen;
  • Erregung;
  • Schlaflosigkeit;
  • Menstruationsunregelmäßigkeiten;
  • Parästhesie (sensorische Störungen wie Taubheitsgefühl der Extremitäten, Empfindungen von "Gänsehaut" usw.);
  • Hypokaliämie (eine Abnahme der Kaliumkonzentration im Blut);
  • Wachstumsverzögerung und Gewichtszunahme (nur für Kinder);
  • Erhöhter Hirndruck - charakteristisch für Kinder (prall gefüllte Fontanelle, Schwellung des Sehnervs und Kopfschmerzen);
  • Cushing-Syndrom (bei Kindern);
  • Hemmung des Hypophysen-Hypothalamus-Nebennieren-Systems (bei Kindern).

Die oben genannten lokalen und systemischen Nebenwirkungen von Betamethason sind typisch für alle Sorten des Arzneimittels (Akriderm, Akriderm Gent, Akriderm KG und Akriderm SK)..

Zusätzlich zu den oben genannten haben die Salbe und Creme Akriderm Gent und Akriderm GK die folgenden Nebenwirkungen aufgrund der Wirkung von Gentamicin:

  • Nesselsucht;
  • Schwellung der Haut;
  • Kontaktdermatitis;
  • Schädigung der Nieren (nur bei Anwendung von Arzneimitteln auf große Hautpartien oder bei längerem Gebrauch);
  • Schädigung des Hörnervs, Auftreten von Tinnitus und Hörverlust (nur bei Anwendung von Arzneimitteln auf große Hautpartien oder bei längerem Gebrauch).

Eine Schädigung der Nieren und des Ohrs entsteht nur, wenn Gentamicin vom Blut aufgenommen wird, was sehr selten ist.

Zusätzlich zu den oben aufgeführten Nebenwirkungen von Betamethason hat die Akriderm SK-Salbe aufgrund der möglichen Absorption von Salicylsäure im Blut die folgenden Nebenwirkungen:

  • Blässe;
  • Ermüden;
  • Schläfrigkeit;
  • Tachypnoe (häufiges tiefes Atmen);
  • Hyperventilation der Lunge;
  • Übelkeit;
  • Erbrechen
  • Schwerhörig;
  • Verwirrtheit.

Gegenanzeigen Akriderma

Akriderm - Analoga

Jede Sorte von Acriderm als Analogon auf dem Pharmamarkt der GUS-Staaten hat tatsächlich Synonyme und Analoga. Synonyme umfassen Arzneimittel, die genau die gleichen Wirkstoffe wie Akriderm enthalten. Zu den Analoga gehören Arzneimittel, die andere Wirkstoffe enthalten, jedoch therapeutische Wirkungen haben, die Acriderm so ähnlich wie möglich sind.

Die Synonyme aller Acriderm-Sorten sind in Tabelle 1 aufgeführt.

Synonyme von AkridermSynonyme von Akriderm GentSynonyme von Akriderm GKSynonyme Akriderm SK
Beloderm Creme und SalbeBelogent Creme und SalbeCanizon Plus CremeBetasal Salbe
Beloderm Express SprayBetaderm Creme und SalbeTriderm Creme und SalbeBelosalik Salbe und Lotion
Betliben Creme und SalbeCelederm mit Gentamicin - CremeBetaderm Eine Salbe
Celederm SalbeCelestoderm-B mit Garamycin - Creme und SalbeDiprosalik Salbe und Lotion
Celestoderm-In Creme und SalbeRederm Salbe

Analoge Arzneimittel aller Acriderm-Sorten sind in Tabelle 2 aufgeführt.

Analoge AkridermAnaloge Akriderm GentAnaloge Akriderm GKAnaloge Akriderm SK
Advantan Creme, Salbe und EmulsionCandide B CremeBelosalik Salbe und LotionCandiderm-Creme
Avecort SalbeSupirocin-B-SalbeBetasal SalbeCanizon Plus Creme
Gistan-N-CremeFlucinar N SalbeDiprosalik Salbe und LotionCleore Creme
Kutiveyt Creme und SalbeFucicort-CremeCandiderm-CremeKomfoderm M2 Creme
Momat Creme und SalbeCleore CremeMomat-S-Salbe
Momederm Lösung und SalbeKomfoderm M2 CremeHautlichtcreme
Monocreme und SalbeMomat-S-SalbeTravocort-Creme
Silkaren CremeRederm SalbeTriderm Creme und Salbe
Sinaflan Liniment und SalbeHautlichtcremeElokom-S Salbe
Sinoderm Gel, Creme und SalbeTravocort-Creme
Uniderm CremeElokom-S Salbe
Flucinar Gel und Salbe
Elokom Creme, Salbe und Lotion

Bewertungen

Mehr als 90% der Bewertungen aller Sorten von Acriderm sind aufgrund der hohen Wirksamkeit des Arzneimittels bei der Behandlung von roten, juckenden und entzündeten Hautausschlägen jeglichen Ursprungs positiv. Die Bewertungen zeigen, dass die Salbe oder Creme verwendet wurde, um eine Vielzahl von Hautausschlägen bei Erwachsenen und Kindern zu beseitigen, und dass das Medikament die Aufgabe perfekt bewältigte und nach dem ersten Gebrauch einen sichtbaren klinischen Effekt erzielte.

Unabhängig davon sind die positiven Bewertungen zu Akriderma zur Behandlung von Ekzemen zu beachten. In diesen Bewertungen weisen die Menschen darauf hin, dass die Salbe die Symptome von Ekzemen schnell unterdrückte und es ihnen ermöglichte, schnell eine Remission zu erreichen..

Negative Bewertungen zu Akriderma sind sehr gering und aufgrund des Fehlens der erwarteten Wirkung in bestimmten Fällen.

Akriderm, Akriderm GK, Akriderm Gent, Akriderm SK - Preis

Autor: Nasedkina A.K. Spezialist für biomedizinische Forschung.

Was ist der Unterschied zwischen Salbe und Creme Akriderm

Schöne und gesunde Haut ist der Traum eines jeden gesunden Menschen. Oft ist dieses größte menschliche Organ von nachteiligen Umwelteinflüssen betroffen, viele Probleme treten auf der Haut auf. Einige Hautausschläge können mit Erkrankungen der inneren Organe verbunden sein. Tatsächlich spiegelt der Hautzustand den allgemeinen Gesundheitszustand des Menschen wider.

Hautkrankheiten sind in der Bevölkerung weit verbreitet. Sie unterscheiden sich in unangenehmen Erscheinungsformen und einem langen Behandlungsverlauf. Moderne Arzneimittel sind jedoch in der Lage, eine Vielzahl von Hautproblemen schnell und effizient zu lösen..

Das Medikament Akriderm in Form einer Salbe

Acriderm wurde entwickelt, um viele Hautkrankheiten zu behandeln. Es ist zur äußerlichen Anwendung bei der Behandlung einer Vielzahl von Hauterkrankungen vorgesehen. Das Medikament selbst gehört zur Kategorie der wirksamen und wirksamen Therapeutika. Die Zusammensetzung enthält hormonelle und steroidale Substanzen. Dies legt nahe, dass es nach der Ernennung eines Arztes und nicht zur Vorbeugung verwendet werden sollte.

Akriderm wird auf dem Territorium der Russischen Föderation entwickelt und hergestellt. Es kann in Form von Salbe und Creme vorliegen. Sie können Analoga zu diesem Medikament in Form des Medikaments Triderm und Kanizon Plus finden, die sich in den Kosten im Herstellungsland unterscheiden.

Akridermsalbe hat eine leicht gelbliche Tönung, zieht schnell ein und färbt sich bei Kontakt mit Kleidung nicht. Das Medikament hat ausgeprägte Eigenschaften:

  • Antiphlogistikum.
  • Hypoallergen.
  • Abschwellend.
  • Bakterien.
  • Antimykotikum.
  • Beruhigend.

Eine Salbe wird verschrieben für:

  1. Dermatosen einer infektiösen, pilzlichen oder bakteriellen Ätiologie.
  2. Atopische und allergische Dermatitis.
  3. Ekzemah.
  4. Neurodermitis.
  5. Mykose.

Das Medikament in Form einer Salbe kann verschiedene Zusammensetzungen haben und entspricht zusätzlichen Namen:

  • Akriderm (mit einem starken Entzündungsprozess auf der Haut, kompliziert durch eine allergische Reaktion).
  • Akriderm Gent (beim Anheften einer bakteriellen Infektion).
  • Akriderm GK (unter Zusatz einer Pilzinfektion).
  • Akriderm SK (das Vorhandensein von Hyperkeratose).

Creme Akriderm

Eine andere Form des Arzneimittels ist Creme. Im Gegensatz zur Salbe enthält die Creme mehr Hilfsstoffe wie flüssiges Paraffin, Vaseline, Propylenglykol, Stearyl- und Cetostearylalkohole, Trilon B, gereinigtes Wasser, Makrogolcetostearat und Natriumdihydrogenphosphatdihydrat. In Bezug auf die Grundzusammensetzung unterscheidet sich die Form der Freisetzung des Arzneimittels in Form einer Creme jedoch nicht von der Salbe. Die Anwendungshinweise sind der Akriderm-Salbe völlig ähnlich.

Der Unterschied zwischen Salbe und Creme Akriderm

Das Medikament Akriderm in Form einer Salbe hat eine ähnliche Wirkung wie die Creme. Der Zweck der Anwendung für diese Freigabeformulare ist identisch. Es gibt jedoch mehrere Unterscheidungsmerkmale:

  1. Salbe ist in allen 4 Arten des Arzneimittels erhältlich (Akriderm, Akriderm Gent, Akriderm GK, Akriderm SK), während die Creme nur in den ersten drei Arzneimitteln erhältlich ist, nicht in Akriderm SK.
  2. Die Verwendung der einen oder anderen Form des Arzneimittels hängt vom Grad und Ausmaß der Schädigung der Haut ab.
  3. Die Creme eignet sich am besten für feuchte, feuchte Wunden und die Salbe bei Peeling und stark übergetrockneter Oberfläche.

Die moderne Pharmakologie und Medizin ermöglicht es somit, eine Krankheit rechtzeitig, schnell und einfach zu diagnostizieren und die notwendige Therapie durchzuführen. Starten Sie den Prozess nicht und versuchen Sie, das Problem selbst zu behandeln, da alle Medikamente Kontraindikationen haben. Nur ein Spezialist kann Hautkrankheiten richtig diagnostizieren, es ist fast unmöglich, selbst eine genaue Diagnose zu stellen.

Akriderm-Creme - Gebrauchsanweisung, Vergleich von Gent und HA, der Unterschied in der Salbe

Hauttyp:
  • Normale Haut
  • Trockene Haut
Alter
Kategorie:
Für jedes Alter
Fußboden:Für Frauen, für Männer
Zeit
Anwendung:
Universal
Volumen:30 ml.
Preis:

120 Rubel

Inhalt [verstecken]

Akriderm-Creme ist ein lokales Arzneimittel zur Behandlung von Hautkrankheiten: Psoriasis, Ekzeme, Dermatitis. Die Basis des Arzneimittels ist ein Glukokortikosteroid, das entzündungshemmende, regenerative und juckreizhemmende Wirkungen hat..

Die Creme lindert Beschwerden (Juckreiz und Brennen), heilt Hautveränderungen und heilt Dermatitis. Das Werkzeug sollte gemäß den Anweisungen unter Berücksichtigung der Anweisungen des behandelnden Arztes verwendet werden.

Indikationen

Akriderm ist ein Medikament, das zu einer Reihe von Glukokortikosteroiden gehört. Es wirkt entzündungshemmend, beseitigt Schwellungen und Reizungen, beseitigt Juckreiz und unangenehme Symptome..

Was hilft Akriderm Creme:

  • atopische und Kontaktdermatitis;
  • Allergische Dermatitis;
  • Ekzem;
  • Kontaktdermatitis;
  • Insektenstiche;
  • Lupus erythematodes;
  • Schuppenflechte;
  • verschiedene Juckreiz der Haut.

Aufgrund von Allergien wird die Creme für professionelle Dermatitis verschrieben, die auftritt, wenn sie Antiseptika, chemischen Lösungen und anderen Substanzen ausgesetzt wird.

In Bewertungen der Verwendung von Akriderm-Creme für das Gesicht sagen Patienten, dass das Medikament bei Akne hilft. Es sollte jedoch nur ein Arzt die Verwendung des Arzneimittels zu diesem Zweck verschreiben. Nicht selbst behandeln!

Wichtig! Die Anwendung des Arzneimittels Akriderm muss mit dem behandelnden Arzt vereinbart werden. Zuvor muss der Spezialist eine Diagnose erstellen, die andere Krankheiten ausschließt. Der Arzt bestimmt auch den Behandlungsverlauf und wählt die erforderliche Verwendungshäufigkeit aus.

Kontraindikationen

Die Verwendung von Cream Akriderm unter folgenden Bedingungen ist verboten:

  1. Eine allergische Reaktion auf die Bestandteile seiner Zusammensetzung.
  2. Tuberkulose und syphilitische Läsionen der Epidermis.
  3. Windpocken.
  4. Offene und trophische Wunden auf der Haut.
  5. Rosacea und Akne vulgaris.
  6. Melanom, Hämangiom, Sarkom.

Grüne Creme Akriderm wird während der Stillzeit und für Kinder unter 1 Jahr nicht verschrieben. Mit Vorsicht sollte es bei Patienten mit Diabetes mellitus, Katarakt, Glaukom und Tuberkulose angewendet werden..

pharmachologische Wirkung

Der Wirkstoff der Akriderm-Creme ist Betamethasondipropionat, das zur Klasse der Glukokortikosteroide gehört. Das Medikament wird in vielen hormonellen Präparaten verwendet, die zur äußerlichen Anwendung bestimmt sind..

Betamethason hat das folgende Wirkprinzip:

  • Es lindert Entzündungen;
  • Es hemmt die Bildung weißer Blutkörperchen in der Läsion;
  • Es hat eine antiallergische Wirkung;
  • Es verengt Blutgefäße und verringert deren Durchlässigkeit;
  • Es hat eine juckreizhemmende Wirkung, beseitigt unangenehme Empfindungen;
  • Lindert Ödeme;
  • Reduziert die Schwere objektiver Symptome;
  • Hilft bei der Verlängerung der Remissionszeiten.

Die Zusammensetzung der Akriderm-Creme enthält Hilfskomponenten. Sie verleihen dem Produkt eine zarte Textur, die zum Auftragen auf die Haut geeignet ist..

Wie viel kostet Akriderm-Creme??

Der Preis für Akriderm-Creme beträgt 120 Rubel. Dieses Medikament ist in Röhrchen mit 15 g, 30 g und 50 g verpackt.

spezielle Anweisungen

Während der Anwendung dieses Arzneimittels sollten die folgenden Vorsichtsmaßnahmen beachtet werden:

  1. Wenn während eines zweiwöchigen Gebrauchs keine Wirkung auftritt, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren, um die Diagnose zu klären.
  2. Wenn aufgrund einer erhöhten Empfindlichkeit der Haut Reizungen und Rötungen auftreten, muss das Produkt nicht mehr verwendet werden.
  3. Im Falle einer Sekundärinfektion müssen zusätzliche Medikamente verabreicht werden, deren Bedarf vom behandelnden Arzt festgelegt wird.
  4. Tragen Sie mit äußerster Vorsicht Creme auf die Gesichtshaut auf. Niemals in der Augenpartie auftragen..
  5. Für Kinder wird dieses Medikament streng unter Aufsicht eines Kinderarztes mit Dosis- und Flächenanpassung verschrieben.

Gebrauchsanweisung

Gebrauchsanweisung für Akriderm-Creme:

  1. Bereiten Sie den betroffenen Hautbereich vor - er sollte sauber und trocken sein..
  2. Tragen Sie die Creme in einer dünnen Schicht auf und reiben Sie sie mit leichten Bewegungen ein. Dies verhindert eine Verletzung der schmerzhaften Bereiche der Epidermis..
  3. Verwenden Sie das Medikament täglich morgens und abends.
  4. Der Behandlungsverlauf wird vom Arzt festgelegt. Es sollte 1 Monat nicht überschreiten.
  5. Bei Verwendung eines Okklusivverbandes wird die Absorption des Wirkstoffs verbessert. Eine schnelle Absorption kann systemische Auswirkungen haben..

Creme Akriderm GK

Es gibt ein verbessertes medizinisches Analogon dieses Werkzeugs mit kombinierter Wirkung - die Akriderm GK-Creme. Es hat gleichzeitig drei Eigenschaften: Es hilft, den Entzündungsprozess, den Fokus von Pilz- und Bakterieninfektionen, loszuwerden.

Die Zusammensetzung der Acridem GK Creme enthält eine Kombination von drei Wirkstoffen:

Die Dreifachformel wirkt sich auf Hautkrankheiten aus, indem Pilze und pathogene Mikroflora hinzugefügt werden. Akriderm GK wird ausschließlich nach Angaben ernannt.

Creme Akriderm Gent

Ein Medikament namens Akriderm Gent ist eine Creme mit entzündungshemmenden, antihistaminischen und antibakteriellen Eigenschaften.

Die Zusammensetzung der Creme Akriderm Gent umfasst:

  • Betamethason;
  • Gentamicin;
  • Hilfskomponenten komplex.

Zur Behandlung von Dermatitis, insbesondere sekundär mit bakterieller Mikroflora infiziert, wird eine Creme verschrieben.

Salbe Akriderm

Akriderm Salbe wird zur Behandlung von Hautkrankheiten mit Manifestation von Entzündung, Brennen und Peeling der Epidermis verschrieben. Beim Auftragen auf die Haut hat die Salbe eine maximale Langzeitwirkung auf den betroffenen Bereich, was ihre Wirksamkeit erhöht.

Indikationen für die Verwendung von Acriderm-Salbe sind solche Hautkrankheiten:

  • Dermatitis durch ein Allergen oder Kontakt mit aggressiven Umgebungen;
  • atopische Dermatitis;
  • berufliche Dermatitis durch ständige Exposition gegenüber Lösungen und Chemikalien;
  • Lichen planus;
  • Psoriasis und Ekzeme;
  • Lupus erythematodes;
  • Reizung durch Insektenstich;
  • andere Hauterkrankungen, bei denen die aktive Zusammensetzung des Arzneimittels wirksam ist.

In der Zusammensetzung der Akriderm-Salbe ist der Wirkstoff Betamethasondipropionat. Die hormonelle Substanz Betamethason wirkt entzündungshemmend und antihistaminisch. Es hilft, Juckreiz und andere unangenehme Empfindungen zu beseitigen, die auftreten, wenn die Oberflächenschichten der Epidermis betroffen sind, und verbessert auch das Erscheinungsbild der Haut.

Eigenschaften der Acriderm-Salbe:

  1. Beseitigt entzündliche Prozesse und reduziert die Produktion weißer Blutkörperchen im betroffenen Hautbereich.
  2. Es hat eine antiexudative Wirkung, beseitigt Schwellungen.
  3. Verengt die Blutgefäße und verringert die Durchlässigkeit der Gefäßwände.
  4. Lindert Reizungen, Juckreiz und Brennen.
  5. Stellt die Gesundheit der Haut wieder her.
  6. Beseitigt das Schälen.
  7. Verhindert Rückfälle.

Salbe Akriderm SK

Salbe Akriderm SK - ein Werkzeug mit entzündungshemmenden und antibakteriellen Eigenschaften.

Betamethasondipropionat in dieser Salbe wirkt als entzündungshemmende Substanz, reduziert die Bildung weißer Blutkörperchen im betroffenen Bereich und beseitigt unangenehme Empfindungen.

Die Salbe enthält neben Betamethason auch Salicylsäure. Es hat antibakterielle und keratolytische Wirkungen. Salicylsäure wirkt als Antibiotikum, wirkt sich auf die pathogene Mikroflora aus und verhindert deren Ausbreitung. Darüber hinaus beseitigt die Komponente keratinisierte Schichten auf der Epidermis und verbessert die Absorption der entzündungshemmenden Substanz.

Diese Kombination hat eine komplexe Wirkung auf die Entzündung, die durch die Zugabe von pathogener Mikroflora erschwert wird.

Analoga

Analoga der Akriderm-Creme können als Fonds angesehen werden, die ihre Derivate sind: Akriderm GK-Creme, Akriderm SK-Salbe, Akriderm Gent-Creme. Jedes der externen Präparate dieser Serie ist für bestimmte Hauterkrankungen indiziert..

Es gibt andere Medikamente mit ähnlichen Eigenschaften..

Celestoderm

Celestoderm-Creme ist eines der Analoga des betreffenden Arzneimittels. Es enthält in seiner Zusammensetzung den gleichen Wirkstoff, der Entzündungen beseitigt und Hautirritationen beseitigt. Solche Medikamente beseitigen die durch Dermatitis verursachten Symptome perfekt und tragen zu ihrer Vorbeugung bei. Celestoderm ist angezeigt für Dermatosen, Urtikaria, Neurodermitis und Ekzeme. Die Verwendung dieses Arzneimittels muss mit dem behandelnden Arzt vereinbart werden.

Beloderm

Beloderm-Creme enthält wie andere Analoga des Arzneimittels Akriderm Dipropionat in der Zusammensetzung von Betamethason. Die Substanz stoppt Entzündungen und lindert auch Allergiesymptome..

Betnovate

Betnovatcreme ist ein weiteres Medikament mit Betamethoson, einem Analogon von Acriderm. Das Prinzip der Creme besteht darin, die Aktivität von Zellen zu unterdrücken, die Hautentzündungen hervorrufen.

Was ist der Unterschied zwischen Akriderm Creme und Salbe?

Wir haben für Sie eine Vergleichstabelle der Unterschiede zwischen der Creme und Salbe Akriderm sowie anderen Arzneimitteln der Serie (Akriderm GK, Akriderm Gent, Akriderm SK) erstellt:

Was giltStrukturHandlungPreis
Creme AkridermDermatitis, Ekzeme, Psoriasis, Lupus erythematodesBetamethasondipropionatAntiphlogistikum

120 reiben.
Salbe AkridermHÖLLE, Psoriasis, Kontaktdermatitis, Peeling und Juckreiz der HautBetamethasondipropionatAntiphlogistikum

85 reiben.
Creme Akriderm GKDurch eine Sekundärinfektion komplizierte Dermatosen (Bakterien, Pilze)Betamethasondipropionat

Antiphlogistikum

400 reiben.
Creme Akriderm GentDermatosen kompliziert durch sekundäre bakterielle InfektionBetamethasondipropionat

Antiphlogistikum

240 reiben.
Salbe Akriderm SKDermatosen begleitet von Hyperkeratose, einschließlich PsoriasisBetamethasondipropionat

Antiphlogistikum

300 reiben.

Fazit

Akriderm ist ein entzündungshemmendes Medikament, das zur Behandlung vieler Hautkrankheiten verschrieben wird. Es hat eine juckreizhemmende Wirkung, heilt den Hautausschlag und lindert Beschwerden. Die Creme wirkt auf den Entzündungsherd, verhindert die Ausbreitung der Krankheit und das Wiederauftreten.

Lesen Sie Mehr Über Hautkrankheiten

Salben und Cremes gegen Dermatitis - Liste, Preise, Bewertungen

Warzen

Dermatitis ist eine der häufigsten Arten von Hauterkrankungen, die bei Erwachsenen und Kindern gleichermaßen auftreten. Ein Rückfall ist charakteristisch für Dermatitis, insbesondere bei unzureichender Behandlung oder dem Auftreten von Faktoren, die eine Verschlechterung des pathologischen Prozesses hervorrufen.

Herpes auf den Lippen. Schnelle Behandlung zu Hause

Herpes

Erkältungen an den Lippen werden durch das Herpes-simplex-Virus Typ 1 verursacht. 90% der Erdbevölkerung ist ihr Träger, der Zusammenhang mit dem Erkältungsherpes ist jedoch nur indirekt, da der Hauptgrund darin besteht, dass die Schutzfunktionen des Körpers geschwächt werden, wodurch das Virus aktiv wird und sich in Form eines Hautausschlags auf den Lippen manifestiert.

Ein gewöhnliches Mittel gegen Warzen - wir werden behandelt oder koleketsya?

Maulwürfe

Beim Anblick einer Warze erinnert man sich sofort an den guten alten Cartoon über eine Frau Yaga, die beängstigende und böse Wucherungen auf der Nase hatte.