Haupt / Atherom

Actovegin Tabletten

Actovegin gehört durch den Wirkmechanismus zur Gruppe der Antioxidantien, Reparantien und Antihypoxika.

Dies ist auf seine einzigartige biochemische Wirkung zurückzuführen - die Fähigkeit, den Glukosetransport und -stoffwechsel zu beeinflussen, den Sauerstoffverbrauch der Zellen in der ischämischen Zone zu stimulieren und die Konzentration von ATP und ADP zu erhöhen.

In diesem Artikel werden wir berücksichtigen, wann Ärzte das Medikament Actovegin verschreiben, einschließlich Gebrauchsanweisung, Analoga und Preisen dieses Medikaments in Apotheken. Wenn Sie Actovegin bereits in Tabletten verwendet haben, hinterlassen Sie Feedback in den Kommentaren..

Form und Zusammensetzung freigeben

Pharmakotherapeutische Gruppe (Actovegin-Tabletten): Stimulator für die Geweberegeneration. Das Arzneimittel wird in Form von beschichteten Tabletten zur oralen Verabreichung, einer Infusionslösung sowie 5% Creme, 20% Gel und 5% Salbe zur äußerlichen Anwendung hergestellt.

Jede Actovegin-Tablette enthält:

  • 200 mg Blutbestandteile - deproteiniertes Hämoderivat von Kälberblut;
  • Hilfsstoffe wie Povidon K90, Magnesiumstearat, Cellulose und Talk.
  • Schalenzusammensetzung: Akaziengummi, Bergglykolwachs, Hypromellosephthalat, Diethylphthalat, Farbstoff Chinolingelber Aluminiumlack, Macrogol 6000, Povidon K30, Saccharose, Talk, Titandioxid.

50 Tabletten werden verkauft. in dunklen Glasflaschen in Pappkartons verpackt.

Anwendungshinweise

Im Rahmen einer komplexen medikamentösen Therapie wird das Arzneimittel bei Erkrankungen und Beschwerden eingesetzt wie:

  • zerebrovaskuläre und Stoffwechselerkrankungen (senile Demenz, Schlaganfälle usw.);
  • Beeinträchtigung der peripheren venösen Durchblutung, begleitet von einer Verletzung des Abflusses von venösem Blut aus Geweben,
  • was zu Stoffwechselstörungen, dem weiteren Auftreten von Druckgeschwüren und trophischen Geschwüren führt;
  • Kopfverletzungen;
  • gestörte periphere arterielle Durchblutung (auslöschende Atherosklerose und Endarteriitis);
  • Verbrennungen, Druckstellen, Strahlenverletzungen der Haut und der Schleimhäute.

Bei schweren Erkrankungen werden Tabletten nach einer Injektion dieses Arzneimittels verschrieben. Die intramuskuläre oder intravenöse Verabreichung des Arzneimittels in veränderte Gewebe aktiviert Stoffwechselprozesse, und ein weiterer Übergang zur Tablettenform der Therapie bietet eine unterstützende Behandlung.

Pharmakologische Eigenschaften

Ein Medikament, das den Stoffwechsel im Gewebe aktiviert, die Gewebehypoxie reduziert, den Trophismus verbessert und den Regenerationsprozess stimuliert. Es ist ein Hämoderivat, das durch Dialyse und Ultrafiltration erhalten wird (Verbindungen mit einem Molekulargewicht von weniger als 5000 Dalton dringen ein).

  • Actovegin erhöht die Konzentration von ATP, ADP, Phosphokreatin sowie Aminosäuren (Glutamat, Aspartat) und GABA.
  • Die Wirkung von Actovegin beginnt spätestens 30 Minuten nach der Einnahme zu manifestieren und erreicht durchschnittlich nach 3 Stunden (2-6 Stunden) ein Maximum..

Es wirkt sich positiv auf den Transport und die Verwendung von Glukose aus, stimuliert den Sauerstoffverbrauch (was zu einer Stabilisierung der Plasmamembranen von Zellen während der Ischämie und einer Verringerung der Laktatbildung führt) und besitzt somit eine antihypoxische Wirkung.

Gebrauchsanweisung

Innerhalb von 1-2 Tabletten zuweisen. 3 mal / Tag vor den Mahlzeiten. Die Tablette wird nicht gekaut, sondern mit etwas Wasser abgewaschen. Die Behandlungsdauer beträgt 4-6 Wochen.

Bei diabetischer Polyneuropathie wird Actovegin 3 Wochen lang iv in einer Dosis von 2000 mg / Tag verabreicht, gefolgt von der Umstellung auf die Einnahme des Arzneimittels in Tablettenform - 2-3 Tabletten. 3 mal / Tag für mindestens 4-5 Monate.

Kontraindikationen

Die wichtigste und häufigste Kontraindikation für die Ernennung von Actovegin ist die Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels. Das Medikament kann auch nicht zur Flüssigkeitsretention im Körper (Oligurie, Anurie), dekompensierte Herzinsuffizienz, Lungenödem, Schwangerschaft verschrieben werden.

Bei der Planung der Verabreichung großer Dosen des Arzneimittels sollte auch die Elektrolytzusammensetzung des Blutes bewertet werden. Die Ernennung des Arzneimittels in großen Dosen wird bei Hypernatriämie und Hyperchlorämie nicht empfohlen.

Nebenwirkungen

In seltenen Fällen können Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten (Urtikaria, Hyperämie, Fieber, anaphylaktischer Schock). In solchen Fällen sollte die Behandlung mit Actovegin abgebrochen und eine symptomatische Therapie angewendet werden..

Um Allergien gegen Actovegin zu vermeiden, muss ein Drogentest durchgeführt werden: Nehmen Sie bei der ersten Dosis nur 1 Tablette ein und überwachen Sie die Veränderungen des Wohlbefindens in den nächsten Stunden sorgfältig. Mit der Entwicklung von erschwerenden Symptomen ist es besser, die Einnahme des Arzneimittels abzubrechen.

Der Durchschnittspreis für ACTOVEGIN, Tabletten in Apotheken (Moskau) beträgt 1400 Rubel.

Analoga

Durch die Zugehörigkeit zu einer pharmakologischen Gruppe können die folgenden Arzneimittel als Analoga von Actovegin bezeichnet werden: Konzentrat zur Herstellung einer Lösung für Normosang-Infusionen sowie Salben / Gele Vulnuzan, Apropol, Piolizin, Redecil, Hautkappe, Solcoseryl, Stizamet, Tsinokap, Elover, Uroderm und andere.

Lagerbedingungen

Bei Temperaturen bis zu 25 ° C an einem dunklen Ort und außerhalb der Reichweite von Kindern lagern..

Actovegin ® (Actovegin ®)

Inhalt

Pharmakologische Gruppen

Nosologische Klassifikation (ICD-10)

3D-Bilder

Struktur

Injektion1 Ampere (2 ml)
aktive Substanz:
Actovegin ® -Konzentrat (in Bezug auf trockenes deproteinisiertes Hämoderivat von Kälberblut) 180 mg
Hilfsstoff: Wasser zur Injektion - bis zu 2 ml
Injektion1 Ampere (5 ml)
aktive Substanz:
Actovegin ® -Konzentrat (in Bezug auf trockenes deproteinisiertes Hämoderivat von Kälberblut) 1200 mg
Hilfsstoff: Wasser zur Injektion - bis zu 5 ml
Injektion1 Ampere (10 ml)
aktive Substanz:
Actovegin ® -Konzentrat (in Bezug auf trockenes deproteinisiertes Hämoderivat von Kälberblut) 1400 mg
Hilfsstoff: Wasser zur Injektion - bis zu 10 ml
1 Actovegin ® -Konzentrat enthält Natriumchlorid in Form von Natrium- und Chlorionen, die Bestandteile von Kälberblut sind. Natriumchlorid wird während der Herstellung des Konzentrats nicht hinzugefügt oder entfernt. Der Natriumchloridgehalt beträgt ca. 53,6 mg (für Ampullen 2 ml), ca. 134 mg (für Ampullen 5 ml) und ca. 268 mg (für Ampullen 10 ml).

pharmachologische Wirkung

Dosierung und Anwendung

In / a, in / in (einschließlich in Form einer Infusion), in / m.

Im Zusammenhang mit dem Potenzial für die Entwicklung anaphylaktischer Reaktionen wird empfohlen, vor Beginn der Infusion das Vorhandensein einer Überempfindlichkeit gegen das Arzneimittel zu testen..

Stoffwechsel- und Gefäßerkrankungen des Gehirns. 5–25 ml (200–1000 mg des Arzneimittels) pro Tag i / v täglich für 2 Wochen, gefolgt vom Übergang zur Tablettenform.

Ischämischer Schlaganfall. 20–50 ml (800–2000 mg des Arzneimittels) in 200–300 ml 0,9% iger Natriumchloridlösung oder 5% iv Dextroselösung tropfen 1 Woche lang, dann 10–20 ml (400–800 mg des Arzneimittels) ) iv Tropf - 2 Wochen mit dem anschließenden Übergang zur Tablettenform.

Periphere (arterielle und venöse) Gefäßerkrankungen und ihre Folgen. Täglich 20 bis 30 ml (800 bis 1200 mg des Arzneimittels) in 200 ml 0,9% iger Natriumchloridlösung oder 5% iger intravenöser oder intravenöser Dextroselösung für 4 Wochen.

Diabetische Polyneuropathie. 50 ml (2000 mg des Arzneimittels) pro Tag 3 Wochen lang intravenös mit anschließendem Übergang zur Tablettenform - 2-3 Tabletten. 3 mal täglich für mindestens 4–5 Monate.

Wundheilung. 10 ml (400 mg des Arzneimittels) iv oder 5 ml IM täglich oder 3-4 mal pro Woche, je nach Heilungsprozess. Möglicherweise kombinierte Anwendung mit Darreichungsformen von Actovegin ® zur äußerlichen Anwendung.

Prävention und Behandlung von Strahlenverletzungen der Haut und der Schleimhäute während der Strahlentherapie. Die durchschnittliche Dosis beträgt 5 ml (200 mg) iv täglich während Pausen der Strahlenexposition.

Strahlenzystitis. Transurethral täglich 10 ml Injektion (400 mg) in Kombination mit einer Antibiotikatherapie. Die Verabreichungsrate beträgt ca. 2 ml / min.

Die Dauer des Behandlungsverlaufs wird individuell nach den Symptomen und der Schwere der Erkrankung bestimmt..

Anleitung zur Verwendung von Ampullen mit Haltepunkt

1. Positionieren Sie die Spitze der Ampulle mit dem Haltepunkt nach oben.

2. Klopfen Sie vorsichtig mit einem Finger auf die Ampulle und schütteln Sie sie. Lassen Sie die Lösung von der Spitze der Ampulle ablaufen.

3. Brechen Sie die Spitze der Ampulle an der Fehlerstelle ab, indem Sie sich von Ihnen entfernen.

Freigabe Formular

Injektion, 40 mg / ml.

Bei Produktion und Verpackung bei der Takeda Austria GmbH, Österreich:

2, 5, 10 ml des Arzneimittels in farblosen Glasampullen mit Bruchstelle. Jeweils 5 Ampere. in Kunststoff-Blisterstreifenverpackung. 1, 2 oder 5 Blisterpackungen in einer Packung Pappe. Auf die Packung sind transparente runde Schutzaufkleber mit holografischen Inschriften und Erstöffnungskontrolle geklebt.

Bei Herstellung und / oder Verpackung bei LLC Takeda Pharmaceuticals, Russland:

2, 5, 10 ml des Arzneimittels in farblosen Glasampullen mit Bruchstelle. Jeweils 5 Ampere. in Kunststoff-Blisterstreifenverpackungen aus Polystyrolfolie oder PVC-Folie. 1, 2 oder 5 Blisterpackungen in einer Packung Pappe. Auf die Packung sind transparente runde Schutzaufkleber mit holografischen Inschriften und Erstöffnungskontrolle geklebt.

Hersteller

Hersteller / Verpacker / Aussteller der Qualitätskontrolle: Takeda Austria GmbH, Österreich.

Kunst. Peter Straße 25, 4020 Linz, Österreich.

"Takeda Austria GmbH, Österreich." St. Peter-Straße 25, 4020 Linz, Österreich.

Oder LLC Takeda Pharmaceuticals, 150066, Russland, Jaroslawl, Ul. Technopark, 9.

Tel.: (495) 933-55-11; Fax: (495) 502-16-25.

Oder CJSC PharmFirma Sotex. 141345, Russland, Region Moskau, Stadtteil Sergiev Posad, ländliche Siedlung Bereznyakovskoe, pos. Belikovo, 11.

Tel./Fax: (495) 956-29-30.

Die juristische Person, in deren Namen das Registrierungszertifikat ausgestellt wird: Takeda Pharmaceuticals LLC. 119048, Russland, Moskau, ul. Usacheva, 2, p. 1.

Tel.: (495) 933-55-11; Fax: (495) 502-16-25.

[email protected], www.takeda.com.ru, www.actovegin.ru

Ansprüche von Verbrauchern sind an die Adresse der juristischen Person zu richten, in deren Namen die Registrierungsbescheinigung ausgestellt wurde: Takeda Pharmaceuticals LLC, Moskau, Russland.

Apothekenurlaubsbedingungen

Lagerbedingungen für Actovegin ®

Von Kindern fern halten.

Haltbarkeit des Arzneimittels Actovegin ®

Injektionslösung 40 mg / ml - 5 Jahre.

Nicht nach dem auf der Verpackung angegebenen Verfallsdatum verwenden.

Actovegin (Tabletten, Injektionen): Gebrauchsanweisung, Preis, Bewertungen, Analoga, zu welchem ​​Zweck

Bei Patienten mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen werden häufig Hypoxie und ein gestörter Nährstofftransport für das Gehirn beobachtet.

Es ist möglich, die Sauerstoffversorgung mit Hilfe spezieller Medikamente wiederherzustellen und zu aktivieren.

Eines der wirksamsten und beliebtesten Medikamente ist Actovegin.

Das Arzneimittel hat keinen internationalen Gattungsnamen. Gruppenname - Abirateron.

Das Medikament hat das Registrierungsverfahren in der Russischen Föderation bestanden, was durch einen Eintrag in das Register des Radarsystems belegt wird.

Grundlegende Informationen zum Arzneimittel:

  • KFG - ein Medikament, das Stoffwechselprozesse in Geweben aktiviert, den Trophismus verbessert und die Regenerationsfunktion stimuliert;
  • ATX - B06AB;
  • Registrierungsnummer im System - П N014635 / 03 (12.19.07);
  • Erhältlich in Form einer Injektionslösung in Ampullen (eine klare Flüssigkeit mit leichtem Gelbstich), Tabletten, Salbe, Creme, Gel.

Struktur

Als Hauptbestandteil bei der Herstellung wird deproteiniertes Hämoderivat verwendet, das aus Kälberblut gewonnen wird..

Um die Substanz besser vom menschlichen Körper aufnehmen zu lassen, wird sie mit anderen chemischen Verbindungen ergänzt.

Im Fall einer Injektionslösung ist dies:

  • Natriumchlorid;
  • Wasser für Injektionen.

Die Zusammensetzung der Tablettenform enthält neben dem Wirkstoff Magnesiumstearat, Talk und andere Substanzen, aus denen die Schale besteht.

Sie können das Medikament auf Rezept in Apotheken oder durch Bestellung auf der Website des Online-Shops kaufen.

Die Kosten des Arzneimittels hängen vom regionalen Standort der Verkaufsstelle ab. Durchschnittlich in Russland für die Verpackung von Tabletten (50 Stück) müssen 1.465 Rubel bezahlt werden.

Die Injektionslösung wird in verschiedenen Versionen angeboten:

  • 10 ml (5 Ampullen) - der Preis von 2103 Rubel. ;;
  • 5 ml (5 Ampullen) - Preis 1.060 Rubel.

Wie viel das Medikament in der Dosierung von Interesse kostet, können Sie auf der Informationsreferenzseite herausfinden.

Wofür ist Actovegin verschrieben?

Das Arzneimittel wird häufig bei der Behandlung verschiedener Pathologien im Zusammenhang mit dem Herz-Kreislauf-System, Hirnverletzungen, einschließlich Kopfverletzungen, eingesetzt..

Der Wirkstoff des Arzneimittels bietet eine hohe therapeutische Wirkung bei der Behandlung der folgenden Krankheiten:

  • Stoffwechselprobleme im Gehirn;
  • periphere Störungen in den Gefäßen;
  • diabetische Polyneuropathie;
  • Strahlenverletzungen der Schleimhaut und der Haut (Behandlung und Vorbeugung).

Gebrauchsanweisung

Möglichkeiten zur Verwendung des Korrektors für die Mikrozirkulation im Blut:

  • oral (Tablettenform);
  • intravenös;
  • intramuskulär;
  • intraarterielle Injektion.

Optionen für die Behandlung mit Actovegin:

  • Bei Stoffwechselstörungen und zerebraler Hypoxie beträgt die tägliche Norm 5 bis 25 ml, die Dauer des Kurses beträgt 2 Wochen, die Lösung wird intravenös verabreicht (die anschließende Therapie beinhaltet einen allmählichen Übergang zur Tablettenform).
  • bei ischämischem Schlaganfall - die tägliche Norm liegt zwischen 20 und 50 ml, die Einführung erfolgt nach der Tropfmethode in Kombination mit einer Dextroselösung (5%) und Natriumchloridlösung (9%), sie injizieren auch intramuskulär (1-2 mal täglich) die Dauer des Kurses - 1 Woche mit dem weiteren Ersetzen des Formulars durch eine Tablette;
  • bei diabetischer Polyneuropathie - die tägliche Norm beträgt 50 ml, iv Arzneimittelverabreichung, die Kursdauer beträgt 3 Wochen, dann werden Tabletten verschrieben (2-3 Stück dreimal täglich);
  • Bei Problemen mit Blutgefäßen und den Folgen von Gefäßerkrankungen beträgt die tägliche Norm 20 bis 30 ml. Das Arzneimittel wird iv oder tropfenweise in Kombination mit anderen Arzneimitteln verabreicht. Der Behandlungsverlauf beträgt ca. 4 Wochen.
  • Um die Wundheilung zu beschleunigen - bei / in oder in / m Einführung beträgt die tägliche Dosis 5 ml, das Regime ist täglich oder jeden zweiten Tag;
  • für die Behandlung und Vorbeugung von Läsionen der Haut, der Schleimhaut durch Bestrahlung - die tägliche Norm beträgt 5-10 ml, die Einführung einer iv-Lösung, der Therapieverlauf hängt von den Eigenschaften des Körpers und der Komplexität der Krankheit ab;
  • bei Strahlenzystitis - injizierbare Flüssigkeit wird transurethral in Kombination mit Antibiotika verabreicht, die tägliche Norm beträgt 10 ml, die Geschwindigkeit der Lösung durch das System beträgt ca. 2 ml pro Minute.

Actovegin wird für Erwachsene und Kinder verschrieben. Die Popularität des Arzneimittels wird durch die gute Absorption des Wirkstoffs durch den Körper bestimmt, unabhängig von der Schwere der Erkrankung und dem Alter der Patienten.

Bei der Verwendung des Arzneimittels in Ampullen sind folgende Sicherheitsmaßnahmen zu beachten:

  • Vor dem Eingriff müssen Sie Ihre Hände waschen und alle Arbeitsflächen sterilisieren.
  • Platzieren Sie die Oberseite der Ampulle mit der Fehlerstelle nach oben und klopfen Sie mit Ihrem Finger auf die Flasche, damit die Lösung nach unten fließt.
  • Brechen Sie die Spitze des Glasbehälters vorsichtig von sich weg.
  • Entsorgen Sie die Ampulle nach dem Entleeren und die gebrochene Spitze.
  • Beim Injizieren wird langsam Flüssigkeit aus der Spritze freigesetzt.

Actovegin während der Schwangerschaft

Für Frauen in einem empfindlichen Zustand (Schwangerschaft und Stillzeit) wird mit Vorsicht ein Neuroprotektor verschrieben, der die potenziellen Bedrohungen für den Fötus abwägt.

Es gibt keine detaillierten Informationen über die Wirkung des Wirkstoffs auf die Gesundheit des Babys, da keine Tests an schwangeren und stillenden Frauen durchgeführt wurden.

Kontraindikationen

Die aktive Komponente des Arzneimittels kann Nebenwirkungen gegen Allergien hervorrufen.

Der Zustand äußert sich in folgenden Symptomen: Hautrötung, Schleimhaut, Juckreiz, Hautausschlag, Komplikationen der Atemwege.

Einschränkungen bei der Verwendung des Arzneimittels sind:

  • Oligurie;
  • Lungenödem;
  • Herzinsuffizienz;
  • Anurie.

Das Ignorieren der Vorsicht kann zu einer Überhydratation führen..

Nebenwirkungen

Unter den möglichen Nebenwirkungen sind nur die für eine Allergie charakteristischen Symptome aufgeführt. Daher muss das Auftreten von Hautausschlag, Drogenfieber oder Schwellung sofort reagiert werden.

Antihistaminika oder Kortikosteroide helfen, Anzeichen einer negativen Reaktion des Körpers zu beseitigen..

Actovegin und Alkohol: Verträglichkeit

Während der Therapie mit Actovegin wird empfohlen, auf Alkohol zu verzichten.

Alkohol behindert diesen Prozess und wirkt auch nicht verdünnend. In diesem Fall beginnt die Behandlung erneut oder verschwindet..

Die negativen Auswirkungen von Alkohol werden durch die physikalischen und chemischen Eigenschaften von Ethanol erklärt. Alkohol verdickt das Blutplasma und der Zweck des Arzneimittels besteht darin, einen Ausdünnungseffekt zu erzielen. Ein pharmakologisches Produkt hilft, die Atmung der Zellen zu verbessern, während Alkohol den Zugang zu Sauerstoff im Gehirn blockiert.

Die widersprüchlichen Wirkungen von Alkohol und Drogen zeigen die Unmöglichkeit ihrer gleichzeitigen Anwendung. Die Folgen können viel schlimmer sein, wenn der Körper durch verschiedene Pathologien erschöpft oder geschwächt ist..

Patientenbewertungen

Ilya, 34 Jahre alt:

Ich kann ein Wundermittel empfehlen, das den Transport von Nährstoffen zum Gehirn aktiviert und Anzeichen von Sauerstoffmangel beseitigt.

Tamara Mitrofanovna, 57 Jahre alt:

Nach wöchentlichen Injektionen verbesserte sich meine Gesundheit merklich, Schwindel verschwand und die Bewegungskoordination stabilisierte sich. Ich empfehle ein Medikament für diejenigen, die sich noch keiner Behandlung unterziehen müssen.

Ärzte Bewertungen

Andreeva P. R., eine Neurologin mit 16 Jahren Erfahrung:

Mythen werden endlich zerstreut, das Medikament wird denjenigen helfen, die einen Schlaganfall oder andere Probleme mit Blutgefäßen erlitten haben, sich zu erholen.

Hohe therapeutische Wirkung und Sicherheit der aktiven Komponente beschleunigen den Heilungsprozess, aktivieren die Regenerationsfunktion und den Stoffwechsel.

Bartyshev I.T., Neurologe, 12 Jahre Berufserfahrung:

Salbe, Gel und Creme sorgen für eine lokale Wirkung. Injektionen helfen dabei, schwerwiegendere Probleme im Zusammenhang mit Durchblutungsstörungen und dem Sauerstofffluss in den allgemeinen Blutkreislauf zu beseitigen.

Vor Beginn der Therapie ist es wichtig, die Möglichkeit einer allergischen Reaktion zu prüfen. Es ist auch wichtig, die Verwendung von alkoholhaltigen Getränken während der Behandlung auszuschließen..

Analoga der Droge

Falls erforderlich, kann das Arzneimittel durch ein anderes pharmakologisches Mittel ersetzt werden, das sich in seiner Zusammensetzung unterscheidet, jedoch eine ähnliche therapeutische Wirkung bietet.

Unter den beliebten Analoga:

Günstige Analoga:

Actovegin-Analogon in Tabletten:

Dieses Problem wird individuell gelöst, wobei die Intensität der Krankheitsentwicklung und die Eigenschaften des Körpers berücksichtigt werden..

Actovegin oder Mexidol: was besser ist?

Es gibt keine einheitliche Antwort auf die Frage, welches Medikament besser ist.

Dies ist auf Unterschiede in den pharmakologischen Eigenschaften und dem Grad der Exposition gegenüber dem Körper zurückzuführen.

Mexidol ist ein Antioxidans der neuen Generation, das den folgenden Effekt bietet:

  • schützt Gehirnzellen vor den schädlichen Wirkungen von Toxinen;
  • verbessert das Gedächtnis und die allgemeine geistige Aktivität;
  • reguliert das Plasmacholesterin;
  • besitzt krampflösende Wirkung.

Zusammen mit Actovegin verbessert Mexidol den Stoffwechsel und die Durchblutung des Gehirns und eliminiert den Sauerstoffmangel der Zellen.

Trotz der Ähnlichkeit von Arzneimitteln werden ihre Unterschiede festgestellt:

  • Actovegin ist mit Alkohol nicht kompatibel und wird daher nicht zur Beseitigung von Entzugssymptomen verwendet.
  • Mexidol erhöht die Stressresistenz;
  • In den meisten Fällen wird Actovegin von Patienten leicht toleriert. Die Liste der unerwünschten Ereignisse und Kontraindikationen in Mexidol ist beeindruckend.

Es ist unmöglich, den vollständigen Vorteil eines der betrachteten Medikamente anzugeben, in jedem Fall bleibt die Wahl beim behandelnden Arzt.

Gebrauchsanweisung für Actovegin ® (Actovegin)

Der Inhaber der Registrierungsbescheinigung:

Es ist gemacht:

Verpackt:

Kontakte für Anrufe:

Darreichungsform

reg. Nr.: П N014635 / 03 vom 12.19.07 - Unbegrenzt Datum der erneuten Registrierung: 04/05/17
Actovegin ®

Freisetzungsform, Verpackung und Zusammensetzung des Arzneimittels Actovegin ®

Grünlich-gelb beschichtete Tabletten, glänzend, rund, bikonvex.

1 Registerkarte.
Blutbestandteile: Kalb deproteinisiertes Hämoderivativ200,0 mg,
in Form von Actovegin ® Granulat *345,0 mg

* Actovegin ® Granulat enthält: Wirkstoff: Blutbestandteile: deproteiniertes Hämoderivat von Kälberblut - 200,0 mg; Hilfsstoffe: Povidon-K 90 - 10,0 mg, mikrokristalline Cellulose - 135,0 mg.

Hilfsstoffe: Magnesiumstearat - 2,0 mg, Talk - 3,0 mg.

Schalenzusammensetzung: Akaziengummi - 6,8 mg, Bergglykolwachs - 0,1 mg, Hypromellosephthalat - 29,45 mg, Diethylphthalat - 11,8 mg, Farbstoff Chinolingelb-Aluminiumlack - 2,0 mg, Macrogol-6000 - 2,95 mg, Povidon-K 30 - 1,54 mg Saccharose - 52,3 mg, Talk - 42,2 mg, Titandioxid - 0,86 mg.

50 Stück. - dunkle Glasflaschen (1) - Kartons.

pharmachologische Wirkung

Ein Antihypoxikum, das drei Arten von Wirkungen hat: metabolische, neuroprotektive und mikrozirkulatorische. Actovegin ® erhöht die Absorption und Nutzung von Sauerstoff; Phospho-Oligosaccharide, die Teil des Inositol-Präparats sind, wirken sich positiv auf den Glukosetransport und die Glukoseverwertung aus, was zu einer Verbesserung des Energiestoffwechsels von Zellen und zu einer Verringerung der Laktatbildung unter Ischämiebedingungen führt.

Es werden verschiedene Möglichkeiten zur Implementierung des neuroprotektiven Wirkmechanismus des Arzneimittels in Betracht gezogen..

Actovegin ® hemmt die Entwicklung von Apoptose, die durch Amyloid Beta (Aβ25-35) induziert wird..

Actovegin ® moduliert die Aktivität des Kernfaktors Kappa B (NF-kB), der eine wichtige Rolle bei der Regulation von Apoptose und Entzündung im zentralen und peripheren Nervensystem spielt.

Ein weiterer Wirkungsmechanismus ist mit dem Kernenzym Poly (ADP-Ribose) -Polymerase (PARP) verbunden. PARP spielt eine wichtige Rolle beim Nachweis und der Reparatur von Schäden an einzelsträngiger DNA. Eine übermäßige Aktivierung des Enzyms kann jedoch unter Bedingungen wie zerebrovaskulären Erkrankungen und diabetischer Polyneuropathie Zelltodprozesse auslösen. Actovegin ® hemmt die PARP-Aktivität, was zu einer funktionellen und morphologischen Verbesserung des Zustands des zentralen und peripheren Nervensystems führt.

Die positiven Wirkungen von Actovegin ®, die die Prozesse der Mikrozirkulation und des Endothels beeinflussen, sind eine Zunahme der Geschwindigkeit des Kapillarblutflusses, eine Abnahme der perikapillären Zone, eine Abnahme des myogenen Tons der präkapillären Arteriolen und Kapillarsphinkter, eine Abnahme des Grades des arteriovenulären Shunt-Blutflusses mit vorherrschender Blutzirkulation in der Kapillarendothelfunktion und Stickstoff, der das Mikrogefäßsystem beeinflusst.

In verschiedenen Studien wurde festgestellt, dass die Wirkung von Actovegin ® spätestens 30 Minuten nach seiner Verabreichung auftritt. Die maximale Wirkung wird 3 Stunden nach der parenteralen und 2-6 Stunden nach der oralen Verabreichung beobachtet.

Pharmakokinetik

Mit pharmakokinetischen Methoden ist es unmöglich, die pharmakokinetischen Parameter von Actovegin ® zu untersuchen, da es nur aus physiologischen Komponenten besteht, die normalerweise im Körper vorhanden sind.

Indikationen Actovegin ®

Im Rahmen einer komplexen Therapie:

  • kognitive Beeinträchtigung, einschließlich kognitiver Beeinträchtigung nach Schlaganfall und Demenz;
  • periphere Durchblutungsstörungen und ihre Folgen;
  • diabetische Polyneuropathie.
Öffnen Sie die Liste der Codes ICD-10
ICD-10-CodeIndikation
F01Vaskuläre Demenz
F03Nicht näher bezeichnete Demenz
F07Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen aufgrund von Krankheit, Schädigung oder Hirnfunktionsstörung
G45Vorübergehende vorübergehende zerebrale ischämische Anfälle (Attacken) und verwandte Syndrome
G63.2Diabetische Polyneuropathie
I63Hirninfarkt
I69Die Folgen einer zerebrovaskulären Erkrankung
I73.0Raynaud-Syndrom
I73.1Thromboangiitis obliterans [Morbus Berger]
I73.8Andere spezifizierte periphere Gefäßerkrankungen
I73.9Nicht näher bezeichnete periphere Gefäßerkrankung (Claudicatio intermittens)
I79.2Periphere Angiopathie bei anderswo klassifizierten Krankheiten (einschließlich diabetischer Angiopathie)
I83.2Krampfadern der unteren Extremitäten mit Geschwür und Entzündung

Dosierungsschema

Das Medikament wird oral vor den Mahlzeiten eingenommen. Die Tablette wird nicht gekaut, sondern mit etwas Flüssigkeit abgewaschen.

In der akuten Phase des ischämischen Schlaganfalls (ab 5-7 Tagen) - 2000 mg / Tag in / Tropfen bis zu 20 Infusionen mit Übergang zu einer Tablettenform von 2 Tabletten. 3 mal / Tag (1200 mg / Tag). Die Gesamtbehandlungsdauer beträgt 6 Monate.

Mit Demenz - 2 Tab. 3 mal / Tag (1200 mg / Tag). Die Gesamtbehandlungsdauer beträgt 20 Wochen.

Mit peripheren Durchblutungsstörungen und deren Folgen - 1-2 Tabletten. 3 mal / Tag (600-1200 mg / Tag). Behandlungsdauer - von 4 bis 6 Wochen.

Bei diabetischer Polyneuropathie - 2000 mg / Tag iv / Tropfen von 20 Infusionen mit dem Übergang zur Tablettenform von 3 Tabletten. 3 mal / Tag (1800 mg / Tag). Behandlungsdauer - 4 bis 5 Monate.

Nebenwirkung

Die Häufigkeit von Nebenwirkungen wurde gemäß der Klassifikation des Rates der International Medical Scientific Organizations (CIOMS) bestimmt: sehr häufig (≥ 1/10); häufig (≥1 / 100 bis Seitens des Immunsystems: selten - allergische Reaktionen (Drogenfieber, Schocksymptome).

Seitens der Haut und des Unterhautgewebes: selten - Urtikaria, plötzliche Rötung.

Kontraindikationen

  • Überempfindlichkeit gegen Actovegin ®, ähnliche Arzneimittel oder Hilfsstoffe;
  • Fructose-Intoleranz, Glucose-Galactose-Malabsorption oder Saccharose-Isomaltase-Mangel;
  • Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren.

Mit Vorsicht sollte das Medikament während der Schwangerschaft und während des Stillens verschrieben werden..

Schwangerschaft und Stillzeit

Während der Schwangerschaft und Stillzeit sollte Actovegin ® nur in Fällen angewendet werden, in denen der therapeutische Nutzen das potenzielle Risiko für den Fötus oder das Kind übersteigt.

Anwendung bei Kindern

spezielle Anweisungen

In der multizentrischen, randomisierten, doppelblinden, placebokontrollierten ARTEMIDA-Studie (NCT01582854), die darauf abzielte, die therapeutische Wirkung von Actovegin ® auf kognitive Beeinträchtigungen bei 503 Patienten mit ischämischem Schlaganfall zu untersuchen, war die Inzidenz schwerwiegender unerwünschter Ereignisse und der Tod in beiden Studiengruppen insgesamt gleich. Obwohl die Häufigkeit wiederholter ischämischer Schlaganfälle innerhalb des für diese Patientenpopulation erwarteten Bereichs lag, wurde in der Actovegin ® -Gruppe im Vergleich zur Placebo-Gruppe eine größere Anzahl von Fällen registriert, aber dieser Unterschied war statistisch nicht signifikant. Die Beziehung zwischen Fällen eines wiederkehrenden Schlaganfalls und dem Studienmedikament wurde nicht festgestellt.

Pädiatrische Anwendung

Derzeit liegen keine Daten zur Anwendung des Arzneimittels Actovegin ® bei Kindern vor. Daher wird die Verwendung des Arzneimittels bei dieser Personengruppe nicht empfohlen.

Einfluss auf die Fähigkeit, Fahrzeuge und Kontrollmechanismen zu fahren

Überdosis

Präklinischen Studien zufolge zeigt Actovegin ® keine toxischen Wirkungen, selbst wenn die Dosis 30-40-mal höher ist als die für den Menschen empfohlenen Dosen. Es gab keine Fälle einer Überdosierung von Actovegin ®.

Wechselwirkung

Lagerbedingungen für Actovegin ®

Das Medikament sollte außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahrt und bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C vor Licht geschützt werden.

Gebrauchsanweisung für Actovegin-Tabletten

Dosierungsregeln

In den Anweisungen für Actovegin empfiehlt der Hersteller, eine Dosierung zu wählen und die klinischen Manifestationen der Krankheit zu bewerten. Beginnen Sie normalerweise mit 5-10 ml, eine Injektion erfolgt in eine Vene oder Arterie. Setzen Sie den Kurs fort und injizieren Sie jeden Tag 5 ml in die Vene oder den Muskel. Es ist möglich, die Verwendungshäufigkeit bis zu mehrmals pro Woche zu reduzieren. Der Arzt wählt ein bestimmtes Format aus und analysiert die Krankheit sowie das Ansprechen des Patienten auf die Therapie.

Wenn sich der Patient in einem ernsthaften Zustand befindet, wird angezeigt, dass Actovegin unter einer Pipette in einer Menge von 20 bis 50 ml pro Tag in eine Vene verabreicht wird. Behandlungsdauer - mehrere Tage, bis deutliche Fortschritte erzielt werden..

In der Anleitung wird "Actovegin" mit mäßiger Schwere des Zustands des Patienten zum Einführen in eine Vene oder einen Muskel empfohlen. Dosierung - 5-20 ml pro Tag. Die Behandlungsdauer beträgt zwei Wochen bis 17 Tage. Ein ähnliches Programm erfordert eine Verschärfung der chronischen Pathologie.

Im Rahmen des geplanten Therapieprogramms wird Actovegin anderthalb Monate lang ein- bis dreimal pro Woche angewendet. Die Anweisungen von "Actovegin" zeigen an, dass das Medikament in eine Vene oder einen Muskel injiziert wird. Dosis - von zwei bis fünf Millilitern. Die spezifische Häufigkeit und Menge wird durch Beurteilung des Schweregrads der Pathologie ausgewählt..

Wenn vor dem Hintergrund von Diabetes mellitus eine Polyneuropathie festgestellt wird, beginnt Actovegin in einer Menge von 2 g pro Tag anzuwenden. Das Medikament wird in eine Vene injiziert. Die Kursdauer beträgt drei Wochen. Danach wechseln sie zur oralen Verabreichung in die Form. Für 4-5 Monate (und länger) werden dem Patienten Actovegin-Tabletten verschrieben. Gemäß den Anweisungen werden sie dreimal täglich für 2-3 Dosen eingenommen.

Actovegin in Injektionen und Tropfer

Beide Lösungen haben ähnliche Messwerte. Dies ist auf ihre allgemeine Fähigkeit zurückzuführen, Gewebe zu durchdringen..

Actovegin in Injektionen wird bei Durchblutungsstörungen verschrieben, es ist bei Pathologien wirksam.

  • Zur Behandlung der diabetischen Polyneuropathie.
  • Läsionen der Haut und der Schleimhaut.
  • Kognitive Beeinträchtigung, einschließlich Bedingungen nach Schlaganfall.

Actovegin-Injektionen werden zur Prophylaxe während der Chemotherapie, der Behandlung von bösartigen Tumoren bei Bestrahlung verschrieben. Aufgrund der Regenerationsfähigkeit hilft Actovegin, Haut- und Schleimhautschäden vorzubeugen.

Actovegin wird intramuskulär gegen thermische und chemische Verbrennungen eingesetzt.

  • Sauerstoffmangel an Geweben jeglicher Genese.
  • Actovegin Tabletten - Indikationen.

Actoverin-Tabletten werden in den folgenden Fällen verwendet. Eingeführt in den Komplex der Behandlung von Stoffwechsel- und Gefäßerkrankungen des Gehirns - Demenz, Stoffwechselstörung.

Actovegin wird bei peripherem Gefäßversagen angewendet. Kämpfe mit diabetischer Polyneuropathie. Actoverin wird zur Sauerstoffmangel in verschiedenen Körpergeweben verschrieben.

Actovegin 200 Beschreibung

Dies ist ein komplexes pharmakologisches Mittel. Die Aktion zielt darauf ab, die Funktionsfähigkeit des Atmungssystems auf zellulärer Ebene des gesamten menschlichen Körpers zu verbessern, wodurch die intrazelluläre Nutzung beschleunigt wird. Zusätzlich zu der Tatsache, dass das Medikament den Stoffwechsel fördert, erhöht es auch die Aktivierung der zellulären Energieressourcen sowie die Fähigkeit, diese zu aktualisieren. Dieser Faktor trägt zur Verbesserung des Allgemeinzustands des gesamten menschlichen Körpers bei, da der Sauerstoffstoffwechsel um ein Vielfaches zunimmt. Gleichzeitig bietet Actovegin 200 antioxidative und angioprotektive Wirkungen.

Die Wirksamkeit des Arzneimittels macht sich nach einer halben Stunde nach der Verabreichung bemerkbar, die maximale Wirkung tritt jedoch nach 3 bis 6 Stunden auf.

Der Hauptwirkstoff des Arzneimittels ist natürlichen Ursprungs, da er aus dem Blut junger Kälber gewonnen wird. Jedes Individuum wird, bevor es Teil des Medikaments wird, einer gründlichen Untersuchung durch Spezialisten unterzogen, und das Blut wird wiederholt filtriert.

Die Meinung der Patienten

Bewertungen über das Medikament sind positiv. Viele mit Actovegin behandelte Patienten bemerken seine positive Wirkung. Er half Nikolay beim Umgang mit durch Stress verursachter Interkostalneuralgie. Zur gleichen Zeit wurde Actovegin in Ampullen von 5 ml für die Nacht verschrieben. Nach einer Woche einer solchen Therapie ging es dem Patienten besser, die Schmerzen verschwanden und der Zustand besserte sich.

Anastasie 29. Seit ihrer Kindheit war sie ein schwaches Kind, und im Alter von 21 Jahren wurde bei ihr Herpesneuralgie diagnostiziert (betrifft den Bereich um die Augen). Nach der Behandlung mit Actovegin (IM-Injektion) verschwand die Krankheit innerhalb eines Monats. Darüber hinaus trug die Therapie zur Verbesserung der Schutzeigenschaften des Körpers bei.

Alexei aus Sotschi leidet an Typ-2-Diabetes und die Actovegin-Therapie hilft ihm, Komplikationen vorzubeugen. Anne aus Minsk half dabei, eine Plazentaunterbrechung und einen vorzeitigen Schwangerschaftsabbruch zu verhindern.

Injektionen und Tropfer

Diese Injektionslösung oder Pipette wird dem Patienten auf drei Arten (intramuskulär, intraarteriell und intravenös) verabreicht..

Die Anfangsdosis eines pharmakologischen Mittels wird in Abhängigkeit von der Schwere der Erkrankung verschrieben. Zuerst werden 10 bis 20 mg pro Tag verabreicht (die Arzneimittelverabreichung kann intravenös oder intraarteriell erfolgen), dann wird die Arzneimittelverabreichung einmal täglich oder mehrmals innerhalb von 7 Tagen auf 5 mg intravenös reduziert.

Wenn eine Infusion beabsichtigt ist, werden bis zu 20-3 mg Actovegin 200 zu 200-300 mg einer speziellen Lösung (Natrium oder 5% Dextrose) gegeben. Sie wird mit einer Geschwindigkeit von 2 mg pro Minute verabreicht.

Injektionen werden für jeden Fall auf unterschiedliche Weise verwendet:

  • Wenn der Patient an Stoffwechsel- oder Gefäßstörungen der Funktionsfähigkeit des Gehirns leidet, beginnt der Rehabilitationskurs mit der täglichen intravenösen Anwendung des Arzneimittels für 10 mg Injektionslösung für zwei Wochen und dann bis zu viermal pro Woche für 5 bis 10 mg Medikament intravenös. Für die Infusionstherapie werden 250 mg intraarteriell oder intramuskulär bei gleicher Dauer verabreicht.
  • Bei einem ischämischen Schlaganfall werden bis zu 50 mg des Arzneimittels in 250 mg einer Tropflösung verdünnt und 7 Tage täglich angewendet. Danach werden bereits zwei Wochen lang 20 mg des Arzneimittels als Infusion verabreicht.
  • In der Zeit der venösen, peripheren und arteriellen Probleme der Blutgefäße werden 30 mg Actovegin 200 in 200 mg Lösung verdünnt. Es kann sowohl intravenös als auch intraarteriell angewendet werden. Die Rehabilitationsrate schwankt innerhalb eines Monats.
  • Während der Wundheilung jeglichen Ursprungs werden 5-10 mg täglich oder bis zu 4-mal innerhalb von 7 Tagen intravenös verabreicht. Es hängt alles von der Intensität der Gewebereparatur ab. Wenn es um die Infusion geht, werden 250 mg intravenös verabreicht. Die Anzahl der Verabreichungen und die Dauer der Behandlung hängen auch vom Heilungsgrad ab..
  • Während vorbeugender Maßnahmen oder der Behandlung von Strahlenkrankheit werden täglich ca. 5 mg intravenös verabreicht. Die Einnahme von Medikamenten erfolgt in der Zeit zwischen der Strahlenexposition. Bei einer Pipette werden 250 mg der Lösung während und nach der Bestrahlungsperiode täglich intravenös verwendet.

Freisetzungsformen und Haltbarkeit von Actovegin

Actovegin 200 mg Tabletten sind in dunklen Glasflaschen mit einem Schraubhals und einem Schraubverschluss verpackt, der die Kontrolle über die erste Öffnung ermöglicht. 1 Flasche mit Gebrauchsanweisung für Actovegin wird in einen Karton gegeben.

Bei der Verpackung der Verpackung des Arzneimittels bei Sotex FarmFirma CJSC werden 10, 30 oder 50 Tabletten in eine braune Glasflasche der hydrolytischen Klasse ISO 720-HGA 3 mit einem Schraubenhals gegeben, die mit Aluminiumkappen mit einer ersten Öffnungskontrolle und Dichtungen verschlossen ist. 1 Flasche Actovegin mit Gebrauchsanweisung wird in eine Packung Pappe gegeben.

Haltbarkeit von Actovegin-Tabletten 200 mg 3 Jahre. Das Medikament wird nach dieser Zeit nicht mehr angewendet. Actovegin-Tabletten sollten an einem dunklen Ort bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C gelagert werden. Das Medikament wird verschreibungspflichtig aus Apotheken abgegeben.

Irina Gennadevna Smolentseva

Leiter des NPC Parkinson, Neurologe, MD, Professor

Referenzliste

  • ICD-10 (Internationale Klassifikation von Krankheiten)
  • Jussupow-Krankenhaus
  • Badalyan L. O. Neuropathology. - M.: Education, 1982. - S.307-308.
  • Bogolyubov, Medizinische Rehabilitation (Handbuch, in 3 Bänden). // Moskau - Perm. - 1998.
  • Popov S. N. Körperliche Rehabilitation. 2005 - S.608.

Unsere Spezialisten

Andrey Igorevich Volkov

Neurologe, Kandidat der medizinischen Wissenschaften

Daria Dmitrievna Eliseeva

Neurologe, Kandidat der medizinischen Wissenschaften

Tatyana Alexandrovna Kosova

Leiter der Abteilung für Restaurative Medizin, Physiotherapeut, Neurologe, Reflexologe

Elena Gennadevna Petrova

Physiotherapeut, PhD

Maxim Vladimirovich Chulkov

Physiotherapeut, Kinesitherapeut

Sergey Olegovich Molchanov

Physiotherapeut

Servicepreise * *

Name des DienstesKosten
Rehabilitationsberatung (primär)Preis 5.150 Rubel.
Konsultation eines Rehabilitologen (sekundär)Preis 3 600 reiben.
Umfassendes Schlaganfall-RehabilitationsprogrammPreis ab 14 839 reiben. pro Tag
Umfassendes Rehabilitationsprogramm nach WirbelsäulenverletzungPreis ab 15 939 reiben. pro Tag
Umfassendes Alzheimer-RehabilitationsprogrammPreis ab 15 389 reiben. pro Tag
Umfassendes Parkinson-RehabilitationsprogrammPreis ab 13 739 reiben. pro Tag
Umfassendes Rehabilitationsprogramm für Multiple SklerosePreis ab 14 839 reiben. pro Tag
MassotherapiePreis ab 2.200 Rubel.
Logopädie LektionPreis ab 3 410 reiben.
Einzelunterricht in psychologischer sozialer AnpassungPreis 4.565 Rubel.
AkupunktursitzungPreis 4 290 reiben.

Wir arbeiten rund um die Uhr

Melden Sie sich telefonisch unter +7 (495) 104-20-16 für eine Beratung an oder senden Sie eine Anfrage über das Formular

Was hilft Actovegin

Indikationen für die Verwendung von Tabletten:

  • arterielle und venöse Gefäßerkrankungen sowie die mit solchen Störungen verbundenen Folgen (trophische Geschwüre, Angiopathie);
  • komplexe Behandlung von Gefäß- und Stoffwechselstörungen des Gehirns (ischämischer Schlaganfall, Demenz, mangelnde Durchblutung des Gehirns, Hirnverletzung);
  • diabetische Polyneuropathie.

Tropfer und Injektionen werden für ähnliche Krankheiten und Zustände des Körpers verschrieben.

Indikationen zur Verwendung von Actovegin-Salbe:

  • zum Zwecke der Behandlung und Vorbeugung von Druckgeschwüren;
  • um Manifestationen auf der Haut zu verhindern, die mit dem Einfluss von Strahlung verbunden sind;
  • weinende Geschwüre, Krampfadern usw.;
  • die Geweberegeneration nach Verbrennungen zu aktivieren;
  • Entzündungsprozesse der Haut und der Schleimhäute, Wunden (bei Verbrennungen, Abschürfungen, Schnitten, Rissen usw.).

Bei den gleichen Pathologien wird Actovegin-Creme verwendet.

Die Indikationen für die Verwendung des Gels sind ähnlich, aber das Arzneimittel wird auch zur Behandlung der Hautoberfläche vor dem Prozess der Hauttransplantation bei der Behandlung von Verbrennungskrankheiten verwendet.

Siehe auch die Anleitung für ein nahes Analogon - das Medikament Solcoseryl.

spezielle Anweisungen

Nach parenteraler Verabreichung ist eine anaphylaktische Reaktion möglich

Daher sollte die Einführung der Lösung langsam und vorsichtig erfolgen. Ein Arzt, der die Empfindlichkeit gegenüber Actovegin testet, kann für den ersten Gebrauch 2 ml Lösung verschreiben

Es sollten nicht mehr als 5 ml des Arzneimittels intravenös verabreicht werden.

Die typische Farbe der Lösung ist gelblich. Eine Änderung der Farbintensität ist abhängig von der Verwendung des als Ergebnis der Hämodialyse erhaltenen Ausgangsmaterials durch den Hersteller möglich. Farbe ist jedoch nicht mit der Wirksamkeit und Verträglichkeit des Arzneimittels verbunden..

Das Arzneimittel beeinträchtigt die Fähigkeit, Fahrzeuge zu fahren, nicht oder nur geringfügig.

Das Arzneimittel beeinflusst die Fähigkeit, Fahrzeuge oder andere Mechanismen zu fahren, nicht oder nur geringfügig

Sie sollten jedoch auf die Möglichkeit von Nebenwirkungen des Nervensystems achten.

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

Actovegin für schwangere und stillende Mütter kann angewendet werden, jedoch nur unter Aufsicht eines Arztes, der den therapeutischen Nutzen des Arzneimittels unter Berücksichtigung der geschätzten Risiken für das Kind bewertet.

Die klinische Praxis hat weder für die Mutter noch für das Kind Informationen über die negativen Auswirkungen während der Stillzeit.

Anwendung bei Kindern

Die Anwendung von Actovegin bei Kindern ist unerwünscht, da für diese Altersgruppe keine Daten zur klinischen Anwendung des Arzneimittels vorliegen. Es gibt Informationen über die positiven Ergebnisse der Anwendung des Arzneimittels bei kleinen Patienten mit Multipler Sklerose. In der täglichen Praxis der Pädiatrie wird MP jedoch nicht zur Anwendung empfohlen.

pharmachologische Wirkung

Ein Medikament, das den Stoffwechsel im Gewebe aktiviert, den Trophismus verbessert und den Regenerationsprozess stimuliert. Es ist ein Hämoderivat, das durch Dialyse und Ultrafiltration erhalten wird (Verbindungen mit einem Molekulargewicht von weniger als 5000 Dalton dringen ein).

Actovegin erhöht die Sauerstoffverwertung und den Sauerstoffverbrauch (erhöht die Resistenz des Gewebes gegen Hypoxie), erhöht den Energiestoffwechsel und den Glukoseverbrauch.

Infolgedessen nehmen die Energieressourcen der Zelle zu, insbesondere unter Bedingungen von Energiemangel.

Die Actovegin-Inositolphosphat-Oligosaccharid-Fraktion aktiviert die Pyruvatdehydrogenase (PDH), was zu einer erhöhten Glukoseverwertung führt.

Ein Anstieg des Sauerstoffverbrauchs unter dem Einfluss von Actovegin führt zu einer Stabilisierung der Plasmamembranen von Zellen während der Ischämie und verringert die Bildung von Laktaten.

Actovegin erhöht nicht nur den intrazellulären Glucosegehalt, sondern verbessert auch den oxidativen Metabolismus, wodurch die Energieversorgung der Zelle verbessert wird, was durch eine Erhöhung der Konzentration direkter freier Energieträger wie ATP, ADP, Phosphokreatin sowie Aminosäuren wie Glutamat, Aspartat und GABA belegt wird.

Bei Stoffwechselstörungen und der Blutversorgung des Gehirns, beispielsweise bei zerebralem Insuffizienzsyndrom (Demenz), verschlechtern sich der Glukosetransfer durch die BHS und seine Nutzung durch die Zellen. Die Aktivität von PDH und die Konzentration von Acetylcholin sind ebenfalls verringert. Die Verwendung von Actovegin hilft, diese Indikatoren zu normalisieren, verbessert den Transport und die Verwendung von Glukose, während der Sauerstoffverbrauch steigt. Es wird gezeigt, dass Actovegin bei peripheren (arteriellen, venösen) Kreislaufstörungen und den entsprechenden Folgen solcher Störungen (arterielle Angiopathie, ulzerative Läsionen der unteren Extremitäten) sowie bei der Beschleunigung der Wundheilung in gleicher Weise wirkt. Mit Geschwüren verschiedener Ätiologie, trophischen Störungen (Dekubitus), Verbrennungen und Strahlenverletzungen verbessert Actovegin nicht nur die morphologischen, sondern auch die biochemischen Parameter der Granulation, beispielsweise eine Erhöhung der Konzentration von DNA, Hämoglobin und Hydroxyprolin.

Die Wirkung von Actovegin tritt spätestens 30 Minuten (10 bis 30 Minuten) nach der Einnahme auf und erreicht im Durchschnitt nach 3 Stunden (2 bis 6 Stunden) ein Maximum..

Wie benutzt man

Das Arzneimittel wird oral, parenteral (unter Umgehung des Magen-Darm-Trakts) und lokal angewendet.

Actovegin-Tabletten werden häufig als Hilfsmittel zur Behandlung von Grunderkrankungen eingesetzt. Die Anleitung schreibt vor, dreimal täglich 1-2 Tabletten vor den Mahlzeiten einzunehmen. Sie können nicht gekaut werden. Es sollte mit etwas Wasser abgewaschen werden. Der Therapieverlauf dauert 2 Wochen bis 1 Monat.

Zur Infusion werden 10-50 ml des Arzneimittels zu 200-300 ml einer isotonischen NaCl-Lösung oder 5% iger Glucoselösung gegeben.

Für jede der Krankheiten wird in der Anleitung eine für die Therapie erforderliche Dosis empfohlen..

Zur Infusion werden 10-50 ml des Arzneimittels zu 200-300 ml isotonischer NaCl-Lösung gegeben.

spezielle Anweisungen

Wenn Sie intramuskulär injizieren, müssen Sie die Lösung langsam in die tiefe Muskelschicht injizieren. Die Menge des Arzneimittels sollte 5 ml nicht überschreiten. Bei Patienten, die für anaphylaktische Reaktionen prädisponiert sind, müssen allergische Tests mit Einführung von 2 ml / m durchgeführt werden, um die Toleranz gegenüber dem Arzneimittel festzustellen.

Die Lösung hat einen gelblichen Farbton. Die Dynamik der Farbskalenintensität kann abhängig von der freigegebenen Charge und der Anzahl der enthaltenen Strukturkomponenten variieren. Diese Merkmale wirken sich nicht nachteilig auf die Körperzellen aus und verringern nicht die Toleranz des Arzneimittels. Daher müssen Sie sich beim Kauf nicht auf die Farbe der Lösung konzentrieren, aber Sie können keine Flüssigkeit verwenden, die feste Partikel enthält.

Alkoholverträglichkeit

Während der Behandlung mit Actovegin ist es verboten, Alkohol zu verwenden. Ethanol kann metabolische und neuroprotektive Wirkungen aufgrund der Hemmung des Zentralnervensystems reduzieren..

Auswirkungen auf die Fähigkeit, Mechanismen zu kontrollieren

Das Medikament beeinflusst die funktionelle neuromuskuläre Aktivität nicht. Vor dem Hintergrund der normalen Funktion des Zentralnervensystems und der Skelettmuskulatur ist es dem Patienten nicht verboten, während der Behandlung mit Actovegin ein Auto zu fahren, Aktivitäten durchzuführen, die eine hohe Reaktionsgeschwindigkeit und Konzentration erfordern, und komplexe Hardwaregeräte zu steuern.

Während der Behandlung mit Actovegin ist ein Auto nicht verboten.

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

Das Medikament ist für schwangere Frauen nicht verboten. Der Wirkstoff dringt nicht in die hämatoplazentare Barriere ein, weshalb er keine Gefahr für die normale Embryonalentwicklung des Fötus darstellt. Das Medikament kann in die Kombinationsbehandlung für Präeklampsie oder eine hohe Wahrscheinlichkeit einer Fehlgeburt einbezogen werden.

Dosierung Actovegin 200 Kinder

Neugeborenen und Säuglingen ist es aufgrund des erhöhten Erstickungsrisikos verboten, Actovegin-Tabletten zu verabreichen. Injektionen ermöglichen es Ihnen, das Medikament sicher in den Körper der Kinder einzubringen und die Wirksamkeit von Wirkstoffen zu erhöhen. Die Dosierung wird vom behandelnden Arzt in Abhängigkeit vom Körpergewicht des Kindes festgelegt. Neugeborenen und Säuglingen wird empfohlen, Actovegin einmal täglich in / in oder in / m Dosis in einer Menge von 0,4 bis 0,5 ml pro 1 kg Gewicht zu verabreichen.

Für Kinder von 1 bis 3 Jahren kann eine Einzeldosis des Arzneimittels auf 0,6 ml / kg Körpergewicht erhöht werden, während für Kinder von 4 bis 6 Jahren die orale Verabreichung des Arzneimittels oder die intramuskuläre oder intravenöse Verabreichung von 0,25 bis 0,4 ml / kg zulässig ist pro Tag. Geben Sie Kindern ¼ Tabletten, wenn Sie das Medikament einnehmen. Infolge der Trennung der Darreichungsform wird die Wirksamkeit des Arzneimittels verringert.

Verwendung im Alter

Actovegin erfordert keine Änderung des Dosierungsschemas, wenn es Personen über 60 verschrieben wird.

Actovegin erfordert keine Änderung des Dosierungsschemas, wenn es Personen über 60 verschrieben wird.

Wie Salbe zu verwenden

Salbe Actovegin wird während der Therapie verschrieben:

  • verschiedene Wunden;
  • Beschädigung;
  • Wunden;
  • Verbrennungsphänomene an Hautschichten und Schleimhäuten.

Die Basis des Arzneimittels bilden Substanzen mit öliger Konsistenz. Daher hat die Salbe eine weichmachende Wirkung und sorgt für eine bessere Absorption der aktiven Komponente. Das Medikament wird auf die Haut aufgetragen und mit einem Verband bedeckt, der mit dem Medikament bis zu 4 Mal täglich gewechselt wird. Bei Verbrennungen durch Strahlung oder Druckstellen - Häufigkeit 2-3 mal täglich.

Actovegin-Gel wird für die oben genannten Zwecke verwendet, unterscheidet sich jedoch in der Wasserbasis. In dieser Hinsicht überlappt es nicht die Poren auf der Haut, breitet sich schnell entlang der Abdeckung mit Beschädigung aus und aktiviert schnell die Aktion. Verbrennungen werden mit einer dünnen Gelschicht behandelt. Bei ulzerativen Formationen sollte die Schicht dicker sein. Ein Verband wird oben angelegt. Es sollte 1 Mal pro Tag geändert werden. Bei Druckgeschwüren - bis zu 4 mal täglich.

Die Creme wird normalerweise gegen Wunden, weinende Geschwüre sowie zur Vorbeugung von Druckgeschwüren verschrieben.

Gebrauchsanweisung und Behandlungsschema

Tablets

3-mal täglich vor den Mahlzeiten 1-2 Tabletten zuweisen. Die Tablette wird nicht gekaut, sondern mit etwas Wasser abgewaschen. Die Behandlungsdauer beträgt 4-6 Wochen.

Injektionen

Die Injektionslösung wird intraarteriell, intravenös (einschließlich in Form einer Infusion oder eines Tropfens) und intramuskulär verabreicht. Die Infusionsrate beträgt ca. 2 ml / min. Im Zusammenhang mit dem Potenzial für die Entwicklung anaphylaktischer Reaktionen wird empfohlen, vor Beginn der Infusion das Vorhandensein einer Überempfindlichkeit gegen das Arzneimittel zu testen..

Die Dauer des Behandlungsverlaufs wird je nach Symptomen und Schweregrad der Erkrankung individuell festgelegt. Stoffwechsel- und Gefäßerkrankungen des Gehirns: zwei Wochen lang intravenös täglich 5 bis 25 ml (200 - 1000 mg pro Tag), gefolgt vom Übergang zur Tablettenform.

Diabetische Polyneuropathie: 50 ml (2000 mg) pro Tag intravenös für 3 Wochen, gefolgt vom Übergang zur Tablettenform - 2-3 Tabletten 3-mal täglich für mindestens 4-5 Monate.

Ischämischer Schlaganfall: 20-50 ml (800 - 2000 mg) in 200-300 ml 0,9% iger Natriumchloridlösung oder 5% iger Dextroselösung, 1 Woche lang täglich intravenös abtropfen lassen, dann 10 - 20 ml (400 - 800 mg) ) intravenös abtropfen lassen - 2 Wochen mit anschließendem Übergang zur Tablettenform.

Wundheilung: 10 ml (400 mg) intravenös oder 5 ml intramuskulär täglich oder 3-4 mal pro Woche, je nach Heilungsprozess (zusätzlich zur topischen Behandlung mit Actovegin in externen Darreichungsformen).

Strahlenzystitis: täglich 10 ml (400 mg) transurethral in Kombination mit einer Antibiotikatherapie.

Periphere (arterielle und venöse) Gefäßerkrankungen und ihre Folgen: 20-30 ml (800 - 1000 mg) des Arzneimittels in 200 ml 0,9% iger Natriumchloridlösung oder 5% iger Dextroselösung, intraarteriell oder intravenös täglich; Behandlungsdauer 4 Wochen.

Vorbeugung und Behandlung von Strahlenverletzungen der Haut und der Schleimhäute während der Strahlentherapie: Die durchschnittliche Dosis beträgt 5 ml (200 mg) intravenös täglich während Pausen der Strahlenexposition.

Actovegin hilft

Actovegin hat eine komplexe Wirkung auf Nervenzellen. Das Medikament wird häufig zur Behandlung von Krankheiten eingesetzt, die mit dem Nervensystem verbunden sind. Das Arzneimittel hat folgende Eigenschaften:

  • erhöht die Glukoseaufnahme;
  • verbessert die Absorption von Sauerstoff durch Gewebe;
  • stimuliert den Stoffwechsel (Zellstoffwechsel);
  • fördert die Sauerstoffverwertung und den Glukosetransport im Körpergewebe.

Jede Person hat Einschränkungen hinsichtlich der normalen Funktionen des Energiestoffwechsels (Gewebe werden nicht mit Sauerstoff versorgt, die Sauerstoffaufnahme wird beeinträchtigt, Hypoxie tritt auf) und umgekehrt erhöhen sie den Energieverbrauch (Geweberegeneration). Das Medikament hilft, die Aufnahme von Substanzen durch den Körper zu verbessern, wirkt sich positiv auf das Blutversorgungssystem aus. Besonders wirksam bei Durchblutungsstörungen.

Actovegin - Zusammensetzung

Aufgrund seiner Zusammensetzung ist Actovegin das beste Werkzeug, um den Energiestoffwechsel zu verbessern und den Sauerstoffverbrauch zu stimulieren. Früher wurde es zur Behandlung von Gefäßerkrankungen eingesetzt, aber das Medikament kann bei einer Vielzahl von nervösen Erkrankungen helfen. Die Tabelle zeigt die Hauptzusammensetzung des Medikaments, Hilfsstoffe:

Kalbblut-entschützter Extrakt - 200 mg

Mikrokristalline Cellulose, Magnesiumstearat, Talk, Povidon (K90)

Saccharose, Farbstoff Chinolingelb, Povidon, Hypromellosephthalat, Talk, Titandioxid, Bergwachsglykolat, Makrogol, Akaziengummi, Diethylphthalat.

Freigabe Formular

Eine Tablettenform dieses Produkts kann in jeder Apotheke gekauft werden. Die Tabletten haben eine brillante gelbgrüne Farbe, eine runde Form und werden in einer Flasche dunklem Glas aufbewahrt. In einer Kartonverpackung enthält 1 Flasche mit 50 Tabletten und offizielle Gebrauchsanweisung. Vor der Anwendung von Actovegin wird empfohlen, Ihren Arzt zu konsultieren.

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Actovegin ist ein Antihypoxikum. Es wird durch Dialyse und Ultrafiltration erhalten. Das Medikament hat eine gute Wirkung auf den Transport und die Verwendung von Glukose, stabilisiert die Plasmamembranen von Zellen während der Ischämie durch Sauerstoffverbrauch. Das Werkzeug beginnt eine halbe Stunde nach der Einnahme zu wirken. Die maximale Wirkung kann nach 3 Stunden beobachtet werden.

Die Pharmakokinetik wurde nicht gründlich untersucht, aber alle Bestandteile des Arzneimittels sind in seiner natürlichen Form im Körper vorhanden. Eine Abnahme der pharmakologischen Wirkung des Arzneimittels wurde bei Menschen mit Leber- oder Nierenversagen, einer mit dem Alter verbundenen Veränderung des Stoffwechsels, nicht festgestellt

Die Wirkung auf Neugeborene wurde nicht vollständig untersucht, insbesondere unter Berücksichtigung der Eigenschaften ihres Stoffwechsels. Daher wird empfohlen, sie mit Vorsicht und nur nach Anweisung des behandelnden Arztes anzuwenden

Actovegin - Anwendungshinweise

Aufgrund der Infusion des Arzneimittels steigt die Konzentration von Hämoglobin, DNA und Hydroxyprolin an. Gemäß der Anmerkung der Anleitung werden diese Tabletten nur als Hilfsmittel verwendet für:

  • ischämische und hämorrhagische Schlaganfälle;
  • traumatische Hirnverletzungen und Enzephalopathie;
  • arterielle Durchblutungsstörungen;
  • venöse Durchblutungsstörungen.

Bei Diabetes mellitus reduziert das Medikament Schmerzen oder Brennen in den unteren Extremitäten. Es wird bei Verbrennungen mit Ausnahme des 4. Grades zur Heilung von Wunden und anderen Hautläsionen eingesetzt. Darüber hinaus hilft das Tool bei der Verbesserung:

  • Stoffwechsel;
  • venöse Blutversorgung des Gehirns,
  • periphere Zirkulation.

Form und Zusammensetzung freigeben

Actovegin wird in folgenden Darreichungsformen freigesetzt:

  • 4 mg / ml Infusionslösung in Dextroselösung: klar, farblos oder hellgelb (250 ml in Fläschchen aus farblosem Glas, 1 Fläschchen in einem Karton);
  • 4 oder 8 mg / ml Infusionslösung in 0,9% iger Natriumchloridlösung: klar, farblos oder hellgelb (250 ml in Klarglasflaschen, 1 Flasche in einem Karton);
  • Injektion: klar, gelblich (2, 5 oder 10 ml in farblosen Glasampullen mit Bruchstelle, 5 Ampullen in einer Kunststoffkonturverpackung, 1, 2 oder 5 Packungen in einem Karton);
  • beschichtete Tabletten: bikonvex, rund, glänzend, grünlich-gelb (10, 30 oder 50 Stück in dunklen Glasflaschen, 1 Flasche in einem Karton);
  • Creme zur äußerlichen Anwendung: homogen, weiß (20, 30, 50 oder 100 g in Aluminiumtuben, 1 Tube in einem Pappbündel);
  • Salbe zur äußerlichen Anwendung: homogen, weiß (20, 30, 50 oder 100 g in Aluminiumtuben, 1 Tube in einem Kartonbündel);
  • Gel zur äußerlichen Anwendung: homogen, farblos oder hellgelb, transparent (20, 30, 50 oder 100 g in Aluminiumtuben, 1 Tube in einem Kartonbündel).

In 250 ml Infusionslösung in einer Dextroselösung sind enthalten:

Wirkstoff: deproteiniertes Hämoderivat von Kälberblut - 25 ml (entspricht 1000 mg Trockengewicht);

zusätzliche Komponenten: Dextrose, Natriumchlorid, Wasser zur Injektion.

In 250 ml Infusionslösung in einer 0,9% igen Natriumchloridlösung sind enthalten:

Wirkstoff: deproteiniertes Hämoderivat von Kälberblut - 25 und 50 ml (entspricht 1000 und 2000 mg Trockengewicht bei einer Dosierung von 4 bzw. 8 mg / ml);

zusätzliche Komponenten: Natriumchlorid, Wasser zur Injektion.

In 1 Ampulle Injektionslösung (in Mengen von 2, 5 und 10 ml) sind enthalten:

Wirkstoff: Actovegin-Konzentrat (in Bezug auf trockenes deproteinisiertes Hämoderivat von Kälberblut) - 80, 200 oder 400 mg (Natriumchlorid liegt in Form von Chlor und Natriumionen vor, die Bestandteile von Kälberblut sind; der Natriumchloridgehalt beträgt ≈ 53,6; 134 und 268 mg beziehungsweise);

Zusatzkomponente: Wasser zur Injektion.

1 Tablette enthält:

  • Wirkstoff: deproteiniertes Hämoderivat von Kälberblut - 200 mg;
  • zusätzliche Komponenten: Magnesiumstearat, Talk;
  • Schale: Hypromellosephthalat, Macrogol-6000, Akaziengummi, Bergglykolwachs, Povidon-K 30, Titandioxid, Chinolingelbfarbstoff, Aluminiumlack, Diethylphthalat, Saccharose, Talk.

1000 mg Sahne enthält:

  • Wirkstoff: deproteiniertes Hämoderivat aus dem Blut von Kälbern - 0,05 ml (entspricht 2 mg Trockengewicht);
  • zusätzliche Komponenten: Glycerylmonostearat, Macrogol 4000, Benzalkoniumchlorid, Macrogol 400, Cetylalkohol, gereinigtes Wasser.

1000 mg Salbe enthält:

  • Wirkstoff: deproteiniertes Hämoderivat aus dem Blut von Kälbern - 0,05 ml (entspricht 2 mg Trockengewicht);
  • zusätzliche Komponenten: Methylparahydroxybenzoat, Weißparaffin, Propylparahydroxybenzoat, Cholesterin (Cholesterin), Cetylalkohol, gereinigtes Wasser.

1000 mg Gel enthalten:

  • Wirkstoff: deproteiniertes Hämoderivat aus dem Blut von Kälbern - 0,2 ml (entspricht 8 mg Trockengewicht);
  • zusätzliche Komponenten: Propylparahydroxybenzoat, Natriumcarmellose, Methylparahydroxybenzoat, Calciumlactat, Propylenglykol, gereinigtes Wasser.

Weitere Informationen

Das Arzneimittel kann Nebenwirkungen in Form von allergischen Reaktionen verursachen, darunter Nesselsucht, Fieber und Juckreiz der Haut. Anaphylaktoide Reaktionen, willkürliche Sekretion von Tränen und sklerale Injektion sind möglich.

Wenn der Patient bei der Interaktion mit dem Arzneimittel allergische Reaktionen zeigt, greift er (falls erforderlich) auf die Verwendung von Antihistaminika usw. zurück. Die Behandlung von Allergien mit Actovegin 200 wird ausschließlich unter Aufsicht eines Arztes in einer spezialisierten Einrichtung durchgeführt.

Es ist für die komplexe Verwendung von Actovegin 200 zusammen mit Instenon zulässig. Die Injektionslösung darf nur mit einer isotonischen Lösung von 5% Natriumchlorid sowie Fructose oder Glucose kombiniert werden.

Derzeit gibt es keine aufgezeichneten Hinweise auf mögliche unerwünschte Wirkungen, die bei einer Überdosierung des Arzneimittels auftreten könnten. Wenn Sie nach der Anwendung eine Zustandsänderung verspüren, sollten Sie sich an einen Krankenwagen wenden, damit dieser Erste Hilfe leistet.

Die Anweisung besagt, dass das Medikament an einem von direkter Sonneneinstrahlung isolierten Ort bei einer Temperatur von nicht mehr als 30 ° C (bei Raumtemperatur) gelagert werden sollte. Es wird empfohlen, dass Kinder nur eingeschränkten Zugang zu einem pharmakologischen Wirkstoff haben, um negative Folgen zu vermeiden..

Die oben angegebenen Informationen sind nicht der Hauptleitfaden für die Anwendung und Selbstmedikation. Das Medikament hat eine Reihe von Kontraindikationen und kann allergische Reaktionen hervorrufen. Daher sollte seine Verwendung unter strenger Aufsicht der behandelnden Ärzte erfolgen. Vor der Anwendung müssen Sie sich mit den Originalanweisungen für die Verwendung im Detail vertraut machen, einen Spezialisten konsultieren und eine Reihe von diagnostischen Tests durchführen, um zu verstehen, welche Krankheit Medikamente erfordert und welche Dosierung für einen bestimmten Patienten erforderlich ist.

Die unbefugte Verwendung des Arzneimittels kann zu negativen Konsequenzen führen, die zu einer Verschlechterung des Zustands des Patienten führen können, und die Behandlung hat keine Auswirkungen. Damit Actovegin 200 dem Körper zugute kommt, müssen Sie es ausschließlich nach Anweisung des Arztes verwenden.

Wie man das Medikament während der Schwangerschaft verwendet

Actovegin kann von Patienten während der Schwangerschaft angewendet werden, falls dies gemäß dem Therapieplan erforderlich ist. Die Verwendung des Arzneimittels kann das Risiko einer wiederholten Fehlgeburt verringern und die Sicherheit des Fötus gewährleisten. Erlaubt das Medikament von schwangeren Frauen mit Diabetes zu verwenden.

Das Medikament wirkt sich positiv auf den Zustand einer schwangeren Frau aus mit:

  • Schälen des Fötus;
  • Risiko, nicht zu tragen;
  • fetoplazentare Insuffizienz;
  • Durchblutungsstörungen;
  • Manifestationen von Unterernährung.

Die Ursache für viele Probleme beim Tragen eines Fötus ist der Mangel an Sauerstoff, der ihm bei Störungen des Blutflusses zugeführt wird. Dies führt häufig zu Fehlgeburten. Injektionen und Tabletten mit Actovegin wirken sich in solchen Situationen positiv aus. Während der Stillzeit ist auch eine Therapie mit diesem Wirkstoff zulässig.

Trotz des Mangels an Beweisen für die negativen Wirkungen des Arzneimittels wird Actovegin mit Vorsicht verschrieben

Lesen Sie Mehr Über Hautkrankheiten

Salben von wen - ein Überblick über die wirksamsten Mittel

Windpocken

Zhirovik ist eine Krankheit, die in der Medizin als Lipom bezeichnet wird. Ein anderer beliebter Name ist Hirse. Die Krankheit verursacht keine Schmerzen, hauptsächlich einen kosmetischen Defekt.

Foto von Herpes in der Zunge - wie man die Krankheit behandelt?

Atherom

Herpes auf der Zunge tritt als Folge einer Schleimhautschädigung des Herpes-simplex-Virus-Typs 1 oder 2 oder des Erregers der Windpocken auf und tritt in Kombination mit Herpes-Stomatitis, Mandelentzündung auf.

Umso besser Zehennagelpilz zu behandeln

Melanom

Pilzkrankheiten sind heutzutage weit verbreitet. Sie können an verschiedenen öffentlichen Orten krank werden: an Stränden, in Pools, in Bädern. Vielleicht gibt es in der modernen Medizin nicht viele Möglichkeiten, mykotische Krankheiten zu behandeln.