Haupt / Windpocken

Medikamente zur Behandlung verschiedener Arten von Flechten beim Menschen

Aktualisierungsdatum: 2017-06-01

Für die Behandlung des Drogenentzugs verschreibt ein Arzt. Flechten gelten als Infektionskrankheit. Es betrifft die Haut einer Person. Es gibt verschiedene Arten der Krankheit, deren Erreger ein Virus oder ein Pilz ist. In der Regel haben sie eine unterschiedliche Herkunftsgeschichte, so dass die Behandlung jeder Flechtenart unterschiedlich sein wird. Wenn Sie die Haut infizieren, müssen Sie sich an einen Dermatologen wenden, der die Art der Hautkrankheit bestimmen und eine geeignete Behandlung empfehlen kann. Die Hauptbehandlungsmethode ist Antimykotikum gegen Flechten.

Arten von Flechten

Es gibt fünf Arten von Infektionen:

  • Rosa Flechte. Es ist gekennzeichnet durch die Bildung von rosa Flecken auf der Haut, der Erreger ist Herpevirus.
  • Tinea. Es wird durch eine Pilzinfektion verursacht, die Infektionsquelle sind 2 Arten von Pilzen: Microsporia und Trichophytosis. Sie können von Tieren infiziert werden..
  • Lichen planus. Es tritt auf, wenn Stoffwechselprozesse versagen und das Immunsystem versagt.
  • Gürtelrose. Kann bei Menschen auftreten, die in ihrer Kindheit Windpocken hatten.
  • Pityriasis versicolor. Verursacht einen bestimmten Pilz. Die Faktoren, die ihn hervorrufen, sind - erhöhte Luftfeuchtigkeit, Überhitzung in der Sonne.

Formationen sind häufig in verschiedenen Körperteilen lokalisiert: Beinen, Armen, Rücken und unter den Haaren. Sie unterscheiden sich in Form und Farbe. In den meisten Fällen ist der Erreger der Flechte ein Pilz. Daher werden Antimykotika verwendet: Clotrimazol, Schwefelsalbe.

Behandlungsmethoden

Eine rechtzeitige und ordnungsgemäße Behandlung führt zu erfolgreichen Ergebnissen. Bei den ersten Symptomen müssen Sie sich an eine medizinische Einrichtung wenden. Ein Dermatologe wählt abhängig von der Art der Flechte, den Ursachen ihrer Entstehung und dem Krankheitsverlauf die geeigneten Antimykotika aus.

Da rosa Flechten bei einer Person in den meisten Fällen ohne medikamentöse Behandlung vergehen, wird die Verwendung wirksamer Medikamente nicht empfohlen.

  1. Jod.
  2. Salicylsäure.
  3. Schwefelsalbe.

Um den Juckreiz zu lindern, werden normalerweise die Antihistaminika Cetrin, Zyrtec oder Suprastin verschrieben. Lokale Behandlung besteht in der Verwendung von Chlorofiliptom, Salbe Somulan. Verschiedene Öle verhindern das Schälen: Sanddorn, Pfirsich, Mariendistel. In der Regel tritt die Krankheit nach zwei Monaten von selbst zurück. Verwenden Sie zur Behandlung keine hormonellen Medikamente und Antibiotika.

Mit rosa Flechten können Sie nicht ins Badehaus gehen, schwitzen oder sich bräunen, da Tumore am Körper wachsen können. Außerdem müssen Sie richtig essen, keinen Alkohol trinken.

Der Ringwurm einer Person befindet sich auf der Kopfhaut unter den Haaren, was die Behandlung erschwert. Daher wird der Arzt empfehlen, die Haare im betroffenen Bereich zu schneiden oder zu rasieren. Antimykotika werden benötigt, um diese Art von Flechten zu behandeln. Effektiv Vidal Milch wird das Arzneimittel in Apotheken auf Rezept hergestellt. Es besteht aus: Borsäure und Salicylsäure, Schwefel, Alkohol und anderen Substanzen. Griseovulfin wird intern verschrieben, es muss 2-3 Wochen lang getrunken werden, um die Zerstörung der Pilzinfektion zu erreichen.

Es wird empfohlen, kahle Stellen mit Jod gegen eine bakterielle Infektion zu schmieren. Der betroffene Bereich kann nachts mit Schwefelteersalbe geschmiert werden. Sie waschen ihre Köpfe mit therapeutischen Shampoos, darunter: Terbinafin, Clotrimazol, Mycoseptin. Nizoral ist ein wirksames Reinigungsmittel, es lindert Juckreiz und entfernt abgestorbene Haut.

Pityriasis (mehrfarbig) Flechten treten bei Menschen mit starkem Schwitzen aufgrund häufiger Feuchtigkeit auf. Die Krankheit kann auch zu einer Überhitzung durch Sonnenlicht führen. Gegen Flechten beim Menschen werden Antimykotika eingesetzt. Die betroffene Haut wird mit Miconazol, Terbinafin, Salicylalkohol behandelt. Durch die effektive Bestrahlung von UV-Strahlen in einem Physiotherapieraum wird der Erreger der Krankheit abgetötet.

Wenn nach zwei Wochen keine Besserung eintritt, wird ein Antibiotikum verschrieben. Allgemein betrachtet: Clotrimazol, Fluconazol. Das Medikament ist in Tabletten erhältlich, sie werden im Inneren eingenommen. Zusätzlich zur Behandlung müssen Sie auf die persönliche Hygiene achten, eine Nassreinigung durchführen und die Wäsche mit einem heißen Bügeleisen bügeln.

Ohne Behandlung kann sich eine mehrfarbige Flechte bei einer Person in eine chronische Krankheit verwandeln. Im Sommer heilen die Wunden und im Winter kann es zu einem Rückfall der Krankheit kommen.

Mit Herpes zoster bei einer Person verschreibt der Arzt die Behandlung. Da es möglich ist, die Haut mit verschiedenen Antiherpetika zu behandeln: Salben, Cremes, Zelenka. Obligatorische Aufnahme von antiviralen Wirkstoffen: Valtrex, Acyclovir. Um Schmerzen zu lindern, verschreiben Sie Schmerzmittel: Paracetamol, Iboprofen, Gel mit Lidocain. Manchmal sind Injektionen erforderlich. Die Krankheit wird durch ein Virus verursacht, daher werden Antimykotika nicht verschrieben.

Zur Behandlung von Lichen planus beim Menschen werden hormonelle Medikamente verschrieben: Hydrocortison-Salbe. Um Juckreiz zu beseitigen, wird empfohlen, Antihistaminika zu trinken: Cetrin, Zyrtec. Bei einer Komplikation der Krankheit können Penicillin-Injektionen verschrieben werden. Ketanov lindert Schmerzen, es wird in Tabletten oder Injektionen verschrieben.

Verhütung

Um nicht mit einer Hautkrankheit infiziert zu werden, müssen Sie die folgenden Vorsichtsmaßnahmen beachten:

  • Wenden Sie sich nicht an benachteiligte Kranke.
  • Wenn ein Familienmitglied Flechten entwickelt, müssen Sie ihm separates Geschirr, Unterwäsche und Körperpflegeprodukte zuweisen.
  • Wäsche wird bei hoher Temperatur gewaschen und gebügelt;
  • Hände werden mit antibakterieller oder Waschseife gewaschen;
  • Zu Hause sollte eine Nassreinigung mit einem Desinfektionsmittel durchgeführt werden. Der Flechtenverursacher kann drei Monate lang nicht im Körper sein.
  • Es wird nicht empfohlen, streunende Tiere mit den Händen zu berühren, da sie mit einem Ringwurm infiziert sein können.
  • Stärkung der Immunität: Einnahme von Vitaminen, Verhärtung, richtige Ernährung, rechtzeitige Behandlung verschiedener Krankheiten.

Bei den ersten Anzeichen einer Krankheit bei einer Person müssen Sie einen Dermatologen konsultieren, um mit der Behandlung zu beginnen. Ohne eine geeignete Therapie wird die Krankheit kontinuierlich fortschreiten..

Das Mittel gegen den Entzug einer Person - eine Vielzahl von Krankheiten, Medikamenten und Rezepten der traditionellen Medizin

Menschen messen neu auftretenden Hautkrankheiten nicht immer die gebührende Bedeutung bei, bemerken das Problem nicht und versuchen, es bis zum Ende zu ignorieren. Eine der gefährlichsten häufigen Hautläsionen ist die Flechte. Experten versichern, dass es unmöglich ist, die Krankheit treiben zu lassen, da sie mit Komplikationen bis hin zu Sehstörungen, Hörverlust und dem Auftreten neuralgischer Symptome behaftet ist. Erfahren Sie, wie Sie das richtige Mittel auswählen, um einer Person zu entziehen, einen Erwachsenen oder ein Kind zu Hause zu heilen, und welche Medikamente Sie wählen müssen.

Was ist Flechte?

Manchmal beginnen Bereiche der menschlichen Haut mit Knötchen, schuppigen Stellen, Papeln und Hautausschlägen bedeckt zu werden. Diese Flechte ist eine Krankheit aus der Gruppe der dermatologischen Erkrankungen. Die Ursache können verschiedene Gruppen schädlicher Mikroorganismen sein. Unter ihnen - zooanthropophile, anthropophile und geophile Pilze, die die Entwicklung von Hautläsionen und Viren provozieren. Spezialisten klassifizieren je nach Erreger eine bestimmte Art von Krankheit bei einer Person.

Diese Krankheit kann leicht durch Kontakthaushaltsmittel verbreitet werden. Schneller greift es Menschen mit geschwächter Immunität an. Es gibt häufige Fälle der Übertragung der Krankheit von einem infizierten Tier auf eine Person, wenn im Garten oder in der Hütte ohne Handschuhe gearbeitet wird. Eine zusätzliche Tendenz ist bei Personen mit einer genetischen Veranlagung mit Stoffwechselstörungen festzustellen.

Arten, eine Person zu berauben

Die Symptome treten an verschiedenen Körperteilen auf. Lieblingslebensorte für Pilze und Viren sind Arme, Beine, Rücken, Kopfhaut. Heute werden 5 Arten von Krankheiten klassifiziert, abhängig vom Erreger und seiner Manifestation beim Menschen. Das Erscheinungsbild der Formationen auf der Haut unterscheidet sich erheblich - von kleinen hellen Tuberkeln bis zu roten und rosa Flecken. Ansichten:

  • Ringworm (Mikrosporie und Trichophytose). Diese Art befällt die Haut der Hände, des Gesichts und des Kopfes. Auf den Haaren erscheinen kahle Stellen. Es ist eines der ansteckendsten und wird oft nach Kontakt mit streunenden Tieren übertragen. Verursacht durch Microsporum Trichophyton und Epidermophyton Dermatophytes.
  • Rosa Flechte (Giber). Symptome sind rosa Flecken, die oben mit einer schuppigen Kruste bedeckt sind. Manchmal sichtbare Geschwüre mit wunden Kanten. Die Orte der Krankheit sind der Rücken, die Arme und die Leistengegend. Verursacht durch das Herpesvirus. Die Krankheit ist nicht für eine medizinische Behandlung zugänglich, unterliegt den Empfehlungen.
  • Pityriasis oder mehrfarbige Flechte. Es ist gekennzeichnet durch das Auftreten einer Person mit fast farblosen Wunden unterschiedlicher Größe auf der Haut an Orten, an denen sie mit Kleidung in Kontakt kommt. Erstaunt über Pityriasis berauben Hände, Rücken, Brust. Der Hauptverursacher der Krankheit ist ein spezifischer Pilz, die seborrhoische Dermatitis.
  • Lichen planus. Symptome der Krankheit sind geschichtete, schuppige Hautpartien. Das Auftreten von rot-rosa Krusten an Nägeln, Beinen und Armen. In fortgeschrittenen Fällen kann es in Bereiche im Mund gehen. Die genaue Ursache der Krankheit ist noch nicht bekannt.
  • Gürtelrose. Es manifestiert sich in Form einer Ansammlung von rot entzündeten Vesikeln in der Leiste, auf der Haut des Rückens, des Gesichts, des Gesäßes, der Arme, der Brust, manchmal auf den Augenlidern. Mit Flüssigkeit gefüllte Blasen verursachen Hautjuckreiz, der Patient macht sich Sorgen um Brennen. Zoster-Herpes-Virus-Krankheit provoziert.

Wie man Flechten beim Menschen behandelt

Zur Therapie werden eine Reihe von Arzneimitteln mehrerer Gruppen verwendet. Die häufigste und wirksamste Behandlung ist eine antimykotische Salbe. Für verschiedene Arten von Krankheiten werden bestimmte Gruppen von Arzneimitteln verschrieben. Zum Beispiel können rosa Flechten gut mit Salicylsalben behandelt werden. Darüber hinaus werden Patienten häufig Tabletten, Sprays und andere Medikamente verschrieben..

Es wird empfohlen, die Behandlung erst nach ärztlicher Untersuchung durchzuführen. Nur ein Spezialist kann sagen, wie man in einem bestimmten Fall Flechten bei einer Person verschmiert. In der Regel verschreiben Ärzte im Laufe der Jahre bewährte Antimykotika, antibakterielle Mittel und Antihistaminika. Eine gute Salbe gegen Hautentzug garantiert fast immer ein hundertprozentiges Ergebnis. Wenn Sie den Anweisungen folgen, können Sie sich schnell erholen.

Schwefelsalbe aus Flechten wird seit der Antike verwendet. Das Produkt enthält eine Emulsion aus Vaseline mit Wasser und hochreinem Schwefel. Der Wirkstoff des Arzneimittels reagiert mit der Oberfläche der Epidermis und bildet antiparasitäre und antimikrobielle Verbindungen. Das Tool reinigt abgestorbene Hautzellen, schält sie ab und hilft, Wunden zu heilen. Der Behandlungsverlauf dauert ca. 5-6 Tage.

Eine andere beliebte Entzugscreme für Menschen ist Exoderil. Dies ist ein universelles Antimykotikum zur Behandlung von Dermatophyten und Mykosen. Der Hauptwirkstoff des Arzneimittels ist Naphthinhydrochlorid. Es reduziert die Bildung von Ergosterol durch Pilzzellen signifikant. Das Tool reduziert Entzündungen und Juckreiz und bekämpft aktiv die Ausbreitung bakterieller Infektionen. Betroffene Haut ca. 2-4 Wochen schmieren.

Tablets

Ärzte verwenden den Übergang von Salben zu anderen Behandlungsformen nur in besonders vernachlässigten Fällen oder wenn die Primärtherapie ihre Wirksamkeit nicht gezeigt hat. Pillen zum Entzug einer Person werden in immunstimulierende, antivirale und Schmerzmittel unterteilt. Bei der Behandlung der Krankheit haben die meisten Medikamente eine tiefe innere Wirkung auf den Körper. Der Arzt hilft Ihnen bei der Auswahl des richtigen Arzneimittels.

Ein bewährtes Mittel gegen Flechten beim Menschen sind Acyclovir-Tabletten. Sie werden im Kampf gegen Herpes zoster eingesetzt. Es ist ein antivirales, antiherpetisches Medikament, das in infizierte Hautzellen eindringt und die Virusreplikation aktiv hemmt. Patienten mit Herpes zoster werden 4-5 mal täglich 4 Tabletten (0,8 g) verschrieben. Das Tool kann zur Behandlung von Rückfällen verwendet werden..

Ein weiteres bekanntes Medikament gegen Flechten für Menschen in Tabletten ist Lamisil. Das Tool wird zur Bekämpfung von Dermatophyten eingesetzt. Das Medikament hat eine fungizide Wirkung auf Schimmelpilze. Der Wirkstoff Lamisil verlangsamt die Enzyme in den Membranen von Parasitenzellen und hemmt deren Reproduktion. Um die Krankheit vollständig loszuwerden, muss das Medikament innerhalb von 6-12 Wochen eingenommen werden.

Sprays

Zur Behandlung von Pilzen auf der Haut verschreiben Ärzte Medikamente mit einem anderen Wirkungsspektrum. Sprays werden oft verwendet. Das Hauptmerkmal der Verwendung dieser Medikamente ist die Einfachheit - das Medikament kann mit minimalem Risiko des Kontakts mit gesunder Haut angewendet werden. Sprays werden auf die betroffenen Stellen gesprüht, wie vom Arzt verschrieben. Heute kann der Pharmamarkt eine Menge ähnlicher Mittel gegen Pilzkrankheiten anbieten..

Canesten Envelope Spray hilft dabei, viele Arten von Flechten loszuwerden. Der Wirkstoff ist Clotrimazol. Er zeigte die größte Effizienz im Kampf gegen Erreger von bunten Flechten, Dermatophyten, hefeartigen Pilzen und gramnegativen Mikroorganismen. Erhältlich in 30 ml pro Flasche. Wenden Sie es 2 mal täglich an, bis die Anzeichen der Krankheit verschwunden sind.

Ein weiteres wirksames Mittel gegen Pilzkrankheiten ist Thermicon. Der Hauptwirkstoff des Arzneimittels ist Terbinafinhydrochlorid. Es kommt mit Hefe- und Schimmelpilzen, Dermatophyten, zurecht. Das Produkt wird ein- oder zweimal täglich auf die Haut aufgetragen, abhängig von der Schwere der Erkrankung und den Anweisungen des Arztes. Kann bei Unverträglichkeit des Wirkstoffs allergisch reagieren.

Volksheilmittel gegen Entzug

Noch vor wenigen Jahrzehnten haben Menschen diese Krankheit effektiv mit alternativer Medizin behandelt. Volksmethoden halfen, mit Pilzen ohne Medikamente umzugehen. Die folgenden Tools können sehr effektiv sein:

  • Mischen Sie 50 g Knoblauch und 250 g Wodka. Lassen Sie die Masse eine Woche lang ziehen und reiben Sie sie vom Ringwurm in die Kopfhaut.
  • Zünde das Feuer unter einem flachen Eisenblech an und zünde einen Arm voller Birkenzweige an. Lassen Sie die Masse auf dem Metall absetzen. Erhaltene Birkenteerabstrich betroffene Bereiche
  • Tragen Sie Lotionen mit Apfelessig auf den infizierten Hautbereich auf. Diese Methode ist wirksam bei der Bekämpfung von Herpes zoster..
  • Tragen Sie eine Kompresse mit Kräutern auf die wunde Stelle auf. Ein Mittel von 1 EL. Funktioniert gut l Helichrysum, in 1 Tasse kochendem Wasser getränkt. Der Vorgang muss 10 Minuten lang zweimal täglich wiederholt werden.

Wie man Flechten behandelt

Die Therapie wird je nach Art der Erkrankung verordnet. Die moderne Medizin kann eine andere Behandlung anbieten, um eine Person zu Hause zu berauben. Zu den wirksamsten Mitteln gehören Cremes, Antihistaminsalben, Antimykotika, Tablettenmedikamente und spezielle Shampoos. Eine wichtige Rolle spielt die Einhaltung allgemeiner Empfehlungen. Jeden Tag sollten Unterwäsche und Bettwäsche gewechselt und die Hände mit antibakteriellen Mitteln desinfiziert werden..

Tinea

Bei der Behandlung dieser Art von Krankheit werden Haare an den betroffenen Stellen des Kopfes abgeschnitten. Zur Bekämpfung von Pilzen werden Shampoos und Sprays eingesetzt. Infizierte Stellen auf der Haut werden mit Clotrimazol-Salbe verschmiert. Wirkt sich effektiv auf die Pilzcreme Nizoral aus. Auf Rezept in einer Apotheke wird der Patient mit einer speziellen Vidal-Milch behandelt, die aus Salicylsäure, Borsäure, Alkohol und Hilfskomponenten besteht. Ein weiteres bewährtes Mittel gegen Ringelwürmer beim Menschen ist die Yamssalbe. Der Pilz wird vollständig zerstört, wenn die Tests ihn einen Monat nach der Behandlung nicht ergeben.

Rosa

Bei dieser Art von Krankheit helfen Antihistaminika - Suprastin, Claritin, Cetrin, Zirtek - gut. Der betroffenen Haut wird empfohlen, sie mit Ölen abzuwischen - Mariendistel, Pfirsich, Sanddorn. Es wird empfohlen, Stress, Unterkühlung und starke körperliche Anstrengung zu vermeiden. Sie können keine synthetische Unterwäsche tragen, es ist verboten, die Haut mit Jod, Salicylsäure, Schwefelsalben zu beschmieren. Ultraviolette Strahlung ist kontraindiziert. Wenn diese Bedingungen erfüllt sind, muss die Krankheit von selbst vergehen.

Rote Wohnung

Zuerst müssen Sie die Symptome der Krankheit beseitigen, Schmerzen und Juckreiz lindern. Ein bewährtes Mittel gegen diese Krankheit ist eine lokal aufgetragene Hydrocortison-Salbe. Antibiotika der Penicillin-Serie werden zur oralen Einnahme empfohlen. Antihistaminika wirken gut - Suprastin, Claretin. Bei starken Schmerzen können Sie Ketanov oder Paracetamol einnehmen. Der Allgemeinzustand wird durch Vitamine, Ginseng-Tinktur und Immunverstärkungsmittel wie Echinacea verbessert.

Tinea

Mit dieser Krankheit helfen Schmerzen, ein Mittel wie Ibuprofen oder ein Gel mit Lidocain zu entfernen. Ältere Patienten mit akuten Formen der Krankheit müssen Antiherpetika verwenden - zum Beispiel Acyclovir. Läsionen sollten mit brillantgrünen, antiherpetischen Mitteln, Castellani-Flüssigkeit, behandelt werden. In einigen Fällen ernennen Sie:

Pillen für Flechten

Alle iLive-Inhalte werden von medizinischen Experten überprüft, um die bestmögliche Genauigkeit und Übereinstimmung mit den Fakten sicherzustellen..

Wir haben strenge Regeln für die Auswahl von Informationsquellen und verweisen nur auf seriöse Websites, akademische Forschungsinstitute und, wenn möglich, nachgewiesene medizinische Forschung. Bitte beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) interaktive Links zu solchen Studien sind..

Wenn Sie der Meinung sind, dass eines unserer Materialien ungenau, veraltet oder auf andere Weise fragwürdig ist, wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste.

Eine solche infektiöse dermatologische Erkrankung wie Flechte umfasst Krankheiten, die durch verschiedene Krankheitserreger verursacht werden. Und es gibt papulös-exfoliative Pathologien, deren wahre Ursache noch unbekannt ist. Bei der Verschreibung einer systemischen Therapie müssen Ärzte diesen Faktor berücksichtigen, wenn sie die Einnahme bestimmter Flechtenpillen empfehlen.

ATX-Code

Pharmakologische Gruppe

pharmachologische Wirkung

Indikationen für die Verwendung von Tabletten aus Flechten

Indikationen für die Verwendung von Pillen gegen Flechten umfassen diagnostizierte Hautläsionen wie:

  • Pityriasis versicolor versicolor - eine Hautpilzerkrankung, die durch die hefeartigen Pilze Pityrosporum orbiculare, Pityrosporum ovale und Malassezia furfur verursacht wird;
  • Herpes zoster - Herpes zoster, der auftritt, wenn ein Virus mit Varicella zoster (HHV 3) infiziert ist;
  • Ringwurm - Trichophytose und Dermatophytose, deren Erreger onigene anthropophile Pilze Trichophyton (Trichophyton) und Mikrosporum (Mikrosporum) sind;
  • rosa Flechte - rosa Pitiriasis oder Zhiber-Flechte, deren Ätiologie nicht genau definiert ist.

Es ist zu beachten, dass die systemische ätiologische Behandlung von papulosquamösen Infektionen bei oraler Einnahme von Flechten-Tabletten nur mit der genauen Bestimmung des Erregers und nur in Fällen erfolgt, in denen die lokale Behandlung nicht den gewünschten Effekt erzielt.

Freigabe Formular

Pillen gegen Pityriasis (mehrfarbig) ohne: Terbinafin (Binafin, Terbizil, Thermicon usw.).

Schindeltabletten: Acyclovir (andere Handelsnamen: Acyclostad, Vivorax, Zovirax, Gervirax, Lizavir, Provirsan, Cyclovir usw.), Valavir (Valacyclovir, Valtrex, Valtrovir, Gerpeval).

Ringwurmtabletten: Griseofulvin (andere Handelsnamen: Grifulin, Grifulvin, Fulcin, Fulvicin, Neo-Fulcin usw.), Ketoconazol.

Pillen gegen rosa Flechten enthalten aufgrund ihres nicht infektiösen Ursprungs Antihistaminika, die die Intensität des Juckreizes verringern, z. B. Loratadin (Claritin, Lotharen, Lorizan und andere Handelsnamen)..

Pharmakodynamik

Der Wirkstoff des Arzneimittels Terbinafin ist das Methylnaphthalinderivat von Terbinafinhydrochlorid, das fungizid wirkt, indem es die Squalenepoxidase blockiert, ein Enzym der Zellwand von Pilzen, das die Produktion von Sterolen (insbesondere Ergosterol) sicherstellt. Dadurch verlieren die Pilze ihre Vitalität und sterben ab.

Die Pharmakodynamik von Fluconazol und Ketoconazol ist ähnlich und gehört zur Gruppe der Azolderivate (Triazol und Imidazol). Nur diese Tabletten aus Pityriasis (mehrfarbigen) Flechten wirken auf ein anderes Enzym der Zellmembran von Pilzen - Sterol-14-Demethylase.

Pillen aus Herpes zoster Acyclovir und Valavir sind auch in ihrem Wirkmechanismus auf das Herpesvirus ähnlich. Da Viren keine Zellen haben, kommen Acyclovir und Valavir als Analoga von stickstoffhaltigen Glycosylaminen der viralen Desoxyribose mit Virusenzymen in Kontakt und stoppen den Prozess der DNA-Replikation, dh die Reproduktion von Viren. In diesem Fall wird zunächst die Komponente des Arzneimittels Valavir (L-Valylester von Aciclovir in Form eines Salzes) in aktives Aciclovir umgewandelt.

Die Wirkung von Griseofulvin-Tabletten gegen Pilze (Trichophyton, Microsporum, Epidermophyton) mit Ringwurm und Dermatomykose liefert die antibiotische Substanz, die von Penicillium griseofulvum (einer Vielzahl von Schimmelpilzen) synthetisiert wird. Das Medikament stört die Synthese von Proteinen der Zellmembran pathogener Pilze und hemmt die Mitose ihrer Zellen.

Loratadin-Tabletten, die wie alle Antihistaminika zur Verringerung des Juckreizes der Haut verwendet werden, beeinträchtigen die Wirkung von Histamin auf Histaminrezeptoren vom Typ H1 und hemmen auch die Freisetzung von entzündlichen und allergischen Reaktionen aus T-Zellen von Mediatoren.

Pharmakokinetik

Terbinafin, das für Pityriasis (mehrfarbige) Flechten verschrieben wird, wird aus dem Magen-Darm-Trakt frei im Blut adsorbiert und bindet fast vollständig an Plasmaproteine ​​und dringt in viele Gewebe ein und dringt in Haut, Nägel und Haarfollikel ein. Die höchste Konzentration des Arzneimittels wird 100-120 Minuten nach Einnahme einer Dosis beobachtet. Terbinafinhydrochlorid wird in der Leber umgewandelt, Metaboliten werden über die Nieren ausgeschieden.

Tabletten, denen Fluconazol und Ketoconazol entzogen wurden, werden schnell resorbiert, binden jedoch auf unterschiedliche Weise an Blutproteine: Ketoconazol - mehr als 98%, Fluconazol - nur etwas mehr als 10% (aber es bleibt eine ganze Weile dort). Beide Medikamente werden in der Leber metabolisiert und über Darm und Nieren ausgeschieden.

Die Pharmakokinetik des Arzneimittels Acyclovir ist durch eine geringe Absorption gekennzeichnet - nicht mehr als 20% der eingenommenen Dosis; Bei Valavir-Tabletten ist diese Zahl doppelt so hoch. Und die Halbwertszeit des Wirkstoffs ist nahezu gleich, kann sich jedoch bei Nierenproblemen von den üblichen 3 Stunden um das 5- bis 6-fache erhöhen.

Griseofulvin bindet zu 80% an Plasmaproteine, dringt in viele Körpergewebe ein und überwindet GPB; Die maximale Konzentration im Blut wird nach durchschnittlich 4,5 Stunden nach der Anwendung notiert. Dieses Medikament wird zu 60% von der Leber abgebaut, die Hälfte des Medikaments und seine Metaboliten werden an einem Tag ausgeschieden - mit Urin und Kot.

Loratadin wird zu 100% im Magen-Darm-Trakt resorbiert und bindet zu 97% an Plasmaproteine. Nach 1,5 bis 2,5 Stunden nach Einnahme einer Standarddosis des Arzneimittels erreicht es den höchsten Wert. Die biochemische Transformation findet in der Leber statt (es entsteht eine pharmakologisch aktive Substanz). Die durchschnittliche Eliminationshalbwertszeit von Loratadin mit Urin und Galle beträgt etwa 18 Stunden.

Verwendung von Flechtenpillen während der Schwangerschaft

Während der Schwangerschaft und Stillzeit werden Tabletten aus Flechten Griseofulvin, Terbinafin und Ketoconazol, Tabletten aus bunten Flechten Fluconazol sowie Tabletten aus Herpes zoster Acyclovir und Valavir nicht verwendet.

Das Medikament Loratadin darf nur im Notfall schwanger und stillend angewendet werden - unter Aufsicht eines Arztes.

Kontraindikationen

Die in der Überprüfung angegebenen Flechten-Tabletten weisen die folgenden Kontraindikationen auf:

Terbinafin - Nierenversagen, Onkologie jeglicher Lokalisation und jedes Stadiums, schwerwiegende Pathologien des Stoffwechsels und der Blutgefäße, Kinder unter zwei Jahren;

Fluconazol - Alter unter 16 Jahren;

Ketoconazol - Lebererkrankung im akuten Stadium;

Acyclovir und Valavir - individuelle Überempfindlichkeit oder Unverträglichkeit gegenüber Arzneimitteln.

Griseofulvin-Tabletten werden nicht angewendet, wenn Patienten an systemischen Blutkrankheiten, SLE, zerebralen Durchblutungsstörungen oder Leber- und Nierenfunktionsstörungen leiden. Das Medikament wird nicht zur Behandlung von Kindern unter zwei Jahren angewendet.

Es ist kontraindiziert, die Kinder der ersten zwei Jahre und das Antihistaminikum Loratadin zu verwenden.

Nebenwirkungen von Pillen aus Flechten

Bei Anwendung in der systemischen Therapie kann der Entzug von Terbinafin-Tabletten Nebenwirkungen in Form von Übelkeit, Durchfall, Bauchschmerzen, cholestatischem Syndrom, Neutropenie oder Thrombozytopenie verursachen.

Fluconazol und Ketoconazol können Hautausschläge, Übelkeit, Appetitlosigkeit, Durchfall und Blähungen verursachen. Darüber hinaus kann die Anwendung von Ketoconazol zu erhöhter Schläfrigkeit, Gelbsucht und Hepatitis (bei längerer Anwendung), Gelenkschmerzen, Menstruationsstörungen und Erektionsproblemen führen.

In der Liste der unerwünschten, aber möglichen Nebenwirkungen der Herpesmedikamente Acyclovir und Valavir sind dyspeptische Symptome, Kopfschmerzen, Urtikaria und allgemeine Schwäche aufgeführt.

Zu den schwerwiegendsten Nebenwirkungen von Griseofulvin-Tabletten zählen eine gestörte Koordination von Bewegungen und Schlaf, Verwirrtheit, Entzündungen der Leber, Funktionsstörungen der blutbildenden Organe sowie Hautmanifestationen - in Form von exsudativem Erythem und toxischer epidermaler Nekrolyse.

Nebenwirkungen von Loratadin äußern sich in Übelkeit, Hautausschlägen, Haarausfall, erhöhter Schläfrigkeit und Müdigkeit.

Dosierung und Anwendung

Alle diese Tabletten aus Flechten werden oral eingenommen:

Terbinafin - eine Tablette (0,25 g) einmal täglich (nach den Mahlzeiten).

Fluconazol - einmal täglich für 50-100 mg.

Ketoconazol - 0,2-0,4 g pro Tag (während der Mahlzeiten); Die tägliche Dosis für Erwachsene sollte 1 g nicht überschreiten. Die Einnahme des Arzneimittels erfordert eine regelmäßige Überwachung des Blutbildes und des Spiegels der Leberenzyme.

Tabletten aus Gürtelrose Aciclovir - fünfmal täglich 800 mg (4 Tabletten à 200 mg); Kinder unter 2 Jahren - ½ Erwachsenendosis. Die Behandlung dauert eine Woche..

Valavir - 1 g dreimal täglich (das Medikament wird auch 7 Tage eingenommen).

Griseofulvin (125 mg Tabletten) - 2-4 Tabletten zweimal täglich (bei Kindern wird die Dosis nach dem Körpergewicht berechnet - 22 mg / kg). Tabletten werden während oder unmittelbar nach einer Mahlzeit eingenommen. Achten Sie darauf, dass Sie einen Löffel Pflanzenöl verwenden. Es ist auch notwendig, den Blutzustand alle zwei Wochen zu überwachen (Tests durchführen).

Loratadin sollte einmal täglich für 0,01 g (dh eine Tablette) bei Kindern eingenommen werden - halb so viel.

Überdosis

Eine Überdosierung eines der oben genannten Medikamente führt zu einer Zunahme ihrer Nebenwirkungen. Um eine Überdosis zu behandeln, muss der Magen gespült und ein Sorptionsmittel eingenommen werden.

Wechselwirkungen mit anderen Drogen

Terbinafin bei gleichzeitiger Anwendung von Antihistaminika verlangsamt den Stoffwechsel, verringert die empfängnisverhütende Wirkung oraler Kontrazeptiva und hemmt die Eliminierung von Antibiotika.

Ketoconazol versicolor Pillen sind nicht mit Corticosteroidpräparaten kompatibel. Und Fluconazol potenziert die Wirkung von Diuretika, indirekten Antikoagulanzien und Medikamenten, um den Blutzucker bei Diabetes zu senken.

Griseofulvin reduziert die pharmakologische Wirkung von Antikoagulanzien und hormonellen Kontrazeptiva.

Wenn Sie Loratadin-Tabletten verwenden, sollten Sie weder Ketoconazol noch Antibiotika der Makrolidgruppe einnehmen.

Eine Person berauben: Behandlung mit Salben und Drogen zu Hause

Eine Salbe gegen den Entzug einer Person gilt als das wirksamste Medikament zur Bekämpfung von Krankheitserregern.

Der Begriff "Flechte" kombiniert Hautkrankheiten viraler oder pilzlicher Natur, die durch bestimmte innere systemische Störungen im menschlichen Körper verursacht werden. Die Behandlung solcher Krankheiten erfordert eine kompetente Diagnose, da verschiedene Medikamente zur Bekämpfung verschiedener Flechtenarten eingesetzt werden.

Wenn die Diagnose falsch gestellt wird, kann eine unzureichende Behandlung die Situation nur verschlechtern, zu schweren Hautschäden und dem Übergang der Krankheit in das chronische Stadium führen. Daher werden zur Behandlung von Hautpilzläsionen Antimykotika verwendet, und die durch eine Herpesvirusinfektion verursachte Krankheit wird mit völlig anderen Arzneimitteln behandelt.

Warum erscheinen Flechten auf der Haut??

Flechten haben verschiedene Arten im Zusammenhang mit der Ätiologie der Krankheit. Es gibt jedoch mehrere Faktoren, die viele Arten von Flechten und andere dermatologische Erkrankungen verursachen können:

  1. Verminderte Immunität - häufige Atemwegserkrankungen, chronische und akute Erkrankungen der inneren Organe, Autoimmunerkrankungen.
  2. Nichtbeachtung der Regeln der persönlichen Hygiene, Verwendung persönlicher Gegenstände anderer Personen: Handtuch, Unterwäsche, Kamm usw..
  3. Kontakt mit einer infizierten Person oder einem infizierten Tier;
  4. Der Missbrauch von Antibiotika / die Verwendung von Haushaltschemikalien ohne Handschuhe - dadurch werden die Barrierefunktionen der Haut gestört;
  5. Besuch öffentlicher Plätze - eine Sauna, ein Schwimmbad, ein Schönheitssalon, der nicht den Hygienevorschriften entspricht. Fragen Sie unbedingt den Administrator.
  6. Häufige Verletzungen. Bei Verletzungen sollten Wunden mit antiseptischen Lösungen behandelt werden.
  7. Synthetische Stoffe tragen.

Die Gründe für die Entwicklung verschiedener Flechtenarten:

  1. Rosa Flechte (Zhiber-Flechte) ist oft eine der Manifestationen von Allergien, diese Art ist nicht ansteckend. Kann nach Krankheit oder unter starkem Stress auftreten;
  2. Ringworm - eine durch Pilze verursachte Infektionskrankheit, die häufig durch die Interaktion mit streunenden Tieren oder einer infizierten Person verursacht wird.
  3. Lichen planus - eine spezifische Quelle der Krankheit wurde nicht identifiziert, tritt aufgrund einer Kombination von Faktoren, verminderter Immunität, langfristigem Gebrauch starker Medikamente und unbehandelten akuten Krankheiten auf.
  4. Gürtelrose - verursacht durch das Herpesvirus vor dem Hintergrund einer geringen Immunität. Ansteckende Krankheit.
  5. Pityriasis versicolor - die Krankheit hat eine Pilz-Ätiologie, entwickelt sich in der heißen Jahreszeit oder in tropischen Klimazonen.

Viele Arten von Flechten haben ähnliche Symptome wie andere Hauterkrankungen wie Vitiligo, Syphilis Roseola, Herpes usw. Daher ist eine Selbstmedikation nicht zulässig..

Die wirksamsten Salben, um eine Person zu berauben

Vor der Behandlung von Flechten mit Salben, Cremes oder Tablettenpräparaten müssen Art und Schweregrad des Krankheitsverlaufs beim Menschen festgestellt werden. Salben werden vom Kurs auf der Grundlage der Hauptzeichen angewendet. Es ist auch wichtig, provokative Faktoren auszuschließen, die zu Hautschäden führten. Dies kann der Rückgang des Immunsystems, der Kontakt mit dem Patienten, die Verschlimmerung von Herpes, Funktionsstörungen des Nervensystems usw. sein..

Merkmale von infektiösen Arten berauben:

TitelZeichen
Rosa
  • Hautausschläge in Form von rosa Flecken;
  • Temperaturanstieg;
  • Gelenkschmerzen
  • die Schwäche
Tinea
  • Schmerzen, schlimmer nachts;
  • vergrößerte Lymphknoten;
  • Temperaturanstieg;
  • das Auftreten von Flecken, die sich in flüssige Papeln verwandeln
Tinea
  • rosa Plaques auf der Haut;
  • ein Gefühl von Juckreiz und Brennen;
  • Haarausfall;
  • eitrige Plaque (in komplizierten Fällen)
Pityriasis
  • das Auftreten mehrfarbiger Flecken auf der Hautoberfläche;
  • Peeling

Merkmale anderer Flechtenarten:

TitelZeichen
Eben
  • Ausbrüche von rötlichen Schattierungen mit unregelmäßiger Form;
  • anhaltender Juckreiz;
  • tägliche Zunahme der betroffenen Hautoberfläche;
  • Erosionsbildung
Röhrenförmig
  • kleine Flecken auf der Haut, gekennzeichnet durch kontinuierliches Peeling;
  • die Verschmelzung von Flecken zu einem großen (seine Farbe kann von braun bis rosa variieren)
Weinend
  • rote Flecken an Händen und Gesicht;
  • die Bildung von Vesikeln mit einer Flüssigkeit in der Mitte, die mit der Zeit platzte;
  • das Auftreten von Krusten anstelle von platzenden Vesikeln
Schuppig
  • Papeln auf der Hautoberfläche, die allmählich miteinander verschmelzen;
  • hohe Müdigkeit;
  • Juckreiz im Bereich der Läsionen

TOP 10 Salben vor dem Entzug auf der menschlichen Haut

Nach zahlreichen Bewertungen von Patienten und Ärzten sind solche Cremes und Salben gegen Flechten wirksam:

  1. Terbinafin wirkt erfolgreich gegen Farb- und Gürtelrose.
  2. Zovirax (und andere Derivate von Aciclovir) wirken sich nachteilig auf den Herpes zoster aus.
  3. Miconazol ist ein Medikament mit einem breiten Wirkungsspektrum. Es ist besonders wirksam gegen die Pityriasis der Krankheit. Die Substanz eliminiert nicht nur den Flechtenpathogen, sondern stellt auch die betroffene Haut aktiv wieder her.
  4. Hydrocortison beseitigt das Gefühl von anhaltendem Juckreiz und Schmerzen. Es wird nur zur Ernennung eines Spezialisten verwendet..
  5. Exoderil wird aktiv bei Ringwurmerkrankungen eingesetzt. Sein Wirkstoff ist Naftifin, das pathogene Pilze abtötet und Entzündungen lindert..
  6. Nizoral bekämpft aktiv die Ursachen von Ekzemen, Dermatitis und anderen Hautproblemen.
  7. Clotrimazol hilft bei der Anwesenheit von Farbe, Ringwurm und flachen Flechtensorten. Tötet die meisten Viren und pathogenen Pilze ab.
  8. Flucinar beseitigt sofort Juckreiz, Schmerzen bei Psoriasis, Ekzemen und Dermatitis.
  9. Mycoseptin tötet Pilze ab, beruhigt die Hautoberfläche und desinfiziert. Es hat sich gezeigt, dass es bei der Behandlung von Ringwurmerkrankungen hochwirksam ist.
  10. Salben auf Basis von Zink, Salicylsäure, Schwefel und Teer: Sie enthalten praktisch keine Kontraindikationen, so dass sie auch bei Kindern angewendet werden können. Diese Medikamente haben die Fähigkeit, Entzündungen zu beseitigen, Pilze abzutöten und die Hautoberfläche zu desinfizieren..

Eine wirksame Salbe gegen Hautentzug einer Person wird definitiv nach der Diagnose der Krankheit benötigt. Durch die rechtzeitige Bestimmung der Flechtenart können Sie einen Drogenkampf damit beginnen und eine schnelle Genesung garantieren.

Salbe gegen Pityriasis versicolor

Die Grundlage der Behandlung von Pityriasis versicolor ist die Verwendung von Mitteln mit keratolytischen und antimykotischen Eigenschaften. Geeignete Medikamente, die von Ihrem Arzt verschrieben werden.

Wenn die Flecken einen kleinen Bereich des Körpers einnehmen, werden nur Medikamente zur Behandlung des Pilzes verwendet, die topisch angewendet werden.

Miconazol

Cremes und Sprays, zu denen auch Miconazol gehört, gelten als sehr wirksam bei der Bekämpfung der pathogenen Pilze, die Flechten verursacht haben. Darüber hinaus ist das Medikament für Ringwurm- und Pityriasis-Arten gleichermaßen tödlich.

  • Spray oder Creme wird zweimal täglich auf die Haut aufgetragen, bis alle Anzeichen einer Infektion verschwunden sind.
  • Nach der Beseitigung der Flechten wird das Medikament weitere 14 Tage lang angewendet, um einen Rückfall zu verhindern.

Dermazol

Das Medikament wird in Form einer Creme und eines Shampoos verkauft, wobei Pityriasis versicolor bei gleicher Wirksamkeit beide Versionen des Medikaments verwendet werden. Die Wahl hängt vom Ort der Pathologieherde ab.

Die Creme wird 2 mal täglich aufgetragen, der optimale Verlauf beträgt mindestens drei Wochen. Wenn sich die Krankheit auf der Haut des Kopfes manifestiert, wird auch Shampoo verwendet. Beide Arten von Mitteln dürfen während der Schwangerschaft und Stillzeit verwendet werden.

Ketoconazol

Dieses Medikament hat eine ausgeprägte antimykotische Wirkung und bekämpft aktiv Pilze verschiedener Arten, von Dermatophyten bis hin zu Krankheitserregern systemischer Mykosen. Ketoconazol verhindert, dass sich Pilze vermehren, was zu ihrer Hemmung und dem anschließenden Tod führt.

  • Das Arzneimittel wird einmal täglich in einer Dosis von 200 bis 400 mg eingenommen.
  • Für Kinder wird das Medikament in einer Dosis von 4 bis 8 mg pro Tag für jedes Kilogramm Gewicht verschrieben.

Triacutan

Diese Salbe aus Flechten auf der Haut einer Person besteht aus mehreren Komponenten:

  • Clotrimazol;
  • Gentamicin;
  • Betamethasondipropionat.

Clotrimazol hemmt pathogene Mikroorganismen und Pilze, Gentamicin lindert den Entzündungsprozess, Dipropionat beseitigt Entzündungen und Juckreiz. Das Arzneimittel wird zweimal täglich angewendet, idealerweise ausschließlich alle 12 Stunden. Kursdauer 3 bis 4 Wochen.

Terbinafin

Das Medikament hat ausgeprägte antimykotische Eigenschaften und hemmt die Vitalaktivität der meisten Pilzmittel, sowohl Hefe als auch Dermatophytikum und Schimmelpilz..

  • tägliche Anwendung des Arzneimittels für mindestens 3 und höchstens 6 Monate;
  • Verbot der Anwendung von Terbinafin während der Stillzeit und Schwangerschaft bei Kindern unter 2 Jahren, Menschen mit Nieren-, Gefäßerkrankungen und Stoffwechselstörungen.

Salbe für rosa Flechten

Rosa Flechten sind eine häufige dermatologische Erkrankung, mit der jeder hundertste Mensch auf dem Planeten konfrontiert ist. Die Pathologie hat andere Namen, zum Beispiel Pink Pitiriasis oder Versicolor Giber. Flechten werden von rosa Plaques auf der Haut begleitet, die jucken und schälen.

Die Krankheit ist nicht gefährlich für die menschliche Gesundheit, aber sehr unangenehm. Daher versuchen die Menschen bei ihren ersten Anzeichen, die Behandlung so schnell wie möglich zu beginnen. Am wirksamsten sind Salben aus rosa Flechten, die in der medizinischen Praxis bei der Behandlung von Erwachsenen und Kindern eingesetzt werden.

Lorinden A.

Kombinationscreme gegen Flechten: antiallergisch, juckreizhemmend, desinfizierend, entzündungshemmend.

Um Entzug zu vermeiden, wird die Behandlung mehrmals täglich durchgeführt, das Mittel wird in einer dünnen Schicht aufgetragen. Damit das Medikament die Kleidung nicht verschmutzt und besser wirkt, können Verbände aus einem Verband oder einem Stück Gaze auf die Salbe gelegt werden.

Sinalar

Ein weiteres wirksames Mittel gegen rosa Flechten, das organisch Substanzen kombiniert, die den Entzündungsprozess, allergische Reaktionen und pathogene Mikroorganismen bekämpfen sollen.

Sinalar sollte 2-3 mal täglich angewendet werden und vorsichtig in die betroffenen Hautpartien einreiben. Sie müssen einen Verband darauf legen. Gegenanzeigen: Schwangerschaft, Stillzeit, Kinder unter 1 Jahr.

Fenistil

Diese Salbe ist ein Antihistaminikum, das in Form eines Gels hergestellt wird. Das Medikament beseitigt die Symptome von Allergien:

Nach dem Auftragen der Salbe auf die betroffenen Hautpartien wird empfohlen, direktes Sonnenlicht zu vermeiden. Tagsüber wird das Medikament nicht mehr als viermal angewendet. Gegenanzeigen sind Kinderalter bis 1 Jahr, Stillzeit.

Zinksalbe

Eine antiseptische Salbe auf Basis von Borsäure und Zinkoxid. Das Medikament wird zweimal täglich mit einer dünnen Schicht auf geschädigte Hautpartien aufgetragen.

Es gibt Kontraindikationen für die Anwendung, beispielsweise für Kinder unter zwei Jahren. Stillenden Frauen ist es verboten, Salbe auf die Brustdrüsen aufzutragen.

Salbe für Lichen planus

Das Behandlungsschema für rote Flechten hängt vom Grad und der Form der Krankheit ab. Diese Art von Krankheit betrifft nicht nur die Haut, sondern kann auch die Schleimhäute der Mundhöhle und der Genitalien bedecken. Symptome, die auf der Haut auftreten, sollten umfassend behandelt werden.

Für die äußerliche Anwendung ist die Verwendung von Hormonsalben angezeigt. Die Behandlung wird durch die Einnahme von Vitaminkomplexen, Nahrungsergänzungsmitteln und Medikamenten zur Stärkung der Immunabwehr ergänzt.

Flucinar

Bei den ersten Anzeichen einer Krankheit wird ein wirksames Mittel eingesetzt. Um alle Symptome zu beseitigen, wird die Salbe zweimal täglich angewendet.

Die Therapiedauer beträgt ca. 2 Wochen. Das Arzneimittel ist ab 2 Jahren erlaubt. Es gibt Nebenwirkungen, die in der Anleitung ausführlich beschrieben werden.

Fluorocort

Eine wirksame Salbe wird häufig für Flechten verschrieben, die auf der Haut einer Person auftreten. Es ist sicher und daher für die Verwendung in jedem Alter zugelassen..

Die Therapiedauer beträgt höchstens 12 Tage. Bei Bedarf erstellt der Arzt ein individuelles Behandlungsschema.

Prednison

Eine Salbe, die beim Entzug der Haut einer Person hilft, bezieht sich auf Kortikosteroid-Medikamente. Am häufigsten wird das Medikament für Pathologien vom Autoimmuntyp verwendet. Um mit der Krankheit fertig zu werden, wird die Zusammensetzung dreimal täglich auf die Läsion aufgetragen.

Nach dem Auftragen der Salbe ist es verboten, sich aufzuwärmen und Verbände auf beschädigte Gewebe aufzutragen. Der Kurs dauert 1-2 Wochen.

Sinaflan

Das hormonelle Mittel beseitigt schnell alle Anzeichen der Krankheit. Das Medikament lindert nach dem ersten Gebrauch Schwellungen, Entzündungen und Juckreiz.

Um mit Entbehrungen fertig zu werden, wird das Produkt dreimal täglich mit einem Verlauf von einem halben Monat angewendet. Verwenden Sie das Arzneimittel nicht in großen Bereichen. Die Salbe ist während der Schwangerschaft kontraindiziert.

Schindeln Salben

Gürtelrose ist eine Herpesinfektion, die durch das Herpes-Zoster-Virus verursacht wird. Daher basiert die Hauptbehandlung dieser Art von Flechten auf der Verwendung verschiedener antiherpetischer, antiviraler Salben, Cremes, Gele und einer oralen antiviralen Therapie, die auch von einem Arzt verschrieben werden kann.

Acyclovir

Acyclovirsalbe ist hochaktiv gegen den Herpesvirus-Erreger. Wirkstoffe beeinflussen Mikroorganismen.

  • stoppt das Auftreten neuer schmerzhafter Hautausschläge;
  • reduziert das Risiko von viszeralen Komplikationen;
  • fördert die Regeneration geschädigter Gewebe;
  • beseitigt schmerzhafte Manifestationen und Empfindungen.

Die Salbe wird bis zu 10 Tage lang 5-mal täglich auf die betroffenen Hautpartien aufgetragen. Die Verwendung einer solchen Salbe aus Gürtelrose verringert das Risiko einer erneuten Infektion der Haut und trägt zum Übergang der Virusaktivität in einen latenten Zustand bei.

Vectavir

Produkt auf Penciclovir-Basis. Unterdrückt Viren auf DNA-Ebene.

Es bleibt bis zu 12 Stunden in der Zelle, was zu einer vollständigen Blockierung der Ausbreitung und Entwicklung des Virus führt, ohne gesunde Zellen zu beeinträchtigen. Sie müssen alle 2 Stunden 5 Tage lang behandelt werden. Es ist unmöglich in der Kindheit, während der Schwangerschaft und Allergien.

Herpevir

Salbe auf Basis des Wirkstoffs von Aciclovir. Seine Ernennung wird empfohlen, wenn Acyclovir mit Flechten nicht zurechtkommt. Wenden Sie es sofort mindestens 7 Tage lang dreimal täglich an, sobald die ersten Symptome von Flechten auftreten.

Nach dem Öffnen der Blasen sollte die Dosierung reduziert werden. Bei stark geschwächter Immunität verdoppelt sich die Dosierung, die Behandlungsdauer.

Ringwurm-Salbe

Wenn ein Ringwurm vorhanden ist, erscheint er auf der Haut mit roten schuppigen Flecken.

Das Haar in den Flecken bricht „unter der Wurzel“ ab, daher wird die Krankheit als „Ringwurm“ bezeichnet. Externe Wirkstoffe - antimykotische (antimykotische) Salben werden aufgrund einer Ringwurminfektion verschrieben. Sie zerstören den pathogenen Pilz und begrenzen seine weitere Ausbreitung auf der Haut einer Person (oder eines Tieres)..

Die Dauer der Behandlung ohne Salben kann unterschiedlich sein. Dies hängt von der Wahl der Medikamente und der weit verbreiteten Ausbreitung von Flecken auf der Haut ab. Kann mehrere Tage bis mehrere Monate dauern.

Schwefelsalbe

Dieses Medikament ist wirksam bei der Behandlung verschiedener Arten von dermatologischen Erkrankungen. Es wirkt lokal desinfizierend, tötet Pilze ab, lindert Entzündungen, beschleunigt die Heilung der Wundoberfläche und beruhigt die Haut.

  • die Verwendung von Mitteln mit einer Wirkstoffkonzentration von 10%;
  • Hautvorbehandlung mit Salicylalkohol;
  • 10 Tage lang täglich eine dünne Schicht auftragen.

Schwefelsalbe ist gekennzeichnet durch das Fehlen von Nebenwirkungen durch den Körper, mit Ausnahme der individuellen Unverträglichkeit seiner Bestandteile.

Lamisil

Ein Medikament auf Basis von Terbinafin - eine starke antimykotische Komponente.

Es stört die Synthese von Ergosterol (einem Baumaterial für die Erregerhülle). "Lamisil" zerstört Pilze und Sporen, aber es ist wichtig, die Dosierung zu beachten. Das Produkt wird regelmäßig zweimal täglich angewendet. Bis zum Alter von 6 Jahren wird es nicht verwendet.

Nitrofungin

Diese Lösung ist ein vollständiges Medikament gegen Pilzinfektionen. Es kann als eigenständiges Mittel verwendet oder mit anderen Salben gegen Flechten ergänzt werden.

Tagsüber werden infizierte Körperregionen mindestens 3-4 mal behandelt, der optimale Behandlungsverlauf beträgt 4 bis 6 Wochen. Bei möglichen Nebenwirkungen sollten Sie Ihren Arzt konsultieren.

Exifin

Die Flechtencreme enthält Terbinafin, das den Pilz auf der Haut einer Person beseitigt. Die Zusammensetzung wird in der therapeutischen und prophylaktischen Therapie eingesetzt, unterdrückt pathogene Mikroflora in kurzer Zeit, verhindert Rückfälle.

Es wird auch während der Schwangerschaft verwendet. Die Anwendung dauert bis zur Wiederherstellung, die Häufigkeit der Anwendung - zweimal täglich.

Verhütung

Um wiederkehrende Erkrankungen der Haut zu vermeiden, müssen regelmäßig vorbeugende Maßnahmen ergriffen werden: einen gesunden Lebensstil pflegen, schlechte Gewohnheiten beseitigen, Sport treiben, ausgewogen und in kleinen Portionen essen. Beachten Sie außerdem die persönliche Hygiene und seien Sie an öffentlichen Orten nicht vorsichtig. Es ist auch notwendig, die Immunität zu stärken und andere Krankheiten rechtzeitig zu behandeln.

Salbe gegen Hautentzug beim Menschen: das beste und billigste Mittel

Flechtensalbe ist ein Arzneimittel zur äußerlichen Anwendung. Mit seiner Hilfe können Sie schnell mit Juckreiz, Schmerzen, Hautschuppen und verschiedenen Hautausschlägen fertig werden. Hochwertige Salbe beseitigt nicht nur die äußeren Manifestationen von Flechten. Es beeinflusst die Ursachen seiner Entwicklung - alle Arten von Pilzen oder Viren. Solche Medikamente werden zur Monotherapie und als Teil einer umfassenden Behandlung zusammen mit Tabletten, Kapseln und Dragees verwendet.

Flechten - Arten und Behandlung

Flechte ist eine Hautpathologie, deren Hauptsymptome immer farbige, schuppige Flecken sind. Die Ursache für ihr Auftreten sind hauptsächlich pathogene und bedingt pathogene Pilze oder Viren. Eine interessante Tatsache - viele von ihnen leben ständig auf menschlicher Haut. Sie werden nicht während des gesamten Lebens eines Menschen aktiviert und verursachen keine Beschwerden. Bei einigen Menschen mit einer starken Abnahme der Immunität wird jedoch eine rasche Vermehrung infektiöser Krankheitserreger festgestellt. Die Klassifizierung von Flechten basiert auf den Gründen für ihre Entwicklung:

  • Herpes zoster. Die Bildung von Flecken auf der Haut führt zur Einschleppung von Viren aus der Herpes-Zoster-Gruppe in den Körper. Aber häufiger manifestiert sich die Aktivierung einer latenten Herpesinfektion auf diese Weise. Bei der Behandlung werden antivirale Mittel und notwendigerweise Analgetika verwendet. Letztere sind zur Linderung eines ausreichend ausgeprägten Schmerzsyndroms notwendig;
  • rote Wohnung. Die Krankheit tritt aus verschiedenen Gründen auf, hauptsächlich aufgrund der Exposition gegenüber toxischen Substanzen, Stress oder Allergenen. Es gibt eine erbliche Veranlagung für das Auftreten von Lichen planus. In den meisten Fällen wird keine topische Therapie durchgeführt. Nur bei Juckreiz werden Salben verschrieben;
  • Rosa. Pilzkrankheiten sind nicht sehr ansteckend, können aber von Person zu Person übertragen werden. Gut behandelt und verschwindet manchmal von selbst;
  • Pityriasis (Farbe). Es ist auch eine Pilz-Haut-Pathologie, die das Stratum Corneum der Epidermis betrifft. In der Rolle der provozierenden Faktoren sind Schwitzen, heißes Klima, Seborrhoe. Die Verwendung von Salben allein reicht nicht aus. Sie werden mit systemischen Antimykotika, antiseptischen Lösungen und Physiotherapie kombiniert.
  • Tinea. Die Infektion erfolgt über einen Kontakt-Haushalts-Weg von einer infizierten Person oder einem infizierten Tier. Im Gegensatz zu anderen Flechtenarten ist nicht nur die glatte Haut betroffen, sondern auch die Kopfhaut und die Nägel. Die Behandlung verwendet lokale und systemische Antimykotika, Antiseptika.

Wenn eine Person nicht sofort einen Arzt konsultiert und Selbstmedikation praktiziert, entstehen Komplikationen. Eine Sekundärinfektion ist angebracht, üblicherweise Staphylokokken oder Streptokokken. Bakterien beginnen schnell zu wachsen und sich zu vermehren, was zur Entwicklung des Entzündungsprozesses führt. In solchen Fällen ist die Therapie ohne Antibiotika in Form von Salben oder Tabletten nicht vollständig..

Pityriasis versicolor erfordert eine komplexe Behandlung

Die wirksamsten Salben für Flechten

Flechtensalbe ist die beliebteste Darreichungsform aller zur Abtötung von Krankheitserregern verwendeten. Es hat eine enge Liste von Kontraindikationen, provoziert selten die Entwicklung von Nebenwirkungen. Es kann problemlos bei Magenerkrankungen eingesetzt werden, bei denen die Verwendung von Tabletten verboten ist.

Die größte therapeutische Wirksamkeit ist für solche Antimykotika charakteristisch:

  • Clotrimazol, Miconazol, Econazol, Oxyconazol. Salben auf Miconazol-Basis haben ein breites Wirkungsspektrum und wirken gegen alle pathogenen Pilze;
  • Nizoral, Mycozoral, Dermazole. Der Hauptbestandteil der Medikamente ist Ketoconazol, gegen das die Erreger der Pityriasis versicolor empfindlich sind. Sie sind wirksam bei der Behandlung der Ringwurmpathologie, werden jedoch häufiger in Form von Shampoos verwendet.
  • Exoderyl, Mycoderyl. Der Wirkstoff solcher Fonds ist Naphthin, das mit fast allen Pilzen schnell fertig wird;
  • Terbinafin, Lamisil, Terbix. Diese Salben werden oft zur ersten Wahl bei der Behandlung von Flechten. Die meisten pathogenen Pilze entwickelten keine Resistenz gegen die Hauptkomponente - Terbinafin..
Ketoconazol ist ein Breitbandmedikament

Trotz aller Wirksamkeit ist jede Flechtensalbe bei der Aktivierung von Herpesviren machtlos. Daher sind externe antivirale Mittel und systemische Immunmodulatoren in den Behandlungsschemata enthalten.

Ringwurm-Salbe

Ein gutes äußeres Mittel gegen Ringwurm zerstört pathogene Pilze in 7-10 Tagen natürlich. Und die Schwere der Symptome nimmt nach der ersten Anwendung ab. Eine solche Salbe gegen Flechten stellt gleichzeitig die Integrität der von der Pilzpathologie betroffenen Haut wieder her.

Hier ist eine Liste der wirksamsten und schnellsten Medikamente:

  • Terbinafin. Ein ausgezeichnetes Mittel gegen Ringwurm mit Terbinafinhydrochlorid. Es beseitigt schnell Symptome, einschließlich starken Haarausfalls. Kosten - ab 45 Rubel;
  • Mycoseptin. Seine aktive Zusammensetzung wird durch Zinkundecylenat und Ugdecylensäure dargestellt. Letzteres hat sowohl fungizide als auch fungistatische Wirkungen. Und Zink trocknet Hautausschläge aus und stimuliert die beschleunigte Regeneration. Preis - 300 Rubel;
  • Miconazol (120 Rubel). Der Hauptbestandteil des Arzneimittels ist Miconazol, das die Produktion von Ergosterolen für Zellmembranen hemmt. Nicht nur Pilzinfektionserreger reagieren empfindlich auf seine Wirkung, sondern auch einige bakterielle.
  • Exoderyl. Der Wirkstoff in der Salbe ist das antimykotische Naftifin. Nach 2-3 Tagen Behandlung verschwinden Schmerzen, Brennen, Hautjucken, Flecken und Plaques. Es ist gegen bestimmte Stämme von gramnegativen und grampositiven Bakterien wirksam. Kosten - 450 Rubel.

Alle oben genannten Salben sind nicht hormonell und relativ sicher. Da jedoch Flechten die Kopfhaut betreffen, werden sie selten verwendet. Die Behandlung erfordert antimykotische Shampoos - Nizoral, Keto Plus. Ringworm Salbe ölig, verleiht dem Kopf ein ungepflegtes Aussehen.

Nizoralshampoo ist häufig in komplexen Behandlungsschemata enthalten.

Salbe für rosa Flechten

Rosa Flechten ähneln für sich genommen nach 1,5 bis 2 Monaten. Aber seine Therapie ist notwendigerweise auf starken Juckreiz der Haut zurückzuführen. In der Regel werden weder Antimykotika noch antivirale Mittel eingesetzt. Dem Patienten wird empfohlen, nur eine Salbe gegen Flechten mit juckreizhemmender Wirkung aufzutragen:

  • Hydrocortison. Das Medikament hat eine schnelle Wirkung und beseitigt sofort den unwiderstehlichen Wunsch, die Haut zu kämmen. Dies wird zu einer zuverlässigen Verhinderung der Anhaftung einer sekundären bakteriellen Infektion. Die Hydrocortison-Salbe ist hormonell, daher ist ihre Anwendung während der Schwangerschaft unerwünscht. Preis - ab 70 Rubel;
  • Flucinar (ca. 200 Rubel). Das Arzneimittel mit Fluocinolonacetonid wird in Form eines transparenten Gels und einer dicken Salbe hergestellt. Flucinar hat ausgeprägte antiexudative, juckreizhemmende, antiallergische und entzündungshemmende Eigenschaften. Hormon, nicht während der Schwangerschaft verwendet;
  • Oletetrin. Das kombinierte Arzneimittel zeigt eine antimikrobielle Aktivität. Es wird jedoch häufig bei der Behandlung von rosa Flechten verwendet. Durch seine Verwendung können Sie die Genesung beschleunigen, um die Entwicklung von Komplikationen zu vermeiden. Kosten - ca. 100 Rubel.
Hydrocortison ist eine hormonelle Salbe, die Juckreiz schnell lindert.

Nicht nur Kortikosteroide kommen mit Juckreiz zurecht. Wirksame und bewährte preiswerte Salben - Schwefel, Schwefelteer, Schwefelsalicylsäure. Sie sind sicher und werden verwendet, um Kinder während der Schwangerschaft mit Laktation zu behandeln.

Salbe gegen Pityriasis versicolor

Pityriasis versicolor zeichnet sich durch einen anhaltenden Verlauf aus, der einen integrierten Therapieansatz erfordert. Schemata umfassen notwendigerweise systemische Antimykotika in Tabletten - Nizoral, Orungal, Ketoconazol. Salben werden auch bei der Behandlung verwendet:

  • Lamisil. Der Hauptbestandteil Terbinafin in kleinen Dosen hemmt die Aktivität von Pilzen. Und in der Höhe - zerstört sie vollständig. Während des ersten Therapietages verblassen die Flecken, nehmen ab, der Juckreiz verschwindet. Preis - ab 500 Rubel;
  • Clotrimazol (ab 30 Rubel). Dies ist ein billiges, aber wirksames Mittel, das sich in der betroffenen Epidermis ansammeln kann. Bei mittelschwerer Pityriasis versicolor erfolgt die Genesung innerhalb von 7 bis 10 Tagen.
  • Nizoral. Ketoconazol-Salbe reduziert schnell Schuppen und Juckreiz, die normalerweise mit Pityriasis versicolor verbunden sind. Seine sichtbaren Manifestationen verschwinden, die durch Pilze geschädigte Haut beginnt sich zu erholen. Kosten - ca. 500 Rubel.
Nizoraltabletten werden in Behandlungsschemata für Pityriasis versicolor verwendet

Aber die Salbe Yam (65 Rubel) gilt als die wirksamste bei der Behandlung von Farbflechten. Seine Zusammensetzung wird durch Schwefel, Zinkoxid, Salicylsäure, Kreolin, Teer, Terpentin, Lanolin dargestellt. Pits werden in einer dünnen Schicht auf die betroffenen Hautpartien aufgetragen, ohne zuvor die Krusten zu entfernen. Sie werden weicher, fallen ab und an ihren Stellen bilden sich gesunde, junge Gewebe. Das Medikament hat sich bei der Behandlung von nicht nur beraubt, sondern auch Psoriasis, verschiedenen Dermatitis, bewährt. Aufgrund der Eigenschaften der Zusammensetzung muss sie jedoch streng in Übereinstimmung mit den Anweisungen verwendet werden.

Salbe für Lichen planus

Die Haupttherapie besteht in der Einnahme von Beruhigungsmitteln, Antihistaminika sowie Immunmodulatoren. Zur Behandlung von farbigen Flechten werden Salben nur zur Beseitigung von Juckreiz verwendet. Die folgenden auf Glukokortikosteroiden basierenden Medikamente bewältigen diese Aufgabe erfolgreich:

  • Advantan. Das Hormon mit Methylprednisolon wird bei allen Krankheiten angewendet, deren Verlauf von Juckreiz begleitet wird. Beseitigt schnell alle Entzündungssymptome und stimuliert das Peeling der geschädigten Epidermis. Advantan ist relativ sicher und kann während der Schwangerschaft angewendet werden. Kosten - ungefähr 400 Rubel;
  • Celestoderm B. Das Medikament mit Betamethason hat eine ausgeprägte entzündungshemmende und antiallergische Wirkung. Wenn eine Schwangerschaft kontraindiziert ist, wird sie zur Behandlung von Kindern ab 6 Monaten angewendet. Preis - ab 220 Rubel;
  • Akriderm (ca. 100 Rubel). Ein kostengünstiges, aber wirksames Mittel gegen Juckreiz mit Betamethason. Die Anwendung bei Kindern unter 12 Jahren erfolgt unter ärztlicher Aufsicht. In Ausnahmefällen in der Schwangerschaft angewendet.

Wenn hormonelle Salben kontraindiziert sind, sind natürliche Heilmittel zur Behandlung von Lichen planus angezeigt. Betroffene Körperstellen werden mit Hagebuttenöl oder Sanddorn geschmiert. Antihistaminische Salben, Cremes, Gele, zum Beispiel Fenistil oder Gistan, haben sich ebenfalls bewährt..

Hormonelles entzündungshemmendes Medikament Akriderm

Schindeln Salben

Flechtensalbe auf der Haut ist auch antiviral. Es hemmt die Aktivität von Herpesviren und verhindert deren Ausbreitung im ganzen Körper. Bei der Behandlung von Virusschindeln haben sich solche externen Wirkstoffe bewährt:

  • Acigerpin. Der Wirkstoff in der Salbe ist Aciclovir. Es ist nicht nur in der Lage, Herpesviren zu zerstören, sondern auch eine Infektion von Zellen zu verhindern. Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren sind in seiner Liste der Kontraindikationen enthalten. Kosten - ab 50 Rubel;
  • Viru Merz Serol. Ein antivirales Medikament mit Thromantadinhydrochlorid beseitigt alle Anzeichen einer Herpesinfektion. Nach dreifacher Behandlung verschwinden Brennen und Juckreiz, die Krankheitsdauer verkürzt sich. Preis - Rubel. Preis - 350 Rubel;
  • Zovirax (180 Rubel). Aciclovir wird häufig zur ersten Wahl bei der Behandlung von Gürtelrose. Die Creme bewältigt entzündliche Prozesse jeglicher Schwere und beschleunigt den Regenerationsprozess.

Diese Flechtensorte neigt zum Wiederauftreten. So werden Salben manchmal zu vorbeugenden Zwecken verwendet. Wenn Herpesviren aktiviert werden, werden sie fünfmal täglich auf Körper, Arme und Beine übertragen. Externe Medikamente werden notwendigerweise mit Schmerzmitteln in Tabletten kombiniert. Immerhin zeigen sie nicht die analgetische Wirkung, die bei Gürtelrose gefragt ist.

Zovirax wird zur Behandlung von Gürtelrose eingesetzt

Salben zur Behandlung von Flechten bei Kindern

Salbe gegen Hautentzug bei Kindern sollte nicht nur wirksam, sondern auch sicher sein. Die Blutgefäße des Babys befinden sich nahe der Oberfläche der Epidermis und das Immunsystem steckt noch in den Kinderschuhen. Daher ist die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen bei Kindern höher als bei Erwachsenen.

Welche Werkzeuge werden in der pädiatrischen Praxis am häufigsten verwendet:

  • Schwefelsalbe lindert Reizungen, wirkt beruhigend auf die Haut. Es lindert allmählich Schmerzen und stimuliert die Geweberegeneration. Preis - 20 Rubel;
  • Clotrimazol zerstört pathogene und bedingt pathogene Pilze und verhindert die Anlagerung einer sekundären bakteriellen Infektion. Kosten - ab 30 Rubel;
  • Mycoseptin (300 Rubel) hat eine ausgeprägte fungizide Wirkung und reinigt die Dermis und Epidermis von Pilzsporen.
  • Acyclovir kommt gut mit Krankheitserregern von Herpesinfektionen, einschließlich Windpocken, zurecht. Der Preis beträgt ca. 30 Rubel.

Bei der Behandlung von Kindern ist es besonders wichtig, das Dosierungsschema einzuhalten. Wenn innerhalb von 3 Tagen keine spürbaren Verbesserungen eintreten, müssen Sie Ihren Arzt informieren. Er wird die Diagnose klären, gegebenenfalls das Therapieschema anpassen. Dem Kind wird ein Medikament mit einem anderen Wirkstoff verschrieben.

Die Behandlung von Flechten bei Kindern sollte unter ständiger Aufsicht eines Arztes durchgeführt werden

Volksheilmittel gegen Entzug

Volksheilmittel sind bei der Behandlung von Flechten nicht hochwirksam. Sie können weder pathogene Pilze noch pathogene Viren zerstören. Sie werden hauptsächlich verwendet, um die Symptome der Pathologie zu lindern. Was kann zu Hause gekocht werden:

  • Mahlen Sie in einem Mörser eine Handvoll frisches Schöllkrautgras zu einem homogenen Brei. Fügen Sie 100 g fetthaltige medizinische Vaseline oder 50 g Lanolin hinzu. 2-3 mal täglich in die betroffene Haut einreiben;
  • Infusion. In eine Thermoskanne 2 Esslöffel getrocknetes Pflanzenmaterial Calendula und Wermut gießen. Gießen Sie 2 Tassen kochendes Wasser und filtern Sie nach ein paar Stunden. Sterile Tücher in die Infusion einweichen und auf Flecken auftragen;
  • Butter. Mahlen Sie drei Knoblauchzehen zu einer dicken Aufschlämmung und fügen Sie 1/2 Tasse Pflanzenöl hinzu. Bestehen Sie für etwa eine Woche, belasten Sie. Zweimal täglich in die betroffenen Körperregionen einreiben.

Volksheilmittel eignen sich zum Schmieren von Händen, Füßen, Körper, aber nicht des Gesichts. Es ist verboten, sie zur Behandlung von Kindern, schwangeren und stillenden Frauen zu verwenden. Es ist zu bedenken, dass Salben und Öle nur im Verlauf der Pilzpathologie einen schwachen Effekt haben. Sie können die Ausbreitung einer Herpesinfektion nicht eindämmen.

Bewertungen

Ich verstehe immer noch nicht, woher meine Flechte kam. Ich wandte mich an einen Dermatologen mit Beschwerden über starken Juckreiz und runde rote Flecken. Er diagnostizierte Pityriasis versicolor der von Mikoseptin und Akriderm verschriebenen Präparate. In der Apotheke war nicht mehr viel Geld übrig, aber die Behandlung war effektiv. Ich habe mich in ungefähr einer Woche mit der Krankheit befasst.

Entziehen Sie ein Kind, das nach den Sommerferien aus dem Dorf gebracht wurde. Großmutter verarbeitet ihre Tiere, also spielte er irgendwo mit einer streunenden Katze oder einem streunenden Hund. Der Dermatologe befahl, nicht in Panik zu geraten, sondern mit Clotrimazol-Salbe behandelt zu werden. Ich möchte eine positive Bewertung über sie abgeben. Sie entfernte schnell den Juckreiz und die Flecken, so dass ihr Sohn eine Woche lang gesund war.

Lesen Sie Mehr Über Hautkrankheiten

Surgitron analog

Herpes

Was sollte das ideale chirurgische Gerät für Radiowellen sein? Sehen Sie sich das Video auf dem Greenland Medical-Kanal an:Die Methode der Radiowellenchirurgie basiert auf der Umwandlung hochfrequenter elektromagnetischer Wellen im Radiowellenbereich in Energie, die am Ende der aktiven Elektrode konzentriert ist.

TOP 7 besten Vitamine mit Zink: für Frauen, für Männer, die zu wählen, Bewertungen

Herpes

Zink ist eine der wesentlichen Komponenten zur Erhaltung der menschlichen Gesundheit. Da er sich jedoch nicht selbst assimilieren kann, bieten die Hersteller eine breite Palette von Medikamenten und Vitaminen an, um die Aufnahme von Zink durch den Körper zu verbessern.