Haupt / Herpes

Arbutin Whitening Cream gegen Altersflecken

Die Lösung von Problemen auf dem Gebiet der Kosmetologie wird durch die ständige Entwicklung und Verbesserung der Zusammensetzung kosmetischer Präparate und die Einführung zusätzlicher Wirkstoffe erreicht.

Eine dieser Komponenten ist Arbutin, dessen Studien nicht als endgültig abgeschlossen bezeichnet werden können. Nachdem Sie Informationen darüber verwendet haben, wofür sie bestimmt sind und welche Nebenwirkungen möglich sind, sollten Sie die Produkte verwenden, die den Stoff enthalten..

Was ist Arbutin??

In Produkten, deren Wirkung darauf abzielt, die Hautfarbe aufzuhellen und den Ton auszugleichen, ist Arbutin ein unverzichtbarer Bestandteil.

Um es zu erhalten, sind eine Reihe chemischer Reaktionen erforderlich, die auf der Wechselwirkung mit Pflanzen beruhen:

Seine weiche und sichere Wirkung erklärt sich aus seiner natürlichen Zusammensetzung: Es kann nicht als krebserzeugender oder toxischer Stoff eingestuft werden..

Seine nützlichen Eigenschaften werden durch den natürlichen Ursprung erklärt:

  • Es wirkt beruhigend auf die Haut.
  • Verursacht keine Schwellung und führt nicht zu trockener Haut.
  • Mit zunehmender Hautpigmentierung verlangsamt es die Melaninsynthese.
  • Die Substanz erhält adstringierende Eigenschaften und wird nach dem Eintritt in die alkalische Umgebung zu einem Antiseptikum..

Die Fonds, in denen es enthalten ist, haben nicht nur einen ausgeprägten Bleaching-Effekt. Arbutin hilft, die Haut aktiv vor den nachteiligen Auswirkungen ultravioletter Strahlung zu schützen und die Immunität auf lokaler Ebene zu erhöhen. Bei der Anwendung wird der Grad des Auftretens schmerzhafter Empfindungen erheblich reduziert und Entzündungen beseitigt.

Arbutin-Zusammensetzung

Arbutin (aus diesem Grund und wie es verwendet wird, wird später beschrieben) hat einen zweiten Namen - Hydrochinon-beta D. Hydrochinon in seiner reinen Form wird als toxische Substanz anerkannt, weshalb seine Zugabe zu verschiedenen Arzneimitteln verboten ist. Arbutin wurde in verschiedenen Medikamenten zu einer Alternative zu dieser Substanz.

Die organische Verbindung liegt in Form eines Ethers vor, der durch Brauen der Blätter von Pflanzen erhalten wird, die sie enthalten. Bei Zugabe von Bleiacetat setzen sich Tannine ab..

Arbutinkristalle selbst werden erhalten, indem sie von verdampftem Wasserstoff isoliert werden. Nach der Verarbeitung mit Aktivkohle und Wasser wird Arbutin in kristallisierter Form erhalten. Die Substanz Arbutin hat die chemische Zusammensetzung C12H16O7 • ½ H2O und ist in Strukturisomere von Alpha- und Beta-Arbutin unterteilt.

Alpha und Beta Arbutin: Eigenschaften und Unterschiede

Wenn D-Glucose an das Hydrochinonmolekül bindet, tritt eine zweiphasige Bildung von Arbutin auf: mit alpha und beta glycosidischen Bindungen. Beta-Arbutin kommt in der Natur vor und wird aus Bärentraube gewonnen. Alpha-Arbutin wird ausschließlich unter Laborbedingungen gewonnen.

Reines Alpha-Arbutin-Pulverprodukt hat höhere Kosten und eine bessere Effizienz, als viele Hersteller häufig hohe Preise für kosmetische Produkte rechtfertigen. Unterschiede in der Methode der D-Glucose-Bindung erklären den Unterschied in den Einflussprozessen von Alpha- und Betagruppen auf die Melaninsynthese.

Alpha-Arbutin ist eine ziemlich teure Komponente und kann den Prozess der Biosynthese von epidermalem Melanin blockieren. Nach den Ergebnissen zahlreicher klinischer Studien wurde festgestellt, dass Beta-Arbutin eine mildere Wirkung hat, weshalb die Wirksamkeit seiner Anwendung um ein Vielfaches geringer ist.

Wie funktioniert es?

Beim Eindringen in die tieferen Hautschichten wirkt Arbutin in überwältigender Weise auf die Bildung von Zellen, die zur Produktion von Melanin beitragen. Eine solche Aktion zielt darauf ab, das Auftreten neuer Altersflecken und das Auftreten von Blitzen zu verhindern.

Arbutins Wirkung auf die Haut

Seine aktive Wirkung beginnt unmittelbar nach dem Auftragen auf die Haut, wodurch die Haut vor dem aktiven Einfluss von Sonnenlicht geschützt wird, das zu Verdunkelung und Trockenheit der Haut führen kann. Die Komponente ist Teil einiger Sonnenschutzmittel, da sie das Auftreten einer starken Bräune verhindert. Nach der Anwendung wird die Haut vor schädlicher übermäßiger UV-Strahlung geschützt..

Arbutin wirkt antiseptisch und desinfiziert die Haut teilweise, eliminiert entzündliche Prozesse und verringert die Wahrscheinlichkeit von Hautausschlägen.

Die Sicherheit und Wirksamkeit seiner Verwendung ist bewiesen: Die Melaninsynthese wird bei hohen Konzentrationen um 76% und bei niedrigeren Konzentrationen um 40% reduziert.

Vorteile und Nachteile

Arbutin (aus diesem Grund und wie es verwendet wird, wie es zuvor beschrieben wurde) hat viele nützliche Eigenschaften:

  • Reduziert teilweise die Produktion von Melanin, wodurch die Häufigkeit des Auftretens einer übermäßigen Pigmentierung auf der Haut um ein Vielfaches verringert wird.
  • Beseitigt Sonnenflecken, Sommersprossen, dunkle Spuren von Akne und andere Arten der Pigmentierung.
  • Verbessert den allgemeinen Hautzustand.
  • Hilft Aknenarben zu reduzieren.

Studien zufolge wurde keine negative Wirkung der Substanz auf die Haut festgestellt. Es sei jedoch daran erinnert, dass Arbutin unter bestimmten Bedingungen als eine der Hydrochinonsorten angesehen wird - eine Substanz, deren Verwendung in verschiedenen Arzneimitteln verboten ist.

Einige Studien belegen, dass Hydrochinon zum Auftreten maligner Neoplasien beiträgt. Arbutin enthält keine Karzinogene und ist daher als kosmetischer Zusatzstoff nicht verboten.

Indikationen zur Verwendung in der Kosmetologie

Auf dem Gebiet der kosmetischen Verfahren hat Arbutin die Funktion, die Melaninsynthese zu hemmen.

Kosmetische Probleme, die mit speziellen Bleaching-Produkten gelöst werden können:

  • Starke Pigmentierung.
  • Das Auftreten von Altersflecken.
  • Sommersprossen und Sonnenflecken.
  • Flecken durch Reizstoffe.
  • Verschiedene Formen von Melasma.
  • Pigmentflecken infolge des Entzündungsprozesses (Spuren von Akne oder Wunden).
  • Das Vorhandensein von Narben und Spuren, die von Hautausschlägen erhalten geblieben sind.

Ein unmittelbares Ergebnis des Konsums von Medikamenten, die eine natürliche Komponente enthalten, ist das Warten nicht wert. Das Aufhellen beginnt nach einiger Zeit: ca. 25-45 Tage nach dem ersten Gebrauch des Produkts.

Dies liegt an der Tatsache, dass es diese Zeitspanne ist, die die Haut für ihre tiefe Erneuerung benötigt, wonach es möglich sein wird, das Vorhandensein der Wirkung der Verwendung eines bestimmten Arzneimittels festzustellen. In der Kosmetik gelten Produkte mit Arbutin als ungefährlich: Sie können keine Hautreizungen verursachen und keine allergischen Reaktionen hervorrufen.

Kontraindikationen

Die Meinungen zur Sicherheit der Verwendung des Stoffes sind unterschiedlich und es wurde bisher keine einzige Lösung gefunden. Eine Kontraindikation für die Verwendung von Präparaten zum Aufhellen der Haut mit dem Wirkstoff Arbutin ist eine individuelle Unverträglichkeit und eine hohe Empfindlichkeit, da die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen von den Eigenschaften des Körpers abhängt.

Mit Vorsicht wird empfohlen, Kosmetika für Menschen mit dunkler Haut zu verwenden, da dies den gegenteiligen Effekt hervorrufen kann - Pigmentflecken können eine blauschwarze Farbe annehmen..

Natürliche Quellen von Arbutin

Der pflanzliche Ursprung von Arbutin ermöglicht es, es als natürlichen Bestandteil einzustufen.

Die Substanz ist in den Blättern solcher Pflanzen enthalten:

  • Bärentraube;
  • Kaukasische Blaubeeren;
  • Grushanka
  • Preiselbeere;
  • Maulbeere;
  • Kanu.

Je kleiner das Alter der Pflanze ist, desto mehr Arbutin ist dort enthalten. Um die Substanz zu erhalten, sollten die Blätter der Pflanzen in Wasser gekocht werden, und dann sollten die Tannine aus der resultierenden Mischung ausgefällt werden..

Nach dem Verdampfen bildet sich die Substanz in kristalliner Form, in der sich seidige Nadeln bilden. Nach der Verarbeitung mit Aktivkohle wird eine Komponente erhalten, die anschließend zu Hautaufhellungsprodukten gegeben wird..

Kosmetische Produkte mit Arbutin

Für kosmetische Zwecke werden Produkte mit Arbutin verwendet, um ästhetische Hautprobleme zu lösen, die mit einer erhöhten Bildung von Altersflecken verbunden sind. Die Menge der im Arzneimittel enthaltenen Substanz wirkt sich direkt auf die Wirksamkeit und Sicherheit seiner Verwendung aus..

Übermäßige Arbutinspiegel können zu nachteiligen Auswirkungen wie schwarzen Flecken auf der Haut führen. Bei der Auswahl der Werkzeuge sollten Sie auf die Zusammensetzung und das Vorhandensein zusätzlicher nützlicher Komponenten achten.

Arbutin (wofür diese Substanz von Dermatologen oder einem Spezialisten in einem Schönheitssalon in Kosmetika verwendet wird) ist Teil einer Vielzahl von Produkten auf dem Kosmetikmarkt:

Jede der Optionen sollte basierend auf individuellen Vorlieben sowie den allgemeinen Eigenschaften des Produkts ausgewählt werden. Die meisten Fonds werden von asiatischen Firmen entwickelt, bei denen solche Produkte weit verbreitet sind..

Die Substanz kann mit Hyaluronsäure, natürlichen Pflanzenextrakten und Enzymen, Vitamin C kombiniert werden und wirkt auch als zusätzlicher Bestandteil bei der Herstellung von Haarfärbemitteln.

Namen und Beschreibungen von Cremes

Unter der Vielzahl von Produkten auf dem Kosmetikmarkt werden Cremes häufig aufgrund ihrer Verfügbarkeit und Benutzerfreundlichkeit ausgewählt..

Die bekanntesten und effektivsten sind:

  • Roland Cream. Das Produkt ist für die Anwendung auf der Gesichtshaut vorgesehen und wird vom Hersteller in Form eines Produkts deklariert, das für jeden Hauttyp geeignet ist. Arbutin und Plazentaextrakt sind die Wirkstoffe dieses Arzneimittels und werden von einem japanischen Hersteller hergestellt. Das Produkt bekämpft aktiv die Verdunkelung des Gesichts, hat eine angenehme Textur und pflegt gut. Die Haut bleibt nicht fettig und fühlt sich wie ein klebriger Film an. Die Vitamine, aus denen die Creme besteht, sättigen die Haut sanft und sorgen für eine hochwertige Pflege ihres Zustands.
  • Himalaya Herbals Whitening Cream. Das Werkzeug hat eine ausgeprägte Wirkung in Form einer spürbaren Aufhellung der Haut, und dank des Vorhandenseins natürlicher Bestandteile pflanzlichen Ursprungs in der Zusammensetzung wird die Hautfarbe vollständig ausgeglichen. Das Produkt hat eine ziemlich leichte Konsistenz und zieht gut ein..
  • MelaClear Creme zur Hautaufhellung. Das Pigmentmittel ist eine innovative Entwicklung. Der Gehalt an Nano-Liposomen ermöglicht es den Wirkstoffen, in die tieferen Hautschichten einzudringen. Aufgrund des Inhalts einer großen Anzahl nützlicher Extrakte pflanzlichen Ursprungs wird das Produkt zur Tiefenhydratation verwendet. Die mit Vitaminen angereicherte Zusammensetzung ermöglicht es Ihnen, zelluläre Prozesse zu aktivieren, die Ernährung und den Stoffwechsel in Zellen zu verbessern.

Bei der Auswahl von Cremes sollten Sie die Zusammensetzung vor der Verwendung sorgfältig studieren. Dies minimiert das Risiko allergischer Reaktionen..

Age Spot Serums: Produktübersicht

Serum unterscheidet sich von Creme in einer höheren Konzentration an Wirkstoffen. Die intensive Wirkung auf die Haut tritt auf, weil das Serum in den meisten Fällen ein bestimmtes Problem lösen soll.

Auf dem Kosmetikmarkt gehören zu den beliebtesten Produkten:

  • Anti-Melasma-Serum. Das Medikament ist zur Anwendung auf Haut vorgesehen, die schwerwiegende Probleme in Form von Hautausschlägen, Entzündungen und teilweiser Verdunkelung aufweist. Das Vorhandensein von Arbutin trägt bei regelmäßiger Anwendung des Produkts zu einem gleichmäßigen Ton bei. Das Produkt hat eine sehr leichte Textur und zieht so schnell wie möglich ein..
  • Das gewöhnliche Alpha Arbutin Serum 2% von der kanadischen Marke Deciem. Die Zusammensetzung enthält Hyaluronsäure, die in Kombination mit Arbutin eine gute Wirkung hat und den Hautzustand verbessert. Die Konsistenz ist viskos, lässt sich leicht mit einer Pipette auftragen und zieht schnell ein, wobei ein weicher Film im Gesicht verbleibt. Das Produkt hat einen aufhellenden Effekt und einen vollständig abendlichen Teint.

Seren werden in kleineren Mengen hergestellt, aber aufgrund der von der Creme abweichenden Konsistenz werden sie eher wirtschaftlich konsumiert.

Bleaching-Seife

Arbutin (für das diese Komponente in der Zusammensetzung kosmetischer Produkte enthalten ist, kann auf der Verpackung einiger Produkte nachgelesen werden) wird häufig bei der Herstellung von Seife verwendet, mit der Sie auch Folgendes entfernen können:

  • Altersflecken;
  • Sommersprossen
  • Hautausschläge.

Die effektivsten Produkte umfassen die folgenden Produkte:

  • Therapeutische Seife für das Gesicht Dr. Yanhee Seife hergestellt in Thailand. Neben Arbutin enthält die Zusammensetzung weitere Wirkstoffe: Kollagen, Vitamin C und das natürliche Papaya-Enzym. Es hat einen aufhellenden Effekt, beseitigt Pigmentierung, Akneausschläge und gleicht den Ton des Gesichts aus.
  • Naturseife Madame Heng reinigt die Haut und macht sie sanft weiß. Aufgrund des Vorhandenseins von Vitaminen, Aminosäuren und Pflanzenextrakten in der Zusammensetzung der Seife lindert es Entzündungen, hilft, die Poren zu verengen, gleicht Hautton und -struktur aus.
  • Seifenlabor Dee Alpha Arbutin. Das Produkt wird in Thailand hergestellt und wurde entwickelt, um Gesichtstöne auszugleichen und dunkle Flecken zu entfernen. Die natürlichen Inhaltsstoffe der Seife wirken mild: Die Haut ist nicht übergetrocknet, gründlich gereinigt, hat einen gleichmäßigen Ton ohne Pigmentierung.

Häufiger wird vorgeschlagen, die Seife in Verbindung mit anderen Produkten zur Aufhellung der Haut zu verwenden: Zuerst wird die Haut mit einer speziellen Seife unter Zusatz von Arbutin und dann mit einer Creme, einem Serum oder einer Lotion gereinigt.

Gesichtslotionen

Unter der Vielzahl kosmetischer Produkte mit Altersflecken können spezielle Lotionen mit Arbutin zurechtkommen.

Die bekanntesten und effektivsten von ihnen sind:

  • Cosmetex Roland. Er gleicht die Hautfarbe nicht nur aus, sondern pflegt sie aktiv und sättigt sie mit nützlichen Bestandteilen. Die Zusammensetzung enthält Vitamin C und die Plazenta, wodurch sich die Haut samtig anfühlt und spürbar mit Feuchtigkeit versorgt wird. Durch die angenehme Textur zieht die Lotion schnell ein, ohne eine klebrige Schicht zu hinterlassen. Das Produkt ist hypoallergen..
  • Japanische Hana Lotion. Um der Verdunkelung des Gesichts durch japanische Hersteller entgegenzuwirken, wurde ein spezielles Produkt entwickelt, das auch Hyaluronsäure enthält. Diese Komponente macht die Haut spürbar weicher, spendet Feuchtigkeit und verhindert deren Alterung..
  • HADA LABO. Die Lotion ist für verschiedene Hauttypen geeignet und in zwei Varianten erhältlich. Wenn Sie das Produkt verwenden, können Sie seine komplexe Wirkung bewerten: Die Komponenten verhindern aktiv die Verdunkelung der Haut, Hyaluronsäure verlangsamt den Alterungsprozess, Vitamin C stärkt die Wände der Blutgefäße. Künstliche Farbstoffe, Alkohol, Parfums und Mineralöle sind nicht im Produkt enthalten.

Um einen sichtbaren Effekt zu erzielen, sollten Sie regelmäßig Mittel verwenden. Die Produkte eignen sich zur Verwendung als eigenständiges Produkt und können auch in Kombination mit anderen Arzneimitteln verwendet werden.

Wie man Arbutin in der Gynäkologie für Frauen verwendet?

Arbutin (aus diesem Grund und wie es in der Medizin verwendet wird, wird später beschrieben) hat verschiedene nützliche Eigenschaften, die nicht nur auf dem Gebiet der Kosmetologie wichtig sein können. Aus diesem Grund wird die Substanz zur Herstellung von Arzneimitteln verwendet. Arbutin ist einer der Bestandteile des Uterus der Kiefer - ein mehrjähriges Kraut, das oft als weiblich bezeichnet wird.

Auf dem Gebiet der Gynäkologie werden die Vorteile der Verwendung eines Stoffes durch seine vielen Eigenschaften erklärt.

Die Tabelle enthält eine kurze Zusammenfassung der Krankheiten, bei denen Arbutinprodukte besonders nützlich sind:

GrundeigenschaftenKrankheiten
Harntreibend
  • Vulvitis;
  • Vaginitis;
  • Soor;
  • Adnexitis;
  • Myome;
  • Polypen;
  • Fibrome.
Antiphlogistikum
Antibakteriell

Der Bor-Uterus, zu dem auch Arbutin gehört, hilft, den hormonellen Hintergrund zu normalisieren und den Menstruationszyklus wiederherzustellen.

Nebenwirkungen

Das Auftreten verschiedener Nebenwirkungen hängt von den individuellen Eigenschaften der Haut ab:

  • Hautreizungen im Anwendungsbereich - treten am häufigsten auf, wenn sie von einer Person angewendet werden, bei der mit hoher Wahrscheinlichkeit allergische Reaktionen auftreten.
  • Das Auftreten von blauschwarzen Flecken im Bereich der Hyperpigmentierung. Dieses Phänomen kann bei Verwendung hochkonzentrierter Produkte sowie bei Menschen mit dunkler Hautfarbe beobachtet werden..

Wenn nach der Verwendung des Produkts ein Hautausschlag oder eine Rötung auftritt, spülen Sie den betroffenen Bereich mit viel Wasser ab. Es sollten Aufhellungsprodukte ausgewählt werden, bei denen der Arbutingehalt die empfohlene Dosierung nicht überschreitet (2-4% der Gesamtzahl der Komponenten)..

Wie oft können Sie Produkte mit Arbutin verwenden??

Die Haupteigenschaften von Produkten auf Arbutinbasis sind: Schutz vor ultravioletter Strahlung, Aufhellung der Haut, Beseitigung von Entzündungen und Verringerung von Hautschmerzen nach Hautausschlägen.

Die Hersteller empfehlen, die Medikamente zweimal täglich morgens und abends zu verwenden. Der gesamte Kurs dauert 25 bis 45 Tage. Danach wird eine Pause empfohlen. Während dieser Zeit hat die obere Hautschicht Zeit zum Aktualisieren, sodass Sie die Wirksamkeit des verwendeten Produkts bewerten können.

Arbutin ist ein wirksamer Ersatz für Hydrochinon und enthält keine toxischen Substanzen. Zahlreiche Studien haben gezeigt, dass Arzneimittel mit Arbutin bei Einhaltung der Dosierung harmlos sind..

Bewertungen zufolge konnten viele mit dem Problem der Hyperpigmentierung der Haut vertraute Personen die qualitative Wirkung von Produkten auf Arbutinbasis bewerten. Bevor Sie ein Medikament einnehmen, sollten Sie die Zusammensetzung sowie Informationen darüber, wofür es bestimmt ist und wie es angewendet wird, untersuchen.

Artikelgestaltung: Mila Fridan

Video über Arbutin

Wie funktionieren Bleaching-Verfahren mit Arbutin:

Arbutin - wofür ist es und wofür wird es verwendet??

Heute besteht die Hauptaufgabe der Laboratorien für Pharmazie und Kosmetologie darin, die wichtigsten und wirksamsten Substanzen zu entwickeln und zu synthetisieren, mit denen wirksame Werkzeuge zur Lösung dringender Probleme geschaffen werden können. Eine dieser Substanzen, die aktiv, aber immer noch vorsichtig zur Herstellung einer Vielzahl von Pharmazeutika und Kosmetikprodukten verwendet werden, ist Arbutin. Derzeit ist der Stoff von großer Aufmerksamkeit umgeben, da nur Experimente, Tests und Qualitätstests durchgeführt werden, deren Ergebnisse noch nicht vollständig bekannt sind.

Nützliche Eigenschaften von Arbutin

Arbutin ist ein natürlicher Bestandteil, der durch eine Reihe chemischer Reaktionen mit Pflanzen (Bärentraube, Preiselbeere, Maulbeere oder Weihrauch) gewonnen wird. Entsprechend der Struktur des Moleküls ist es ein Glykosid, ein Ether. Diese Komponente wird aktiv in Produkten zur Aufhellung der Haut als sicherstes und mild wirkendes Produkt verwendet. Arbutin ist nicht krebserregend oder toxisch.

Die Komponente hat viele nützliche Eigenschaften, darunter:

  • eine Abnahme der Melaninsynthese mit Problemen bei der Hyperpigmentierung der Haut;
  • Wenn Arbutin in eine alkalische Umgebung gelangt, wirkt es adstringierend und antiseptisch und wird in Hydrochinon umgewandelt.
  • beruhigt und erweicht die Schleimhäute;
  • beseitigt Flüssigkeitsansammlungen im Körper.

Angesichts der Eigenschaften und Wirkungen des Stoffes auf den Körper ist es nicht verwunderlich, dass Pflanzen mit ihrem Inhalt dazu verwendet werden, das Verdauungs- und Ausscheidungssystem im Rahmen der Behandlung von Krankheiten zu nutzen.

Die Verwendung von Substanzen in Kosmetika

Arbutin in Kosmetika wird als Ersatz für reines Hydrochinon verwendet, da es keine toxischen Bestandteile enthält. Sein Hauptzweck ist es, die Pigmentierung der Haut zu reduzieren. Der Wirkungsmechanismus der Komponente ist wie folgt: Sie dringt in den Körper ein und hemmt teilweise die Produktion des Enzyms, das für die Synthese von Melanin verantwortlich ist. Somit nimmt das Produktionsniveau des letzteren ab und Altersflecken, Sommersprossen und andere Veränderungen der Hautfarbe werden merklich heller.

Die Verwendung dieser Komponente in der Zusammensetzung von Cremes weist Feinheiten auf, da sie bei Überschreitung der Dosis den gegenteiligen Effekt hervorrufen kann - die Stimulierung der Hyperpigmentierung. Genaue Daten zur nützlichen Dosierung wurden noch nicht erhalten, daher wird Arbutin in kleinen Mengen (normalerweise 2 bis 4% der Gesamtzahl der Komponenten) zugesetzt, was zu seiner nicht ausgeprägten Wirkung führt, aber das Vorhandensein von Ergebnissen kann immer noch nicht geleugnet werden. Als Bestandteil von Hautpflegeprodukten kann es häufig in Kombination mit verschiedenen Pflanzenextrakten, Hyaluronsäure und Vitamin C gefunden werden. Die Substanz kann auch effektiv in Haarfärbemitteln verwendet werden, was derzeit zulässig ist..

Zusätzlich zum Bleaching-Effekt kann Arbutin die Haut vor schädlicher ultravioletter Strahlung schützen, die lokale Immunität erhöhen, entzündungshemmend wirken und die Schmerzintensität verringern. Cremes, die mit dieser Komponente hergestellt werden, werden normalerweise zweimal täglich angewendet - morgens und abends.

Auch in der Kosmetik finden Sie ein Derivat dieser Substanz - Alpha-Arbutin, das aktivere Eigenschaften hat und hauptsächlich in japanischen Kosmetikprodukten weit verbreitet ist..

Warum in der Medizin verwenden

In medizinischen Kreisen werden ständig Studien durchgeführt, um die sichersten Komponenten für die Herstellung von Arzneimitteln für den Menschen zu finden. Die Studie wird hinsichtlich der Wirkung von Arbutin und der Angemessenheit seiner Verwendung durchgeführt. Der häufigste Zweck der Verwendung dieser Komponente besteht darin, eine harntreibende Wirkung zu erzielen. Die Vorteile der Substanz sind, dass sie im Gegensatz zu anderen Diuretika eine Liste zusätzlicher vorteilhafter Wirkungen aufweist, nämlich entzündungshemmende, antimikrobielle und antioxidative Natur.

Wo Arbutin enthalten ist: Quellen

Wie bereits erwähnt, ist Arbutin eine pflanzliche Substanz, die aus den Blättern solcher Pflanzen gewonnen wird:

  • Bärentraube;
  • Grushanka
  • Kaukasische Blaubeeren;
  • Aus den Blättern der Preiselbeere wird ein Analogon der Substanz ausgeschieden - der Impfstoff.

Schaden und Kontraindikationen für den Gebrauch

Die Hauptkontraindikation für die Verwendung von Arzneimitteln mit Arbutin ist das Vorhandensein einer individuellen Unverträglichkeit, deren Wahrscheinlichkeit für alle Bestandteile pflanzlichen Ursprungs besteht, und einer zu dunklen Haut. Studien zufolge ist bei Verwendung der Komponente auf zu dunkler Haut die Wahrscheinlichkeit einer umgekehrten Reaktion der Bildung einer schwarzen Pigmentierung hoch.

Trotz der Tatsache, dass die Kontraindikationen für die Verwendung von Mitteln mit Arbutin minimal sind, lässt der Stoff immer noch eine Reihe von Fragen hinsichtlich seiner Sicherheit offen, da er immer noch eine der Sorten von Hydrochinon ist.

Ein direkter Schaden durch die Verwendung von Mitteln mit einer solchen Komponente kann nur auftreten, wenn ihre Dosis erheblich überschritten wird. Es wird angenommen, dass die Komponente unter bestimmten Bedingungen sogar das Auftreten von malignen Neoplasmen hervorrufen kann.

Überblick über Kosmetik mit Arbutin

Heute gibt es eine große Anzahl verschiedener Cremes, Seren, Lotionen und anderer Kosmetika, darunter Arbutin. Darüber hinaus kann man abhängig von der Menge der Substanz in der Zubereitung nicht nur über deren Qualität und Wirksamkeit, sondern auch über die Sicherheit urteilen, da das Überschreiten der Normen für den Eintritt von Arbutin in ein kosmetisches Produkt negative Folgen hat. Aus diesem Grund finden Sie im Folgenden eine Liste der qualitativ hochwertigsten, natürlichsten, effektivsten und sichersten Produkte, die auf dem heimischen Markt erhältlich sind und in jeder Apotheke des Landes gekauft werden können.

Roland Gesichtscreme mit Arbutin und Plazenta

Die beschriebene Creme ist ein hochwertiges Produkt für die Gesichtspflege aller Art. Die in der Creme enthaltenen Hauptwirkstoffe sind Arbutin und Plazentaextrakt. Das Produkt wird in einem kleinen Glas mit rosa Farbe und einem Volumen von 180 Gramm verkauft. Es ist zu beachten, dass die Zusammensetzung der Creme schnell und vollständig von der Haut aufgenommen wird, ohne eine unangenehme ölige Schicht und ein Filmgefühl im Gesicht zu hinterlassen. Der japanische Hersteller behauptet, dass das Produkt alle notwendigen Eigenschaften von Milch, Sahne und auch Lotion enthält und eine effektive und sanfte Hautpflege bietet. Gleichzeitig ist das kosmetische Produkt reich an mehrfach ungesättigten Fettsäuren, Vitaminen und anderen für die Dermis notwendigen Substanzen..

Hana Brightening Lotion für Altersflecken

Dieses Produkt ist eine wirksame feuchtigkeitsspendende und aufhellende Cremelotion aus Japan. Das Produkt basiert auf Arbutin und Hyaluronsäure und wird in einer kleinen Flasche mit einem Fassungsvermögen von 10 Millilitern verkauft. Gleichzeitig reichen die Mittel für eine lange Nutzungsdauer aus, wenn die Zusammensetzung zweimal täglich auf die Gesichtshaut aufgetragen wird. Ein kosmetisches Produkt hat eine breite Palette von Wirkungen, die es ermöglichen, nicht nur den Hautton auszugleichen, sondern auch die Haut effektiv mit allen notwendigen Vitaminen und Mikrokomponenten zu sättigen. Der Komplex kosmetischer Elemente ist unabhängig von Zustand und Hauttyp für den täglichen Gebrauch optimal.

Anti-Melasma-Serum

Anti-Melasma-Kosmetikprodukt ist ein Serum zur Pflege und Korrektur von problematischer und empfindlicher Haut. Das Medikament ist ideal für Frauen und Männer, die entzündliche Prozesse im Gesicht loswerden möchten. Eines der wichtigsten im Serum enthaltenen Elemente ist Arbutin, wodurch sich die Hautfarbe nach mehreren Verwendungen der Zusammensetzung ausgleicht und gleichmäßiger wird. Das Produkt hat eine leichte Textur und zieht gut in das Integument ein, ohne Spuren oder Beschwerden zu hinterlassen.

Himalaya Herbals Whitening Cream

Das beschriebene kosmetische Präparat ist eine Bleichcreme, die für alle Hauttypen unabhängig vom Alter verwendet werden kann. Die Besonderheit des Produkts besteht darin, dass es nur natürliche Bestandteile und Extrakte enthält, einschließlich Rosenöl, Walnuss, Mandarine, Aloe usw. Die Konsistenz des Produkts ist leicht, nicht fettig, zieht leicht in die Haut ein und hat keinen unangenehmen Geruch. Das Produkt hellt die Haut des Gesichts effektiv auf, gleicht die Farbe aus und wirkt sich nicht negativ auf den Körper aus.

Arbutin in der Kosmetik - sicheres Bleaching?

Trotz der Tatsache, dass Blässe nicht länger als Zeichen edler aristokratischer Schönheit angesehen wird, sind Bleichcremes bei Frauen immer noch von höchster Bedeutung.

Natürlich wird das Problem der Aufhellung von Frauen besser mit Altersflecken und anderen Effekten der ultravioletten Strahlung vertraut, die wirklich beseitigt werden sollen.

Unter den vielen Aufhellungsbestandteilen ist Arbutin einer der beliebtesten. Versuchen wir herauszufinden, wie sicher es ist und wie es funktioniert..

Was ist Arbutin??

Arbutin oder Hydrochinon-Beta-D-Glucosid ist eine Substanz, die durch eine Reihe chemischer Prozesse aus Pflanzen wie Bärentraube, Weihrauch, Preiselbeere, Maulbeere gewonnen wird.

Arbutin als Molekültyp ist ein Glykosid, seine organische Verbindung ist als Ether bekannt. Es wird am häufigsten aus Bärentuchblättern gewonnen. In Kombination mit Vitaminen, Feuchtigkeitscremes und Säuren entsteht dann eine Creme, die die Haut in einem Komplex weiß macht (Pigmentierung reduziert)..

Reines Hydrochinon, das früher in Bleaching-Produkten so beliebt war, erwies sich als giftig und krebserregend, und seine Verwendung ist derzeit in fast allen zivilisierten Ländern verboten..

Arbutin gilt als schwächere, aber sicherere Alternative zu Hydrochinon..

Der Mechanismus der Hautaufhellungscremes mit Arbutin

Arbutin erzielt eine ähnliche Hautaufhellung wie Hydrochinon. Dies bedeutet, dass Arbutin sehr stark ist und dunkle Flecken, Sommersprossen, die durch Alterung, ungeschützte Sonneneinstrahlung und hormonelles Ungleichgewicht verursacht werden, aufhellen kann..

Um die Haut aufzuhellen, bewirkt Arbutin eine Verringerung der Melaninproduktion (ein Pigment, das die Farbe der Haut und der Haare bestimmt) durch die Hemmung des Enzyms, das für seine Synthese verantwortlich ist.

Die Tatsache, dass Arbutin aus Pflanzen extrahiert wird, macht es zum bevorzugten Wirkstoff in Hautaufhellungsprodukten für viele Kosmetikunternehmen, die sich von aggressiven Chemikalien fernhalten möchten.

Im Allgemeinen sagen Experten, dass Arbutin neben dem Bleichen auch ultraviolette Strahlung verhindert, unsere Immunität erhöht und entzündungshemmende und analgetische Wirkungen auf die Haut hat.

Viele Schönheitsexperten warnen davor, dass die Verwendung von Arbutincreme Geduld erfordert - es kann mehrere Wochen oder sogar Monate dauern, bis die Ergebnisse sichtbar werden. Da Arbutin weniger stark ist als seine aggressiven Bleaching-Brüder.

Arbutin-Cremes werden in der Regel morgens und abends empfohlen..

Viele Cremes, insbesondere solche aus Pflanzen, können allergische Reaktionen hervorrufen (Allergien gegen bestimmte Substanzen der Pflanze). Wenn ja, beenden Sie die Verwendung der Creme und konsultieren Sie einen Dermatologen.

Gesundheitsgefahren und Herausforderungen

Viele Menschen sorgen sich wegen der engen Verbindung mit Hydrochinon um die Sicherheit der Verwendung von Arbutin-haltigen Cremes. Das Glucosemolekül, das Arbutin und Hydrochinon unterscheidet, ist jedoch wichtig, um die Gesundheitsrisiken zu verringern.

Nach Angaben der Bundesanstalt für Risikobewertung kann Arbutin tatsächlich in Hydrochinon umgewandelt werden, eine Chemikalie, die für Gesundheitsrisiken bekannt ist und in Ländern der Europäischen Union verboten wurde..

Derzeit gibt es jedoch noch keine Beweise dafür, und die Forschung steht nur noch bevor.

Derzeit gilt Arbutin als sicher für das Aufhellen der Haut, vorausgesetzt, es wird gemäß den Anweisungen verwendet - nicht mehr als 2-4% Arbutin in Creme.

Gesichtscreme mit Arbutin

Hersteller: Thailand

Preis: 100 Rubel

Natürliche Creme auf Basis von Pflanzenextrakten aus Ingwer, Kurkuma, Tanaka, Bienenwachs, Squalen und Arbutin.

Es ist multifunktional - es hilft bei der Bekämpfung von Akne aufgrund der antibakteriellen Wirkung, schützt vor ultravioletter Strahlung und hellt die Haut auf. Es nährt und macht es elastischer. Anständige Komposition zu einem vernünftigen Preis.

Aphrodite - Olivenöl Aufhellende Creme

Hersteller: Griechenland

Preis: 200 Rubel

Die Creme basiert auf Arbutin, Hyaluronsäure, Bio-Olivenöl, Bärentrauben- und Rosmarinextrakt, Aloe Vera und Jojobaöl. Es enthält keine Parabene und Parfums. Es spendet Feuchtigkeit und strafft die Haut..

Aber seine Hauptfunktion ist natürlich die Aufhellung von Altersflecken und Sommersprossen. Schützt vor UV und ist für alle Hauttypen geeignet..

BeautyMed - Arbutin Dermo Active Cream

Hersteller: Frankreich

Preis: 1600 Rubel

Hersteller von natürlichen französischen BeautyMed-Kosmetika garantieren, dass sie keine Duftstoffe, Konservierungsmittel oder Farbstoffe enthalten. Eine Bleichcreme mit Arbutin verwöhnt die Haut buchstäblich mit ihrer zarten Textur, spendet Feuchtigkeit, gleicht die Farbe aus und reduziert die Pigmentierung.

Wirkstoffe sind Hyaluronsäure, Arbutin, Talk, Squalen und Zitronensäure..

Wichtig! Frauen in Position müssen Bleaching-Cremes sehr sorgfältig auswählen und solche mit Ascorbinsäure vermeiden, da dies zu Genmutationen beim Fötus und zu Fehlgeburten führen kann.

Heilmittel gegen Altersflecken im Gesicht

Pigmentierte Flecken stören Sie erst, wenn Sie sie im Spiegel sehen. Einige achten nicht auf sie, andere sind verärgert und sogar sehr. Dann ist es genau richtig, sich über die Auswahl eines Arzneimittels gegen Hyperpigmentierung wundern zu lassen.

Anastasia Zaripova Autorin

Elena Lykova Dermatologin

Merkmale von Pigmentierungsprodukten

Nach den Ergebnissen mehrerer Studien verursachen Hyperpigmentierung und ungleichmäßiger Ton bei 63% der Frauen im Alter von 35 bis 59 Jahren mehr emotionale Beschwerden als Elastizitätsverlust oder andere Manifestationen der Hautalterung.

Erscheinte Pigmentflecken verursachen Frauen viel mehr Probleme als Falten. © Getty Images

Altersflecken loszuwerden ist nicht einfach. Es ist einfacher, sie zu verhindern - von Jugend an pflegen Sie die Haut mit Sonnenschutzmitteln. Es ist unwahrscheinlich, dass Altersflecken mit Kosmetika vollständig entfernt werden. Aber ganz leicht aufhellen.

Was unterscheidet Anti-Hyperpigmentierungs-Cremes und Seren von anderen Hautpflegeprodukten??

Zwei Arten von Zellen sind an der Bildung von Altersflecken beteiligt. Das Pigment wird in Melanozyten gebildet, und Keratinozyten, die Hauptzellen der menschlichen Epidermis, übertragen es auf die Hautoberfläche. Verschiedene Arten von Kosmetika gegen Altersflecken zielen auf verschiedene Stadien der Bildung und Übertragung von Pigmenten ab.

Hydrochinon wurde vor relativ kurzer Zeit als Goldstandard für das Aufhellen angesehen. In einigen Ländern, zu denen Russland gehört, ist dieser Stoff heute verboten, da unangenehme Nebenwirkungen seiner Exposition festgestellt wurden. Es gibt aber auch andere Inhaltsstoffe, die die Melaninsynthese beeinflussen können. Der Hauptmechanismus ihrer Wirkung ist die Unterdrückung des Tyrosinaseenzyms, das an der Produktion von Pigmenten beteiligt ist. Diese Komponenten umfassen:

Auf der Packung steht: Arbutin

Was ist das

Arbutin ist ein Squeeze aus Preiselbeeren, Preiselbeeren oder Bärentrauben. In der Kosmetik wird es als natürlicher Hautaufheller verwendet - die Substanz reduziert die Melaninproduktion und beseitigt Altersflecken. Früher wurde Hydrochinon für diesen Zweck verwendet, aber in den sechziger Jahren wurde es in vielen Ländern als giftig anerkannt und verboten. Arbutin gibt es in drei Formen: Alpha, Beta und Desoxyarbutin (ein synthetisches Analogon). Alpha ist stabiler, aber teurer in der Herstellung, daher sind die damit verbundenen Mittel nicht billig. Beta-Arbutin ist weniger stabil und wird den Haushaltsmitteln hinzugefügt. Das synthetische Analogon der Substanz ist jedoch noch wirksamer als das natürliche Original.

Warum ist es notwendig?

Die Substanz kann starke Pigmentierung und Sommersprossen lindern und die Haut im Allgemeinen heller machen. Es funktioniert gut in Sanskrit: Haut unter der Wirkung von Arbutin bräunt sich nicht zu intensiv und sieht natürlich aus. Meistens wird es jedoch Masken, Cremes und Seren zugesetzt. In letzterem - in höherer Konzentration. Eine Kombination der Mittel mit diesen Komponenten sollte für diejenigen verwendet werden, die eine violette Pigmentierung durch Postakne und Melasma aufweisen (übermäßige Ablagerung von Melanin in der Haut)..

Passt es zu jedem?

Leider ist Arbutin für Menschen mit empfindlicher Haut nicht geeignet. Es ist besser, eine sanftere Kojisäure einzunehmen. Sie kann mit einigen Arten der Pigmentierung sogar besser umgehen als Arbutin, zum Beispiel mit Melasma (dunkle symmetrische Pigmentflecken)..

Wie man Altersflecken loswird

Früher oder später hat jeder von uns ein Problem wie Altersflecken..
Wenn Ihnen eine solche „Freude“ nicht passiert ist, haben Sie großes Glück. Und wenn Sie seit mehr als einem Monat nach verhassten Stellen suchen und nicht wissen, wie Sie sie loswerden können, rate ich Ihnen, unter den Schnitt zu schauen. Vielleicht hilft Ihnen mein Rat.


Die Gründe für das Auftreten von Altersflecken können unterschiedlich sein. Alter, genetische Veranlagung, verschiedene Krankheiten, hormonelle Veränderungen, Schwangerschaft, längere Exposition gegenüber direktem Sonnenlicht usw..

Egal aus welchem ​​Grund Altersflecken auftreten, sie bereiten wenig Freude.

Meine Altersflecken traten während der Schwangerschaft auf. Sie entstanden in verschiedenen Größen, nicht in großer Anzahl, sondern im ganzen Körper.
Das machte mir keine großen Sorgen. Oft hörte ich, wie Altersflecken nach der Schwangerschaft selbst verschwinden, als ob sie es nicht wären.

Trotzdem fühlten mich einige pigmentierte Flecken unwohl. Nämlich zwei - auf der Wange und auf dem Nasenrücken.
Auf der Wange war der Fleck kaum wahrnehmbar, aber auf der Rückseite der Nase war er heller und größer (ungefähr 2 cm lang). Und je größer mein Magen wurde, desto dunkler wurde dieser Fleck...

Im Allgemeinen hatte ich während meiner Schwangerschaft viele Veränderungen in meinem Körper - ich war geschwollen wie ein Ball, meine Nase war wie Kartoffeln, endlose Schwellung, Schläfrigkeit und wilder Hunger (selbst bei sehr vollem Magen). Und wie mein Mann mich nicht verlassen hat?

Daher würde das Entfernen von Flecken von meinem Gesicht und meinem Körper die Gesamtsituation nicht verbessern. Außerdem dachte ich, wie viele,: "Es wird vergehen".

Und weg! Der Körper begann sich nach der Geburt zu erholen, die Figur zog sich zusammen und die Flecken verschwanden langsam... Aber nach dem Gesetz der Gemeinheit gab es 3 Flecken (auf der Nase, auf der Wange und auf dem Dekolleté), die sich nicht von mir verabschieden wollten.
Ich habe gewartet, lange gewartet. Ein Monat, zwei, drei, sechs Monate.

Vor allem machte ich mir Sorgen um den Pigmentfleck auf dem Nasenrücken. Es war dunkler als die anderen und auch genau in der Mitte des Gesichts! Und ich konnte es nicht abdecken, weil es entweder durch die Grundierung sichtbar war oder eine dicke Schicht dieser Creme sichtbar war.

Nachdem ich mehr als ein halbes Jahr gewartet hatte, beschloss ich fest, mich selbst mit diesen Stellen zu befassen. Natürlich kam mir das Internet zu Hilfe. Ich fand mehr als 50 hausgemachte Rezepte mit Gurken, Petersilie, Sauerrahm... Keine Maske, sondern ein Salat
Ich vertraue solchen Rezepten nicht wirklich. Wenn sie Ihnen geholfen haben, schreiben Sie bitte!

Als ich mich eingehend mit meinem Problem befasste, fand ich einfache Rezepte, deren Inhaltsstoffe seit langem in der Kosmetik verwendet und von mir persönlich getestet wurden.

Weiße Tonmaske

Weißer Ton ist berühmt für seine vorteilhaften Eigenschaften. Es wird vielen Gesichtsmasken hinzugefügt. Es weiß und gleicht den Hautton perfekt aus und hilft bei der Bekämpfung von Altersflecken.
Ich verdünnte weißen Ton mit Wasser auf die Konsistenz von dicker Sauerrahm und trug die Maske verschwenderisch auf mein gesamtes Gesicht auf. Es ist darauf zu achten, dass der Ton im Gesicht nicht austrocknet, ständig mit Wasser besprüht wird oder unter der Dusche eine solche Maske hergestellt wird. Ich hielt 30-40 Minuten lang Ton auf meinem Gesicht, wusch ihn mit warmem Wasser ab und trug die Maske jeden zweiten Tag auf.
Zweimal in der Woche habe ich dieser Maske auch Zitronensaft hinzugefügt. Aber ich habe es nicht auf das ganze Gesicht angewendet, sondern speziell auf die Bereiche, die mich betreffen

Beachtung! Bevor Sie die Mischung mit Zitronensaft auf Ihr Gesicht auftragen, müssen Sie eine kleine Menge der Maske auf Ihre Hand auftragen und prüfen, ob der Zitronensaft Rötungen auf der Haut verursacht.
Meine Haut ist nicht empfindlich, aber ich habe eine solche Maske nicht missbraucht, 15 Minuten lang aufgetragen, mit warmem Wasser abgewaschen und sofort eine Feuchtigkeitscreme auf mein Gesicht aufgetragen.

Dank weißer Tonmasken wurde der gesamte Teint weißer und frischer.
Das französische Sprichwort sagt: "Ein Ton heller, 10 Jahre jünger." Was denken Sie?

Rizinusölmaske

Um Altersflecken zu bekämpfen, müssen Sie die Problembereiche jede Nacht mit Rizinusöl abwischen. Zweimal in der Woche machte ich eine Kompresse mit Rizinusöl. Benetzte ein Wattepad mit Öl, trug es auf einen pigmentierten Fleck auf, befestigte es mit einem Pflaster und ließ es für die Nacht stehen.

So verschwand ein schwacher pigmentierter Fleck in 2 Wochen, und ein dunklerer auf meinem Nasenrücken verließ mich nach einem Monat regelmäßigen Kampfes damit. Aus irgendeinem Grund habe ich den pigmentierten Fleck in der Dekolleté-Zone mit Aufmerksamkeit beraubt, und er ist immer noch bei mir. Es wäre notwendig, uns zusammenzureißen und den Vorgang zu wiederholen. Die Hauptsache in diesem Geschäft ist Regelmäßigkeit..

Es ist auch notwendig, Cremes mit Lichtschutzfaktor aufzutragen und die Haut nicht lange, insbesondere ungeschützt, der sengenden Sonne auszusetzen.
Ich bin immer noch auf der Suche nach einem guten Mittel, wenn Sie Ihre Erkenntnisse teilen - ich werde Ihnen sehr dankbar sein

Vielleicht haben Sie auch ein Wunderrezept in Ihrem Sparschwein, das Altersflecken beseitigen kann! Bitte teilen Sie in den Kommentaren!

Ich hoffe, mein Beitrag wird jemandem nützlich sein!
Vielen Dank für das Lesen bis zum Ende. Wenn Sie Fragen haben, stellen Sie diese bitte!

Die besten Möglichkeiten, um Pigmentierung auf der Haut loszuwerden

Es gibt viele Möglichkeiten, Altersflecken loszuwerden. Sie können auf Apothekenmedikamente, Volksheilmittel oder die Dienste einer Kosmetikerin zurückgreifen. Das Wichtigste sind jedoch vorbeugende Maßnahmen. Mehr dazu - mehr.

Apothekenpräparate

Eine der wirksamen Möglichkeiten, Altersflecken loszuwerden, ist die Verwendung von Apothekenprodukten. Die Beseitigung der Pigmentierung wird durch bestimmte Komponenten in ihrer Zusammensetzung bereitgestellt:

  • Retinoide. Diese Derivate von Vitamin A regulieren den Prozess der Aktualisierung der Epidermis und Dermis auf zellulärer Ebene. Retinoide wirken schnell, ihre Wirkung ist ausgeprägt. Dies ist mit Trockenheit und Hautreizungen behaftet, daher sollte die Zusammensetzung des Produkts auch feuchtigkeitsspendende und beruhigende Bestandteile haben.
  • Vitamin C. Die Wirksamkeit von Vitamin C bei Altersflecken beruht auf der Tatsache, dass es die Erneuerung der Epidermis beschleunigt und die Melaninsynthese in der Haut reduziert. Darüber hinaus stimuliert Ascorbinsäure die Kollagensynthese und erhöht den Schutz gegen die Auswirkungen freier Radikale auf zellulärer Ebene..
  • Fruchtsäuren. Solche Komponenten werden auch als AHA-Säuren bezeichnet. Im Kampf gegen die Pigmentierung wird häufig Glykol-, Milchsäure- und Apfelsäure verwendet. Die Aufhellung pigmentierter Bereiche erfolgt durch Peeling. Säuren sorgen für zusätzliche Effekte.
  • Kojisäure. Dieser Chelatbildner sorgt für einen ausgeprägten Weißeffekt. Dies wird erreicht, indem die Melaninsynthese reduziert und die Erneuerung der Epidermis beschleunigt wird. Kojisäure ist in Wasser und Öl löslich, während ihre Eigenschaften erhalten bleiben.
  • Azelainsäure. Diese Substanz ist eine terminale Carbonsäure. Es sorgt für die Aufhellung von Altersflecken, beschleunigt die epidermale Erneuerung und hat bakterizide Eigenschaften..
  • Arbutin. Dieses Glykosid wird auch als Arbutosid und Ericolin bezeichnet. Es sorgt für eine aufhellende Wirkung, hemmt die Produktion von Melanin in der Haut.
  • Vitamin E (Tocopherol). Verhindert Hautpigmentierung.
  • Pflanzenbestandteile in verschiedenen Formen (Extrakte, Extrakte, Öle): Petersilie, Zitrusfrüchte, Jojoba, Ringelblume, Shea, Trauben, Süßholz. Diese Inhaltsstoffe können eine Aufhellung sowie zusätzliche Effekte bewirken: Flüssigkeitszufuhr, Ernährung, Aktivierung der Regeneration.

In der Apotheke können Sie viele Produkte kaufen, die helfen, Altersflecken loszuwerden. Die beliebtesten von ihnen:

  • Retinoic Salbe. Das Medikament basiert auf Isotretinoin (einem systemischen Retinoid) und stimuliert die Geweberegeneration. Wenden Sie es für verschiedene Hautläsionen an. Tragen Sie die Salbe 1-3 Monate lang zweimal täglich auf. Das Medikament ist kontraindiziert bei individueller Unverträglichkeit, chronischer Schädigung von Leber und Nieren, Dekompensation der Herzaktivität, chronischer Pankreatitis.
  • Salicyl-Zink-Paste. Das Produkt basiert auf Salicylsäure, Zinkoxid, medizinischer Vaseline und Kartoffelstärke. Es ist zur Behandlung von Dermatitis, Psoriasis, Ekzemen und bei Altersflecken vorgesehen. Die Zusammensetzung sollte 1-2 mal täglich angewendet werden. Die Paste ist während der Schwangerschaft kontraindiziert, verminderte Blutgerinnung, beeinträchtigte Nierenausscheidungsfunktion, hämorrhagische Diathese, Magen- und Zwölffingerdarmgeschwür, Anämie.
  • Zinksalbe. Das Medikament wird für verschiedene Hautläsionen verschrieben. Basierend auf Zinkoxid und Vaseline. Tragen Sie die Salbe bis zu 6 mal täglich auf. Die einzige Kontraindikation ist eine individuelle Intoleranz..
  • Belosalik. Bei Altersflecken wird ein Medikament in Form einer Salbe verwendet. Es ist ein Keratolytikum und ein Glucocorticosteroid (hormonelles Medikament). Der Wirkstoff ist Betamethason und Salicylsäure. Die Haut sollte nicht länger als einen Monat zweimal täglich behandelt werden. Gegenanzeigen: individuelle Unverträglichkeit, Tuberkulose, Windpocken, Hautmanifestationen von Syphilis, Virusinfektionen der Haut, Reaktionen nach der Impfung, offene Wunden, Rosacea, trophische Geschwüre.

In Apotheken können Sie auch kosmetische Produkte kaufen, die jedoch aus Altersgründen nicht weniger wirksam sind:

  • KORA. Die Creme hellt die Haut mit übermäßiger Pigmentierung auf. Seine Zusammensetzung umfasst Ascorbinsäure, Zitronenextrakt, Süßholz, Weihrauch, Pferdesauerampfer, Eisenkraut, Pflanzenöle, Arbutin, Vitamin E. Die Creme muss einmal täglich angewendet werden.
  • Mama Trost. Dieses Mittel beseitigt die Pigmentierung während der Schwangerschaft. Es besteht aus Fruchtsäuren, Petersilie und Zitronenextrakt, Traubenkernöl. Es sollte zweimal täglich (morgens und abends) angewendet werden, wobei eine kleine Menge des Produkts auf pigmentierte Bereiche aufgetragen wird.
  • Schneewittchen (Biocon). Das Produkt hat einen UV-Filter SPF-20. Die Zusammensetzung enthält Milchsäure, Pflanzenextrakte, Glycerin, Olivenöl, Vitamin E. Sie muss auf die gereinigte Haut aufgetragen werden. Danach können Sie dekorative Kosmetika verwenden. Tragen Sie die Creme eine halbe Stunde vor Sonneneinstrahlung auf. Es wird weiß und verhindert eine neue Pigmentierung..
  • Grüne Apotheke. Die Zusammensetzung dieser Bleichcreme enthält Zitronensäure und ätherisches Öl, Sheabutter, Vitamin E, Ascorbinsäure, Glycerin und Petersilieextrakt. Die Creme sollte mit Massagebewegungen auf trockene und gereinigte Haut aufgetragen werden. Es ist für Gesicht und Hals bestimmt. Sie können das Produkt 1-2 mal täglich (morgens, abends) auftragen..

Hausmittel

Ein anderer Weg, um die Pigmentierung zu bekämpfen, sind Volksheilmittel. Es gibt viele Rezepte mit verschiedenen Zutaten, die helfen, Altersflecken loszuwerden..

Masken

Die meisten gängigen Pigmentrezepte sind mit dieser Richtung verbunden. Die folgenden Mittel sind wirksam:

  • Mischen Sie Honig mit dem gleichen Volumen Viburnum-Saft und tragen Sie ihn auf die Problembereiche auf. Nach einer halben Stunde mit warmem Wasser entfernen, die Haut mit verdünntem Zitronensaft (50% Wasser) abwischen..
  • Fügen Sie so viel Zitronensaft zu Wasserstoffperoxid hinzu, tränken Sie eine Stoffmaske mit dieser Zusammensetzung und tragen Sie sie 15 Minuten lang auf. Mit warmem Wasser entfernen. Zweimal pro Woche auftragen, Augenkontakt vermeiden..
  • Mit Hüttenkäse (1 EL L.) Ammoniak und Wasserstoffperoxid (je 10 Tropfen) mischen. 15 Minuten auftragen, mit warmem Wasser entfernen. Zum Aufhellen regelmäßig verwenden.
  • Bierhefe (15 g), Grapefruit und Zitronensaft (je 1 TL) gründlich mischen. Die Haut mit dieser Zusammensetzung behandeln und nach 20 Minuten mit warmem Wasser abspülen.
  • Rote Zwiebel mahlen, pigmentierte Stellen auftragen. Nach 15 Minuten mit Wasser abspülen.
  • Saft aus gehackter Petersilie (nur Kräuter) auspressen, so viel Kefir oder ungesüßten Joghurt hinzufügen. Die Zusammensetzung mit einer Stoffmaske einweichen und 20 Minuten auftragen. Nicht mit Wasser abspülen - die Haut mit verdünntem Zitronensaft oder Apfelessig abwischen. Einmal alle 2 Tage vor dem Schlafengehen auftragen.
  • Mahlen Sie ein kleines Stück Meerrettichwurzel. Fügen Sie 1/2 TL hinzu. Zitronensaft und Essig, ein paar Tropfen ätherisches Rosmarinöl. Auf Bereiche mit Pigmentierung auftragen. Nach 20 Minuten mit kaltem Wasser entfernen..
  • Tragen Sie Joghurt, Kefir oder Naturjoghurt auf die Haut auf. Nach 15-20 Minuten mit verdünntem Zitronensaft abspülen.
  • Mahlen Sie 1/3 Tasse geschälte Mandeln in einem Fleischwolf, fügen Sie 1 EL hinzu. l Wasser und ein paar Tropfen Zitronensaft. Auftragen, nach einer halben Stunde mit kaltem Wasser abspülen. Maske alle 2-3 Tage machen. Empfohlen mehrere Kurse pro Jahr für 15 Behandlungen.
  • 20 g frische Hefe in warmer Milch (1 EL) verdünnen, 1 TL hinzufügen. Zitronensaft. Tragen Sie die Maske 10 Minuten lang auf und spülen Sie sie dann gründlich aus. Nach dieser Behandlung ist es effektiv, eine kalte Kompresse zu machen - ein mit kaltem Wasser angefeuchtetes Tuch auftragen und die Kompresse beim Erhitzen wechseln.
  • Mischen Sie 15 g frische Hefe und 1 EL. l Zitronensaft. Auf pigmentierte Stellen auftragen, nach 20 Minuten mit kaltem Wasser abspülen. Die Maske wird zweimal pro Woche mit 10 Eingriffen pro Kurs durchgeführt. Sie können es in 2-3 Monaten wiederholen.
  • Mahlen Sie frische Gurken und tragen Sie sie eine halbe Stunde lang auf die Haut auf. Entfernen Sie die Maske mit einem Wattepad. Der Vorgang wird alle 3-4 Tage bis zu 15 Mal pro Kurs wiederholt.
  • Mischen Sie natürlichen Honig und Essig gleichermaßen und fügen Sie die gleiche Menge Reismehl hinzu. Nach einer halben Stunde auf die vorgereinigte Haut auftragen, die restliche Mischung mit einem trockenen Wattepad entfernen und mit kaltem Wasser abspülen. Diese Maske sollte alle 3-4 Tage durchgeführt werden. 15 Prozeduren für einen Kurs können Sie nach 2 Monaten wiederholen.
  • Kochen Sie die Kartoffeln in ihrer Schale, zerdrücken Sie sie und fügen Sie das Eigelb hinzu. Tragen Sie eine warme Maske auf die zuvor gereinigte Haut auf und spülen Sie sie nach dem Abkühlen mit warmem Wasser ab. Das Verfahren wird zweimal pro Woche für einen Kurs mit bis zu 20 Masken durchgeführt.
  • Zum Eiweiß 1 EL hinzufügen. l Zitronensaft und ein paar Tropfen Wasserstoffperoxid. Tragen Sie die Zusammensetzung auf die Haut auf und spülen Sie sie nach 10 Minuten mit warmer Milch ab. Die anschließende Anwendung einer Pflegecreme ist erforderlich. Mache alle 3-4 Tage 10 Masken pro Kurs.
  • Mahlen Sie Kohl durch einen Fleischwolf (Sie können auf einer feinen Reibe), fügen Sie 1 EL hinzu. l Honig. Auftragen, nach 20 Minuten abspülen.
  • 20 Blätter schwarze Johannisbeere in einem Glas kochendem Wasser brauen, in einer halben Stunde abseihen und 1 EL hinzufügen. l Beerensaft. Eine Stoffmaske in dieser Zusammensetzung einweichen und eine halbe Stunde auftragen. Mit warmem Wasser waschen. Der Eingriff kann zweimal täglich durchgeführt werden..
  • Drücken Sie den Saft aus den gehackten Karotten. Für 1 TL. Flüssigkeit Eigelb und 1 EL hinzufügen. l Sahne. Halten Sie die resultierende Zusammensetzung 20 Minuten lang auf der Haut und spülen Sie sie mit kaltem Wasser ab.
  • Mahlen Sie Kirschen oder Erdbeeren (kann gemischt werden), tragen Sie Beerenpüree auf die Haut auf. Nach einer halben Stunde mit warmem Wasser abspülen.

Peelings

Mit Hilfe solcher Produkte wird ein Oberflächenschälen des Gesichts bereitgestellt. Sein Vorteil liegt in natürlichen Inhaltsstoffen, der Fähigkeit, die Zusammensetzung jederzeit anzuwenden, minimalem Trauma.

Die folgenden Rezepte für Heimpeelings wirken gegen Altersflecken:

  • Mahlen Sie Herkules in einer Kaffeemühle, fügen Sie so viel Cranberrysaft und Kaffee (fein gemahlen) hinzu. Tragen Sie die Zusammensetzung auf die Haut auf, massieren Sie sie nach 10 Minuten ein - machen Sie kleine Bewegungen im Kreis. Nach dem Abwaschen das Produkt abwischen und die Creme auftragen. Die Verwendung eines solchen Peelings sollte wöchentlich erfolgen. Cranberry-Saft kann durch Zitrone ersetzt werden.
  • Fügen Sie dem Milchpulver (vorzugsweise Zitrone oder Grapefruit) Wasser und Saft von Zitrusfrüchten hinzu, um eine pastöse Konsistenz zu erhalten. Tragen Sie die Zusammensetzung mit Massagebewegungen auf die Haut auf und spülen Sie sie mit warmem Wasser ab.

Andere Fonds

Sie können Altersflecken auch zu Hause mit den folgenden Rezepten entfernen:

  • Mahlen Sie frischen Kohl (Fleischwolf, kleine Reibe), drücken Sie den Saft aus und frieren Sie ihn in einer Eisform ein. Wischen Sie die Haut morgens mit Eiswürfeln ab.
  • Wischeis kann auch aus Viburnum-Saft hergestellt werden. Behandeln Sie pigmentierte Bereiche nach zweimal täglichem Waschen. Nach der Behandlung ist eine Feuchtigkeitscreme erforderlich..
  • Bereiten Sie die Bearberry-Infusion in einem Wasserbad vor. Nehmen Sie in einem Glas kochendem Wasser 1 EL. l Blätter, 15 Minuten kochen lassen. Die abgekühlte Infusion abseihen und dreimal täglich ein halbes Glas trinken, nachdem man 40 Minuten nach dem Essen gewartet hat. Bewahren Sie die Infusion im Kühlschrank auf, jedoch nicht länger als 2 Tage.
  • Mahlen Sie Petersilie (Gemüse), untere 2 EL. l Rohstoffe in ein halbes Glas kochendes Wasser geben und eine Stunde ruhen lassen. Die gekühlte Zusammensetzung abseihen und ein halbes Glas frische Milch hinzufügen. Verwenden Sie das Produkt, um die Haut zweimal täglich abzuwischen - nach dem Schlafen und davor. Die Zusammensetzung kann in der Form eingefroren werden - das Reiben der Haut mit solchen Eiswürfeln sorgt nicht nur für eine Aufhellung, sondern auch für eine Verengung der Poren und eine Straffung.
  • Wodka mit einem dreifachen Volumen Milch mischen. Die Zusammensetzung wird verwendet, um die Haut nachts zu spülen. Geeignet für den Langzeitgebrauch..
  • Zum Waschen mit Weißeffekt ist der Saft von Zitrusfrüchten, insbesondere Zitrone und Grapefruit, wirksam (kann gemischt werden). Es wird empfohlen, den Saft zuerst mit Wasser zu halbieren und die Wassermenge schrittweise zu reduzieren.
  • Die Altersflecken werden effektiv mit Aloe-Saft behandelt. Das Produkt sollte frisch verwendet werden..

Die Verwendung natürlicher Inhaltsstoffe schließt allergische Reaktionen und andere unerwünschte Ereignisse nicht aus. Vor dem ersten Gebrauch sollte jedes Produkt auf einer kleinen Hautfläche getestet werden..

Kosmetikdienstleistungen

Ein Fachmann hilft dabei, die Hautpigmentierung vollständig und dauerhaft zu beseitigen. Die moderne Kosmetik bietet verschiedene Dienstleistungen dieser Art an.

Chemisches Peeling

Mit diesem Verfahren können Sie Altersflecken entfernen. Es kann oberflächlich, median oder tief sein. Der Unterschied liegt in der Konzentration der verwendeten Säuren und der Tiefe ihrer Wirkungen..

Um Altersflecken loszuwerden, wird normalerweise auf das mittlere Peeling zurückgegriffen. Die Epidermis wird fast vollständig entfernt, die Hautregenerationsreaktion wird ausgelöst. Es ist notwendig, sich auf das Verfahren vorzubereiten - ein Oberflächenpeeling durchzuführen oder Produkte mit geringen Säurekonzentrationen zu Hause zu verwenden. Verwenden Sie unbedingt Whitening Compounds und SPF-Schutz.

Chemisches Peeling hat Kontraindikationen:

  • individuelle Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen der verwendeten Zusammensetzung;
  • allergische Hauterkrankungen in jedem Stadium;
  • aktives Stadium der Virusinfektion;
  • beeinträchtigte Hautintegrität in Bereichen, in denen ein Peeling erforderlich ist;
  • die Verwendung von aromatischen Retinoiden (mindestens eine Woche vor dem Eingriff und bei interner Verabreichung abbrechen - für sechs Monate).

Laserbehandlung

Laser in der modernen Kosmetik sind weit verbreitet. Bei der Laserbehandlung werden bestimmte Bereiche der Haut ausgesetzt, wodurch die obere Schicht der Dermis verdunstet. Gleichzeitig beginnt die Erneuerung auf zellulärer Ebene aktiv.

Die Laserbehandlung erfordert keine spezielle Vorbereitung. Es reicht aus, die Haut zu Beginn des Verfahrens zu reinigen und ein spezielles leitfähiges Gel aufzutragen. Alle Manipulationen werden unter örtlicher Betäubung durchgeführt, eine anschließende Rehabilitation ist nicht erforderlich..

Die Laserbehandlung wird vom Kurs durchgeführt. Bei subtiler Pigmentierung sind zwei Verfahren im Abstand von mehreren Wochen ausreichend. Wenn die Pigmentierung stark ausgeprägt ist, ist ein weiteres Verfahren erforderlich, wobei ein monatliches Intervall zwischen ihnen eingehalten wird.

Die Laserbehandlung hat Kontraindikationen:

  • Verschlimmerung chronischer Krankheiten;
  • geschädigte Haut;
  • Frische Bräune;
  • Onkologie;
  • Einnahme von Retinoiden im letzten halben Jahr.

Phototherapie

Dieses Verfahren wird auch als Photorejuvenation bezeichnet. Dabei wird der Haut mit Lichtimpulsen einer bestimmten Länge ausgesetzt. Infolgedessen koagulieren die Proteine ​​und die pigmentierten Bereiche verdunkeln sich vorübergehend. Nach einigen Tagen beginnt das Peeling, die Haut wird erneuert und erhält eine gesunde Farbe.

Die Photorejuvenation umfasst 3-10 Eingriffe, zwischen denen ein Intervall von mehreren Wochen (nicht mehr als ein Monat) eingehalten wird. Die Therapiedauer, die Expositionsintensität und die Tiefe werden individuell bestimmt.

Photorejuvenation ist ein schmerzloser Vorgang. Es besteht die Gefahr von Nebenwirkungen: Brennen, Rötung, Schwellung. Solche Konsequenzen des Verfahrens sind schnell..

  • Schwangerschaft;
  • Onkologie;
  • Lichtempfindlichkeit;
  • Frische Bräune;
  • dermatologische Erkrankungen.

Nach der Lichtverjüngung müssen Feuchtigkeitscremes verwendet werden. UV-Exposition sollte ausgeschlossen werden. Verwenden Sie unbedingt Werkzeuge mit einem SPF-Filter.

Biorevitalisierung der Injektion

Die Technik beinhaltet die Sättigung der tiefen Hautschichten mit Hyaluronsäure. Das Medikament hat eine viskoelastische Struktur. Dank der Biorevitalisierung wird der antioxidative Schutz von Bereichen mit Hyperpigmentierung erhöht, wodurch die Wiederherstellung der Hautfarbe sichergestellt wird.

Die Biorevitalisierung wird unter örtlicher Betäubung (Anästhesiecreme oder -gel) durchgeführt. Das Medikament wird mit einer speziellen Nadel und kleinen Dosen in die oberen Schichten der Dermis verabreicht. Das Verfahren endet mit einer Hautkühlung, einer entzündungshemmenden und antibakteriellen Behandlung.

Ein Nebeneffekt der Biorevitalisierung ist Rötung und leichte Schwellung. Die Hautfarbe normalisiert sich innerhalb von 2-3 Stunden, die Schwellung dauert nicht länger als 3 Tage. Zum Zeitpunkt der Therapie sind Bräunen (auch in einem Solarium), ein Bad, eine Sauna, ein Pool und hohe körperliche Aktivität ausgeschlossen.

Bei geringer Pigmentierung kann eine Sitzung der Biorevitalisierung ausreichen. Bei einem ausgeprägten Problem können bis zu 4 Verfahren erforderlich sein, zwischen denen ein Intervall von 0,5 bis 1 Monaten eingehalten wird.

Die Biorevitalisierung hat Kontraindikationen:

  • individuelle Unverträglichkeit gegenüber Hyaluronsäure;
  • Schwangerschaft;
  • Stillen;
  • lokaler infektiöser und entzündlicher Prozess;
  • Verschlimmerung chronischer Krankheiten;
  • Fieber;
  • Onkologie.

Mesotherapie

Dieses Verfahren ähnelt der Biorevitalisierung, aber das Medikament wird tiefer verabreicht, es sieht aus wie eine Flüssigkeit. Es werden verschiedene Komponenten verwendet, einschließlich Hyaluronsäure..

Vor der Injektion des Arzneimittels werden eine Lokalanästhesie (Anästhesiecreme) und eine antiseptische Behandlung durchgeführt. Zu den Nebenwirkungen zählen leichte Schwellungen, Rötungen und Injektionspunkte - all dies verschwindet nach einigen Stunden.

Gegenanzeigen für das Verfahren sind wie folgt:

  • individuelle Unverträglichkeit gegenüber Bauteilen (das Problem wird durch deren Austausch gelöst);
  • Onkologie;
  • kürzlich durchgeführtes Peeling (Zeit hängt von der Art des Peelings ab);
  • wiederkehrender Herpes;
  • beeinträchtigte Blutgerinnung;
  • Exazerbationen chronischer Krankheiten;
  • Schwangerschaft und Stillzeit;
  • Fieber.

Verhinderung der Bildung neuer Altersflecken

Altersflecken bilden sich aus verschiedenen Gründen. Um jeweils den Ursprung des Problems zu bestimmen, hilft ein Dermatologe.

Die folgenden Maßnahmen tragen dazu bei, die Bildung neuer Altersflecken zu vermeiden:

  • Vermeiden Sie längere Sonneneinstrahlung.
  • Vergessen Sie nicht Sonnenbrillen und Hüte;
  • Verwenden Sie Produkte mit Lichtschutzfaktor (ausreichend hoch, je nach Hauttyp und klimatischen Merkmalen auswählen).
  • das Solarium verlassen;
  • Tragen Sie an sonnigen Tagen keine Produkte mit ätherischen Ölen auf die Haut auf.
  • Frauen weigern sich, hormonelle Verhütungsmittel einzunehmen;
  • Führen Sie während der aktiven Sonne kein chemisches oder Laser-Peeling, Dermabrasion und ähnliche Verfahren durch.
  • Verwerfen Sie Hautverletzungen oder minimieren Sie deren Verwendung: Schließen Sie alkoholhaltige Verbindungen aus, verwenden Sie Peelings nur mit kleinen Partikeln und nicht jeden Tag.

Das Auftreten von Altersflecken kann mit dem Gebrauch bestimmter Medikamente verbunden sein. In diesem Fall sollte ihre Verwendung aufgegeben oder durch Arzneimittel ersetzt werden, die keine solche Reaktion hervorrufen. In jedem Fall ist es notwendig, dieses Problem mit Ihrem Arzt zu lösen.

Einer der Hauptpunkte der Pigmentprävention ist die richtige Wahl der Kosmetik - pflegend und dekorativ. Seine Qualität und Zusammensetzung sind wichtig - natürliche Bestandteile sollten bevorzugt werden.

Braune Flecken sind ein häufiges Hautproblem. Es ist wichtig, die Ursache dieses Phänomens herauszufinden, um den effektivsten Weg zu finden, es loszuwerden. Das beste Ergebnis bietet eine umfassende Wirkung - ein kosmetisches Verfahren und die anschließende Verwendung von Apotheken- und Volksheilmitteln zur Vorbeugung.

Lesen Sie Mehr Über Hautkrankheiten

Wir behandeln Nagelpilz zu Hause mit wirksamen Volksheilmitteln

Melanom

Hässliche, ständig abblätternde, gelbe Nägel - dies ist das Hauptzeichen einer Infektion mit dem Pilz. Am häufigsten stört dieses Problem im Sommer, wenn wir offene Schuhe tragen, Strände und andere Lebensräume des Erregers der Krankheit besuchen.

Moderne Behandlungen für Rosacea

Melanom

Es werden Ansätze zur Behandlung von Rosacea mit verschiedenen Arzneimitteln und Behandlungsmethoden beschrieben, deren Wirksamkeit direkt von der Therapiedauer und der Schwere der Nebenwirkungen abhängt.

Symptome einer Allergie gegen Waschpulver bei Säuglingen und älteren Kindern

Windpocken

Allergien bei einem Kind sind häufig. Eine wichtige Aufgabe für die Eltern ist es herauszufinden, was eine atypische Reaktion verursacht.