Haupt / Windpocken

Isoprinosin (Isoprinosin)

In der Kindheit wird das Immunsystem nur gebildet, so dass Kinder häufig akute Virusinfektionen der Atemwege entwickeln. In diesem Fall helfen Immunmodulatoren, die die Schutzkräfte des Körpers des Kindes stärken. Eines davon ist das Medikament Isoprinosin..

Arzneimitteleigenschaften

Viele Leute denken fälschlicherweise, dass Isoprinosin ein Antibiotikum ist. Dies ist jedoch nicht der Fall, das Medikament ist ein antivirales Mittel. Der Hauptwirkstoff des Arzneimittels ist Inosin Pranobex. Das Medikament wird verwendet, um die Funktion von Lymphozyten wiederherzustellen, deren Verletzung vor dem Hintergrund der Immunsuppression auftritt. Die Anwendung des Arzneimittels "Isoprinosin" (für Kinder) hilft, die natürlichen Schutzreaktionen des Körpers zu aktivieren, so dass das Kind die Krankheit in kurzer Zeit besiegen kann.

Anwendungshinweise

Sie nehmen Isoprinosin für Kinder nur auf Empfehlung eines Arztes ein und es ist nur gerechtfertigt, wenn die Ursache der Infektion das Herpes-simplex-Virus ist (Herpes-Keratitis, Windpocken, Herpes labialis oder Herpes genitalis, Herpes zoster). In der Regel wird ein Medikament verschrieben für:

  • Grippe
  • ARVI;
  • infektiöse Mononukleose;
  • Masern (in schwerer Form);
  • Papillomavirus-Infektion des Kehlkopfes und der Stimmbänder;
  • das Vorhandensein eines Molluscum contagiosum im Körper.

Das Medikament "Isoprinosin": Anweisungen

Für Kinder beträgt die Standarddosis pro Tag 50 mg pro 1 kg Gewicht. Es wird empfohlen, es 3-4 mal zu teilen. Bei schweren Infektionskrankheiten kann die angegebene Dosis erhöht werden. Pro Tag sollte es jedoch 100 mg pro 1 kg Gewicht nicht überschreiten. Die Behandlungsdauer beträgt in der Regel 5-8 Tage. In der akuten Form der Krankheit ist die Verwendungsmethode ähnlich, das Medikament wird jedoch 2 Wochen lang angewendet. Nach dem Verschwinden der klinischen Symptome wird das Medikament für weitere 2 Tage eingenommen. Sie sollten wissen, dass die größte therapeutische Wirkung erzielt werden kann, wenn Sie mit der Einnahme des Arzneimittels beginnen, wenn die ersten Anzeichen der Krankheit auftreten. Am besten - in den ersten Stunden. Bereits am nächsten Tag wird sich der Zustand des Kindes spürbar verbessern. Es ist jedoch notwendig, die Einnahme des Medikaments fortzusetzen und sich einer vollständigen Behandlung zu unterziehen, da ein geschwächter Körper sonst pathogenen Viren nicht standhalten kann.

Nebenwirkungen

Nebenwirkungen des Arzneimittels können sich in Verstopfung, Gelenk- und Magenschmerzen, Verschlimmerung der Gicht, Durchfall, Polyurie, Kopfschmerzen und Schwindel äußern. In diesem Fall sollte die Anwendung des Medikaments abgebrochen werden und Sie sollten sich mit Ihrem Arzt über eine weitere Behandlung beraten..

Kontraindikationen

Das Arzneimittel "Isoprinosin" für Kinder wird nicht angewendet für:

Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Arzneimittels;

chronisches Nierenversagen;

Das Medikament wird auch nicht für Kinder mit einem Gewicht von weniger als 15 kg und einem Alter von weniger als 3 Jahren angewendet.

Wechselwirkung

Es wird nicht empfohlen, das Medikament in Kombination mit Immunsuppressiva einzunehmen. Mit äußerster Vorsicht werden gleichzeitig Isoprinosin- und Xanthinoxidasehemmer oder Arzneimittel verwendet, die die Harnsäureausscheidung verbessern. Die gemeinsame Anwendung mit dem Medikament "Azidothymidin" trägt zur Bildung von Nukleotiden bei.

Verhütung

Im Frühjahr und Herbst ist der Körper des Kindes besonders anfällig für Anfälle von Virusinfektionen. Für Kinder, die oft lange krank werden, kann der Arzt die Einnahme von Isoprinosin zu prophylaktischen Zwecken empfehlen. In diesem Fall sind die Art der Anwendung und Dosierung die gleichen wie bei der Behandlung. Bevor Sie jedoch das Medikament "Isoprinosin" für Kinder anwenden, sollten Sie einen Spezialisten konsultieren.

Isoprinosin

Struktur

Die Zusammensetzung von 1 Tablette des Arzneimittels Isoprinosin enthält 500 mg Inosin Pranobex (Isoprinosin) - den Wirkstoff.

Zusätzlich enthält die Tablette:

  • 10 mg - Povidon;
  • 67 mg - Weizenstärke;
  • 67 mg - Mannit;
  • 6 mg - Magnesiumstearat.

Freigabe Formular

Das Medikament Isoprinosin ist in Form von bikonvexen länglichen Tabletten in weißer oder nahe Farbe einseitig mit einem Risiko erhältlich.

Eine Packung enthält 20, 30 oder 50 Tabletten.

pharmachologische Wirkung

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Isoprinosin ist ein komplexes Derivat von Purin synthetischen Ursprungs und hat eine immunstimulierende Wirkung sowie unspezifische antivirale Wirkungen.

Die Verwendung von Isoprinosin führt zur Wiederherstellung der Lymphozytenfunktion während der Immunsuppression, erhöht die Blastogenese in einer Reihe von Monozytenzellen, aktiviert die Expression von Membranrezeptoren auf der Oberfläche von T-Helfern, verhindert eine Abnahme der Aktivität von Lymphozytenzellen, wenn sie Glukokortikoiden ausgesetzt sind, normalisiert die Interpolation von Thymidin in ihnen.

Inosin Pranobex stimuliert die Aktivität von natürlichen Killern und zytotoxischen T-Lymphozyten, aktiviert die Funktionen von T-Helfern und T-Suppressoren, erhöht die Produktion von Immunglobulin G, Interleukinen IL-1 und IL-2, Interferon-Gamma, senkt die Produktion von proinflammatorischen Zytokinen - IL-4 und IL -10, verstärkt die Chemotaxis von Makrophagen, Monozyten und Neutrophilen.

Isoprinosin in vivo hat eine antivirale Aktivität gegen Herpes-simplex-Viren (Herpes), Masernvirus, Cytomegalievirus, Influenza A und B, menschliches Typ-III-T-Zell-Lymphom-Virus, menschliches enterocytopathogenes Virus, Polioviren sowie Pferdeenzephalitis und Enzephalomyokarditis.

Die antiviralen Wirkungen des Arzneimittels sind mit der Hemmung der RNA des Virus und des Enzyms Dihydropteroat-Synthetase verbunden, das an der Synthese einiger Viren beteiligt ist. Das Medikament stimuliert auch die Replikation von Lymphozyten-mRNA, die zuvor durch Viren unterdrückt wurde, wodurch die Hemmung der RNA-Biosynthese des Virus selbst und eine Verringerung der Biosynthese von viralen Proteinen die Produktion von Interferonen-alpha und -gamma erhöhen, die eine antivirale Wirkung zeigen.

Bei kombinierter Anwendung wird die Wirksamkeit von Interferon-alpha sowie der antiviralen Medikamente Zidovudin und Acyclovir verbessert.

Nach oraler Verabreichung wird es gut und ziemlich schnell aus dem Verdauungstrakt resorbiert..

Cmax im Blutplasma wird nach 1-2 Stunden beobachtet.

Es unterliegt einem schnellen Stoffwechsel unter Bildung von Harnsäure und wird im Urin ausgeschieden.

Keine Kumulation des Arzneimittels im Körper.

Die Halbwertszeit für zwei Metaboliten beträgt 3,5 Stunden und 50 Minuten.

Die vollständige Eliminierung des Arzneimittels Isoprinosin aus dem Körper des Patienten erfolgt nach 24-48 Stunden.

Indikationen zur Anwendung von Isoprinosin-Tabletten

  • Therapie von Influenzaviren und anderen akuten Virusinfektionen der Atemwege;
  • Infektionskrankheiten, die durch das Herpesvirus Typ 1, 2, 3, 4 und 5 verursacht werden (kürzlich gab es Informationen über die Wirksamkeit bei der Behandlung von Herpes Typ 6 und 7 und 8 Typen), Herpes labialis, Herpes genitalis und Herpes Keratitis;
  • Windpocken, Gürtelrose;
  • infektiöse Mononukleose aufgrund des Herpesvirus Typ 4 (Epstein-Barr-Virus);
  • Masern (in schweren Fällen der Krankheit);
  • Cytomegalievirus-Infektion durch Herpes-simplex-Virus Typ 5;
  • Molluscum contagiosum;
  • humane Papillomavirus-Infektion (HPV), einschließlich Papillome des Stimmbandes und des Kehlkopfes, fibröser Typ;
  • Das Medikament ist auch wirksam bei Frauen und Männern mit HPV-Genitalien und in der Therapie zur Beseitigung von Warzen.

Kontraindikationen

  • Gicht;
  • Arrhythmien;
  • Urolithiasis-Krankheit;
  • chronisches Nierenversagen;
  • Kontraindikationen für die Einnahme von Isoprinosin sind Kinder unter 3 Jahren mit einem Körpergewicht von bis zu 20 kg und einer erhöhten Empfindlichkeit gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels.

Nebenwirkungen

Gemäß den Empfehlungen der WHO werden die Nebenwirkungen von Isoprinosin als „häufig“ mit einer Manifestationshäufigkeit von 1% bis 10% und „manchmal“ mit einer Manifestationshäufigkeit von 0,1% bis 1% eingestuft. Auch die Nebenwirkungen des Arzneimittels werden entsprechend ihrer Wirkung auf verschiedene Organe und Systeme des menschlichen Körpers in Gruppen eingeteilt.

  • oft - Magenschmerzen, Übelkeit, Erbrechen.
  • manchmal Verstopfung oder Durchfall.

Leber und Gallenwege:

  • häufig - eine Zunahme der Blutplasmaaktivität von alkalischer Phosphatase und Transaminasen sowie eine Zunahme von Harnstoff.

Haut und Unterhautfett:

  • oft - Kopfschmerzen, Schwäche, Schwindel.
  • manchmal - Schlafstörungen (Schläfrigkeit oder Schlaflosigkeit).
  • oft - Verschlimmerung der Gicht, Gelenkschmerzen.

Gebrauchsanweisung Isoprinosin (Methode und Dosierung)

Anweisungen für Isoprinosin empfehlen, die Tabletten nach den Mahlzeiten mit Wasser oral (oral) einzunehmen.

In der Regel beträgt die tägliche Dosis von Isoprinosin für erwachsene Patienten und Patienten ab 3 Jahren mit einem Körpergewicht von mehr als 20 kg 50 mg / kg in 3-4 Dosen pro Tag.

Für Erwachsene werden 6-8 Tabletten pro Tag verschrieben, für Kinder eine halbe Tablette pro 5 kg Gewicht pro Tag.

Bei schweren Infektionskrankheiten kann die Tagesdosis bei Bedarf individuell in 4-6 Dosen auf 100 mg / kg Körpergewicht erhöht werden.

Für erwachsene Patienten beträgt die maximale Dosis pro Tag 3-4 Gramm.

Gebrauchsanweisung für Kinder bestimmt die maximale Tagesdosis für diese Alterskategorie von 50 mg / kg.

Bei der Behandlung von akuten Erkrankungen dauert der Behandlungsverlauf für alle Altersgruppen 5 bis 14 Tage. Nach dem Verschwinden der Krankheitssymptome wird die Pille weitere 2 Tage fortgesetzt. Bei Bedarf und unter Aufsicht eines Arztes kann der Therapieverlauf verlängert werden.

Bei chronischen Pathologien mit Rückfällen werden mehrere Therapiezyklen von 5 bis 10 Tagen mit einem Intervall von 8 Tagen zwischen den Kursen verschrieben.

Die Erhaltungstherapie kann mit einer reduzierten Tagesdosis von bis zu 500 mg oder 1000 mg (1-2 Tabletten) verabreicht werden. Die Behandlung dauert 30 Tage.

Eine Herpesinfektion erfordert eine Behandlung von 5 bis 10 Tagen, bis die Symptome vollständig verschwunden sind, und dauert in der asymptomatischen Phase weitere 30 Tage in einer täglichen Dosis von 1000 mg, aufgeteilt in 2 Dosen (um das Risiko möglicher Rückfälle zu verringern)..

Mit HPV beträgt die empfohlene Tagesdosis für erwachsene Patienten 6 Tabletten (2 Tabletten, 3-mal täglich) und eine halbe Tablette pro 5 kg Gewicht für Kinder in 3-4 Dosen. Die Monotherapie dauert 14-28 Tage.

Bei Genitalwarzen mit Rückfällen wird das Medikament in den gleichen Dosen wie bei HPV verschrieben. Die Behandlung kann sowohl in Monotherapie als auch in Kombination mit einer chirurgischen Behandlung für 14 bis 28 Tage durchgeführt werden. In Zukunft wird eine dreifache Wiederholung des Therapieverlaufs mit Unterbrechungen von 1 Monat gezeigt.

Bei zervikaler Dysplasie beträgt die tägliche Dosis aufgrund der Exposition gegenüber HPV 6 Tabletten in 3 aufgeteilten Dosen (2 Tabletten). Der Therapieverlauf dauert 10 Tage, gefolgt von 2-3 ähnlichen Kursen mit einer Pause von 10-14 Tagen.

Die Kosten für eine Therapie mit Isoprinosin erfordern erhebliche Mittel. Sehen Sie sich daher vor der Behandlung an, wie viel die Tabletten dieses Arzneimittels kosten, um den Therapieprozess in Zukunft nicht zu unterbrechen.

Überdosis

Fälle von Überdosierung Isoprinosin nicht beschrieben.

Interaktion

Urikosurika (einschließlich Diuretika) sowie Xanthinoxidasehemmer erhöhen das Risiko einer Erhöhung der Serumharnsäurekonzentration unter Isoprinosin-Therapie.

Immunsuppressiva verringern die Wirksamkeit von Isoprinosin.

Verkaufsbedingungen

Lagerbedingungen

Bei einer Temperatur von nicht mehr als +25 ° C lagern.

Verfallsdatum

spezielle Anweisungen

Nach zweiwöchiger Therapie mit Isoprinosin sind Studien zu Harnsäure in Urin und Blutserum erforderlich..

Während der Langzeitbehandlung (mehr als 4 Wochen) wird empfohlen, die Nieren- und Leberfunktionen (Transaminaseaktivität, Kreatininspiegel, Harnsäuregehalt) jeden Monat zu überwachen.

Bei der Anwendung von Isoprinosin in Kombination mit Arzneimitteln, die den Spiegel erhöhen, sowie mit Arzneimitteln, die die Nierenfunktion beeinträchtigen, muss der Harnsäurespiegel im Blut überwacht werden.

Isoprinosin: Zusammensetzung, Wirksamkeit und Nebenwirkungen

Wenn wir krank werden, egal ob es sich um eine Erkältung oder eine Grippe mit Komplikationen handelt, stellt sich die Hauptfrage: Was ist zu behandeln? Jemand beginnt, sich über das Internet selbst zu behandeln, aber diejenigen, die schlauer sind, gehen immer noch zum Arzt. In solchen Fällen verschreiben Ärzte oft die sogenannten antiviralen Medikamente - ich war auch vor nicht allzu langer Zeit in der Klinik und bekam eine Liste mit empfohlenen Medikamenten, darunter Isoprinosin. Niemand scheint daran zu glauben, das Immunsystem mit solchen Medikamenten zu stimulieren, aber es ist möglich, dass ein Medikament wie Isoprinosin Viren bekämpft?

Trotz seines 40-jährigen Bestehens ist die Wirksamkeit von Isoprinosin immer noch fraglich

Zusammensetzung von Isoprinosin

Isoprinosin besteht aus Inosin und Dimepranolacetobenmolekülen. Nach Angaben des Herstellers des Arzneimittels tragen diese Substanzen nicht nur zur Verbesserung der Immunität bei (Lymphozyten beginnen aktiver zu wirken), sondern verhindern auch die Vermehrung von Viren. Wie genau dieses Medikament wirkt, ist nicht sicher: Es gibt zu wenige Studien, obwohl Isoprinosin erstmals in den 1970er Jahren angewendet wurde. Selbst dann bezweifelten die Ärzte seine „antivirale“ Funktion, bestritten jedoch nicht, dass die Immunität das Medikament wirklich stimuliert..

Tatsächlich bekämpft Isoprinosin Viren mit ihren eigenen Waffen.

Die Hauptfrage, die Experten den Herstellern von Isoprinosin stellen, lautet: Wenn das Medikament die virale DNA wirklich unterdrückt, wie wirkt es sich dann nicht auf zelluläres Erbmaterial aus? Wissenschaftler aus den USA haben nachgewiesen, dass Inosin auf den Benzodiazepinrezeptor wirken kann, dies gilt jedoch nicht für die antivirale Wirkung.

Benzodiazepine sind Substanzen, die zur Behandlung und Linderung von Symptomen von psychischen Störungen, Schlaflosigkeit und Muskelschmerzen eingesetzt werden..

Isoprinosin-Wirksamkeit

In den Anweisungen für das Medikament gibt der Hersteller an, dass Isoprinosin bei der Bekämpfung einer Reihe von Viren hilft. Dennoch gibt es eine Empfehlung, es hauptsächlich im Kampf gegen Viren der Herpesviridae-Familie zu verschreiben: Dies sind Masernviren, humane Papillome, Herpes - im Allgemeinen alle solche, die für das Auge irgendwie sichtbar sind, hauptsächlich Hautkrankheiten.

Es gibt keine Studien zur nachgewiesenen Wirksamkeit des Arzneimittels. Die meisten von ihnen beziehen sich auf die Übereinstimmung der Dosierung des Arzneimittels mit seiner Wirkung, die Untersuchung der Form des Arzneimittels sowie den Vergleich von russischem Isoprinosin und einem Arzneimittel anderer Hersteller. Gleichzeitig versuchen Ärzte immer noch zu beweisen, dass Inosin tatsächlich wirkt, aber es konnte keine einzige Veröffentlichung zu diesem Thema gefunden werden..

Viele können sagen, dass das Medikament, da es in die ATC-Klassifikation der Weltgesundheitsorganisation fällt, korrekt und wirksam ist. Aber diese Tatsache hat nichts zu bedeuten - nur die WHO weiß, dass es eine solche Medizin gibt, das ist alles.

Ungarische Wissenschaftler versuchten, die Wirksamkeit von Isoprinosin zu beweisen. Dazu untersuchten sie die Heilungsrate für Influenza bei einer Gruppe von Menschen, abhängig von der Verwendung dieses Arzneimittels. Die Studie zeigte, dass sich die Menschen bei der Einnahme von Isoprinosin etwas schneller erholten, der Unterschied jedoch so gering war, dass er auf einen Fehler zurückzuführen ist. Darüber hinaus war die Placebo-Wiederfindungsrate gleich..

Mit Isoprinosin war die Erholung etwas schneller.

Ein Placebo ist eine Substanz, normalerweise ohne besondere Eigenschaften, die in Studien verwendet wird, um die Wirkung des Geistes auf den menschlichen Körper zu untersuchen. Der Glaube des Patienten an die Wirksamkeit des Arzneimittels führt irgendwie zu einer Verbesserung des Wohlbefindens des Patienten.

Kann ich Kindern Isoprinosin geben?

Die Anweisungen für das Medikament besagen, dass es sowohl für Erwachsene als auch für Kinder wirksam ist. Wissenschaftler aus der Tschechischen Republik führten jedoch eine Studie unter Kindern durch und kamen zu dem Schluss, dass das Medikament die gleiche Wirkung hat wie bei Erwachsenen. Ja, die Anzahl der Lymphozyten bei Kindern stieg in den 6 Wochen während der Verabreichung des Arzneimittels leicht an, dies hatte jedoch keinen Einfluss auf die Inzidenzrate. Die Dauer akuter Virusinfektionen der Atemwege bei Kindern wurde ebenfalls nicht kürzer. Isoprinosin hatte keinen Einfluss auf die Anzahl der Tage der Symptome (Temperatur, Husten, Pharyngitis, laufende Nase)..

Isoprinosin und Acyclovir

Aber die Forscher gaben dies nicht auf - sie verglichen sogar Isoprinosin mit Acyclovir als Medikament gegen wiederkehrende Episoden von Herpes genitalis. Anfangs haben Ärzte die Wirksamkeit von Isoprinosin im Vergleich zu Aciclovir nachgewiesen, aber 1996 wurden die Ergebnisse widerlegt. Darüber hinaus wurde drei Jahre später eine Veröffentlichung zu den Ergebnissen einer anderen klinischen Studie veröffentlicht, in der Acyclovir in einem ähnlichen Rennen immer noch der Gewinner war. Isoprinosin wurde in einer Dosis von 500 mg zweimal täglich als "klinisch nutzlos" bezeichnet.

Eine gemeinsame Studie über asiatische Volkszählungen bei fast 300 Patienten zeigte jedoch, dass Isoprinosin Herpes genitalis und "kalte Lippen" genauso behandelt wie Aciclovir. Es wurde jedoch nicht ausgeschlossen, dass dies auf den Placebo-Effekt zurückzuführen sein könnte..

Isoprinosin gegen andere Krankheiten

Isoprinosin ist bei Erkältungen sicherlich unbrauchbar

Trotz der Tatsache, dass die Wirksamkeit von Isoprinosin noch nicht nachgewiesen wurde, versuchen sie, das Medikament nicht nur zur Behandlung von Herpesviren einzusetzen. Der Harnsäurespiegel steigt mit diesem Medikament an, was Isoprinosin zu einem potenziellen Heilmittel für die Parkinson-Krankheit macht. Die Tests sind jedoch noch nicht abgeschlossen..

Bei der Behandlung von Multipler Sklerose war Inosin hier unwirksam. Die Ärzte versuchten, 52 Patienten mit dieser Krankheit mit Isoprinosin zu behandeln, kamen jedoch zu dem Schluss, dass sie die Wirkung der Einnahme des Arzneimittels nicht identifizierten.

Die Wirksamkeit von Isoprinosin gegen Coronavirus wurde nicht untersucht. Jetzt versuchen Wissenschaftler, einen Impfstoff gegen das Coronavirus zu entwickeln.

Gegen einen Schlaganfall ist es auch besser, Inosin nicht einzunehmen, aber hier geht es nicht nur um das Medikament selbst. Gerade während eines ischämischen Schlaganfalls wird die Zufuhr von Nahrungsmitteln in den betroffenen Bereich des Gehirns unterbrochen, so dass nützliche Substanzen und Medikamente das Ziel nicht erreichen.

Nebenwirkungen von Isoprinosin

Bei einer Überdosierung von Inosin sind die Nebenwirkungen dieselben wie bei den meisten anderen Medikamenten - Fieber, ein Problem mit dem Magen-Darm-Trakt und eine allgemeine Verschlechterung. Speziell für Isoprinosin ist eine Erhöhung des Uratspiegels (Harnsäuresalze) im Blut. Diese Nebenwirkung wurde in fast allen Artikeln über klinische Studien erwähnt, und deshalb nahm Inosin an Studien zu Arzneimitteln gegen die Parkinson-Krankheit teil. Ein Anstieg des Urats kann jedoch auch Gichtanfälle verursachen. Wenn Sie also Gelenkprobleme haben, schadet Vorsicht nicht.

Soll ich Isoprinosin einnehmen??

Wir haben keine soliden und überzeugenden Beweise für die Wirksamkeit des Arzneimittels gegen irgendetwas gefunden. Zahlreiche Studien zeigen, dass bei der Einnahme von Isoprinosin die Anzahl der Lymphozyten tatsächlich zunehmen kann, es gibt jedoch keine Hinweise darauf, dass eine Änderung ihrer Anzahl die Resistenz gegen Viren beeinflusst. Tatsächlich ist dies bei fast allen Immunmodulatoren der Fall, deren Wirksamkeit kaum nachzuweisen ist.

Gleichzeitig kann nicht geleugnet werden, dass Isoprinosin aufgrund des Placebo-Effekts helfen oder insbesondere auf bestimmte Personen wirken kann. Mir wurde dieses Medikament bereits gegen Herpes auf den Lippen verschrieben und nach einer Woche der Einnahme wurde das Virus wirklich inaktiv. Ob dies auf die Einnahme von Isoprinosin zurückzuführen ist, ist unklar.

In jedem Fall ist es vor der Einnahme eines Arzneimittels besser, zuerst einen Spezialisten zu konsultieren. Die Empfehlungen und Meinungen der Autoren von Hi-News.ru können nicht mit der Ernennung eines Arztes gleichgesetzt werden.

Findest du die Welt nicht ein bisschen verrückt? Ich wage anzunehmen, dass es schon vor der COVID-19-Pandemie etwas außer Betrieb war - Umweltverschmutzung, unkontrolliertes Bevölkerungswachstum und Klimawandel sowie unser ungezügelter Wunsch, im wahrsten Sinne des Wortes immer mehr zu konsumieren, haben den Planeten zum Kochen gebracht. Aber wie sich herausstellte, schmilzt es allmählich [...]

Laut der offiziellen Version erschien das neue SARS-CoV-2-Coronavirus, das COVID-19 verursacht, im Dezember 2019 in der chinesischen Stadt Wuhan auf dem Fischmarkt. Die neuesten Forschungsdaten verändern jedoch grundlegend unsere Sicht auf die Situation. Laut dem Spanier El Pais begann Amirush Hammar, ein 43-jähriger Fischer algerischer Abstammung, der in der Stadt Bobigny in der Nähe von Paris lebte, Husten, Fieber und [...]

Und wieder die beunruhigende Nachricht über COVID-19: Wissenschaftler haben einen neuen Stamm des Coronavirus SARS-CoV-2 entdeckt, der weltweit dominant geworden ist und ansteckender zu sein scheint als frühere Stämme, die sich in den frühen Tagen der Pandemie ausbreiteten. Zu diesem Schluss kamen die Autoren einer neuen Studie des Los Alamos National Laboratory (USA). Die Arbeit behauptet, dass eine neue Sorte im Februar in Europa schnell [...]

Isoprinosin-Tabletten - Gebrauchsanweisung für Kinder und Erwachsene

Lateinischer Name: Isoprinosin
ATX-Code: J05AX05
Wirkstoff: Inosin Pranobeks
Produzent: Teva, Israel
Apothekenurlaubsbedingung: Rezept
Preis: von 284 bis 1920 Rubel.

"Isoprinosin" (500 mg) ist ein komplexes immunstimulierendes Arzneimittel, das antivirale Eigenschaften aufweist, zu therapeutischen Zwecken und zur Vorbeugung von durch Herpesvirus verursachten Krankheiten verwendet wird.

Anwendungshinweise

Die therapeutische Therapie sowie die Prophylaxe unter Verwendung von Isoprinosin ist bei einer Reihe von Erkrankungen und pathologischen Zuständen angezeigt:

  • Virusinfektionen sowie Grippe
  • Infektionen einer infektiösen Genese, die durch Herpesvirus Typ 1-5 hervorgerufen werden (Behandlung von Herpesvirus Typ 6, 7 und 8 ist möglich), sowie herpetische Keratitis
  • Windpocken, Herpes zoster
  • Verschlimmerung der Masernsymptome
  • Mit Mononukleose durch bestimmte Viren
  • Cytomegalovirus-Infektion durch Herpesvirus Typ 5
  • Papillomavirus oder das sogenannte HPV, das sich in fibrösen Papillomen des Kehlkopfes manifestiert
  • Polypen des Gebärmutterhalskanals
  • HPV der äußeren und inneren Geschlechtsorgane bei Frauen und Männern, Behandlungstherapie zur Beseitigung von Warzen.

Struktur

Jede Tablette des Arzneimittels „Isoprinosin“ von „Teva“ enthält 500 mg des Hauptwirkstoffs - Inosin Pranobex. Die Zubereitung enthält eine Reihe von Hilfskomponenten.

Heilenden Eigenschaften

Das Arzneimittel "Isoprinosin" (500 mg) gilt als künstliches Derivat von Purin, stimuliert das Immunsystem und hat unspezifische antivirale Eigenschaften..

Dank der Verwendung dieses Arzneimittels ist es möglich, die lymphatische Funktion im Verlauf des immunsuppressiven Zustands wiederherzustellen und die Blastogenese in der Population von Monozytenzellen zu erhöhen, wodurch der Expressionsprozess von Membranrezeptoren außerhalb von T-Helfern aktiviert wird. Darüber hinaus verhindert der Hauptbestandteil von Isoprinosin (500 mg) eine Abnahme der Reaktion von Lymphozytenzellen bei der Wirkung von Arzneimitteln aus der Glucocorticoid-Gruppe und hilft, das intrazelluläre Thymidin zu normalisieren.

"Isoprinosin" von "Teva" ist gegen Viren wie Herpes simplex, Masern, Cytomegavirus A und B, Polioviren, ECHO-Virus, menschliches T-Zell-Lymphom-Virus (Typ 3), Pferdeenzephalitis sowie Enzephalomyokarditis und andere Typen wirksam Virusinfektion.

Die antivirale Wirkung des Arzneimittels beruht auf der hemmenden Wirkung auf die RNA des Virus selbst sowie auf das Enzym Dihydropteroat-Synthetase, das an der Synthese einer Reihe von Mikroorganismen beteiligt ist. Zusammen mit der schädlichen Wirkung eines pathogenen Virus auf die RNA nimmt die Produktion von Interferonen (α und γ) zu, die eine ausgeprägte antivirale Wirkung haben.

Die aktive Hauptkomponente des Arzneimittels wird schnell von der Magen-Darm-Schleimhaut absorbiert.

Die höchste Konzentration des Hauptwirkstoffs - Inosin Pranobex im Plasma - wird 1-2 Stunden nach oraler Verabreichung beobachtet.

Der Stoffwechsel erfolgt mit der Freisetzung von Harnsäure, der Prozess der Ausscheidung von Metaboliten wird 48 Stunden nach der Verabreichung von den Nieren durchgeführt.

Der Durchschnittspreis liegt zwischen 300 und 1900 Rubel.

Formulare freigeben

Isoprinosin-Tabletten sind weißlich-cremig, konvex, haben ein subtiles Amin-Aroma und sind in Blasen von 10 Stück verpackt.

Eine Kartonverpackung kann 2, 3 oder 5 dieser Isoprinosin-Blasen (500 mg) enthalten..

Art der Anwendung

Isoprinosin aus Teva wird oral mit einer kleinen Menge Wasser eingenommen (vorzugsweise nach einer Mahlzeit)..

Normalerweise wird die tägliche Dosierung von Isoprinosin für Erwachsene sowie für Kinder ab 3 Jahren unter Berücksichtigung des Körpergewichts berechnet (bei einem Gewicht von 20 kg beträgt die Dosis des Arzneimittels 50 mg - 1 kg). Kindern und Erwachsenen wird häufig verschrieben, Izoprinosin-Tabletten unmittelbar nach den Mahlzeiten drei- oder viermal täglich zu trinken..

Erwachsenen wird empfohlen, das Medikament zur Behandlung und zur Vorbeugung für Kinder im Vorschulalter (ab 3 Jahren) in einer Dosis von sechs oder acht Tabletten während des Tages einzunehmen: Es wird empfohlen, ½ Tabletten pro 5 kg des Kindergewichts zu trinken - die tägliche Dosis Isoprinosin beträgt 0,25.

Im dringenden Bedarf und bei einem komplizierten Verlauf infektiöser Erkrankungen ist es möglich, die tägliche Dosis von Isoprinosin sowohl für ein Kind als auch für einen Erwachsenen mit einer Dosis von 1 kg - 100 mg des Arzneimittels zu erhöhen. Es sollte zu gleichen Teilen vier- bis sechsmal verabreicht werden. Der für Kinder empfohlene Behandlungsverlauf und seine Dauer werden vom behandelnden Arzt festgelegt.

Bei älteren Patienten beträgt die höchste Tagesdosis des Arzneimittels Isoprinosin in (g) 3-4 g.

Mit SARS, Grippe

Während der Behandlung sowie zur Vorbeugung von akuten Erkrankungen (mit akuten Virusinfektionen der Atemwege, Erkältungen, Grippe) beträgt der Therapieverlauf für Patienten jeden Alters 5 bis 14 Tage. Nach dem vollständigen Verschwinden der Anzeichen von SARS und Influenza wird empfohlen, dass Erwachsene und Kinder die Therapie für einige Tage fortsetzen. Der Behandlungsverlauf für akute respiratorische Virusinfektionen und Influenza (Schweine) bei Kindern und Erwachsenen kann verlängert werden, wenn der Zustand des Patienten vom behandelnden Arzt überwacht wird. Während der Therapie kann ein Antibiotikum verschrieben werden..

Bei chronischen Erkrankungen, einschließlich Mandelentzündung

Bei der Vorbeugung chronischer Erkrankungen (insbesondere Mandelentzündung) mit häufigen Rückfällen werden mehrere Behandlungszyklen von 5 bis 10 Tagen verordnet, wobei jeder nachfolgende Kurs am besten im Abstand von mindestens 8 Tagen durchgeführt wird.

Die Erhaltungstherapie chronischer Krankheiten, einschließlich Mandelentzündung, kann mit einer reduzierten Tagesdosis (500 mg oder 1000 mg, was 1 oder 2 Tabletten entspricht) durchgeführt werden. Die Behandlungsdauer beträgt 30 Tage.

Mit Herpes

Das Medikament "Isoprinosin" von "Teva" behandelt Herpesinfektionen sehr effektiv. Wenn ein Herpesvirus entdeckt wird (einschließlich Windpocken), wird Erwachsenen und Kindern eine Behandlungstherapie verschrieben, die 5 bis 10 Tage dauert, bis alle Symptome der Krankheit vollständig verschwunden sind. Die Verhinderung eines erneuten Auftretens des Herpesvirus während der Remission sollte 30 Tage dauern, wenn eine tägliche Dosis Isoprinosin (1 g) verwendet wird, die in 2 Dosen aufgeteilt ist.

Mit humanem Papillomavirus (HPV)

Mit humanem Papillomavirus (HPV) beträgt die tägliche Dosierung für Erwachsene 6 Tabletten. Normalerweise wird das Trinken von 2 Tabletten verschrieben. dreimal am Tag. Die Berechnung der Dosis für ein Kind bei der Behandlung des humanen Papillomavirus (HPV) ist einfach: ½ Tab. - 5 kg Gewicht für ein Kind (ab 3 Jahren), es wird empfohlen, die erhaltene Dosis Isoprinosin für Kinder des vierten Lebensjahres 3-4 mal täglich zu verabreichen. Der Verlauf der Monotherapie zur Heilung des humanen Papillomavirus beträgt 14 - 28 Tage.

Über die Gefahr der Entwicklung von HPV und anderer Methoden zur Behandlung dieser Krankheit lesen Sie den Artikel: Warzen an intimen Orten: Ursachen und Behandlung.

Mit Genitalwarzen und Polypen

Für die Behandlung von Genitalwarzen und Polypen der inneren Genitalorgane wird die Dosierung von Isoprinosin häufig wie bei HPV verschrieben. Es ist möglich, sich einer Monotherapie sowie einer Kombination mit einem chirurgischen Eingriff zu unterziehen. Die Gesamtdauer beträgt 14-28 Tage. Danach wird eine dreifache Behandlung der Polypen in Abständen von 1 Monat empfohlen.

Mit Polypen des Gebärmutterhalskanals und zervikaler Dysplasie

Es sollte beachtet werden, dass dieses Arzneimittel gynäkologische Erkrankungen wirksam behandelt. Während der Behandlung mit pathologischen Veränderungen im Gebärmutterhals sowie mit Polypen des Gebärmutterhalskanals, die durch HPV verursacht werden, wird eine tägliche Dosis von 6 Tabletten verschrieben, dreimal trinken (Einzeldosis - 2 Tabletten). Die Behandlungsdauer mit Polypen beträgt 10 Tage. Danach werden 2 oder 3 gleiche Behandlungszyklen zur Prophylaxe verordnet, jeder Kurs im Abstand von 10 bis 14 Tagen. Nach der Behandlung ist eine Schwangerschaftsplanung möglich..

Mit Warzen

In der Regel besteht bei Vorhandensein einzelner Warzen kein Behandlungsbedarf, wenn die Neoplasien keine Beschwerden verursachen, da das Medikament mehrere Manifestationen der Pathologie behandelt. Bei verminderter Immunität wird eine signifikante Anzahl von Warzen im gesamten Körper beobachtet, was eine komplexe Behandlung erfordert. Die Verwendung von Isoprinosin verringert die Möglichkeit eines Rückfalls nach der Therapie erheblich. Sie können das Medikament sowohl vor dem Eingriff zur Entfernung von Warzen als auch unmittelbar nach der Operation trinken. Bei einer Infektion mit humanem Papillomavirus erhöht die Behandlung mit diesem Medikament die Wahrscheinlichkeit eines unabhängigen Verschwindens von Warzen ohne Operation. Die tägliche Dosierung von Isoprinosin und die Einnahme des Arzneimittels werden nach Rücksprache mit einem Spezialisten individuell festgelegt.

Mit einer Verzögerung der Menstruation

Es ist erwähnenswert, dass die Verzögerung der Menstruation während der Anwendung von Isoprinosin in keiner Weise mit der medizinischen Wirkung dieses Medikaments auf das Fortpflanzungssystem der Frau zusammenhängt. Wenn eine Frau während der Behandlungstherapie eine Verzögerung der Menstruation hat, ist es besser, einen Gynäkologen zu konsultieren. Es ist möglich, Erkrankungen der inneren Geschlechtsorgane zu diagnostizieren, die diese Pathologie hervorrufen.

Kontraindikationen

Das Arzneimittel "Isoprinosin" wird in folgenden Fällen nicht verschrieben:

  • Schwangerschaft und Stillzeit
  • In Gegenwart von Urolithiasis
  • Pathologie der Nieren (chronischer Verlauf)
  • Herzfrequenzänderung
  • Erhöhte Empfindlichkeit gegenüber dem Hauptbestandteil von Isoprinosin
  • Alter der Kinder (bis zu 3 Jahre)
  • Gicht.

Es gibt keine weiteren Kontraindikationen für die Verwendung des beschriebenen Arzneimittels..

Während der Schwangerschaft und während des Stillens

Bisher gibt es keine Informationen darüber, wie das Arzneimittel während der Schwangerschaft auf den Körper der Frau und den Embryo sowie während des Stillens auf das Baby wirkt. Um Schwangerschaftskomplikationen zu vermeiden, ist es besser, die Behandlung mit Isoprinosin auszuschließen.

Vorsichtsmaßnahmen

Nach einer zweiwöchigen Behandlung mit dem Arzneimittel ist eine Laboruntersuchung von Urin und Blut erforderlich, um den Harnsäurespiegel zu bestimmen.

Bei einer langen Behandlung (über 4 Wochen) wird empfohlen, die Arbeit der Nieren und der Leber monatlich nach den wichtigsten Laborkriterien zu überwachen.

Das Arzneimittel wird Kindern ab dem vierten Lebensjahr empfohlen (Kindergewicht über 20 kg)..

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Die gleichzeitige Anwendung von Urikosurika sowie Diuretika und Xanthinoxidasehemmern erhöht die Wahrscheinlichkeit von Veränderungen des Harnsäurevolumens direkt im Blutserum. Während der Behandlung mit Isoprinosin ist es besser, diese Reihe von Medikamenten nicht zusammen mit Isoprinosin einzunehmen, um den Körper nicht zu schädigen.

Vor dem Hintergrund der Isoprinosin-Therapie können Sie ein Antibiotikum einnehmen (es besteht Verträglichkeit mit antibakteriellen Arzneimitteln)..

Isoprinosin und Alkohol: Verträglichkeit

Es ist zu beachten, dass Isoprinosin und Alkohol nicht zusammen eingenommen werden müssen. Die Wirkung von alkoholischen Getränken ist schädlich für das Immunsystem, daher wird bei gleichzeitiger Verwendung von "Isoprinosin" und Alkohol die therapeutische Wirkung der Behandlung nicht beobachtet.

Nebenwirkungen

Bei der Einnahme des Arzneimittels ist die Manifestation mehrerer negativer Manifestationen möglich, die häufig diagnostiziert werden:

  • ZNS: Müdigkeit, Lethargie, Kopfschmerzen, Übererregung, Schwindel, Schlafstörungen
  • Magen-Darm-Trakt: Verlust des Interesses an Nahrungsmitteln, Schmerzen in der Magengegend, Übelkeit, Würgen, Störung des Darms
  • Hepatobiliäres System: erhöhte Aktivität von Leberenzymen
  • Urogenitalsystem: Polyurie
  • Allergie: Urtikaria, fleckig-papulöser Ausschlag, Schwellung
  • Bewegungsapparat: Schmerzen im periartikulären Bereich, verschlimmerter Gichtverlauf.

Zusammen mit den oben aufgeführten Symptomen ist ein Anstieg des Blutharnstoffstickstoffspiegels möglich. Die Körpertemperatur kann aufgrund der Reaktion des Immunsystems auf Viren ebenfalls ansteigen. Nach einigen Tagen sinkt die Körpertemperatur und normalisiert sich wieder. Wenn das Kind eine Temperatur über 38 ° C hat, ist die Verwendung von Antipyretika angezeigt.

Überdosis

Derzeit gibt es keine Fälle von Überdosierung mit Isoprinosin..

Lagerbedingungen

Es ist am besten, das Arzneimittel in Tablettenform "Izprinosin" bei einer Temperatur von weniger als 25 ° C zu lagern. Das Arzneimittel kann innerhalb von 5 Jahren ab dem Herstellungsdatum angewendet werden.

Analoga

Groprinosin

Gideon Richter, Polen
Preis von 483 bis 1634 reiben.

"Groprinosin" ist ein vollständiges Analogon des Arzneimittels "Isoprinosin" sowohl in Form der Freisetzung als auch in Bezug auf grundlegende Eigenschaften und therapeutische Wirkung, nur der Hersteller ist unterschiedlich. Jede Tablette Groprinosin enthält 500 mg Inosin-Pranobex.

Profis

  • Ein wirksames Medikament zur Behandlung der Infektion mit humanem Papillomavirus (Warzen, Herpesvirus, Warzen), SARS, einschließlich Mandelentzündung
  • Kann einem Kind über 3 Jahren gegeben werden
  • Minimale Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen

Minuspunkte

  • Hoher Preis
  • Das Medikament wird nicht während der gesamten Schwangerschaft verschrieben
  • Nach oraler Verabreichung des Groprinosin-Arzneimittels kann ein Appetitverlust beobachtet werden..

"Indinol"

BioMedInvest, Russland
Preis von 1195 bis 2776 Rubel.

"Indinol" - ein Nahrungsergänzungsmittel, das Lebensmittel Indinol enthält. Das Medikament ist gegen Papillomavirus-Infektionen (HPV) wirksam, normalisiert den Spiegel der Sexualhormone im Blut und hilft, die Funktion des Immunsystems zu normalisieren. "Indinol" ist in Kapseln erhältlich.

Profis

  • Hochwirksames Medikament zur Behandlung von gynäkologischen Erkrankungen, humanem Papillomavirus, mit Polypen, akuten Virusinfektionen der Atemwege und Mandelentzündung
  • Nebenwirkungen treten selten auf

Minuspunkte

  • Während der Einnahme des Arzneimittels „Indinol“ kann die Körpertemperatur leicht ansteigen
  • Während der Schwangerschaft und Stillzeit wird keine Indinol-Behandlung verschrieben
  • Es ist besser, die gleichzeitige Anwendung von Arzneimitteln auszuschließen, die den Säuregehalt von Magensaft verringern.

Cycloferon

POLISAN, Russland
Preis von 124 bis 870 Rubel.

"Cycloferon" ist ein antivirales Mittel (hochwirksam bei der Behandlung von akuten Virusinfektionen der Atemwege, einschließlich chronischer Mandelentzündung). Der Hersteller bietet verschiedene Darreichungsformen des Arzneimittels an: Lösung für die intramuskuläre Injektion, Liniment, Tabletten. Die Basis des Arzneimittels „Cycloferon“ ist Megluminaccridonacetat, das die Synthese von endogenem Interferon stimuliert.

Profis

  • "Cycloferon" provoziert keine Nebenwirkungen bei der Behandlung der Infektion mit humanem Papillomavirus
  • Akzeptabler Preis
  • "Cycloferon" kann einem Kind ab 4 Jahren gegeben werden.

Minuspunkte

  • "Cycloferon" kann nur auf Rezept gekauft werden
  • Die Anwendung bei Leberzirrhose ist verboten
  • "Cycloferon" mit Vorsicht wird bei Allergien gegen Arzneimittel empfohlen.

Viferon

Feron, Russland
Preis von 153 bis 958 Rubel.

Viferon hat eine antivirale und immunmodulierende Wirkung. Der Hauptwirkstoff des Viferon-Präparats ist menschliches rekombinantes Interferon, das es ermöglicht, Virusinfektionen, einschließlich menschliches Papillomavirus (HPV), wirksam zu behandeln. Viferon ist in folgenden Darreichungsformen erhältlich: Salbe, Zäpfchen und Gel.

Profis

  • Die Anwendung im Viferon-Komplex + Antibiotikum ist möglich
  • Zur Behandlung und Vorbeugung von Warzen, Papillomen, wirksam gegen Polypen, Herpes, SARS, Mandelentzündung
  • Zäpfchen und Salbe "Viferon" können während der Schwangerschaft zur Behandlung von Kindern bis zu einem Jahr verwendet werden

Minuspunkte

  • Eine Allergie gegen die Bestandteile des Arzneimittels ist nicht ausgeschlossen
  • Vor der Einnahme des Arzneimittels "Viferon" wird empfohlen, einen Arzt zu konsultieren.

Isoprinosin für Kinder

Zusammensetzung, Freisetzungsform und Name von Isoprinosin

Tabletten zum Einnehmen
Inosin Pranobex (Inosiplex)

Isoprinosin-Tabletten enthalten als Hilfskomponenten folgende Substanzen:

  • Mannit;
  • Weizenstärke;
  • Magnesiumstearat.

In der Alltagssprache werden häufig Namen mit Verfeinerungen wie Isoprinosin 500 verwendet, um auf dieses Medikament Bezug zu nehmen.
, Isoprinosin 50
, Isoprinosin 30
usw. In diesen Namen bedeutet die Zahl 500 die Dosierung der aktiven Komponente des Arzneimittels. Die Zahlen 30 und 50 geben die Anzahl der Tabletten in der Packung an. Mit solchen Bezeichnungen können Ärzte, Apotheker und Patienten schnell genau verstehen, wie viele Tabletten benötigt werden..

Ärzte und Eltern über Isoprinosin

In Russland begann der Verkauf dieses Immunmodulators Ende der 90er Jahre. Seitdem wurde eine große Anzahl klinischer Studien zur Wirksamkeit des Arzneimittels bei verschiedenen Infektionskrankheiten durchgeführt. Das Feedback der Ärzte zur Wirksamkeit von Isoprinosin bei Influenza und SARS ist nur positiv.

Experten stellen auch eine immunmodulierende und antivirale Wirksamkeit bei der Behandlung von Herpesvirus-Infektionen (Cytomegalovirus, Epstein-Barr-Virus, Herpes simplex) und Papillomavirus-Infektionen bei durchschnittlich 85% der Patienten fest.

Ärzte verschreiben Isoprinosin zur Behandlung von akuten und chronisch wiederkehrenden Viruserkrankungen:

  1. Infektiöse Mononukleose, sowohl in akuter Form als auch in Form eines chronischen Müdigkeitssyndroms bei Erwachsenen, ist eines der Ziele einer gezielten Untersuchung der Wirkungen von Isoprinosin. Diese Krankheiten werden durch das Epstein-Barr-Virus ausgelöst, das eine Affinität zu den Geweben des Nervensystems, der Leber und der Speicheldrüsen aufweist. Infektiöse Mononukleose, die im Kindesalter übertragen wird, kann bei Erwachsenen zu einem chronischen Müdigkeitssyndrom führen. Die Krankheit wird nicht immer richtig diagnostiziert, und wenn die Diagnose bestätigt wird, ist sie lang, wird aber erfolgreich mit einem Immunmodulator in Kombination mit antiviralen Medikamenten behandelt.
  2. Das humane Papillomavirus und die damit verbundenen Krankheiten sind schwer zu behandeln. Nach der objektiven Meinung der Ärzte ist es ohne den Einsatz immunmodulatorischer Medikamente im HPV-Behandlungsschema unmöglich, das Virus „in den Winterschlaf“ zu schicken. Angesichts der onkogenen Gefahr von HPV sollten solche Arzneimittel nicht vernachlässigt werden..

Isoprinosin wird aktiv zur Behandlung von akuten Virusinfektionen der Atemwege bei Kindern mit Asthma bronchiale eingesetzt.

Möglicherweise ist der Hauptvorteil von Isoprinosin die äußerst seltene Entwicklung von Nebenwirkungen vor dem Hintergrund einer qualitativ hochwertigen Immunstimulation.

Bei den Eltern ist die Verwendung von Isoprinosin zur Behandlung von akuten respiratorischen Virusinfektionen bei Kindern nicht so rosig. Mütter bemerken die geringe Wirksamkeit des Arzneimittels im Verlauf der Krankheit: Die Temperatur bleibt hoch, der Husten und die laufende Nase verschwinden nicht. Sie sollten sich nicht stark auf die subjektiven Meinungen der Eltern in den Foren verlassen. Wahrscheinlich hat die Medizin zu viel Hoffnung. Sie sollten wissen, dass kein einziger moderner Immunmodulator ein Kind sofort von Fieber, qualvollem Husten und anderen unangenehmen Symptomen von SARS oder Influenza befreien kann.

Erstens ist das Hauptziel von Isoprinosin bei akuten Virusinfektionen der Atemwege und Influenza die Unterdrückung von Symptomen in kürzester Zeit, jedoch nicht deren vollständige Beseitigung.

Zweitens aktiviert das Medikament alle Teile des Immunsystems für den schnellen Tod des Virus und um die Anhaftung von Bakterienflora zu verhindern. Mit der pandemischen Schweinegrippe verhindert Isoprinosin die gewaltige Komplikation einer interstitiellen Pneumonie. Mit saisonaler Grippe und SARS verhindert das Medikament die Entwicklung von Mittelohrentzündung, Mandelentzündung, Stirnhöhlenentzündung, Ethmoiditis und anderen eitrigen Organschäden.

Drittens können Viren im Gegensatz zu Bakterien, die im Gegensatz zu Bakterien eine Affinität zu fast allen Organgeweben haben, in Zukunft so schwerwiegende Krankheiten wie Diabetes mellitus und Glomerulonephritis verursachen. Bei Influenza-Infektionen wird häufig eine Schädigung der Bauchspeicheldrüse und der Glomeruli der Nieren beobachtet. Aufgrund der optimalen Regulierung der Immunität verhindert Isoprinosin Hyperimmunreaktionen im Körper, die Autoimmunerkrankungen auslösen können.

Eine angemessene Prävention sollte darauf abzielen, die Abwehrkräfte des Körpers zu stärken

In der Tat sollte die Wahl eines Immunmodulators mit antiviraler Aktivität individuell und von einem Arzt durchgeführt werden
. Nicht immer passt die Medizin, die sich Freunde ausgedacht haben, zu Ihnen und Ihrem Kind. Die Wirksamkeit des Arzneimittels hängt von der Art der anfänglichen Lücken in der Immunantwort und der damit verbundenen Pathologie ab. Korrekturschemata zur Modulation der Immunität bei häufig kranken Kindern werden erst nach Laboruntersuchungen während der schmerzfreien Zeit durchgeführt.

Anwendungshinweise

Die therapeutische Therapie sowie die Prophylaxe unter Verwendung von Isoprinosin ist bei einer Reihe von Erkrankungen und pathologischen Zuständen angezeigt:

  • Virusinfektionen sowie Grippe
  • Infektionen einer infektiösen Genese, die durch Herpesvirus Typ 1-5 hervorgerufen werden (Behandlung von Herpesvirus Typ 6, 7 und 8 ist möglich), sowie herpetische Keratitis
  • Windpocken, Herpes zoster
  • Verschlimmerung der Masernsymptome
  • Mit Mononukleose durch bestimmte Viren
  • Cytomegalovirus-Infektion durch Herpesvirus Typ 5
  • Papillomavirus oder das sogenannte HPV, das sich in fibrösen Papillomen des Kehlkopfes manifestiert
  • Polypen des Gebärmutterhalskanals
  • HPV der äußeren und inneren Geschlechtsorgane bei Frauen und Männern, Behandlungstherapie zur Beseitigung von Warzen.

Therapeutische Wirkung

Isoprinosin stimuliert das Immunsystem, indem es die Produktion von Interleukinen 1 und 2 sowie von Gamma-Interferon aktiviert, die entzündungshemmend wirken. Darüber hinaus wird die Produktion der Interleukine 4 und 10 reduziert, die im Gegensatz dazu Entzündungen in verschiedenen Organen und Geweben unterstützen und verstärken. Infolge dieser Modulation der Produktion von Interleukinen und Interferon nimmt die Intensität des Entzündungsprozesses in jedem Gewebe oder Organ ab, wodurch die Läsion verringert und die normale Zellstruktur wiederhergestellt wird.

Darüber hinaus aktiviert Isoprinosin die Arbeit von zytotoxischen T-Lymphozyten und natürlichen Killerzellen (NK-Zellen), die durch Viren geschädigte Zellen zerstören, was auch zu einer Verringerung der Größe des Entzündungsfokus und zur Wiederherstellung der Struktur des Organs oder Gewebes führt. Parallel zu einer Zunahme der Aktivität von zytotoxischen T-Lymphozyten und NK-Zellen unter dem Einfluss von Isoprinosin kommt es zu einer Zunahme der Produktion von T-Suppressoren und T-Helfern, die sozusagen anderen Zellen des Immunsystems helfen, von ihnen betroffene Viren oder Zellstrukturen zu "erkennen" und zu zerstören. Unabhängig davon sollte aufgehoben werden, dass unter dem Einfluss von Isoprinosin die Produktion von IgG-Antikörpern zunimmt, was auch zur Zerstörung von virusinfizierten Zellen beiträgt.

Alle diese Komponenten der Aktivierung des Immunsystems (eine Erhöhung der Aktivität von zytotoxischen T-Lymphozyten, NK-Zellen, T-Helfern, T-Suppressoren sowie die Produktion von IgG, Interleukinen 1 und 2 und Gamma-Interferon), die auf die Zerstörung von Viren abzielen, sind im System implementiert Blutfluss. Das heißt, alle diese Zellen und Substanzen erscheinen im Blut, das zum betroffenen Organ oder Gewebe fließt. Und wenn der Blutstrom alle aufgelisteten Zellen und Substanzen in den gewünschten Bereich befördert, werden sie freigesetzt und dringen in die Dicke des Gewebes ein, wo sie ihre Wirkung entfalten.

Neben den Aktivierungsreaktionen des Immunsystems, die im Blutkreislauf realisiert werden, treten weitere Prozesse direkt in der Dicke der betroffenen Gewebe oder auf den Schleimhäuten auf

Die Reaktionen des Immunsystems in der Dicke von Geweben und auf den Schleimhäuten werden als lokale Immunität bezeichnet und stellen eine sehr wichtige Verbindung im allgemeinen Mechanismus der Zerstörung von Viren und den von ihnen betroffenen Zellen dar. Schließlich zerstört die lokale Immunität ständig Viren und betroffene Zellen, ohne auf eine massive Reaktion im systemischen Kreislauf zu warten, und ermöglicht es somit nicht, dass pathogene Mikroorganismen einen großen Bereich von Gewebe oder Organen schnell infizieren

Unter der Wirkung von Isoprinosin wird die lokale Immunität aktiviert, die sich in der Akkumulation einer großen Anzahl von Monozyten, Makrophagen und Neutrophilen im betroffenen Bereich des Organs äußert, die mit Viren infizierte Zellen zerstören.

Die direkte Wirkung von Isoprinosin auf Viren besteht darin, dass das Arzneimittel ihre Reproduktion hemmt und die Arbeit des Enzyms Dihydropteroat-Synthetase blockiert
. In Laborexperimenten unterdrückt Isoprinosin erfolgreich die Reproduktion der folgenden Viren:

  • Herpes simplex Typ 1 und 2;
  • Cytomegalovirus;
  • Masern Virus;
  • Humanes T-Zell-Lymphom-Virus Typ III;
  • Polioviren;
  • Influenzaviren Typ A und B;
  • ECHO-Virus (enterocytopathogenes menschliches Virus);
  • Encephalomyelocarditis-Virus;
  • Pferdeenzephalitis-Virus.

Gebrauchsanweisung für Isoprinosin

Dosierungsberechnung für Kinder und Erwachsene

    - Die Dosierung wird individuell nach dem Körpergewicht berechnet, basierend auf dem Verhältnis von 50 mg pro 1 kg Gewicht pro Tag. Das heißt, wenn das Körpergewicht eines Erwachsenen 70 kg beträgt, beträgt die tägliche Dosierung von Isoprinosin für ihn 70 * 50 = 3500 mg, was 7 Tabletten (3500/500) entspricht. Diese berechnete Anzahl von Tabletten wird in 3 bis 4 Dosen pro Tag aufgeteilt. Erwachsene können die Dosierung von Isoprinosin nicht einzeln berechnen, wobei der Schwerpunkt auf der Tatsache liegt, dass die durchschnittliche tägliche Dosis von Isoprinosin für eine Person mit einem normalen Körpergewicht (60 - 80 kg) 6 - 8 Tabletten beträgt. Darüber hinaus können Sie die vereinfachte Option zur Berechnung der täglichen Dosierung von Isoprinosin - 1 Tablette pro 10 kg Gewicht verwenden.

- Die Dosierung wird individuell nach dem Körpergewicht berechnet, basierend auf dem Verhältnis einer Tablette pro 10 kg Gewicht pro Tag. Das heißt, wenn das Körpergewicht des Kindes 35 kg beträgt, sollte es 3,5 Tabletten Isoprinosin pro Tag einnehmen. Die tägliche Gesamtmenge des Arzneimittels für Kinder ist in 3 bis 4 Dosen unterteilt.

Bei Kindern im Alter von 3 bis 11 Jahren sollte die maximale Tagesdosis von Isoprinosin unabhängig von der Schwere der Erkrankung das Verhältnis von 50 mg pro 1 kg Gewicht nicht überschreiten. Wenn ein Kind beispielsweise 20 kg wiegt, muss es 2 Tabletten pro Tag einnehmen, was 1000 mg entspricht. Um zu überprüfen, ob eine bestimmte Dosierung das maximal zulässige Maß nicht überschreitet, sollte sie durch das Körpergewicht des Kindes geteilt werden - in unserem Beispiel 1000/20 = 50. Dann sollte die erhaltene Zahl mit 50 verglichen werden. Wenn sie geringer ist, bedeutet dies, dass die Dosierung unter dem maximal zulässigen Wert liegt Normen. Wenn die resultierende Zahl mehr als 50 beträgt, ist die Dosierung von Isoprinosin höher als die maximal zulässige Norm für ein Kind. In diesem Fall muss die Dosierung reduziert werden. In unserem Beispiel ist die berechnete Dosierung das maximal zulässige Maß für das Kind, sodass sie verwendet werden kann.

Ältere Menschen (über 65) sollten Isoprinosin in normalen Dosierungen für Erwachsene einnehmen, ohne sie zu verringern..

Die Verwendungsdauer von Isoprinosin in individuell berechneten Dosierungen wird vollständig und vollständig von der Art der Erkrankung bestimmt.

spezielle Anweisungen

Bei längerer Anwendung von Isoprinosin sollte alle 4 Wochen die zelluläre Zusammensetzung des peripheren Blutes durch Zählen der Leukoformula als Teil eines allgemeinen Bluttests überwacht werden, und Leber und Nieren sollten überwacht werden, um die Aktivität von AsAT und AlAT sowie die Konzentration von Kreatinin und Harnsäure im Blut zu bestimmen.

Darüber hinaus ist es häufig erforderlich (mindestens 1 Mal pro Woche), die Harnsäurekonzentration im Blut zu überwachen, wenn Isoprinosin gleichzeitig mit Arzneimitteln angewendet wird, die die Nierenfunktion beeinträchtigen oder die Ansammlung von Harnsäure fördern.

Interaktion mit anderen Drogen

Zubereitungen aus den Gruppen von Xanthinoxidasehemmern (z. B. Allopurinol, Zilorik, Milurit, Purinol, Allopin usw.) und Urikosurika (Salicylate, einschließlich Aspirin, Probenecid, Benemid, Sulfinpyrazon, Diuretika usw.) erhöhen das Risiko einer Erhöhung der Urinkonzentrationen Entwicklung von Blutsäure und Gicht.

Bei gleichzeitiger Anwendung von Isoprinosin mit Aciclovir und Zidovudin wird dessen antivirale Wirkung verstärkt.

Wann und wie wird Isoprinosin angewendet?

Das Medikament wird zur Behandlung und Vorbeugung von Virusinfektionen bei Erwachsenen und Kindern eingesetzt..

Die Aufnahme ist für folgende Krankheiten angezeigt:

  1. Saisonale SARS und Influenza, einschließlich Pandemie.
  2. Herpesvirus-Infektionen (Herpes simplex jeglicher Lokalisation, Windpocken und deren Rückfall - Herpes zoster, Cytomegalovirus-Infektion, infektiöse Mononukleose).
  3. Masern.
  4. Papillomavirus-Infektion bei jeder Manifestation (Warzen, respiratorische Papillomatose, zervikale Dysplasie, Genitalwarzen).
  5. Molluscum contagiosum.
  1. Nierenversagen.
  2. Gicht.
  3. Kinder unter 3 Jahren.
  4. Eine Geschichte von allergischen Reaktionen.

Kinder unter drei Jahren sollten Isoprinosin nicht einnehmen

Zur Vorbeugung von akuten Virusinfektionen der Atemwege und Influenza während der Infektionssaison beträgt die Dosierung von Isoprinosin bei Kindern 0,5 g pro Tag und bei Erwachsenen 1 g. Die tägliche Anzahl der Tabletten ist in 2-3 Dosen unterteilt. Nehmen Sie das Arzneimittel 30 Mal 2 Mal gegen Epid ein. Saison (z. B. im November und Februar).

Die häufigste Nebenwirkung sind Kopfschmerzen, die nach Einnahme des Arzneimittels verschwinden. Schwindel, Appetitlosigkeit, Übelkeit und allergische Hautreaktionen werden selten registriert..

Form und Zusammensetzung freigeben

Isoprinosin sowie Groprinosin werden in Tabletten zu 20, 30 und 50 Tabletten in einer Packung hergestellt. Obwohl Sie heute in Apotheken in Russland einen kleinen Teller (Blister) mit 10 Stück kaufen können. Der Apotheker nimmt einfach die Packung, trennt die Blasen und verkauft eine Blase an den Käufer, in der genau 10 Tabletten des Arzneimittels enthalten sind. Gleichzeitig müssen nicht alle Verpackungen auf einmal gekauft werden, deren Preis hoch ist.

Zusammensetzung: Der Wirkstoff ist Inosin Pranobex. Das Gewicht einer Tablette beträgt 500 mg.

Analoga

  • Novirin ist ein direktes Analogon (Inosin-Pranobex ist ebenfalls enthalten). Das Medikament wird in der Ukraine hergestellt.
  • Epigen Geschlecht - detaillierte Informationen
  • Panavir - mehr Infos
  • Allokin-alpha - detaillierte Anweisungen

Nebenwirkungen und Kontraindikationen Isoprinosin

Fast alle Medikamente, einschließlich Isoprinosin, verursachen Nebenwirkungen. Dies geschieht in der Regel bei Einnahme von Medikamenten in Höchstdosen, bei längerer Einnahme des Medikaments, bei gleichzeitiger Einnahme mehrerer Medikamente.

Die häufigsten Nebenwirkungen

Eine Nebenwirkung, die am häufigsten auftritt, ist ein Anstieg des Harnsäurespiegels in Blutserum und Urin, der sich während der Behandlung oder einige Tage nach Behandlungsende normalisiert.

Einzelne Nebenwirkungen

Bei Verwendung von Isoprinosin tritt Folgendes auf:

  • Schwindel, Kopfschmerzen, Schwäche;
  • Dyspeptische Phänomene zu Beginn der Behandlung, in seltenen Fällen - erhöhte Transaminaseaktivität.

In Ausnahmefällen treten Gelenkschmerzen auf..

Fälle von Überdosierung wurden nicht identifiziert und sind in der wissenschaftlichen Literatur nicht beschrieben. Eine Überdosierung kann zu einem Anstieg des Harnsäurespiegels in Blutplasma und Urin führen. Symptomatische Behandlung.

  • Urolithiasis-Krankheit;
  • Gicht;
  • Arrhythmien;
  • Hyperurikämie
  • chronisches Nierenversagen;
  • Kinderalter bis 3 Jahre (Körpergewicht bis 15-20 kg);
  • Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Arzneimittels.

Isoprinosinanalogon

Die Anweisung weist auf das Vorhandensein von Analoga des Arzneimittels hin. Es gibt nur ein Mittel mit einem ähnlichen Wirkstoff - Groprinosin. Es gibt Medikamente mit antiviraler Aktivität, die zur Behandlung und Vorbeugung von Infektionen eingesetzt werden. Positive Rückmeldungen von Ärzten und Patienten haben:

Die Analoga des Arzneimittels unterscheiden sich in ihrer antiviralen und immunstimulierenden Wirkung, sind jedoch häufig weniger wirksam als Isoprinosin. Ärzte verschreiben Medikamente in Tabletten mit ähnlicher therapeutischer Wirkung zur Behandlung von HPV, chronischen Viruserkrankungen:

  • Kagocel;
  • Lavomax;
  • Amizol;
  • Allokin Alpha;
  • Tilaxin;
  • Tiloron;
  • Ergoferon;
  • Hyporamin;
  • Alpizarin.

Nebenwirkungen von Isoprinosin

Bei der Anwendung des Arzneimittels muss berücksichtigt werden, dass das Auftreten von Nebenwirkungen nicht ausgeschlossen ist. Die Anweisung besagt - das Auftreten solcher Momente erfordert die Kontaktaufnahme mit einem Arzt, um die Dosierung zu ändern oder das Medikament abzusetzen. Der Gebrauch des Arzneimittels kann provozieren:

  • aus dem Magen-Darm-Trakt - Verstopfung, Durchfall, Magenschmerzen, Übelkeit, Erbrechen;
  • dermatologische Reaktionen - Hautjucken, Hautausschläge.

In der Gebrauchsanweisung wird darauf hingewiesen, dass im Falle einer Verletzung der Dosierung des Arzneimittels möglicherweise Probleme mit den Körpersystemen auftreten:

  • nervös - Schlaflosigkeit, Schläfrigkeit, Kopfschmerzen, Schwäche, Schwindel;
  • Urin - Polyurie - eine Erhöhung der Urinmenge;
  • Gallenwege, Leber - erhöhte Aktivität der alkalischen Phosphatase, Plasma-Harnstoffkonzentration;
  • Bewegungsapparat - Verschlimmerung der Gicht, Auftreten von Schmerzen in den Gelenken.

Pharmakokinetik

Nach oraler Verabreichung wird das Medikament gut aus dem Magen-Darm-Trakt resorbiert. Die maximale Konzentration der Inhaltsstoffe im Blutplasma wird nach 1-2 Stunden bestimmt. Es wird schnell metabolisiert und über die Nieren ausgeschieden. Es wird ähnlich wie endogene Purinnukleotide unter Bildung von Harnsäure metabolisiert. N-N-Dimethylamino-2-propranolon wird zu N-Oxid und para-Acetamidobenzoat zu o-Acylglucuronid metabolisiert. Es wurde keine Kumulation des Arzneimittels im Körper festgestellt. Die Halbwertszeit beträgt 3,5 Stunden für N-N-Dimethylamino-2-propranolon und 50 Minuten für para-Acetamidobenzoat. Die Eliminierung des Arzneimittels und seiner Metaboliten aus dem Körper erfolgt innerhalb von 24 bis 48 Stunden.

Nebenwirkungen von Isoprinosin

1) Übelkeit, Erbrechen, Durchfall

3) Kopfschmerzen, Schwindel, Schläfrigkeit

4) Gelenkschmerzen und Verschlimmerung der Gicht (wer hat Gicht)

1) Kinder unter 3 Jahren

2) Patienten mit Gicht

3) Nierenerkrankung

Schwanger und stillend

Isoprinosin und Analoga des Arzneimittels werden für schwangere und stillende Mütter nicht empfohlen, da das Arzneimittel in den Körper des Kindes gelangt und Nebenwirkungen verursacht.

Alkohol und Isoprinosin (Groprinosin)

Die Verträglichkeit dieser beiden Substanzen ist unerwünscht. Warum? Weil beide eine Wirkung auf Leber und Nieren haben. Wenn Sie dieses Arzneimittel einnehmen, empfehle ich daher, überhaupt keinen Alkohol zu trinken, um keine toxische Wirkung auf Leber und Nieren zu haben. Dies gilt insbesondere für Personen mit Leber- oder Nierenerkrankungen..

Lesen Sie Mehr Über Hautkrankheiten

Viferon (Salbe): Gebrauchsanweisung, Analoga und Bewertungen, Preise in Apotheken Russlands

Windpocken

Viferon-Salbe ist ein Medikament zur externen und lokalen Anwendung, das auf humanem rekombinanten Interferon alpha-2 basiert.

Ist es möglich, einen Polypen in der Gebärmutter zu entfernen und welche konservative Behandlung gibt es ohne ihn ohne Operation + Bewertungen von Frauen

Windpocken

Gutartige Neubildungen in der Gebärmutter in Form von Polypen stammen aus der Grundschicht des Endometriums.

Die besten Salben zur Heilung von Wunden und Rissen

Atherom

Nach tiefen Hautschäden kann eine hässliche Narbe zurückbleiben, die schlecht behandelbar ist. Deshalb ist es am besten, auf Nummer sicher zu gehen und die Salbe zur Wundheilung zu verwenden.