Haupt / Melanom

Die Hauptursachen für Akne im Hodensack und Methoden zu deren Beseitigung

Akne am Hodensack ist ein häufiges Problem, das bei Männern jeden Alters auftreten kann. Ein solcher Ausschlag kann sowohl im Jugendalter als auch im Erwachsenenalter auftreten und ist daher einer der Hauptgründe für den Besuch eines Urologen.

Die Ursachen für das Auftreten von weißer Akne auf der Haut des Hodensacks können sehr unterschiedlich sein - von der Vernachlässigung der Regeln der persönlichen Hygiene oder der Nebenwirkungen von Antibiotika bis hin zu schweren Krankheiten. Um zu verstehen, warum weiße Akne auf den männlichen Hoden auftrat, müssen Sie unbedingt einen Arzt konsultieren.

Ausschlaggebende Faktoren

Akne an den Hoden und am Hodensack tritt aus verschiedenen Gründen auf, sie können bedingt unterteilt werden in:

  1. Pathologisch.
  2. Nicht pathologisch.

Physiologisch

Beginnen wir mit der zweiten, da sie nicht auf schwerwiegende Gesundheitsprobleme hinweisen:

  • Nichtbeachtung der Regeln der persönlichen Hygiene, Vernachlässigung der Annahme von Wasserverfahren. Wenn ein Mann nicht zu oft ins Badezimmer geht oder duscht, ist seine Haut anfällig für verschiedene Hautausschläge. Der Grund für alles ist der Kontakt mit Schmutz und Schweiß..
  • Akne an Eiern und Hodensack stört auch mit einer übermäßigen Liebe zur Sauberkeit, insbesondere wenn ein Mann während des Waschvorgangs gewöhnliche Seife bevorzugt. Es enthält aggressive Bestandteile, Alkali, es reizt die Haut.
  • Warum erschien weiße Akne auf den Eiern? Beschuldigen Sie die Talgdrüsen, sie treten häufig bei Jugendlichen und Menschen auf, die einen aktiven Lebensstil führen. Übermäßiges Schwitzen beeinträchtigt die Qualität der Haut. Solche Hautausschläge verursachen keine Schmerzen, gehen von selbst weiter.
  • Bei Jugendlichen sind die Ursachen des Ausschlags hormonelle Veränderungen. Eine Erhöhung des Enzymspiegels führt zum Auftreten von Hautausschlägen auf den Abdeckungen der Intimzone. In ihrer Spezifität ähneln sie Akne. Dies ist normal, vorausgesetzt, es gibt keine unangenehme Symptomatik in Form von vergrößerten Lymphknoten in der Leistenzone und Ausfluss aus dem Penis.

Feste Formationen treten nach einem Gewebetrauma mit einem Rasierer oder Epilierer auf. Sie sind jedoch nicht immer mit solchen Vorfällen verbunden..

Pathologische Faktoren

Was zu tun ist und wie man es loswird?

Wenn Pickel unbekannter Herkunft auf dem Hodensack auftreten, ist es in dieser Situation am besten, einen Arzt aufzusuchen. Ein Dermatologe oder Dermatovenerologe kann bei einem solchen Problem helfen. Der Arzt führt eine vollständige Untersuchung durch und verschreibt gegebenenfalls zusätzliche Studien, um die richtige Diagnose zu stellen.

Um Hautausschläge am Hodensack zu beseitigen, kann Folgendes verwendet werden:

  • Lokale Salben und Cremes mit entzündungshemmenden, antimykotischen, antibakteriellen, antiviralen oder antiseptischen Eigenschaften. In einigen Fällen kann der Arzt hormonelle Medikamente verschreiben, um den Entzündungsprozess schnell zu beseitigen.
  • Systemische Medikamente, die helfen, das Problem von innen heraus zu überwinden. Auf solche Medikamente mit HPV, Herpes genitalis und Allergien kann man in der Regel nicht verzichten..
  • Chirurgische Methoden wie Lasertherapie, Elektrokoagulation, Radiowellenbehandlung und klassische Skalpellentfernung. Auf solche Methoden wird zurückgegriffen, wenn gutartige Tumoren auftreten und sich Papillome bilden..

Das Behandlungsschema für Wunden und Pickel am Hodensack wird vom behandelnden Arzt individuell ausgewählt. Selbstmedikation wird dringend empfohlen, da sie gesundheitsschädlich sein kann..

Wer behandelt

Welchen Arzt sollte ich sehen, wenn ein Ausschlag in meiner Leiste auftritt? Es gibt mehrere Spezialisten, die besuchen müssen:

  • ein Venerologe, da die Ursache das Vorhandensein von Krankheiten sein kann, die dieser Arzt behandelt;
  • Dermatologe, dieser Arzt behandelt Hautkrankheiten. Wenn die Schichten der Epidermis beschädigt sind, hilft dies, das Problem zu lösen.
  • Für den Spezialisten für Infektionskrankheiten hilft der Arzt dabei, die Möglichkeit des Vorhandenseins infektiöser Läsionen des Körpers auszuschließen.
  • Endokrinologe, Konsultation ist nur erforderlich, wenn andere Symptome von Stoffwechselstörungen im Körper vorhanden sind;
  • Der Arzt wird dem Immunologen helfen, den Körper zu stärken und die Aktivität der Immunität zu erhöhen.

Wenn rote oder weiße Akne auf der Haut der Leistengegend auftritt, ist es sinnvoll, einen Therapeuten zu konsultieren. Sie sollten zu diesem Arzt gehen, wenn nicht alle oben genannten Spezialisten in der Klinik sind..

Es ist nicht möglich, die Besonderheiten des Problems allein, auf einem Foto oder auf andere Weise zu bestimmen. Mit dieser Methode ist eine korrekte Diagnose nicht möglich..

Wenn sich das Siegel unter der Haut befindet und gleichzeitig weh tut oder das Integument in diesem Bereich hyperämisch ist, versuchen Sie nicht, es selbst loszuwerden. Alle Versuche schlagen fehl.

Pickel auf den Hoden bei Männern Foto

Methoden zur Fehlerbehebung

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, weiße Akne am Hodensack loszuwerden. Es lohnt sich jedoch zunächst zu klären, was zu tun ist. Dies wird nicht empfohlen:

  1. Mit den Händen oder improvisierten Gegenständen herausdrücken - hohes Risiko einer Sekundärinfektion.
  2. Mit Jod, Alkohol oder Brillantgrün kauterisieren - es kann die Haut schädigen und Verbrennungen verursachen.
  3. Selbständig mit scharfen Gegenständen öffnen - erhöhtes Verletzungsrisiko für Gewebe.
  4. Tragen Sie Kosmetika und Medikamente auf den Ausschlag auf, bevor Sie die genaue Ursache für sein Auftreten bestimmen.

Es ist besser, wenn der Arzt die Behandlung auswählt, er kann das Phänomen unterscheiden, die Ursache für sein Auftreten bestimmen und eine wirksame Therapie wählen.

Arzneimittelbehandlung

Wie werden Formationen im Hodensack und in den Hoden beseitigt? Welche Medikamente werden verwendet?

  • Antibakterielle Mittel in Form von Salben. Weniger häufig ist eine Antibiotikakur in Tabletten erforderlich, deren Ernennung von einem Arzt durchgeführt wird, er bestimmt die Therapiedauer, wählt ein Medikament und ein Behandlungsschema aus.
  • Antivirale Mittel in Form von Salben. Es ist nicht so einfach, das Virus loszuwerden, es bleibt für immer im Blut eines Menschen und manifestiert sich in einer Abnahme der Immunität. Damit die natürlichen Schutzfunktionen nicht nachlassen, wird die Behandlung mit der Verwendung von Immunstimulanzien kombiniert.
  • Antiseptische Lösungen. Auf die Haut auftragen, um sie zu entstellen und die Ausbreitung von Infektionen und Entzündungen zu stoppen.
  • Antimykotika. Auch in Form von Salben verwendet, steht ihre Verwendung unter der Aufsicht eines Arztes und kann mit der Verwendung von Arzneimitteln ähnlicher Ausrichtung verbunden sein.
  • Feuchtigkeitscremes und Weichmacher reduzieren Reizungen und ergänzen die Haupttherapie. Wird bei der Behandlung von Jugendlichen während der Pubertät verwendet.

Vergessen Sie nicht, dass ein anhaltender Ausschlag eine allergische Reaktion auf bestimmte Substanzen ist. Selbst Empfängnisverhütung kann das Auftreten von Hautausschlägen hervorrufen. In diesem Fall können nur Antihistaminika helfen.

Fazit

Unabhängig von der Ursache des Auftretens sollte Akne nicht als normales Phänomen angesehen werden. Sie können auf Funktionsstörungen lebenswichtiger Organe hinweisen..

Störung bei bakteriellen und viralen Infektionen. Ohne die Hilfe eines Arztes ist es schwierig, das Problem zu verstehen und unangenehme Symptome zu beseitigen. Daher sollte ein Mann, der in seinem Intimbereich einen Ausschlag gefunden hat, einen Arzt konsultieren und diagnostische Verfahren durchführen.

Arten von Pilzinfektionen

Ärzte unterscheiden verschiedene Arten von mykotischen Krankheitserregern, die zu einer Infektion des Hodensacks führen. Sie sind in Gruppen unterteilt, die in der Tabelle dargestellt sind..

TitelBeschreibung
HefeWenn es erkannt wird, wird eine Candidiasis des Genitalbereichs diagnostiziert. Bei einem solchen Erreger ist nicht nur der Hodensack betroffen, sondern auch der Penis und der Urogenitalkanal.
Pityrosporum-PilzEs führt zur Entwicklung von Pityriasis versicolor. Diese Form der Läsion tritt am seltensten auf. Normalerweise ist das Auftreten des Pilzes mit hormonellen Problemen und einem erhöhten Testosteronspiegel im Körper verbunden..
EpidermophytonenAufgrund dessen leidet ein Mann an Dermatomykose, die das Auftreten von Flechten oder Epidermophytose in der Leiste aufweist. Normalerweise leiden Menschen, die einen aktiven Lebensstil führen, an dieser Krankheit..

Alle Gruppen von Pilzen, die den Hodensack infizieren, sind durch ähnliche Symptome gekennzeichnet. Die Unterscheidung einer bestimmten Art von Krankheitserreger ist daher nur durch Laboranalyse möglich.

Pilz

Stoffwechselstörungen, übermäßiges Schwitzen, Vernachlässigung der Regeln der persönlichen Hygiene - all dies kann zum Auftreten eines Pilzes führen.

Es ist einfach, sich über die Verfügbarkeit zu informieren. Bei Männern manifestiert sich der Pilz durch das Auftreten von Flecken, die sich in der Farbe von gewöhnlicher Haut unterscheiden. Folgende Symptome sind ebenfalls möglich:

  • Rosa Flecken, die auf dem Hodensack erscheinen, werden mit der Zeit gelb. Allmählich gibt es mehr.
  • Juckreiz, ein Gefühl von Schmerz.
  • Das Schälen bedeckt den gesamten Bereich und kann sich bis zur Leiste erstrecken.
  • Mit der Zeit wird die Haut reißen..
  • Die Bereiche werden trocken, die Schutzeigenschaften der Dermis werden verletzt.
  • Gesunde Hautschuppen bei Kontakt mit betroffenen Stellen.

Die Behandlung sollte begonnen werden, auch wenn kleine Hautausschläge auftreten. Es dauert ziemlich lange, bis sie sich in einen großen Fleck verwandeln, der bis zum Gesäß „wachsen“ kann.

Neurodermitis

Ein weiterer Grund, warum sich die Haut am Hodensack ablösen kann. Neurodermitis ist eine chronische Hauterkrankung neurogener allergischer Natur, die eine Person in jedem Alter betreffen kann. Risikofaktoren sind:

  • Atopie (ungewöhnliche Reaktion auf ein Allergen).
  • Vererbung.
  • Hauthyperaktivität.
  • Verletzung des autonomen Nervensystems.
  • Probleme im Zusammenhang mit den Funktionen höherer Nervenregulationszentren.
  • Kleine Hautausschläge.
  • Lokales Brennen, Kribbeln, Wunsch, die Haut zu kämmen.
  • Rötung und Schwellung des betroffenen Bereichs.
  • Hautimprägnierung mit Plasma oder Blut (Infiltration).
  • Starkes Peeling, das mit Rissen, Erosion und Krusten behaftet ist.

Ein Dermatologe führt die Diagnose durch, er verschreibt die Behandlung. Enterosorbentien, Abführmittel, Diuretika, Choleretika, Vitamine sowie Histaglobulin - ein Antiallergen zur subkutanen Verabreichung - können verschrieben werden.

Oft werden Kortikosteroide, Immunsuppressiva, Beruhigungsmittel, Antibiotika, Virostatika und Mastzellstabilisatoren verschrieben. Welche Art der Therapie von der Individualität des Falles abhängt.

Diagnose

Es ist notwendig, so schnell wie möglich einen Arzt aufzusuchen, wenn schwarze Flecken auf dem Hodensack erscheinen. In den meisten Fällen sind sie harmlos, aber der Arzt hilft bei der Diagnose oder beim Ausschluss von auslösenden Zuständen wie der Fabry-Krankheit..

Der Arzt wird eine körperliche Untersuchung durchführen und nach der Krankengeschichte fragen. Da die Fabry-Krankheit genetisch übertragen wird, kann auch die Familiengeschichte abgefragt werden..

Andere Diagnosemethoden, die ein Spezialist durchführen kann, umfassen Folgendes:

  • Bildgebende Verfahren wie CT-Scans oder Röntgenaufnahmen werden verwendet, um Körperteile zu betrachten, die von der Grunderkrankung betroffen sein können, wie z. B. Herz und Nieren..
  • Labortests werden verwendet, um auf eine Mutation zu testen, die eine Fabry-Krankheit verursacht, z. B. eine Blut-, Urin- oder Hautprobe..
  • Gewebeproben (Biopsie) werden verwendet, um das Vorhandensein eines natürlichen Enzyms zu überprüfen, das Fett in Zellen abbaut. Durch Biopsie können auch Zellen mit schwarzen Flecken untersucht werden, um das Vorhandensein von Melanomen festzustellen, bei denen es sich um eine seltene Form von Hautkrebs handelt..

Skrotalrötung bei seborrhoischer Dermatitis

Überall dort, wo die Haut reich an Talgdrüsen ist, kann es zu einer seborrhoischen Dermatitis kommen..

Manchmal treten Symptome aus dem Hodensack auf.

Die meisten Patienten sind junge Männer mit einem hohen Androgenspiegel im Blut.

Die Krankheit beginnt allmählich, entwickelt sich langsam.

Auf dem Hodensack erscheinen gelb-rote Krusten.

Manchmal sind dies schuppige Stellen und Papeln.

Die Haut wird rot, und es werden Kratzer gefunden.

Subjektiv juckt es.

Oft treten Risse auf.

Feuchtigkeit ist charakteristisch für seborrhoische Dermatitis in der Leiste und im Hodensack.

Manchmal erscheinen Plaques auf dem Hodensack, die im Aussehen einer Psoriasis ähneln.

Das klinische Bild reicht aus, um die Diagnose zu stellen..

In schwierigen diagnostischen Situationen führt der Arzt eine Hautbiopsie durch.

Eine histologische Untersuchung kann das Vorhandensein einer seborrhoischen Dermatitis beim Patienten bestätigen.

Zur Behandlung ist die Exposition gegenüber UV-Lampen angezeigt..

Akute Symptome können mit Kortikosteroiden gelindert werden..

Aber für eine lange Zeit gelten sie nicht.

Weil Medikamente dieser Gruppe im Laufe der Zeit Hautatrophie verursachen.

Bei der Pathogenese der Krankheit spielen bedingt pathogene Pilze, die Talg fressen, eine wichtige Rolle..

Daher ist es möglich, die Schwere der Symptome und die Anzahl der Exazerbationen zu verringern, wenn Sie regelmäßig Seife mit Antimykotika oder Salicylsäure verwenden.

Ursachen

Oft ist die Ursache des Fordyce-Angiokeratoms unbekannt. Einige Studien zeigen, dass Bluthochdruck (Hypertonie) in den Venen des Hodensacks eine Rolle beim Auftreten solcher dunkler Flecken spielen kann..

Dunkle Flecken können auch häufiger auftreten, wenn Sie jemals Folgendes erlebt haben:

  • Hämorrhoiden
  • Reizdarmsyndrom (IBS)
  • Chronische Verstopfung

Die Fabry-Krankheit ist die einzige bekannte Ursache, die Angiokeratome verursacht. Glücklicherweise ist diese Krankheit äußerst selten und tritt bei etwa 1 von 40.000 bis 60.000 Menschen auf..

Die Fabry-Krankheit resultiert aus Mutationen im Carboxyglutaminsäure (GLA) -Gen. Dieses Gen ist für die Produktion eines Enzyms verantwortlich, das den Zellen hilft, Fett abzubauen. Mit dieser Krankheit können sie eine bestimmte Art von Fett nicht zerstören, das sich dann im ganzen Körper ansammelt. Zu viel Fett im Körper kann Herzzellen, Nieren und das Nervensystem schädigen..

Es gibt zwei Arten von Fabry-Krankheit:

  • Typ 1 (klassisch). Fett baut sich von Geburt an schnell im Körper auf. Die Symptome treten bereits in der Kindheit oder Jugend auf..
  • Typ 2 (spät einsetzend). Fett baut sich langsamer auf als bei Typ 1. Eine Person kann keine Anzeichen einer Erkrankung erkennen, bis sie 30 oder sogar 70 Jahre alt ist..

Manifestationen der Krankheit

Trotz vieler verschiedener Pathologien weisen Krankheiten einige häufige Symptome auf. Fast alle von ihnen sind von Unbehagen, einem Gefühl von Schwere und Schmerz begleitet. Möglicherweise bemerken Sie andere Anzeichen:

  • eine Zunahme der Hodengröße;
  • Änderung ihrer Farbe;
  • Verletzung des Formulars;
  • das Auftreten von Robben oder Knoten im Hodensack;
  • Palpationsschmerz.

Die Hodenonkologie zeichnet sich durch einen schnellen Verlauf aus. In 3 Wochen kann der Tumor 2-mal wachsen und bereits im zweiten Stadium treten Metastasen auf. Das Neoplasma befindet sich genau im Gewebe des Organs. Die Ursachen und der Krankheitsverlauf sind bei Tumoren unterschiedlicher Lokalisation (rechts oder links) gleich. Gekennzeichnet durch schnellen Gewichtsverlust, Schwäche, Müdigkeit. Die Entwicklung von Metastasen führt zu Rücken-, Bauch- und Lungenschmerzen. Brustvergrößerung möglich.

Akute Nebenhodenentzündung ist durch eine schnelle Entwicklung gekennzeichnet. Die Temperatur steigt, Schüttelfrost wechselt mit Fieber. Schmerzhafte Empfindungen entstehen im Hodensack, Schmerzen strahlen auf das Perineum und das Kreuzbein aus, Blutgerinnsel treten in der Samenflüssigkeit auf.

Die Hauptsymptome der Hodentorsion sind akute Schmerzen und Schwellungen. Mögliche Übelkeit und Erbrechen.

Die Anfangsperiode der Varikozele ist schwach. In Zukunft nimmt der Hodensack zu und ab, der Unterschied in der Größe der Hoden ist sichtbar. Der linke Hoden leidet häufiger als der rechte Hoden. Der Schmerz verstärkt sich während einer Erektion, beim Geschlechtsverkehr und bei körperlicher Anstrengung. Durch die Verletzung des Blutabflusses wird die Arbeit des gesamten Organismus gestört. Einige Patienten haben Stuhlveränderungen.

Eine akute, häufig einseitige Form der Hydrocele (Wassersucht) äußert sich in starken Schmerzen, Fieber und Symptomen einer allgemeinen Vergiftung. In der Hodensackmembran sammelt sich Flüssigkeit an, der betroffene Bereich schwillt an. Bilaterale Wassersucht ist häufiger chronisch und ein Symptom für Herz- oder Leberversagen. Mit der Zeit baut sich allmählich Flüssigkeit auf. Manchmal wird der Hodensack mit Wassersucht sehr groß, was die Lebensqualität des Patienten beeinträchtigt.

Schuppenflechte

Diese unangenehme Krankheit kann aus verschiedenen Gründen auftreten. Genetische Veranlagung, Probleme mit dem endokrinen System, Stoffwechselstörungen, Störungen des Immunsystems, emotionaler Schock... es gibt viele provokative Faktoren.

Die Symptome sind spezifisch. Bei genitaler Psoriasis juckt und blättert die Haut des Hodensacks ab, es treten Rötungen und ein kleiner Ausschlag auf, der von Juckreiz begleitet wird, und beim Wasserlassen und beim Geschlechtsverkehr treten Beschwerden auf.

Um diese Krankheit zu behandeln, Salben wie Antipsoriaz, Antipsor, Akrustal, Kartalin, Magnipsor, Cytopsor, Naftaderm, Dayvobet, Berestin, Akrustal usw. d.

Die Kombination lokaler Heilmittel ist bei Tabletten besser. Der Arzt kann Medikamente wie Milgamma, Befungin, Heptor Lycopid, Methotrexat, Metipred, Betamethason und andere verschreiben.

Herpes genitalis

Die Ursache für ein unangenehmes Phänomen kann das Vorhandensein eines Herpes genitalis-Virus bei einem Mann sein. Ein Problem kann auch bei Jugendlichen mit einem geschwächten Immunsystem auftreten. Springende Pickel im Eierbereich beginnen zu jucken und zu jucken.


Herpes kann auch am Hodensack auftreten

Infektionskrankheiten erfordern einen integrierten Ansatz, und zunächst müssen antivirale Medikamente verschrieben werden, darunter Acyclovir und Zovirax. Sie helfen nicht nur, Juckreiz beim Kratzen von Problembereichen perfekt zu lindern, sondern bekämpfen auch direkt das Virus selbst. Bei schweren Infektionen werden die gleichen Medikamente auch in Tablettenform verschrieben. Um den betroffenen Bereich weniger zu zerkratzen, können Antihistaminika verschrieben werden.

Skrotalrötung bei Windelausschlag

Windelausschlag ist eine Entzündung der Haut, die sich unter dem Einfluss längerer Feuchtigkeitsbelastung entwickelt..

Wie die meisten Ursachen für Rötung und Verbrennung des Hodensacks, die wir bereits aufgeführt haben, ist Windelausschlag eine Folge von Schwitzen und mangelnder Hygiene.

Lang anhaltende Hautfeuchtigkeit verursacht Mazeration.

Die Epidermis blättert ab, der Entzündungsprozess beginnt.

Wenn keine Maßnahmen zur Beseitigung ergriffen werden, kann eine Pilz- oder Bakterieninfektion auftreten.

Es ist ganz einfach, Windelausschlag im Anfangsstadium zu heilen.

Dazu reicht eine ausreichende Hygiene und Belüftung des Problembereichs aus.

Wenn ein Mann viel schwitzt, sollte er die Haare am Hodensack entfernen.

Tragen Sie lockere Kleidung, die atmungsaktiv ist..

Wenn die Haut lange Zeit trocken bleibt, verschwindet die Rötung des Hodensacks von selbst.

An seiner Stelle kann die Hyperpigmentierung einige Zeit anhalten..

Sie verschwindet in ein paar Tagen.

Rötung der Hoden bei einem Kind, was zu Hause zu tun ist?

Zu Hause können Sie wirksame Maßnahmen ergreifen, um Rötungen bei einem Jungen zu lindern. Diese Techniken sollten helfen:

  • Sie können ein gefaltetes Handtuch unter den Hodensack legen. Dadurch wird der Genitalbereich leicht angehoben und Sie können Rötungen und Juckreiz entfernen.
  • coole Kompresse hilft perfekt. Es reduziert Beschwerden und beseitigt Rötungen. Um solche Kompressen herzustellen, können Sie Eis verwenden, das in ein Handtuch gewickelt ist. Um die Hoden nicht zu unterkühlen, sollte eine Kompresse nicht länger als 15 Minuten angelegt werden. Sie müssen die Kompresse alle 4 Stunden wechseln.
  • Die Einnahme von Antibiotika ist erst nach bestandener Prüfung möglich. Andernfalls besteht ein großes Risiko einer ernsthaften Gesundheitsschädigung. Dementsprechend ist es nicht gestattet, diese Medikamente ohne ärztliche Empfehlung zu kaufen und einzunehmen..

Wenn wir streng über die häuslichen Bedingungen sprechen, erscheint die Einnahme von Medikamenten äußerst unerwünscht. Sie können Kompressen verwenden oder den Hodensack anheben. Aber der Rest sollte vermieden werden. Nur mit einem medizinischen Gutachten und Rezept können Sie Medikamente einnehmen.

Krätze Milbe

Ein weiterer Grund, warum die Haut am Hodensack oft rissig ist. Eine Juckmilbe ist ein mikroskopisch kleiner Parasit, der ausschließlich auf der menschlichen Epidermis lebt und sich vermehrt. Symptome sind:

  • Das Auftreten von Krätze. Auf der Haut sehen sie aus wie kleine weiße Streifen, die nicht länger als 1 cm sind.
  • Starker Juckreiz, der nachts noch mehr stört.
  • Gepaarte Eruptionen mit knotigem Blasencharakter.

Es ist zu beachten, dass die Symptome nicht unmittelbar nach der Infektion auftreten. Die Inkubationszeit beträgt 10-14 Tage. Erst nach dieser Zeit beginnt sich die Haut am Hodensack zu kleiden. Sie können auf verschiedene Arten infiziert werden:

  • Öffentliche Plätze. Bäder, Saunen, Pools, Sportvereine.
  • Kontaminierte Gegenstände einer anderen Person.
  • Sex mit einer infizierten Person. Eine Infektion tritt auch dann auf, wenn sie geschützt ist.
  • Kritische Hygieneverletzung.

Um Krätze loszuwerden, müssen Sie den Raum gründlich reinigen und alle Dinge mit Desinfektionsmitteln waschen. Für eine schnelle Genesung müssen Sie die folgenden Medikamente verwenden:

  • Emulsion von Benzylbenzoat. Dieses Tool tötet Parasiten in jedem Entwicklungsstadium nach dem ersten Gebrauch ab.
  • Medifox Zerstört Eier, Larven und Erwachsene.
  • "Spregal." Mit diesem Spray müssen Sie den betroffenen Bereich behandeln und ihn weitere 12 Stunden nicht abspülen.

Am besten mit Veda oder Pedilin Shampoo waschen und Vitar als Seife wählen.

Hodensackrötung mit Streptodermie

Skrotale Hautentzündung kann Streptokokken sein.

Streptokokken verursachen normalerweise den Anschein von Konflikten.

Dies sind Blasen, die eine trübe Flüssigkeit enthalten..

Die Krankheit wird klinisch diagnostiziert.

In mehrdeutigen Situationen kann die Diagnose durch eine bakteriologische Kultur bestätigt werden.

Zur Behandlung werden Penicilline oder Cephalosporine eingesetzt..

Nach einer Antibiotikakur verschwindet die Krankheit normalerweise vollständig und tritt nicht mehr auf..

Symptome

Punkte erscheinen normalerweise in Form von Clustern (Clustern). In diesem Fall können bis zu 100 Flecken auf dem Hodensack gleichzeitig beobachtet werden. Manchmal treten aber auch einzelne Papeln auf. Sie verursachen keine Schmerzen, können aber bei Kratzern gereizt sein oder bluten..

Bei den meisten Menschen treten keine anderen Begleitsymptome auf..

Aber wenn die schwarzen Punkte das Ergebnis der Fabry-Krankheit sind, dann hat es seine zusätzlichen Symptome. Obwohl das erste auffälligste Zeichen nur dunkle Flecken am Hodensack oder am Körper sein können, können die restlichen Zeichen mit zunehmendem Alter später auftreten. Diese beinhalten:

  • Akute Schmerzen in Armen und Beinen, insbesondere nach anstrengenden Aktivitäten oder Übungen
  • Unzureichende Schweißsekretion (Hypohydrose)
  • Tinnitus (Tinnitus)
  • Verschwommene Sicht
  • Darmerkrankungen wie Durchfall und Verstopfung.

Genitalinfektionen

Wenn die Haut des Hodensacks rot wird, beginnt sie sich abzuziehen, und es ist möglich, dass der Mann mit einer schweren Krankheit infiziert wurde. Dies geschieht meistens aufgrund ungeschützten Verkehrs. Hier ist das Vorhandensein von STD, auf die dieses Symptom hinweisen kann:

  • Herpes.
  • Trichomonas.
  • Tripper.
  • Latente Syphilis.

Geschlechtskrankheiten gehen in der Regel auch mit Brennen beim Wasserlassen, unangenehmem Ausfluss aus der Harnröhre, Fieber, Hautausschlägen, allgemeinem Unwohlsein usw. einher..

Aber die Krankheit kann sich in keiner Weise manifestieren. Daher ist es besser, Tests durchzuführen und sich von einem Venerologen untersuchen zu lassen.

Basierend auf den Ergebnissen der Diagnose wird der Spezialist ein orales Medikament verschreiben, das direkt auf den Erreger wirkt. Es können Gerpevir, Zovirax, Famvir, Acyclovir, Fluconazol, Nystatin, Diflucan, Flucostat, Ceftriaxon, Spectinomycin usw. sein..

Pickel an den Hoden bei Männern: Foto, Beschreibung, Entfernung

Haben Sie in den letzten 5 Jahren eine vollständige ärztliche Untersuchung durchgeführt??

Mögliche Ursachen

Von großer Bedeutung für die Bestimmung des Gefährdungsgrades ist die Art der Hautausschläge. Akne kann weiß, rot, schwarz sein, von Juckreiz begleitet sein, nass werden, sich auf benachbarte Hautpartien ausbreiten oder eine Person überhaupt nicht stören. Akne auf den Hoden bei Männern kann aus folgenden Gründen auftreten:

  1. infektiöse Prozesse;
  2. allergische Reaktionen;
  3. Verletzung von Stoffwechselprozessen;
  4. Funktionsstörung der Talgdrüsen, Schweißdrüsen;
  5. Hautreizungen usw..

Der Hodensack hat eine große Anzahl von Haarfollikeln, die sich auch entzünden können, wenn pathogene Mikroorganismen in ihre Höhle gelangen. Die Talgdrüsen, die auch hier häufig vorkommen, können verstopfen, sich entzünden, insbesondere durch häufiges Beschlagen des Intimbereichs, unzureichende Hygiene und verminderte Immunität. Insbesondere schwarze Akne auf den Eiern deutet am häufigsten darauf hin, dass der Mund der Talgdrüsen verstopft ist. Alles beginnt mit dem Auftreten kleiner schwarzer Punkte auf den Hoden, die nur ästhetische Beschwerden verursachen. In Zukunft können Formationen die Größe eines Streichholzkopfes erreichen und sich sogar entzünden.

Reizungen und Allergien äußern sich normalerweise in einem kleinen roten Ausschlag, der häufig von Juckreiz begleitet wird. Solche Hautausschläge verlieren nach ein paar Tagen ihre Intensität und verschwinden bald ganz, wenn die Bedingungen, die ihr Auftreten verursacht haben, beseitigt sind. Für den Fall, dass der rote Ausschlag nicht innerhalb einer Woche verschwindet, kommt es außerdem zu einer allgemeinen Verschlechterung des Zustands und zu Hautausschlägen in anderen Körperteilen. Sie sollten sofort einen Arzt konsultieren. Solche Symptome können Anzeichen eines zweiten Stadiums der Syphilis sein..

Weiße Pickel auf Eiern sind meistens am wenigsten gefährlich, insbesondere wenn sie nicht von anderen Symptomen in Form von Nässe, Juckreiz, eitrigen Ansammlungen und Ausdrücken an ihrer Stelle usw. begleitet werden. Normalerweise sind sie mit einer erhöhten Arbeit der Talgdrüsen verbunden. Während der Pubertät tritt häufig weiße Akne am Hodensack junger Männer auf.

Fordyce Granulat bleibt unverändert und sieht aus wie runde weiße Akne. In ihrem Kern sind sie Zysten der Talgdrüsen. Ihre Bildung ist häufig mit der Pubertät, der Verengung des Lumens des Talgdrüsenkanals und infolgedessen der Ansammlung von sekretierten Sekreten in der Granulathöhle verbunden. Bei Männern kann Fordyce-Granulat lokalisiert werden:

  • auf dem Hodensack;
  • auf ein Mitglied;
  • auf der Schleimhaut der Mundhöhle;
  • um die Brustwarzen;
  • um die Lippen.

Es ist zu beachten, dass diese Hautausschläge keine Gefahr für den Mann oder die Menschen um ihn herum darstellen, da sie in keiner Weise übertragen werden, einschließlich des Kontakts. Fordyce-Granulat wird entfernt, wenn es als kosmetischer Defekt wahrgenommen wird. Sie bereiten einem Mann keine anderen Sorgen.

Traditionelle Medizin

Alternativmedizin kann nur bei Blasen aufgrund einer Pilzinfektion oder äußerer Reizstoffe angewendet werden:


Aus Birkenblättern wird ein Sud hergestellt, der mehrere Tage lang infundiert wird.

In dieser Brühe wird Gaze oder Watte angefeuchtet, die 10-15 Minuten auf die betroffene Stelle aufgetragen wird. Wiederholen Sie den Vorgang mindestens dreimal täglich.

Eine Mischung aus Johanniskraut, Schafgarbe, Preiselbeeren und Eukalyptus wird mit kochendem Wasser gegossen..

Alle Zutaten werden zu gleichen Teilen eingenommen..

Diese Tinktur wird dreimal täglich angewendet.

Schwarzer Rettich, gemischt mit Knoblauch in Form von Lotionen, lindert Blasen.

Tragen Sie dazu zerkleinerte und gemischte Zutaten mindestens dreimal täglich 10 Minuten lang auf die betroffene Stelle auf.

Akne auf den Eiern im Männerfoto

Infektionskrankheiten

Hautausschläge bei Geschlechtskrankheiten sind keine Seltenheit. Die häufigsten sind:

Viele rote Pickel, gefüllt mit schlammigem, wässrigem Inhalt, treten während einer Infektion oder eines Herpesrückfalls auf. Ein Ausschlag befindet sich am Hodensack, im Perineum und um den Anus. Die akute Periode dauert in der Regel etwa einen Monat.

Rote eitrige Geschwüre sind ein Zeichen für primäre Syphilis. Die Krankheit betrifft alle Organe und Systeme einer Person, daher ist es unmöglich, mit dem Beginn der Behandlung zu zögern. Akne verschwindet oft spontan, aber die Infektion schreitet heimlich weiter voran.

Das Auftreten von weichen, körperlich verlängerten Neoplasien auf dem Hodensack am Hodensack zeigt eine Aktivierung des Papillomavirus an. Genitalwarzen ähneln Blumenkohl und müssen unbedingt entfernt werden.

Halbkugelförmige perlweiße Pickel auf Eiern mit einer konkaven Fossa in der Mitte ähneln einem Molluscum contagiosum. Die Infektion wird nach engem Kontakt mit dem Träger übertragen, es ist leicht, sie im Bad, Pool oder Fitnessstudio zu fangen. Hautausschläge jucken oft, und wenn sie gedrückt werden, hinterlässt eine dicke, geronnene Masse. In den meisten Fällen verschwindet die Krankheit von selbst in durchschnittlich 6 Monaten. Geschieht dies jedoch nicht, werden die pathologischen Elemente mit modernen Methoden entfernt..

Solche Infektionen manifestieren sich selten in einem Ausschlag. Bei Krankheiten, Rissen, Rötungen des Gewebes, Flecken und weißen Plaques ist das Peeling charakteristischer. Aber wenn Pickel auf den Eiern auftauchen, sind sie mehrfach und klein und ihre Farbe ist rot. Ohne Therapie geht der Pilz mit häufigen Rückfällen in das chronische Stadium über.

Viele Männer wenden sich an den Arzt, wenn Akne am Hodensack von anderen unangenehmen Symptomen begleitet wird - Juckreiz, Brennen, Schmerzen. Aber auf Komplikationen zu warten ist grundsätzlich falsch. Es ist besser, dem Arzt so schnell wie möglich unverständliche Hautausschläge zu zeigen. Dann können viele schwerwiegende Folgen vermieden und die Behandlung erheblich vereinfacht werden.

Arten von Pilzinfektionen

Ärzte unterscheiden verschiedene Arten von mykotischen Krankheitserregern, die zu einer Infektion des Hodensacks führen. Sie sind in Gruppen unterteilt, die in der Tabelle dargestellt sind..

TitelBeschreibung
HefeWenn es erkannt wird, wird eine Candidiasis des Genitalbereichs diagnostiziert. Bei einem solchen Erreger ist nicht nur der Hodensack betroffen, sondern auch der Penis und der Urogenitalkanal.
Pityrosporum-PilzEs führt zur Entwicklung von Pityriasis versicolor. Diese Form der Läsion tritt am seltensten auf. Normalerweise ist das Auftreten des Pilzes mit hormonellen Problemen und einem erhöhten Testosteronspiegel im Körper verbunden..
EpidermophytonenAufgrund dessen leidet ein Mann an Dermatomykose, die das Auftreten von Flechten oder Epidermophytose in der Leiste aufweist. Normalerweise leiden Menschen, die einen aktiven Lebensstil führen, an dieser Krankheit..

Alle Gruppen von Pilzen, die den Hodensack infizieren, sind durch ähnliche Symptome gekennzeichnet. Die Unterscheidung einer bestimmten Art von Krankheitserreger ist daher nur durch Laboranalyse möglich.

Wenn weiße Akne am Hodensack bei Männern als die Norm angesehen wird

Wenn Sie weiße Akne am Hodensack oder an den Hoden bemerken, sollten Sie sich nicht vorzeitig daran erinnern, mit wem Sie das letzte Mal geschlafen haben, oder sofort zum Arzt laufen, ohne die Risikofaktoren, die ihr Aussehen beeinflussen, in folgenden Punkten unabhängig zu bewerten:

  • An den Hoden oder am Hodensack gibt es kleine weiße Akne oder Pickel ohne Entzündung in Form von Rötung, Schwellung, Juckreiz oder Schmerzen;
  • Die Größe einer solchen Akne beträgt nicht mehr als 2 mm. Alle Entzündungen über der Norm können Symptome eines Problems auf völlig unterschiedlichen Böden sein, die Sie mit Hilfe Ihres Arztes feststellen müssen.
  • Es ist erwähnenswert, dass eine solche weiße Entzündung meistens einfach auf die dünne Haut des Hodensacks zurückzuführen ist, die durchscheinende Fettfollikel unter der Haut, die nicht behandelt oder besorgt werden sollten;
  • Wenn ihr Aussehen scharf genug war, sollten sie mit der Norm der weißen Akne innerhalb einer Woche ohne Behandlung von selbst verschwinden. Wenn sie sich zu großen Formen entwickeln oder Rötungen verursachen, sollten Sie sofort einen Arzt konsultieren.

Provokative Faktoren

Der Einfluss einiger Faktoren erhöht die Wahrscheinlichkeit von Akne auf den Hodensack:

  • Vernachlässigung der Hygiene oder umgekehrt ein übermäßiges Verlangen nach Sauberkeit tragen beide Extreme gleichermaßen zur Verstopfung der Talggänge und zum Auftreten von Akne bei;
  • promiskuitiver Geschlechtsverkehr erhöht das Risiko einer Infektion mit verschiedenen Viren und Pilzen, von denen eine Hautausschlagausschlag am Hodensack sein kann;
  • Die Verwendung von Kondomen kann auch einen allergischen Ausschlag hervorrufen. Die Haut einiger Menschen reagiert sehr empfindlich auf das Material, aus dem diese Produkte hergestellt werden, oder auf deren Schmierung.
  • Eine verminderte Immunität ermöglicht es Bakterien, sich frei zu vermehren. Akne kann auch nach einer Erkältung oder einer anderen Krankheit auftreten.

Eine vernünftige und aufmerksame Einstellung dazu kann viele Hautprobleme verhindern.

Kann Akne nach der Geburt am Kinn auftreten? Hier herausfinden.

Selbstdiagnose


Wenn ein weißer Pickel auf den Hodensack sprang, ist es wichtig, die Norm rechtzeitig von der Pathologie zu unterscheiden.
Wenn sich die Ausschläge in den physiologischen Parametern von den normalen unterscheiden, ist es besser, einen Arzt zu konsultieren.

Nur ein Spezialist kann genau sagen, welche Art von weißer Akne auf dem Hodensack aufgetreten ist.

Welche Akne gilt als die Norm

Normale Zeichen sind:

  1. das Fehlen von Entzündungssymptomen - Rötung, Schwellung, Schmerzen;
  2. Größen unter 2 mm;
  3. weiße Farbe;
  4. Mangel an Peeling, Wunden, Wunden.

Gänsehaut mit kleinen weißen oder gelben Pickeln ist eine normale Option.

In diesem Fall treten Hautausschläge als Folge einer Verstopfung der Ausscheidungsgänge der Talgdrüsen mit Talg auf, und Stoffwechselstörungen oder hormonelle Störungen wirken häufig als provozierende Faktoren..

Wann ist ein Arzt aufzusuchen?

Obligatorische Gründe für die Kontaktaufnahme mit einem Spezialisten sind:

  • das Vorhandensein von Geschwüren, Vesikeln mit flüssigem, blutigem Inhalt;
  • starker Juckreiz, Abschälen der Haut;
  • Schmerz, Rötung, Schwellung;
  • eine Zunahme der Akne, eine Veränderung der Farbe, Form;
  • Hautausschläge nach dem Geschlechtsverkehr;
  • Akne dauert nicht länger als 2 Wochen;
  • das Auftreten von Begleitsymptomen (Schwäche, Fieber, geschwollene Lymphknoten).

Ein vorzeitiger Appell an einen Spezialisten ist mit der Entwicklung schwerwiegender Komplikationen (Furunkel, Karbunkel, Abszesse und andere) behaftet..

Symptome

Die Symptome hängen von dem spezifischen Problem ab, das Akne verursacht hat. Sie können überhaupt nicht existieren, außer für den Ausschlag selbst.

Meistens geht der Ausschlag mit Juckreiz, Brennen und Schmerzen einher.

Unter anderen Manifestationen werden die folgenden gefunden:

  • Im Falle einer Virusinfektion oder eines Furunkels können Fieber, Schüttelfrost, Schwäche, Übelkeit und Kopfschmerzen auftreten.
  • Die Hautausschläge selbst können wie kleine Beulen aus Fleisch oder roter Farbe aussehen. Manchmal ist ein dichter weißer Klumpen unter der Haut sichtbar (wie im Fall einer Verstopfung der Talgdrüsen und der Bildung einer Zyste).
  • es können Pusteln sein, deren Basis offensichtliche Anzeichen einer Entzündung aufweist und deren Spitze weiß ist (dies ist ein mit eitrigem Inhalt gefüllter Hohlraum);
  • manchmal ähnelt der Ausschlag Wunden, sie scheiden normalerweise eine klare Flüssigkeit, eine Anemone oder einen Eiter aus;
  • dichte Formationen aus Epithelgewebe können ein Symptom für Warzen oder Kondylome sein;
  • Hautausschläge können von einer venösen Schwellung des Hodensacks begleitet sein, die sich am besten im Stehen bemerkbar macht. Sie können eine leichte Schwellung und eine leichte Verdichtung feststellen.

Alle Symptome, auch wenn sie auf den ersten Blick unbedeutend erscheinen, sollten dem Arzt an der Rezeption gemeldet werden..

Dies wird ihm helfen, sich die Krankheit besser vorzustellen..

Methoden zur Identifizierung einer Krankheit

Bei der Identifizierung alter Akne an den Hoden ist eine Selbstmedikation nicht erforderlich, da es eine große Anzahl parasitärer, infektiöser und nicht infektiöser Pathologien gibt, die eine identische Klinik haben. Nur ein qualifizierter Arzt, der auf einer klinischen Untersuchung, einer Reihe von Laborinstrumenten (mikroskopische, bakterioskopische Untersuchung der Samenflüssigkeit, Sonographie, Diaphanoskopie, Biopsie, Magnetresonanztomographie des Hodensacks) basiert, kann eine genaue Diagnose stellen und eine wirksame Behandlung verschreiben.

Anomalie im Detail

Aber wenn Akne auf den Hoden Genitalwarzen ähnelt, dann ist dies eine alarmierende Glocke. Darüber hinaus sollte auf das Auftreten von Schwellungen im Genitalbereich geachtet werden. Der Löwenanteil solcher Robben ist nicht gefährlich, aber es besteht immer die Gefahr des Übergangs konventioneller Formationen zu bösartigen. Wenn eine harte Versiegelung zu spüren ist, müssen Sie einen Arzt konsultieren. Das Bedürfnis nach medizinischem Rat ist besonders deutlich zu spüren, als am Tag zuvor ungeschützter Geschlechtsverkehr stattfand. Schließlich kann Akne die Folge sein und eine Infektion mit einer Geschlechtskrankheit signalisieren.

Risikogruppe für Hodenkrebs

Krankheiten der männlichen Hoden treten aus verschiedenen Gründen auf, stellen jedoch eine ernsthafte Gefahr für die Fortpflanzungssphäre eines Mannes dar. Die meisten Pathologien beziehen sich auf Krebsvorstufen. Daher müssen Sie sich bei dem geringsten Verdacht auf eine Krankheit einer Untersuchung unterziehen, um irreversible Phänomene zu vermeiden. Viele entzündliche Erkrankungen können verhindert werden, und eine rechtzeitige Therapie kann die Gesundheit der männlichen Geschlechtsorgane wiederherstellen. Zögern Sie auf keinen Fall, einen Arzt aufzusuchen.

Mit der Onkologie stoppt die Behandlung die Entwicklung von Metastasen und verringert das Risiko eines Rückfalls. Es gibt mehrere Faktoren, die für das Auftreten bösartiger Prozesse in den Hoden prädisponieren:

  • testikuläre Entwicklungsstörungen;
  • Urogenitalentzündungsprozesse;
  • sexuell übertragbare Infektionen;
  • Überhitzung oder Unterkühlung der Leistengegend und des Hodensacks;
  • Verletzungen
  • promiskuitiver Sex;
  • Verletzung der persönlichen Hygiene.

Vertreter der weißen Rasse sind anfälliger für Krebstumoren. Es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit für das Auftreten von Krebs bei Menschen mit der Diagnose Kryptorchismus, HIV. Besondere Aufmerksamkeit sollte der Gesundheit der Fortpflanzungsorgane gewidmet werden, deren Angehörige an Hodenkrebs leiden. Solche Patienten müssen regelmäßig einen Spezialisten aufsuchen und eine Selbstuntersuchung der Hoden durchführen.

Welche Krankheiten können Skrotaleruptionen verhindern?

Pickel auf einem Ei ist ein Zeichen für eine sich entwickelnde Krankheit. Unter den Krankheiten gibt es eine Reihe von Hautausschlägen im Genitalbereich:

  • Follikulitis;
  • Schamläuse;
  • Syphilis;
  • Herpes genitalis;
  • Kondylome;
  • Molluscum contagiosum;
  • Fettzyste;
  • Atherom.

Follikulitis ist eine Krankheit, die mit einer Entzündung der Haarfollikel verbunden ist. Eine große Produktion von Talg verstopft die Poren und bildet Ausbuchtungen, die mit Eiter von gelber, weißer Farbe gefüllt sind. Sie bringen Schmerzen. Wenn es eliminiert ist, können Sie deutlich sehen, wie das Talg austritt.

Fehlerbehebung

Wenn Sie herausfinden, warum die Eier Hautausschläge aufweisen, können Sie sofort die Behandlungsmethode bestimmen. Die Haut an den Genitalien ist zart, sie kann leicht beschädigt werden. Das Problem sollte sorgfältig behoben werden. Die Behandlung sollte keine Schmerzen oder Beschwerden verursachen. Der Weg zur Genesung sollte mit Erleichterung gefüllt sein.

Sie können Kräuterkochungen verwenden, die den Entzündungsprozess beseitigen. Jede Gesichtsmaske für Akne ist geeignet. Der Effekt wird ähnlich sein. Es ist notwendig, während der Ruhe zu bewerben. Beim Bewegen bringt die Maske keine Ergebnisse. Das Werkzeug wird gelöscht. Kochzeit wird verschwendet. Verwenden Sie am besten nachts eine Maske. Sie sollten auf dem Rücken einschlafen, um die Integrität des Produkts zu erhalten.

Eine Maske aus einem Ei für ein Gesicht ist eines der besten Mittel, um Hautausschläge zu entfernen. Es ist erwähnenswert, dass Hautausschläge nicht mit den oben genannten Krankheiten in Verbindung gebracht werden sollten. Dann wirkt eine Gesichtseimaske positiv. Beseitigt Akne mit einem entzündlichen Prozess.

Die verbleibenden Arten von Akne, die später als Krankheit auftreten, werden durch medizinische, chirurgische Eingriffe entfernt. Einige Entzündungen werden mit Lasern entfernt. Komplizierte Fälle werden auf dem Operationstisch beseitigt. Das Verfahren führt nicht zu einer Reihe von angenehmen.

Um die Gesundheit zu schonen, lohnt es sich, den gesamten Behandlungsverlauf zu durchlaufen. Verwenden Sie bei schwierigen Problemen kein Mittel - eine Maske gegen Akne. Angefangen von vorbeugenden Maßnahmen bis hin zur Einnahme von Medikamenten wie Sinaflan.

Die Einhaltung der Regeln der persönlichen Hygiene ist das Hauptprinzip der Behandlung der Krankheit. Mit hypoallergener Seife, Entfernen von Gelen durch Zugabe verschiedener Farbstoffe, chemische Elemente. Parallel dazu müssen Sie einen anständigen Lebensstil führen. Führen Sie ein zurückhaltenderes Sexualleben und wählen Sie sorgfältig einen Begleiter aus. Verwenden Sie unbedingt Verhütungsmittel. Die meisten Hautausschläge, die übertragen werden, werden sexuell übertragen.

Weiße harte oder große Akne am Hodensack und an den Eiern?

Umfrage: Wann hatten Sie Akne? (Anzahl der Stimmen: 2951) Ich wurde mein ganzes Leben lang gequält Bereits seit ein paar Jahren Ungefähr ein paar Monate In jüngerer Zeit Klicken Sie zum Abstimmen auf die Antwort, die Sie benötigen. Ergebnisse

Laut Dermatologen kann sich Akne am Hodensack in Form eines kleinen weißen Ausschlags von Akne und in schwereren Fällen in Form von fester und großer Akne am Hodensack und den Hoden bei Männern bilden.

Kleine weiße Pickel in Form eines Ausschlags an den Hoden können bei den meisten Männern in völlig unterschiedlichen Intervallen ihres Lebens oder ihrer sexuellen Aktivität regelmäßig auftreten und verschwinden. Ihr Auftreten kann sowohl durch Unterernährung als auch durch schlechte Gewohnheiten und hormonelle Störungen im Körper eines Mannes verursacht werden Akne kann auf eine Erkältung der Hoden hinweisen oder ein Signal für den Beginn einer schwerwiegenderen Krankheit sein, die durch eine Infektion verursacht wird und in naher Zukunft groß und sogar hart werden kann Narben am Hodensack.

Harte und große Akne am Hodensack und an den Hoden kann ein Zeichen für das Auftreten von Zysten sein. Dies sind genau die Symptome, die mit schwerwiegenderen Krankheiten und Gefahren für die allgemeine Gesundheit des Mannes und seine intimen Funktionen verbunden sind. Bei den ersten Symptomen des Vorhandenseins einer solchen Akne empfehlen wir Ihnen dringend dringend einen Arzt aufsuchen Versuchen Sie nicht, vorher zu versuchen, den Prozess der Behandlung selbst herauszudrücken oder zu beginnen, da die falsche Herangehensweise an die Behandlung sehr gefährlich sein kann.

Ein roter Pickel am Hodensack und an den Hoden kann im Gegensatz zu den weißen ein Zeichen für eine Infektionskrankheit sein, die durch das Geschlecht auf Sie übertragen wird. Zu diesen Infektionen gehören insbesondere HIV / AIDS und viele andere Formen von Viruserkrankungen.

So entfernen und entfernen Sie Akne-Entzündungen schnell über Nacht im Gesicht und am Körper?

Ätiologie

Der wichtigste Teil des gesamten Fortpflanzungssystems bei Männern sind die Hoden. Sie produzieren das Hormon Testosteron und produzieren Sperma. Die Hoden befinden sich zusammen mit den Samensträngen, Vas deferens und Gliedmaßen im Hodensack, wo die Bedingungen für ihre Funktion optimal sind. Diese Organe werden nicht versehentlich außerhalb der Bauchhöhle entnommen. Damit die Hoden richtig funktionieren, ist eine Temperatur von ca. 34 ° erforderlich..

Die Pathologie der Hoden beeinträchtigt den gesamten Körper und stellt manchmal eine Lebensgefahr dar.

Die Krankheit kann sogar auf der Ebene der intrauterinen Entwicklung auftreten. Zum Beispiel ist Kryptorchismus eine Pathologie, bei der die Hoden nicht in den Hodensack absteigen. Ein Mangel bei Jungen wird unmittelbar nach der Geburt oder im ersten Lebensjahr festgestellt.

Erkrankungen der Hoden bei Männern sind angeboren oder von Natur aus erworben, und diese Gründe:

  • genetische Veranlagung;
  • verminderte Immunität;
  • Genitalverletzungen oder Operationen;
  • Entzündung des Harnsystems;
  • Prostatakrankheiten;
  • promiskuitives Sexualleben;
  • Sucht und Sucht.

Hodenerkrankungen treten bei reifen Patienten, Jugendlichen und sehr kleinen Jungen auf. Vertreter des stärkeren Geschlechts ignorieren häufig geringfügige Symptome und verzögern den Besuch beim Arzt.

Schwerwiegende Probleme sind selten. Erkrankungen der Hoden sprechen gut auf die Therapie an, wenn sie rechtzeitig Hilfe suchen. Krankheiten des männlichen Genitalbereichs werden von einem Andrologen behandelt, aber ein Mann kann auch einen Therapeuten oder Urologen aufsuchen.

Die Hauptgründe für die Entwicklung der Pathologie

Die Ursachen für das Auftreten von vergangener Akne im Hodensack sind exogenen und endogenen Ursprungs. Leider wenden sich die meisten Patienten an einen Urologen, in extremen Fällen an Geschlechtswiesen, wenn begleitende Symptome sie zu stören beginnen: Schmerzen, starker Juckreiz und Brennen. Dies ist der falsche Ansatz zur Lösung des Problems, da Ärzte nicht nur mit der Anomalie, sondern auch mit den Komplikationen der Krankheit umgehen müssen. Am Hodensack gebildete Akne kann unterschiedliche Konsistenz (verdickt, weich), Pigmentierung (rosa, gelblich, weiß), Form (Knoten, Zysten, Papeln, Warzen), Größe (groß, klein und mittel) und Füllung (wässrig, blutig, Eiterung) aufweisen ).

Manchmal muss ein qualifizierter Spezialist nur das Erscheinungsbild dieser Hautausschläge untersuchen, um eine Diagnose zu stellen. Rote Akne an den Hoden ist besonders gefährlich, da sie eines der Symptome der Syphilis sein kann. Wenn sie gefunden werden, sollten Sie sofort einen Spezialisten kontaktieren.

Es ist sehr schwierig, die Hauptursache für Akne in den Eiern zu identifizieren, ohne geeignete Tests durchzuführen. Die wichtigsten ätiologischen Faktoren, die zur Entwicklung der Krankheit beitragen, sind:

  • Ignorieren der Regeln der Intimhygiene;
  • das Vorhandensein allergischer Reaktionen;
  • Trockenheit und Überempfindlichkeit der Haut;
  • zu schmale Unterwäsche tragen;
  • Unterernährung;
  • Entzündung des Haarfollikels und der Schweißdrüsen;
  • ständiger Stress;
  • Kondylome;
  • Entwicklung von bösartigen und gutartigen Neubildungen;
  • hormonelles Ungleichgewicht;
  • mykotische und parasitäre Erkrankungen (Trichophytose, Schampedikulose);
  • Talgdrüsenfunktionsstörung;
  • Skrotalverletzung;
  • die Reaktion des Körpers auf ein pharmazeutisches Mittel;
  • sexuell übertragbare Krankheiten;
  • Virusinfektionen (Molluscum contagiosum, Herpes genitalis).

Behandlung

Der Arzt verschreibt die Behandlung von Akne am Hodensack unter Berücksichtigung der Ursachen des unangenehmen Symptoms.

  1. Bei bakteriellen Entzündungen werden antibakterielle Mittel zur äußerlichen Anwendung und Antiseptika (Kräuterkochungen, Chlorhexidin) verschrieben.
  2. Candidiasis erfordert eine Antimykotika-Therapie.
  3. Herpes genitalis wird mit antiviralen Tabletten und Salben auf Basis von Aciclovir, Valacyclovir, behandelt.
  4. Die Behandlung von Genitalwarzen erfolgt nach verschiedenen Methoden, einschließlich der Verwendung externer Mittel (Podophyllotoxin, Condylinum), Kryodestruktion, Laserkauterisation und chirurgischer Entfernung. Wie das Kondylom so schnell und schmerzlos wie möglich beseitigt werden kann, entscheidet jeweils der Arzt.
  5. Atherom kann nur chirurgisch entfernt werden.
  6. Bei Schampedikulose wird eine medikamentöse Therapie durchgeführt, und es wird auch empfohlen, Haare aus dem Intimbereich zu entfernen.

Foto: Bevor Sie mit der Behandlung beginnen, müssen Sie einen Arzt aufsuchen

Was tun, wenn Akne auf den Hoden auftritt, um schneller zu heilen??

Die wichtigsten medizinischen Rezepte werden vom Arzt nach einer genauen Diagnose gegeben. Es gibt jedoch allgemeine Empfehlungen, deren Umsetzung dazu beitragen wird, das Problem schneller zu beseitigen..

Vor dem Besuch eines Spezialisten und während der Behandlung sollten:

  • ein Hygienesystem einhalten;
  • Ersetzen Sie die Seife durch spezielle Mittel für die männliche Intimhygiene.
  • Unterwäsche nur aus natürlichen Materialien tragen;
  • Verwenden Sie andere Verhütungsmittel anstelle von Kondomen, da Männer häufig eine Allergie gegen Latex entwickeln (hypoallergene Kondome können ebenfalls verwendet werden).
  • Lebensmittel anpassen, ohne den Verzehr von süß, fett, gebraten, gesalzen und geräuchert zu konsumieren;
  • Drücken Sie nicht Akne.

Wie behandelt man Akne im Hals an der Rückwand? Hier herausfinden.

Wie Aevit für Akne extern anwenden? Weiter lesen.

  • In einigen Fällen sind Hautausschläge nicht gefährlich, gehen von selbst weg.
  • In anderen Situationen wird der Ausschlag zum ersten Symptom einer schweren Krankheit, einschließlich einer Genitalinfektion..

Eine unzureichende und rechtzeitige Behandlung kann schwerwiegende Folgen haben..

Bevor Sie etwas unternehmen, müssen Sie daher immer einen Arzt konsultieren.

Krankheitsbild

Die Symptome von Akne in den Hoden hängen von der Ätiologie der Grunderkrankung ab. Zusätzlich zu ästhetischen Beschwerden können verschiedene Hautausschläge im Intimbereich dem Patienten verschiedene subjektive Empfindungen verursachen, die weiter als Symptome bezeichnet werden:

  1. Schmerzen im Bereich der Entwicklung der Pathologie sind mit der Entwicklung von Entzündungsreaktionen und Eiterung verbunden. Wenn Sie im Hodensack Furunkel oder Karbunkel finden, müssen Sie unbedingt ins Krankenhaus. Die Behandlung einer solchen Akne an den Hoden erfolgt chirurgisch;
  2. Wenn ein Patient mit dem Papillomavirus infiziert ist, bilden sich auf den Eiern weiße Neoplasien (Papillome);
  3. Das Auftreten von schmerzhafter Akne und weißer Plaque auf den Hoden und dem Kopf des Penis kann auf die Entwicklung von Hautpilzerkrankungen hinweisen.
  4. Molluscum contagiosum im menschlichen Körper provoziert die Bildung von Pusteln im Genitalbereich;
  5. Im Bereich der Bildung von Hautausschlägen am Hodensack manifestieren sich manchmal starker Juckreiz und Reizungen. Dies verkompliziert den Krankheitsverlauf, das Kämmen von Wunden führt zum Eindringen von sekundärer Mikroflora in sie, zur Bildung eitriger Pusteln. In diesem Fall ist es ratsam, eine Analyse auf das Vorhandensein von Krätze durchzuführen.
  6. Die Entwicklung einer mykotischen Infektion in den Eiern geht häufig mit einer Reizung einher;
  7. Herpes genitalis in den Anfangsstadien der Entwicklung ist durch die Bildung schmerzhafter wässriger Vesikel (Vesikel) auf den Eiern gekennzeichnet. Während sich der pathologische Prozess entwickelt, verwandeln sich die Vesikel in Pusteln mit eitrigem Exsudat, die sich unter Bildung von Geschwüren öffnen.
  8. Eine Funktionsstörung der Talgdrüsen äußert sich in Form von Fettzysten. Diese subkutanen Neoplasien sind beim Abtasten schmerzlos und haben eine dichte Konsistenz. Sie erfordern keine Behandlung. Am häufigsten in der Jugend während eines hormonellen Anstiegs aufgezeichnet.

Diagnose

Auf den ersten Blick scheint die Diagnose keine besondere Bedeutung zu haben. "Die ersten Anzeichen traten auf, dann ist es ein Pilz" - ungefähr die Mehrheit der Patienten mit einem fortgeschrittenen Leistenpilz und zahlreichen Folgen der Selbstmedikation wie Hautverbrennungen und anderen glaubt dies.

Zuvor muss sich jeder einer vollständigen Diagnose unterziehen, bei der der Arzt das Entwicklungsstadium der Krankheit zusammen mit der optimalen Behandlungsmethode bestimmen kann. Der Arzt führt zunächst eine Untersuchung durch (Dermatologe), bei der die mit dem Pilz infizierte Haut untersucht wird. Danach weist der Spezialist den Patienten an, von der Stelle der Läsion abzukratzen und den beschädigten Bereich mit einer Holzlampe und einem Balcer-Test zu untersuchen.

Während der vorletzten Manipulation wird ein spezielles Gerät verwendet, das die verborgenen Problemstellen des Epithels beleuchtet. Es ist wichtig zu verstehen, dass das Ergebnis der Behandlung sowie die Kosten, die dem Patienten entstehen, von einer vollständigen Diagnose abhängen..

Der Balcer-Test ist ein Verfahren zum Auftragen einer alkoholischen Jodlösung auf eine Problemstelle. Stattdessen werden bei dieser Lösung häufig Anilinfarbstoffe verwendet, die auch Problembereiche hervorheben. Nach dem Auftragen einer speziellen Zusammensetzung beginnt sich die betroffene Haut abzuziehen, wodurch Sie das Stadium und das Stadium der Entwicklung der Krankheit bestimmen können. Die Pityriasis versicolor mit einer speziellen Lampe ist mit braunen Flecken und die mehrfarbige Flechte mit Netzflecken hervorgehoben.

Jodtest - eine einfache und kostengünstige Diagnosemethode

Versicolor

Mehrfarbige Flechten werden von Patienten während der Selbstdiagnose häufig mit anderen Krankheiten verwechselt, deren Symptome ähnlich sind. Im Moment gibt es drei Stolpersteine, nämlich:

  • syphilitische Leukodermie - Flecken zeichnen sich nicht durch eine helle Farbe aus, haben eine Maschenstruktur;
  • syphilitisches Roseola - Peeling fehlt einfach, Flecken sind rosa und es reicht aus, auf einen Fleck zu drücken, da es ohne Bildung von Rahmen, Vertiefungen, Blasen, Pickeln verschwindet;
  • Fliesenartige Mykose - eine solche Krankheit ist im tropischen Klima relevant, ihre Flecken sind ringförmig, die Krankheit entwickelt sich sehr schnell und betrifft den gesamten Bereich des Hodensacks.

Pickel auf den Hoden bei Männern Foto

Was tun, wenn weiße Akne auf den Eiern?

Wie bereits erwähnt, sind nicht alle Hautausschläge pathologisch. Aber Sie müssen wachsam mit Ihrem Körper sein. Akne am Hodensack kann ein Hinweis auf schwerwiegende Krankheiten sein, die ohne einen Arztbesuch nicht beseitigt werden können. Wie man Norm von Pathologie unterscheidet?

  • Akne sollte keine Anzeichen einer Entzündung wie Rötung, Schmerzen oder Schwellung zeigen;
  • Normale Größen - bis zu 2 mm;
  • Sie sollten weiß sein;
  • Es sollte keine Wunden, Schalen und Verfärbungen geben.

Wenn Ihr Hautausschlag von der Norm abweicht, ist dies eine Gelegenheit, einen Arzt aufzusuchen.

Hodensackrötung mit Streptodermie

Skrotale Hautentzündung kann Streptokokken sein.

Streptokokken verursachen normalerweise den Anschein von Konflikten.

Dies sind Blasen, die eine trübe Flüssigkeit enthalten..

Die Krankheit wird klinisch diagnostiziert.

In mehrdeutigen Situationen kann die Diagnose durch eine bakteriologische Kultur bestätigt werden.

Zur Behandlung werden Penicilline oder Cephalosporine eingesetzt..

Nach einer Antibiotikakur verschwindet die Krankheit normalerweise vollständig und tritt nicht mehr auf..

Was könnte es sein?

Unangenehme weiße Akne auf den Eiern können tatsächlich gewöhnliche Haarfollikel sein, die sich in den Haaren verstecken. In ihrer Form sind sie konvex und über den Hodensack und den Penis verteilt. In diesem Fall gibt es keine besonderen Gründe für Aufregung. Die Angelegenheit ist ernster, wenn das Problem durch Akne verursacht wird. Wahrscheinlich vernachlässigt der Typ in diesem Fall die banale persönliche Hygiene und vermeidet das Waschen mit Seife oder Gel. Entzündete Talgdrüsen sind auch die Folge von Unordnung. Solche Akne verursacht keine Schmerzen, aber sie erfreuen das Auge nicht. Es gibt Situationen, in denen sich Akne tatsächlich als Genitalwarzen herausstellt. Dann sind aber radikale Maßnahmen erforderlich..

In seltenen Fällen ist eine Akne auf einem Ei ein Symptom für Malignität. Aber es muss gesagt werden, dass Hautausschläge nicht das einzige Symptom sein können. Wenn sie von Juckreiz und dem Auftreten von Abszessen begleitet werden, ist es wahrscheinlich, dass sich am Hodensack ein Pilz entwickelt. Schmerz kann auch signalisieren, dass sich ein Furunkel oder Karbunkel gebildet hat. Solche Akne muss dringend geöffnet und der Eiter beseitigt werden. Wahrscheinlich ist die unangenehmste Ursache für Akne Krätze. In diesem Fall müssen Sie prüfen, ob Krätze Milben vorhanden sind. Obwohl in diesem Fall eine Akne auf einem Ei kein einzigartiges Symptom ist, sondern nur ein „Bonus“ auf andere Faktoren.

Zusammenfassung

Mykose am Hodensack ist eine schwere Krankheit, die jeden Mann, ob jung oder alt, betreffen kann. Für sein Auftreten reicht es aus, sich nicht an die Regeln der persönlichen Hygiene zu halten, enge Unterwäsche zu tragen und sich keine Sorgen um die „Belüftung“ der Beine zu machen. Erhöhtes Schwitzen erledigt den Rest..

Wichtig! Selbst eine entwickelte Immunität wird kein Hindernis für den Pilz. Ja, es wird sich langsam entwickeln, aber früher oder später kann es eine chronische Form annehmen, und das ist bereits mehr als schlecht. Es kann mehrere Jahre dauern, daher ist es besser, die Entwicklung der Krankheit früher zu erkennen - dies ist bei regelmäßiger ärztlicher Untersuchung möglich.

Die Behandlung der Mykose sollte streng nach den Anweisungen eines Spezialisten durchgeführt werden. Jede Abweichung davon verursacht nur weitere Probleme..

Eine Person kann nur dann als gesund angesehen werden, wenn alle Anzeichen für die Entwicklung der Krankheit in ihrem Körper fehlen. Darüber hinaus kann eine vollständige Erholung nur dann festgestellt werden, wenn eine mikroskopische Untersuchung das Fehlen von Mycelfilamenten bestätigt.

Häufige Ursachen

Der Hodensack ist unter dem Einfluss folgender Faktoren mit Akne bedeckt:

  1. unzureichende Körperhygiene. Die Haut in diesem Bereich ist dünn, so dass sie leicht mit Leinen eingerieben und verletzt werden kann. Wenn Sie es nicht rechtzeitig reinigen, dringen Bakterien von der Oberfläche des Epithels schnell in die Mikrorisse ein und verursachen Entzündungen der Haarfollikel. Infolgedessen treten schmerzhafte eitrige Elemente auf. Leider wirkt sich zu häufiges Waschen auch nachteilig auf den Zustand der Genitalien aus. Die Seife übertrocknet und verdünnt die Epidermis und macht sie leicht anfällig. Halten Sie die Sauberkeit in Maßen. Es reicht aus, die Genitalien einmal am Tag und nach dem Sex zu waschen.
  2. Allergie. Akne auf dem Hodensack kann aufgrund von dichter synthetischer Wäsche auftreten, die schlecht mit Waschmittel, Kosmetika für die Intimpflege und Kondommaterial gespült ist.
  3. Leistendermatitis. Es gehört zu einer der Arten von Allergien, ist jedoch schwerwiegender und verschwindet auch nach Beseitigung des Reizstoffs nicht lange. Der Ausschlag am Hodensack ist feucht, rot, schmerzhaft, eine bakterielle Infektion tritt häufig auf;
  4. Verkalkung des Hodensacks. Aufgrund der Verletzung des Kalzium- und Phosphatstoffwechsels werden Salze in Form fester Knötchen unter der Haut entfernt. Elemente verursachen keine Schmerzen, wachsen langsam. Wenn ein entzündlicher Prozess auftritt, ist eine Behandlung erforderlich;
  5. kalt. Nach dem Sitzen in der Kälte treten große Hautausschläge auf, Unterkühlung vor dem Hintergrund eines geschwächten Immunsystems. Solche Akne verschwindet von selbst innerhalb von 1-2 Wochen;
  6. wen. Es entsteht aufgrund hormoneller Schwankungen im Körper häufiger bei Jugendlichen. Es sieht aus wie ein weißer Ball unter der Haut, verursacht keine Beschwerden und ist nicht gefährlich. Tatsächlich handelt es sich um eine Zyste, die auf der Oberfläche der Talgdrüse auftritt, nachdem sie mit einem Überschuss an Sekret verstopft ist. Wenn es größer wird, wird eine chirurgische Extraktion empfohlen. Bei spontaner Öffnung neigen wen zu häufigen Rückfällen;
  7. Entzündung der Talgdrüse. Eine Verstopfung der Ausscheidungsgänge mit subkutanem Fett führt zur Bildung weißer Hautausschläge. Nach Aktivierung der pathogenen Mikroflora kann sich auf den Eiern eine große Akne mit Eiter bilden. Kranke Bälle gehen mit Rötung und Schwellung des umgebenden Gewebes einher, manchmal mit einem Temperaturanstieg und einer allgemeinen Störung des Wohlbefindens. Es ist absolut unmöglich, solche Elemente zu berühren, andernfalls ist es leicht, die Ausbreitung einer Infektion durch den Blutkreislauf im ganzen Körper zu provozieren. Sepsis kann eine Komplikation davon werden..

Sehr oft werden Fordyce-Granulate auf Eiern bei Männern mit den Symptomen sexuell übertragbarer Krankheiten verwechselt, da sie auf einem kleinen Hautbereich in großer Anzahl gruppiert sind. Eine Besonderheit ist das Fehlen subjektiver Empfindungen..

Skrotalrötung bei Windelausschlag

Windelausschlag ist eine Entzündung der Haut, die sich unter dem Einfluss längerer Feuchtigkeitsbelastung entwickelt..

Wie die meisten Ursachen für Rötung und Verbrennung des Hodensacks, die wir bereits aufgeführt haben, ist Windelausschlag eine Folge von Schwitzen und mangelnder Hygiene.

Lang anhaltende Hautfeuchtigkeit verursacht Mazeration.

Die Epidermis blättert ab, der Entzündungsprozess beginnt.

Wenn keine Maßnahmen zur Beseitigung ergriffen werden, kann eine Pilz- oder Bakterieninfektion auftreten.

Es ist ganz einfach, Windelausschlag im Anfangsstadium zu heilen.

Dazu reicht eine ausreichende Hygiene und Belüftung des Problembereichs aus.

Wenn ein Mann viel schwitzt, sollte er die Haare am Hodensack entfernen.

Tragen Sie lockere Kleidung, die atmungsaktiv ist..

Wenn die Haut lange Zeit trocken bleibt, verschwindet die Rötung des Hodensacks von selbst.

An seiner Stelle kann die Hyperpigmentierung einige Zeit anhalten..

Sie verschwindet in ein paar Tagen.

Lesen Sie Mehr Über Hautkrankheiten

Wie man Krätze von Allergien und Dermatitis unterscheidet?

Melanom

Es ist leicht zu unterscheiden, wenn Sie wissen, was der Unterschied ist, können Sie sich unnötige Erfahrungen ersparen.Anzeichen von KrätzeKrätze ist eine parasitäre Krankheit, die durch eine Juckmilbe hervorgerufen wird, die nicht größer als 0,3 mm ist.

Braune Flecken auf der Haut

Herpes

Braune Flecken auf der Haut treten aus verschiedenen Gründen auf. Normalerweise stören sie sich nicht an Juckreiz oder Schmerzen, aber psychisch stören sie, wenn sie sich in sichtbaren Körperteilen befinden.

Azelic Gel - ein starkes Akne-Mittel auf Basis von Azelainsäure

Warzen


Azelik-Gel ist durch bakteriostatische Aktivität gegen Propioni bacterium acne und Staphylococcus epidermidis gekennzeichnet. Es hat eine hemmende Wirkung auf das Wachstum abnormaler Hautzellen - Melanozyten.